Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Flensburg 05 2019

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -30. Januar 2019 -Seite 6 FLENSBURGER LEHRSTELLENRALLYE 6. Februar2019 McDonald’s Große Straße 1·24937 Flensburg Wenn Dir echte Chancen schmecken Burger King Flensburg bildet Fachleute in der Systemgastronomie aus Wir bilden aus! Wir bilden aus (m/w/d) Fachfrau/-mann für Systemgastronomie Dein erfolgreicher Start ins Berufsleben! Mehr Informationen unter: www.burgerking-flensburg.de oder www.burgerking.de 35 Flensburger Betriebe öffnen ihreTüren Flensburg (mm) –Auf die Frage „Was will ich werden?“ gibt es unzählige Antworten. Inspiration gibt es auf der 5. Flensburger Lehrstellenrallye. Reinschnuppern und ausprobieren: Unter diesem Motto öffnen am 6. Februar 35 Betriebe in der Zeit von 9bis 13 Uhr ihre Türen, um zukünftigen Schulabgängern die Möglichkeit zu geben, sich über ihren Traumberuf zu informieren. Vom Altenpfleger über Hotelfachmann bis hin zum Fotograf oder Zerspannungsmechaniker reicht die Bandbreite der vorgestellten Ausbildungen. In den 35 teilnehmenden Betrieben stehen Azubis und Ausbilder den Jugendlichen Rede und Antwort zu Berufswahl und Ausbildungsalltag. Dr. Michael Schack, Geschäftsbereichsleiter Aus- und Weiterbildung bei der IHK Flensburg, sieht in der Veranstaltung Vorteile nicht nur für den beruflichen Nachwuchs, sondern auch für Bei der Abschlussveranstaltung in der IHK können die Schüler ein „Meet & Greet“ mit ihrem Lieblingsunternehmen gewinnen. die regionalen Unternehmen: „Mit der Lehrstellenrallye wollen wir Unternehmen und interessierte Jugendliche zusammenbringen und die Vorteile der dualen Ausbildung sowie des dualen Studiums herausstellen. Für Jugendliche ist der Einblick in die Unternehmen und das Gespräch mit den Auszubildenden besonders spannend. Zu wissen, wie und warum jemand Foto: IHK Flensburg genau diesen Beruf gewählt hat, hilft bei der eigenen Entscheidungsfindung.“ „Willkommen in der Zeit des Ausprobierens! Einfach mal das machen, was dir gefällt. Aufsich selbst zu hören und nicht auf die anderen. Grübeln hat noch keinen weitergebracht, deshalb warte nicht lange, sondern probiere aus. Betriebe kennen zu lernen bietet hierfür gute Möglichkeiten. Gehe hin und entscheide dich mit einem guten Gefühl für den richtigen Beruf“, sagt Hans-Werner Frahm, Abteilungsleiter der der Beruflichen Bildung in der Handwerkskammer. „Ich war im letzten Jahr das erste Mal mit meinem Fotostudio bei der Lehrstellenrallye dabei, und es war eine extrem positive Erfahrung für mich mit rundherum erfreulicher Resonanz“, sagt Fotograf Thomas Raake aus Flensburg. Mit seiner Teilnahme möchte er mehr Aufmerksamkeit auf den Lehrberuf des Fotografen lenken. „Ich freue mich schon auf den Kontakt mit den jungen Menschen“, so Raake. Ab 13:30 Uhr findet die Abschlussveranstaltung in der IHK Flensburg statt. Erstmals können die Schülerinnen und Schüler hier ein „Meet &Greet“ mit ihrem Lieblingsunternehmen gewinnen. Wermindestens vier Unternehmen besucht hat, nimmt dann an der Verlosung des Hauptpreises –ein iPad – teil. Energie sparen BAFA Vor-Ort-Beratung KfW-Gutachten Energieausweis BlowerDoor-Messung Gebäudethermografie www.erichsen-bey.de Gebäudeenergieberatung Erichsen-Bey Lecker Chaussee 15a 25917 Leck Info: Tel. 04662/1455 Dachdeckerei und Klempnerei Büro: Ochsenweg 302 ·24941 Flensburg www.dachdeckerei-albert.de ·info@dachdeckerei-albert.de Die Nummer für alle Fälle 0461-9403381 Aufdie richtige Verglasung kommtesan Die Fenster sind schon 20 Jahre alt, an der Fassade wurde seit dem Bau des Eigenheims kaum etwas getan und auch die Heizkostenrechnung spricht eine deutliche Sprache: Vielen Hausbesitzern ist bewusst, dass es höchste Zeit für eine energetische Sanierung ihres Zuhauses wird. Nur womit anfangen, welche Werneu baut, hat strenge Energiestandards einzuhalten. Ganz anders die Situation im Altbau: Hier beträgt der Energiebedarf häufig noch das Drei- bis Vierfache des heute Üblichen. Wer dauerhaft Kosten sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen will, kommt nicht am energetischen Sanieren vorbei. Um den gewünschten Spareffekt zu erzielen empfiehlt es sich, frühzeitig einen Energieberater einzubeziehen –und das Eigenheim in Gänze zu betrachten. Eine Dämmung der Fassade etwa nutzt nur bedingt, wenn kostspielige Wärme weiter über die Fenster nach außen entweichen kann. Schließlich sind die Glasflächen für bis zu 15 Prozent der Wärmeverluste im Eigenheim verantwortlich, bei einem Alter von 20 Jahren und mehr lohnt sich daher der Umstieg auf moderne Energiesparfenster. Heizkosten senken und Wohnkomfortsteigern Frühzeitig den Energieberater beauftragen Eine spezielle Mehrfachverglasung sorgt heute dafür, dass die Bewohner nicht buchstäblich zum Fenster hinausheizen. Neben der eingesparten Energie profitieren sie aber auch mit Blick auf den Wohnkomfort. Neue Fenster erhöhen gleichzeitig das Behaglichkeitsgefühl im Raum, klamme Bereiche etwa in Fensternähe gehören damit der Vergangenheit an, ebenso wie das Gefühl von Zugluft. Text/Foto: djd/Uniglas Maßnahmen sparen am meisten Energie und somit bares Geld, in welcher Reihenfolge sollte man sich um Fenster, Fassade und Heizung kümmern? Der Laie ist mit derartigen Fragen alleine überfordert –umso wichtiger ist es, schon frühzeitig einen unabhängigen und erfahrenen Energieberater einzuschalten. Text/Foto: djd/ Qualitätsgedämmt e.V. Unabhängig heizen Wer beim Heizen auf eine moderne Holzfeuerstätte wie einen Kachelofen, Heizkamin, Kaminofen oder Pelletofen setzt, leistet damit einen konkreten Beitrag zur Energiewende: Er nutzt die im Holz gespeicherte Sonnenenergie und vermeidet Treibhausgase. Bei der Verbrennung wird nur so viel CO2 freigesetzt, wie bei der natürlichen Zersetzung des Holzes im Wald entstehen würde. Der heimische Brennstoff gelangt mit kurzen Transportwegen zum Nutzer, was zusammen mit dem geringen Herstellungs- und Verarbeitungsaufwand zusätzlich Energie einspart. Holzheizungen tragen somit wesentlich zur Vermeidung von Treibhausgasen bei. Ansprechpartner in der Region findet man unter www.kachelofenwelt.de, dem Infoportal der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft e.V. (AdK).

-Anzeige- Flensburg -30. Januar 2019 -Seite 7 Erf lgreiche Unternehmer Mittagstisch und Partyservice Schafflund (si) –Der leckere Mittagstischvon Maik Seelig (Foto) kommt bei Schulen, Kindergärten,Firmen, auf Festen undbei Privatpersonen gleichermaßen gut an. Das Essen liefert der Koch und Lebensmitteltechniker in mikrowellen- und backofenfesten Schalen. „So ist es im Kühlschrank vier bis sechs Tage haltbar“, sagt er.Das wissen insbesondere Berufstätige zu schätzen,die direkt am Arbeitsplatz oder auchnachFeierabend zu Hause etwas Warmes genießen möchten. „Die Tagesmenüs für den ganzen Monat stehen unter www.feinkost-seelig. de online. Eine Vorbestellung sichert Ihr Essen“, rät Seelig. Sein Partyservice für Feste aller Art liefert exklusive, landestypische Buffets, die auf die Bedürfnisse von Veganern und Vegetariern abgestimmt werden können. Ebenfalls auf der Lieferkarte zufinden: kalte Platten, ein traditioneller Krustenbraten oder herzhafte Suppen zum Richtfest. „Unmögliches erledigen wir sofort, Wunder dauern etwas länger“, zeigt sich der Firmenchef humorvoll. Foto: Privat KompetenterService Flensburg (si) – Seit dem 1. April 2018 betreut Gerd Hanke von der LVM-Versicherungsagentur Steinbergkirche gemeinsam mit Reimar Schulze (l.) das LVM-Versicherungsbüro in Flensburg.Der Versicherungsfachwirt hat sichauf Geldanlagen, Finanzierungen, Kredite und (betriebliche) Altersvorsorge spezialisiert, während Hankevornehmlich im gewerblichenund landwirtschaftlichen Bereich tätig ist. „Umdie privaten Kunden kümmern wir uns beide“, betont ReimarSchulze. Gemeinsambetreuensie von derSchleswiger Straße 72 in Flensburg aus und dem Büro in Steinbergkirche rund 3.000 Kunden in Flensburgund Umland und bringen zusammen mehr als 55 Jahre Berufserfahrung mit. „Was uns auszeichnet, ist der kompetente, persönliche und auf Vertrauen basierende Service“, darin sind sich die Versicherungsexperten ei- nig und bezeichnen sich zudem als traditionell bodenstän- dig, gut erreichbar und zuverlässig. „Selbstverständlich regulieren wir die Schäden auch vor Ort.“ Foto: Schlüter Feinkost Seelig Inhaber: Maik Seelig >Ihr Schlemmerservice < AbholungimNylanndamm 3inSchafflund. MITTAGSTISCH: AuchLieferung möglich. montags-freitags Neu!!! 1,50 EuroLieferung/HaushaltNeu!!! von Telefonische Vorbestellungunter 11:00bis 13:00Uhr 04639-783888 Nylanndamm3∙24980Schafflund ∙ Tel. 04639-783888 oder0175-1639473 ∙ E-Mail:info@feinkost-seelig.de www.feinkost-seelig.de Lawrenz Unsere Öffnungszeiten Mo. -Fr. 7:00 -19:00 Uhr I Sa. 7:00 -17:00 Uhr Hauptstr. 2·24969 Großenwiehe ·Tel. 04604 90040 LVM-Versicherungsagenturen Reimar Schulze und Gerd Hanke Schleswiger Straße 72 ·24941 Flensburg Tel. 0461 50907361 info@re-schulze.lvm.de ·info@hanke.lvm.de XL-FRÜHBUCHER-RABATTE FÜR SOMMER 2019 SICHERN! AIRPORT ZUBRINGER Super günstig für UNSERE Kunden! Jetzt die Vertrauen Sie Flensburgs NO.1 Reisebüro! Besuchen Sie uns auch auf Facebook Langberger Weg 4·Flensburg ·fon: (0461) 500 36 94 · www.RCFL.de Wir beraten unabhängig Mögliches möglich machen Großenwiehe (mm) –Vor fünf Jahren übernahm Jörg Lawrenz den Edeka-Markt in Großenwiehe, der seitdem seinen Namen trägt. „Am 20. März feiern wir dieses Jubiläum mit besonderen Angeboten“, verrät der Inhaber. Sein Motto „Wir machen alles möglich, wasmöglichist“ kommt bei den Kunden richtiggut an. Viele haben sich schon für die Höflichkeit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des21-köpfigenTeamsbedankt. „Dassesimmer mehr Kunden werden, liegt daran, dass rundum mehrere Wohngebiete entstanden sind. Darüber freuen wir uns sehr“, sagt Jörg Lawrenz, der täglich einen frisch ge- kochten Mittagstisch zum kleinen Preis an- bietet, außerdem einen Lieferservice und Kommissionsware.Das Par- ty-Equipment umfasst auch Fassbier und Zapfanla- gen, kalte Platten und Suppen, XXL Bratpfan- ne, Slush- Eis-Maschine, Kühl- und Verkaufsan- hänger und vieles mehr. „Da- her ist jeder gut beraten, der bei derPlanung von Festen erst ein- mal bei Edeka Lawrenz schaut, was dort vorhanden ist“, soder Chef. Foto: Schlüter Maßgeschneiderte Reisen Flensburg (si) –„Damit der Urlaub zueinem perfekten Erlebnis wird, ist es wichtig, die individuellen Wünsche in die richtigenHände zu legen“, findet Uwe Vanselow, dessen Reisebüro im CITTI- Park seitnun bald 20 Jahren besteht. „Wir sinddie beste Anlaufstelle für Reisebuchungen aller Art, weil wir unsere Kunden frei beraten können“, so erklärt er den Vorteil, dass seine Mitarbeiter direkt auf die Internetpreise sämtlicher Reiseveranstalter zugreifen können und somit unabhängig von den oft nur begrenzten Kontingenten der großen Anbieter sind. „Damitbekommt der Kunde bei uns stets den besten Preis.“ Frei nach dem Motto „Urlaub ist, wenn ich weg bin“ rät Uwe VanselowallenErholungssu- chenden, die noch bis 31. Januar geltenden, super- günstigen Frühbucher-Rabatte zunutzen. Wo- bei Städtetouren genauso schön sein können wie Reisen in die Sonne. „Mallorca geht immer und auch die Türkei läuft wieder gut“, verrät er zu den aktuellen Reisetrends. Foto: Schlüter Frisurenmode Frühjahr 2019 CurlyStyle Wilder Lockenkopf – geht auch als Short-Cut. Mit passenden Stylingprodukten wird die glatte Variante aufgerissen und verhilft zu richtig viel Volumen. Das ist sonnenblonder Rock’n’Roll! Aufden Spuren der Siebziger! Ausgefallen, farbenfroh und immer etwas over-the-top: Die Trendkollektion Frühjahr/ Sommer 2019 des Zentralverbands des Deutschen Friseurhandwerks (ZV) nimmt Sie mit auf eine Zeitreise in das Jahrzehnt der Disco-Bewegung, Hippies und des Glam-Rocks. Inspiriert von den großen Musiklegenden ABBA, Disco Queen Donna Summer und den Rolling Stones setzt die Kollektion jetzt auf die typischen 70er-Looks: Flower- Power-Outfits, Föhnwelle, Stufenschnitte und Bohème- Styles. Im Zuge des Siebzigerjahre-Revivals feiern diese Looks jetzt ihr modisches Comeback. ZV Friseurhandwerk Flower-Power Eine Hommage an die Disco Queen. Mit einem ganz kleinen Lockenstab wird aus dem Mid-Cut ein runder Lockenkopf im Afro-Look kreiert. Eben typisch 70er. Mehr Funk geht nicht! Keep it Cool Heute so, morgen so, übermorgen ganz anders: Bei dieser Stylingvariante wird das Stirnmotiv simpel aus der Stirn nach hinten frisiert und fällt zu einem lässigen Mittelscheitel. Für einen cleanen und sportiven Look. Di.-Fr. 9-18 Uhr • Sa. 8-13 Uhr • www.bb-hairpoint.de Sonderburger Str. 3 • Telefon: 0461 /47575 Mitund ohne Termin! Inhaberin: Birgit Schmeling Inh. Sabrina Labuhn Birkland 2 24999 Wees Tel. 04631-407340 WIRLIEBEN HAARIGE SACHEN Saskia Büchert, Monika Lorenzen, MarionBrodersen undSusann Saatze beratenSie gern! ÖZ:Di.,Do.,Fr. 8:30 -18Uhr ·Mi. 8:30 -20Uhr ·Sa. 8:30 -14Uhr Treenetal2·24988 Oeversee ·Telefon 04630-9388898 –Parkplätzevor der Tür–

MoinMoin