Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Flensburg 05 2019

„Spielen, wo man sich

„Spielen, wo man sich wohlfühlt“ AUS DER GESCHÄFTSWELT an Winterjacken Gr. 38-48 19. 95 79.95 89,95 Böklund –Das ist das Credo tränke sowie Flensburg -30. Januar 2019 -Seite 12 vonCarsten Mehne, Geschäftsführer und Inhaber von Mehne Kaffeespezi- verschiedene MitEinkaufstüten Gutes tun Automaten. Mitseinem 1998 gegründeten alitäten sind Flensburg (mb) – „Kleinvieh men, die nun Hospizleiterin Unternehmen, wel- bei uns kosalitäten macht auch Mist“ heißt es in einer Claudia ches in der Unterhaltungsbrantenlos. Wir Redewendung aus dem 19. Toporski (l.) übergeben che angesiedelt ist, betreibt er möchten das Jahrhundert. Dass diese Aussage wurden. aktuell mehrere Spielstätten sich die Gäsche auch heute noch zutrifft Das war allerdings im Raum Schleswig-Flensburg te bei uns hat die Bredstedter Firma „Ellas nur die halbe Summe undkann somitauf reichlich Er- wohlfühlen“, –Schmeck die Sonne“ gerade aus dem Tüfahrung und Know-how zurück- erzählt er wieder bewiesen. Firmenchef tenverkauf, denn greifen. Die vor kurzem in der talk in gemütlicher Atmosphäre weiter.Auch auf das Personal in Toni Celjak (r.) hatte für das Jahr 2018 entschieden, dass der Erlös für die Einkaufstüten, die an seinen Verkaufswagen auf den Wochenmärkten in Bredstedt, Hospize gesammelt wird. Bei einem Verkaufspreis von 10 Cent für die kleine und 20 Cent für die auch dasNiebüller Wilhelminen-Hospiz erhielt eine Spende von 500 Euro. Dazu kamen noch jeweils 1.000 Euro, die auf die Konten Gewerbestraße 2 in Böklund eröffnete Spielstätte,ist modern eingerichtet und mit aktuellen Spielgeräten ausgestattet. Neben mehreren Spielautomaten zu halten. Parkplätze stehen direkt am Gebäude ebenfalls zurVerfügung. Geöffnet hat die SpielstätteansiebenTagen die Wochevon 10 Uhrbis 1Uhr und den Spielstätten legt er besonderenWert. Daniela Caspersen, Betriebsleiterin der Spielstätte in Böklund, kann wie auch die anderen Mitarbeiter auf eine Flensburg, Harrislee, Husum, große Papiertüte kamen im vergangenen der beiden Hospize gingen. Sie im Erdgeschoss, haben Gäste an Wochenenden bis 2Uhr.„Bei langjährige Berufserfahrung in Langenhorn, Niebüll und Süderlügum Jahr –von Ellas auf waren der Erlös aus Toni Celjaks die Möglichkeit im Oberge- uns ist der Kunde König und dieser Branche zurückblicken, sowie in der Ellas- Markthalle in Bredstedt gekauft eine runde Summe aufgestockt –immerhin500 Euro für das Katharinen Benefiz-Fahrt zum Nordkap mit seiner Oldtimer-Vespa im Juni schoss eine Runde Dartzuspielenoder beimVerweilen am ge- jeder ab 18 Jahren ist bei uns herzlich willkommen“, so Cars- sodass dem Kunden ein maximaler Service geboten werden werden, als Spende für zwei Hospiz am Park zusam- 2018. Foto: Müller-Belzer räumigen Tresen einen Smallten Mehne. „Alkoholfreie Ge- kann. Text/Foto: Agentur Schleswig 29,95 19,95 4. 95 34,95 39,95 19. 95 Langarmblusen Gr. 38-48 29.95 Damen Stiefeletten Einzelpaare Gr. 37-42 59.95 69,95 große Auswahl Strickjacken mit Reißverschluss Gr. 38-48 79.95 ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden! Holtex Am Sophienhof 2•24941 Flensburg • ☎ 0461-93051 Öffnungszeiten:Mo.-Fr.9.30-18.30Uhr•Samstag9.30-16.00Uhr www.holtex.de Ein ganz besonderes Geschenk Feingold- Barren 1Gramm Feingold schon ab €42. 50 Holtex Edith Pohl e.K., Inhaber André Meyer-Pohl, Zentrale: Posener Str. 5, 23554 Lübeck, Deutschland

Immer mehr Flensburger in den Miesen Flensburg (lip) – Immer mehr Flensburger sind zahlungsunfähig. Das zeigt der SchuldnerAtlas 2018, den Wirtschaftsforscher Michael Bretz vergangene Woche in den Geschäftsräumen der Creditreform Flensburg Hanisch KG vorstellte. Zum Stichtag 1. Oktober 2018 waren in der Fördestadt insgesamt 12.022 Erwachsene über 18 Jahre überschuldet und konnten ihren finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen. Gegenüber 2017 (11.847 Personen) bedeutet das einen Anstieg von 1,5 Prozent und damit deutlich mehr als im Landesdurchschnitt in Schleswig-Holstein (+0,2 Prozent). Die Schuldnerquote, die die überschuldeten Personen ins Verhältnis zur Einwohnerzahl setzt, stieg von 16,21 Prozent auf 16,24 Prozent und bedeutet das Flensburg im Land nach wie vor den unrühmlichen zweiten Platz hinter „Spitzenreiter“ Neumünster (18,09 Prozent) belegt. Dabei dürfte das Bevölkerungswachstum, den Anstieg der Quote in Flensburg noch gebremst haben, erläuterte Creditreform-Geschäftsführer Sven Torben Hanisch (li.) und Wirtschaftsforscher Michael Bretz stellten den SchuldnerAtlas 2018 vor. Michael Bretz. Angestiegen ist besonders die Zahl der Flensburger, die sogenannte „weiche“ Überschuldungsmerkmale aufweisen, also noch nicht negativ gerichtlich auffällig geworden sind. Ihre Zahl stieg von 5.249 auf 5.505 Einwohner. Trotz eines leichten Rückganges bleiben die „harten“ Überschuldungsfälle (6.517 Einwohner) nach wie vor in der Mehrheit. Im Vergleich zu 2006 ist ihre Anzahl um satte 14 Prozent angestiegen. Foto: Philippsen Ganz unterschiedlich ist die Entwicklung in den einzelnen Stadtteilen und Postleitzahlengebieten. Rückläufig war die Schuldnerquote nur im Bereich Friesischer Berg und Weiche, wo 13,64 Prozent der erwachsenen Einwohner überschuldet sind (-0,19Prozent) und in der Neustadt (-0,06 Prozent), während im restlichen Stadtgebiet überall ein Anstieg zu verzeichnen war. Obwohl mit 23,28 Prozent weiterhin fast jeder Vierte Einwohner der Neustadt überschuldet ist, tut sich etwas im Norden. „In den letzten Jahren hatten wir immer einen leichten Rückgang, das zeigt eine positive Entwicklung in einem der Brennpunkte Flensburgs“, meinte auch Creditreform- Geschäftsführer Sven Torben Hanisch. Über die Ursachen könne er nur spekulieren. Vielleicht sei die Neustadt auch als Wohngebiet für Studenten interessanter geworden, mutmaßte Hanisch. Ansonsten treibt die Gesamtentwicklung in Deutschland den Wirtschaftsforschern aber durchaus Sorgenfalten auf die Stirn. So hat die Zahl der überschuldeten Verbraucher bundesweit zum fünften Mal in Folge zugenommen und stieg um rund 19.000 auf 6,93 Millionen Betroffene. InSchleswig- Holstein erreichte die Zahl mit 262.718 Personen gar den höchsten Stand seit 2007. Das heißt, jeder neunte Schleswig- Holsteiner steckt tief in den Miesen, wobei „Trotz guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen und sinkender Arbeitslosenzahlen ist keine Besserung bei der Überschuldung zu erkennen. Das wirft die Gretchenfrage auf, was passiert, wenn sich die wirtschaftliche Entwicklung verschlechtert“, betonte Michael Bretz. Als „höchst kritisch“ bewertete der Experte auch die zunehmende „Altersüberschuldung“, ein Phänomen, dass sich aufgrund der demografischen Entwicklung und sinkender Renten in Zukunft noch verstärken dürfte. Die steigende Zahl der vor allem „weichen“ Überschuldungen führen die Wirtschaftsforscher vor allem auf verändertes Konsumverhalten zurück. Immer häufiger bestellen sich die Menschen Dinge, die sie sich eigentlich gar nicht leisten können –wie Autos oder Reisen. Aber auch die steigenden Mietpreise und Energiekosten in deutschen Großstädten bergen ein immer größeres Überschuldungsrisiko. AUS DER REGION BREMEN -CLASSIC MOTORSHOW 2.2., inkl. Eintritt € 59.- HAMBURG -HOLIDAY ON ICE 10.2., Kat. 1 € 75.- FESTHALLE KUTENHOLZ "SASO AVSENIK" 7.3., inkl. Konzert und Schlemmerbuffet €75.- HALSTENBEK -ADLER MODEN 15.3., inkl. Mittag und Modenschau €32.- WISMARER HERINGSTAGE 16.3., inkl. Kaffeetrinken €45.- EIGENART HANNOVER MESSE 24.3., inkl. Eintritt €42.- BINGO AUF N3 7.4., inkl. Eintritt und Kaffeegedeck € 65.- NEUMÜNSTER MESSE NORDPFERD 13.4., inkl. Eintritt €35.- RADDAMPFER FREYA 22.04., inkl. Brunchbuffet und Musik € 73.- GmbH u. Co. KG Flensburg -30. Januar 2019 -Seite 13 Nixenbeim Stadtpräsidenten Flensburg (mb)–Seit1996sind vertetendie Fördenixenbei den Deutschen Meisterschaften erfolgreich ihreStadt. Umdie Synchronschwimmerinnen des TSB Flensburg, die bis zu sechsmal wöchentlich zwischen zwei und drei Stunden in ihreDisziplin investieren und ihre Trainerinnen endlich angemessen zu würdigen,lud Stadtpräsident Hannes Fuhrig sie zum Eintrag in das Gästebuch der Stadt ein. Bei Teeund Keksen berichteten sie von Erfolgen, Widrigkeiten und Wünschen: „Neben der SGund dem Fußball werden wir selten gesehen, dabei würde uns vergleichsweise geringes Sponsoring vieles erleichtern“, so Trainerin PetraObermark. Text/Foto: Bohlen MUSICALS IN HAMBURG König der Löwen, Mary Poppins, Aladdin, Tina Mittwoch Abend: 6.3.19 ab € 95.- Sonntag Nachm.: 24.2, 10.3.19 ab € 95.- Samstag Nachm.: 16.2., 16.3.19 ab € 108.- Sonntag Abend: 17.3.19 ab € 95.- HAMBURG -HAFENGEBURTSTAG 11.5., Raddampfer Freya mit Brunchbuffet € 85.- HAMBURG -HAFENGEBURTSTAG AUSLAUFPARADE 12.5., Raddampfer Freya mit Kuchenbuffet € 73.- RATZEBURG -SPARGELTOUR 22.5., inkl. Spargelessen, Schifffahrt und Kaffee € 85.- KIEL -DAVID GARRETT 24.5., Kat. 2 € 119.- HAMBURG -ANDREAS GABALIER 22.6., Kat. 2, Volksparkstadion € 119.- KIEL -WINDJAMMERPARADE 29.6., inkl. Schifffahrt, Brunch- und Kuchenbuffet € 116.- KIEL -MICHELLE 5.10., Kat. 1 € 95.- KIEL -KELLY FAMILY 1.12., Kat. 1 € 109.- Internet: www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750 -Anzeige - Große Sparschweinerei im FördePark Flensburg (mm) – Diese Schweinerei hinterlässt garantiert keine Spuren, vor allem nicht im Geldbeutel: Der Förde Park erhebt für zwei Wochen das freundliche rosa Tier mit dem Ringelschwänzchen zum Wappentier und bläst zur großen „Sparschweinerei“. Gerade jetzt ist der Bedarf nach niedrigen Preisen bekanntlich groß. Noch bis zum 9. Februar bietet das Einkaufszentrum daher „saustarkes Shoppen“ – und dabei jede Menge Schwein haben bei besonders günstigen Angeboten. Zwei Wochen saustark shoppen Zwei Wochen lang legen sich die Geschäfte des Förde Park „saumäßig“ ins Zeug mit Sonderaktionen und Sonderangeboten. Kunden und Gäste werden dem Symbol für Sparsamkeit und Glück auf Schritt und Tritt begegnen. Vom Eingang durch die Mall zieht sich die Spur des Sparschweins. Es locken saustarke Angebote, für die man sein Sparschwein daheim noch nicht einmal plündern muss. Der Förde Park ist täglich bis 20 Uhr geöffnet, der real Markt bis 22 Uhr. Den Besuchern stehen 2.400 kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

MoinMoin