Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Flensburg 06 2020

  • Text
  • Moinmoin
  • Liebe
  • Frei
  • Kinder
  • Flensburger
  • Haus
  • Schleswig
  • Sucht
  • Husum
  • Februar
  • Flensburg

Valentinstag -Anzeige-

Valentinstag -Anzeige- Flensburg - 5. Februar 2020 - Seite 10 - 14.Februar Schön, dass es dich gibt 24941 FLENSBURG Am Friedenshügel 22 · 0461 50001150 Denken Sie an den Valentinstag! 24963 TARP Stapelholmer Weg 18 · 04638 227 90 99 Ich liebe dich - das können Liebende auch mit einem sorgsam ausgewählten Geschenk zum Ausdruck bringen. Foto: djd/BSI/thx selbstverständlich nicht. Aber wer seine Partnerin beziehungsweise seinen Partner gut kennt, weiß ja, was ihr oder ihm am besten mundet. Wer ein Geschenk zum Valentinstag überreicht, möchte das meist auf besondere Weise tun, um seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Da ist es gut, wenn man die Spirituosen erst einmal in eine Kartonage verpackt. Dann lässt sich das Präsent leichter in Geschenkpapier einschlagen. Am besten nimmt man unifarbenes Papier oder eine schlichte Folie. Dann kann man das Geschenk anschließend gut individuell verzieren. EINES DER SCHÖNSTEN GESCHENKE! Eine REISE oder einen REISEGUTSCHEIN für Ihren liebsten Schatz! WIR BERATEN SIE! Und super günstig für unsere Kunden: AIRPORT- ZUBRINGER Vertrauen Sie Flensburgs NO.1 Reisebüro! Besuchen Sie uns auch auf Facebook Langberger Weg 4 · Flensburg · fon: (0461) 500 36 94 · www.RCFL.de Wir beraten unabhängig »Ich liebe dich!« Es gibt wohl kaum einen anderen Satz, über den sich Männer und Frauen so sehr freuen wie über diesen. Doch auch wenn das Herz voller Gefühle für den Partner oder die Partnerin ist: Vielen Menschen fällt es schwer, diesen Liebesbeweis auszusprechen. Sie alle sind froh, wenn sie an Jahrestagen, Hochzeitstagen oder auch am Valentinstag ihre Der ganz normale Alltagsstress zählt zu den größten Risikofaktoren für die Liebe. Dauernd ploppt eine neue Whats- App oder eine neue E-Mail auf, Familie, Beruf und Freizeit müssen permanent unter einen Hut gebracht werden. Was dabei meistens zu kurz kommt, sind die romantischen Stunden zu zweit, in denen nichts zählt außer der Partner oder die Partnerin. Der Valentinstag am Liebe mit einer gefühlvollen Karte oder einem sorgsam ausgewählten Präsent zum Ausdruck bringen können. Auch feine Spirituosen werden gern überreicht. »Doch wie bei allen Präsenten sollte man auch bei geistvollen Getränken darauf achten, dem Beschenkten das Geschenk zu überreichen, über das er sich wirklich freuen wird«, so Angelika Wiesgen- 14. Februar ist deshalb die beste Gelegenheit, seinem oder seiner Liebsten das Wertvollste zu schenken, was man hat: Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbands der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e.V. (BSI). Damen freuen sich häufig über elegante Liköre und auch über cremige Variationen von Whisky oder anderen Bränden. Herren hingegen bevorzugen oft alten Whisky, edlen Weinbrand oder auch mal einen guten Wodka. Verallgemeinern lässt sich das Kurzurlaub: Eine Auszeit für Verliebte gemeinsame, unbeschwerte und vor allem ungestörte Zeit. Bei einem romantischen Kurzurlaub können frisch Verliebte ihre junge Beziehung beflügeln. Aber auch Paaren, die schon länger zusammen sind, tut eine gemeinsame Auszeit fern des Alltags gut. Die Leidenschaft füreinander wird dabei neu entfacht oder gestärkt, Erlebnisse können junge und „alte“ Paare zusammenschweißen. Wer in einem solchen Kurzurlaub die Liebe zum Partner oder der Partnerin pflegt oder neu entdeckt, wird auch danach im Alltag viel achtsamer mit dem oder der anderen umgehen. Foto: djd/www.urlaubsbox. com/shutterstock AUS DER REGION Umrahmt von Mitgliedern der Jugendwehr (v.l.): Ralf Marten, stellv. Wehrführer Markus Peters, Jugendwart Hans Jordt, Vorstand SBV Stiftung, Lana Aßmann, Gruppenleiterin in der Jugendfeurwehr Heiko Roßdeutscher, Vorstand Förderverein Jürgen Möller, SBV Vorstandsvorsitzender. Förderung der Jugendfeuerwehr Flensburg (pen) – Die Kinder und Jugendlichen der FF Jürgensby sind Feuer und Flamme für ihre Jugendwehr. Sie werden ausgebildet in Erster Hilfe, Brandprävention- und bekämpfung und Wartung und Handhabung der Geräte. Besonders spannend sind die regelmäßigen Einsatzübungen, bei denen auch verantwortungsvolles Handeln gelernt wird. Schon die Kleinen wissen die Kameradschaft und Gemeinschaft zu schätzen. Diese werden insbesondere bei den Ausbildungsund Freizeitfahrten gestärkt. Doch sowohl Ausbildung, als auch Gemeinschaftsförderung kosten Geld. Deshalb wurde bei einem Elterncafé die Gründung eines Fördervereins der Jugendfeuerwehr beschlossen. Seit 2019 existiert der gemeinnützige Verein. weiter auf www.moinmoin.de Foto: Enguchu Gemeinsam für ein Ende der Gewalt Flensburg (bni) – Wer schon immer mal mit anderen von Japan bis Uruguay für eine gute Sache tanzen wollte, kann das am 14. Februar um 15.30 Uhr auf dem Südermarkt tun. Dann tritt erneut der Tanzflashmob zu Tena Clarks „Break the Chain“ an, Hymne der One Billion Rising-Bewegung gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Einstudiert von Steffi Reitner (Line of Dancing), setzt die farbenfrohe Tanzroutine ein Zeichen der Solidarität mit Frauen weltweit. One Billion Rising (Eine Milliarde erhebt sich) wurde 2012 von der amerikanischen Aktivistin Eve Ensler gegründet und beruht auf der UN-Statistik, laut der jede 3. Frau in ihrem Leben Opfer von Misshandlung oder Vergewaltigung sein wird. Seither kommen in über 180 Ländern der Welt am Valentinstag Menschen zusammen, um für ein Ende der Gewalt Die Flensburger Teilnehmer bei den Proben. Foto: Nielsen zu tanzen, was befreit, beflügelt, und verbindet. Flensburg ist mit seiner OBR-Aktion 2020 im Norden der Republik Vorreiter. So freut sich Mentaltrainerin, Coach und Veranstalterin vor Ort Franka Albrecht auf alle, die am 14. Februar aus ganz Schleswig- Holstein anreisen. An der Aktion nehmen dieses Jahr Hilfe für Frauen in Not wie auch Wagemut & Löwenherz (profamilia) teil. Erstmals wird Hannah Jacobsen, begleitet von Northern Gospel Lights, für Mittanzende wie Zuschauer „Break the Chain“ live singen. Franka Albrecht holte die weltweite Aktion 2019 nach Flensburg und übernahm Organisation und Leitung. Mehr Infos: www.facebook.com/ onebillionrising.flensburg Vortrag über Hongkong im Schifffahrtsmuseum Flensburg (mm) – Glasfassaden und weite Natur. Hightech und lang Bewährtes, Tempel des Glaubens neben Konsumtempeln. Moderner Mega-Hafen und traditionelle Verkehrsmittel: „Honkong – Atemberaubende Moderne trifft traditionelles China“, lautet der Titel eines Vortrages des Flensburger Fotografen Thomas Raake am 6. Februar um 19 Uhr im Flensburger Schifffahrtsmuseum. Eintritt: 3 Euro, für Mitglieder des Fördervereins frei Improtheater und Hutkonzert Flensburg (lip) – Gleich zwei Veranstaltungen stehen diese Woche in der Bergmühle an, bei den Spenden für die Restaurierung gesammelt werden: Den Anfang macht am Donnerstag, 6. Februar um 19 Uhr Colin mit einem Hutkonzert. So spontan, wie er sich die Gitarre schnappt, um in Einkaufspassagen oder auf kleinen Festivals zu musizieren, genau so spontan ist auch sein Programm gestrickt. Sein Repertoire reicht von in eigenem Stil umgebauten Coversongs bis hin zu tiefgründigen, feinfühligen eigenen Stücken. Um Spontanität geht es auch am Sonnabend, 8. Februar um 20 Uhr beim Auftritt des Flensburg Improtheaters. Zuhause liegt noch das Weihnachtsgeschenk von Schwiegermutter, ein wirklich überflüssiges Relikt aus vergangenen Zeiten oder ein kitschiges Urlaubssouvenir? Eben ein Ding, das Du nicht mehr brauchst. Das Flensburger Improtheater hilft: Bring dein Ding mit und bereichere so die Show. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

MoinMoin