Aufrufe
vor 8 Monaten

MoinMoin Flensburg 12 2020

  • Text
  • Flensburg
  • Sucht
  • Telefon
  • Arbeit
  • Husum
  • Gemeinde
  • Haus
  • Handewitt
  • Kinder
  • Garten
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg - 18. März 2020 - Seite 6 [Alt]tag genießen... Duschen, Spiegel, Insektengitter www.glas-franzen.de Kauslundhof 10 24943 Flensburg Telefon (0461) 6 18 63 Telefax (0461) 6 17 64 Linartas.de 24 Stunden Betreuung durch polnische Pflegekräfte ... bei Ihnen zu Hause Aeröallee ∙ 24960 Glücksburg Telefon: 04631 - 56 448 31 · Pflege-Flensburg@linartas.de Kompetenz und Erfahrung seit über 20 Jahren Ihre feste Adresse im Norden der Stadt und in der Seniorenresidenz in Tarp. Colette Wolters Geschäftsinhaberin, Pflegedienstleitung und zertifizierte Parkinson- Pflegespezialistin und -Pflegeberaterin Angela Marks Stellvertretende Pflegedienstleitung und Pflegeberaterin, Multiplikatorin für das neue Strukturmodell Pflegedienst Nord · Duburger Str. 28 · 24939 Flensburg Z 0461 47775 · www.pflegedienstnord.de Unser multiprofessionelles Team ist mit viel Herz in der Pflege und Betreuung für unsere Kunden täglich im Einsatz. Wer kümmert sich um den Papierkram? Häufig scheuen Pflegebedürftige den Papierkram mit der Pflegeversicherung. In der Praxis müssen sich dann meist die pflegenden Angehörigen darum kümmern. Aber auch sie sind gerade zu Beginn selbst Laien auf diesem Gebiet. Deshalb steht auch ihnen die kostenfreie und anbieterneutrale Pflegeberatung zu. In einem Pflegestützpunkt oder zu Hause können sie sich das Procedere der Begutachtung und die Details der einzelnen Leistungen erläutern lassen. Auch beim Ausfüllen der nötigen Anträge bietet die Pflegeberatung Unterstützung an. Das können Anträge auf Umbauzuschüsse, auf Kurzzeit- oder Verhinderungspflege sein. Wichtig: Pflegende Angehörige können zwar alles vorbereiten. Doch rechtsverbindliche Entscheidungen für den Pflegebedürftigen dürften sie nur mit dessen gültiger Vollmacht treffen. In einer Pflegeberatung wird auch auf gesetzgeberische Feinheiten hingewiesen, die mit den einzelnen Leistungen verbunden sind. So kann beispielsweise das Geld der Verhinderungspflege genutzt werden, um eine Ersatzpflegekraft zu finanzieren. Dafür stehen jährlich 1.612 Euro zur Verfügung, beziehungsweise 2.418 Euro, wenn die Kurzzeitpflege nicht benötigt wird. Nur ist dabei einiges zu beachten: Steht die Pflegeperson etwa durch eigene Termine bis zu acht Stunden am Tag nicht zur Verfügung, wird das volle Pflegegeld weitergezahlt. Sind es mehr als acht Stunden, gibt es nur noch die Hälfte. Bei der Bezahlung der Ersatzpflegekraft wiederum spielt der Verwandtschaftsgrad eine Rolle. So kann der Nachbar ein höheres Honorar bekommen als ein naher Verwandter. Auch, wenn die komplizierten Regelungen abschreckend wirken können, sollte nicht auf derartige Leistungen verzichtet werden. Denn sie dienen auch der Entlastung des pflegenden Angehörigen. Foto: Malchow/be.p Der neue Ratgeber der Verbraucherzentrale „Nebenund Wechselwirkungen von Medikamenten“ erklärt, wie diese entstehen, woran man sie erkennt und was im Fall der Fälle zu tun ist. Er ermutigt dazu, das Gespräch mit dem Arzt oder Apotheker zu suchen und hilft, sich darauf vorzubereiten. Sicherheit kann ein Notizzettel geben, auf dem man seine Beobachtungen und Fragen aufschreibt. Ein ausführliches Kapitel widmet sich Beschwerden, die als Nebenwirkungen auftreten können und gibt Tipps, wie man sie dem Arzt gut beschreibt. Die Broschüre ist im Buchhandel oder bei der Verbraucherzentrale erhältlich. Foto: VZ AUS DER GESCHÄFTSWELT -Anzeigensonderveröffentlichung- St. Knudsborg: Speisen im besonderen Ambiente Flensburg (pen) – Ein Restaurant, ein Saal für bis zu 80 Personen, Veranda, Schankraum und Wintergarten, all das befindet sich in der geschichtsträchtigen St. Knudsborg in der Munketoft 33 in Flensburg. Unter Denkmalschutz stehende Räume und Einrichtung bieten ein besonderes Ambiente für Veranstaltungen und Feiern. „Wenn Kronleuchter und Kerzen den Saal beleuchten, entsteht eine einmalige Atmosphäre.“, erzählte der ehemalige Küchenchef und Restaurantinhaber Hermann Becker, Partnerin Daniela Wagner, Köche Jan Thams und Arin Sali (v.l.). Foto: Enguchu neuer Inhaber Hermann Becker. Die Küche ist gutbürgerlich und es wird auch ein Catering angeboten. Sogar Kegeln kann man hier. Die St. Knudsborg ist auch ein Haus der Traditionen. Hier trifft sich regelmäßig die St. Knuds-Gilde, Eigentümer des Gebäudes. Und es ist Herberge der Gesellschaft der rechtschaffenen fremden Zimmerer- und Schieferdeckergesellen zu Flensburg. Ostersonntag und -montag gibt es Osterbrunch mit Lamm- und Spargelspezialitäten. Anmeldungen gerne unter 0461-23680. AOK-Programm„Jolinchen-Kids“: Kitas können sich bewerben Hyggelig unverpackt einkaufen Harrislee (pen) – Hygge unverpackt in der Süderstraße 81 in Harrislee ist mit 200qm Verkaufsfläche zurzeit der größte unverpackt-Laden Deutschlands. Hier bekommt der Kunde den größten Teil der Ware zum Selbstabfüllen in mitgebrachte Behältnisse; für die Umwelt ein enormer Gewinn. Ca. 90 Prozent der Produkte stammen aus ökologischem Anbau. Obst und Gemüse sind regional und saisonal. Generell wird so viel wie möglich in der Region eingekauft. Öle werden in hochmodernen und hygienischen Zapfanlagen angeboten; ebenso auch die Reinigungs- und Waschmittel in der Hygieneabteilung. In der Getränkeabteilung sind Mehrwegflaschen angesag und ebenfalls bei der regional eingekauften Milch. Hygge bedeutet Gemütlichkeit. „Unsere Kunden sollen sich bei uns wohlfühlen. Der Laden ist großzügig gebaut und bietet ausreichend Platz für die Einkaufswagen. Und schon bald kann man bei Kaffee und Kuchen eine gemütliche Pause einlegen.“, erzählte Pascal Hagenmüller, Inhaber von Hygge unverpackt. Am 19.03. um 9 Uhr ist Eröffnung mit Rabattaktionen und Probierständen. „Vorbeischauen, entdecken, ausprobieren.“, laden Pascal Hagenmüller und Mitarbeiterin Yordanka Tsareva ein. Der Kunde kann unter www.hygge-unverpackt. de vorbestellen und sich die Ware ab April von Manfred Anscheit mit dem Citcar ins Haus bringen lassen. Munketoft 33 - 24937 Flensburg Flensburg (mm) – Kinder spielerisch für ein gesundes Leben vorbereiten und begeistern. Das ist der Ansatz des Präventionsprogramms JolinchenKids‘ von der AOK NORDWEST. Interessierte Kindergärten und Kindertagesstätten können sich ab sofort für einen der zehn begehrten Plätze bei Stefanie Trede, Telefon 0800 2655-505124, bewerben. Seit mehr als sechs Jahren bietet die AOK NORDWEST das Programm „JolinchenKids – Fit und gesund in der KiTa“ an. Das AOK-Drachenkind Jolinchen unter-stützt die Kinder und macht Appetit auf gesunde Ernährung und Lust auf vielseitige Bewegung. Ganz nebenbei wird die Entwicklung eines gesunden Lebensstils gefördert und das seelische Wohlbefinden der Kinder gestärkt. Ein weiterer Schwerpunkt widmet sich der Erzieherinnengesundheit. Mit Schulungen, Workshops und praktischen Tipps unterstützen die Präventionsfachkräfte der AOK das gesamte Kindergarten-Team dabei, das Thema Gesundheit in den Alltag einfließen zu lassen. Jede Jolinchen- Kids-KiTa erhält außerdem eine umfangreiche Materialbox rund um die Themen Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden. Interessierte Einrichtungen können sich bei der AOK NORD- WEST um eine Projektteilnahme bewerben. Stefanie Trede beantwortet Fragen und nimmt Anmeldungen unter stefanie. trede@nw.aok.de entgegen. Bewerbungsschluss als JolinchenKids-KiTa 2020 ist der 30. April. Die Infobroschüre „Gesundheit als Entdeckungsreise“ ist kostenfrei unter 0800/2655- 505124 erhältlich. Pascal Hagenmüller, Yordanka Tsareva, Manfred Anscheit (v.l.). Foto: Enguchu

AUS DER REGION Flensburg - 18. März 2020 - Seite 7 HEIMATPRODUKTE Turnbeutel mitDruckmotiv »Flensburg Anker«, Farbe petrol, Baumwolle Stück 19,90 € Schild Skyline Flensburg mit einer einzigartigen Vintage- Oberfläche auf MDF-Holz gedruckt, Format 80 cm x 40 cm Stück 39,95 € mit freier Textgestaltung 49,95 € (nur online) Kissenhülle inkl. Inlay 40 cm x 80 cm, mit Druckmotiv »Flensburg Panorama« Stück 47,90 € Kissenhüllesenhüll inkl. Inlay 40 cm x 40 cm mit Druckmotiv »Flensburg Anker« Stück 29,90 € Einkaufsbeutel mit Druckmotiv »Flensburg Anker«, 100% Baumwolle Stück 9,90 € Jetzt erhältlich in unserem Kundencenter Am Friedenshügel 2 · 24941 Flensburg und über www.moinmoin.de/marktplatz/heimatprodukt Bewerbernachmittag Flensburg/Großenwiehe (mm) – Welchen Beruf soll ich ergreifen? Welcher Beruf passt zu mir? Soll ich studieren oder doch lieber eine Ausbildung beginnen? Fragen, vor denen viele Schulabgänger besonders jetzt, kurz nach der Übergabe der Halbjahreszeugnisse stehen. Eine gute Möglichkeit in Berufe reinzuschnuppern bieten Praktika und Betriebsbesuche. Auf Einladung des Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Flensburg öffneten die Unternehmen Nord-Spedition und der KFZ-Service Großenwiehe für einen Bewerbernachmittag ihre Türen und ermöglichten eingeladenen Jugendlichen sich über die Ausbildungsberufe der Unternehmen zu informieren und auszuprobieren. Sie hatten die Möglichkeit in einem 40 Tonnen Tanklastzug mitzufahren und praktisch zu erleben was es bedeutet einen Tanker zu be- und entladen. „Bei der Auswahl unserer Auszubildenden stehen Zuverlässigkeit und Wollen an erster Stelle. Zeugnisnoten und Schulabschlüsse sind nicht so wichtig,“ so Patrick Zielinski, Personalmanager der Unternehmen. Die beiden Unternehmen mit ca. 200 Beschäftigten bilden zurzeit 50 junge Frauen und Männer in den Berufen Kaufmann/-frau Büromanagement, Berufskraftfahrer/-innen (BKF), Kraftfahrzeugmechatroniker/in Nutzfahrzeugtechnik, Kaufmann/-frau Spedition und Logistikdienstleistung und Informatikkaufmann/-frau aus. Sina Lutz, vom gemeinsamen Arbeitgeberservice (gAGS) der Agentur für Arbeit Flensburg und des Jobcenters Flensburg, berichtet: „Unser Bewerbernachmittag bei der Nord-Spedition ist rundum gelungen, es war schön in die strahlenden Gesichter zu schauen, nachdem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausprobieren durften, wie es sich anfühlt sich mit einem 40 Tonner zu bewegen“. Der Beruf des BKF wird zurzeit überwiegend von Männern ausgeübt, der Frauenanteil bei den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten Berufskraftfahrern in Deutschland lag Ende 2018 lediglich bei 1,86 Prozent, Tendenz steigend. Das meint auch die junge Schulabgängerin Frau Andresen nach Benefizkonzert abgesagt Flensburgt (mm) – aus Vernunftgründen wegen des Corona Virus fällt das Lions Benefizkonzert mit den „Flensburger Sahneschnittchen und Sylvia Wieland am 21. März im C.ulturgut aus. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Das Konzert wird sobald wie möglich nachgeholt. Die Lions Clubs bedanken sich für Ihr Verständnis. ihrer kurzen Tour auf dem Platz. „Es ist toll da oben zu sitzen, ob ich wohl noch einmal mitfahren darf?“ Die junge Frau hätte auch keine Probleme die ca. 250.000 Euro teure Fahrzeugkombination durch die ganze Welt zu fahren oder ein Rad zu wechseln. Die abschließende Feedbackrunde nutzten die Jugendlichen um ihr Interesse an einer Ausbildung bei den Unternehmen zu bekunden. Einige Teilnehmer unterstrichen ihr Interesse auch durch die direkte Übergabe ihrer Bewerbungsunterlagen. Jugendliche, die jetzt nach der Übergabe Ihrer Halbjahreszeugnisse noch nicht wissen was sie machen wollen, sollten schnellst möglich Kontakt zu den Berufsberatern der Agentur für Arbeit in den Schulen aufnehmen oder ein persönliches Gespräch bei der Berufsberatung vereinbaren. Foto: Agentur für Arbeit Flensburg Sanierung der Kreisstraße Langballig (mm) – Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) erneuert vom 23. März bis voraussichtlich 15. Mai die beschädigte K 97 zwischen Langballig und Streichmühle. Die Arbeiten erfolgen in zwei Abschnitten: Vom 23. März bis 9. April ist der Bereich von Langballig bis Langballigau zur Sanierung eingeplant. Im Anschluss hieran startet vom 14. April bis 15. Mai der Bauabschnitt von Westerholz bis Streichmühle. Vollsperrung Die in der Baustrecke liegenden Hausgrundstücke sind während der Vorarbeiten weitgehend erreichbar (auch durch die Müllabfuhr). Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und des Arbeitsschutzes ist eine Vollsperrung für die Sanierungsarbeiten jedoch unumgänglich. Während der Fräsarbeiten und des Asphalteinbaues ist die Erreichbarkeit der Hausgrundstücke eingeschränkt oder nicht immer möglich, so dass es erforderlich sein kann, Fahrzeuge außerhalb des jeweils gesperrten Bereiches abzustellen. Das genaue Zeitfenster wird den Anlieger*innen von der Baufirma vor Ort rechtzeitig via Wurfzettel bekannt gegeben. Derzeitige Planung der Vollsperrung: 1. Abschnitt vom 24. März bis 1. April 2020 2. Abschnitt vom 21. April bis 6. Mai 2020 Diese Bauarbeiten sind stark witterungsabhängig; eine terminliche Änderung ist möglich. Umleitung Eine Umleitung erfolgt für den 1. Abschnitt über die B 199 nach Streichmühle auf die K 97 bis Langballigau. Für den 2. Abschnitt über die B 199 nach Langballig auf die K 97 bis Langballigau. Die Kosten für diese Maßnahme betragen rund 1.300.000 Euro und werden vom Kreis Schleswig-Flensburg getragen sowie vom Land Schleswig-Holstein gefördert.

MoinMoin