Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Flensburg 01 2019

  • Text
  • Flensburg
  • Januar
  • Husum
  • Flensburger
  • Andreas
  • Kleinanzeigen
  • Strunck
  • Kaufe
  • Schleswig
  • Petersen
  • Moinmoin

Flensburg -2.Januar 2019 -Seite 2 Mit frischem Look präsentiert sich in diesen Tagen KTV-Bloggerin Nona: Sie trägt coole Locken! Was aussieht, als hätte sie Stunden beim Friseur verbracht, ist in Wirklichkeit einfach zu machen –und zwar ganz ohne Hitzebehandlung. Dazu braucht man lediglich ein paar Stoffbänder und Zeitungspapier oder Strohhalme und schon geht‘s los. Wie das ganze im Detail aussieht, SEITE 2 Lockenlook ook –ganz ohne Hitze erfahrt ihr unter www.moinmon. de/marktplatz/ nonas-lifestyle oder folgt ein- fach dem QR- Code: Neujahrsempfang mit Musik,Show&Petuh Flensburg (mm) –Mit Zauberhaftem, Schwung und Spaß startet die Stadt Flensburg am 13.Januarins Jahr 2019 –beim traditionellen Neujahrsempfang im Deutschen Haus, zudem alle Flensburgerinnen und Flensburger ab 10.30 Uhr herzlich eingeladen sind. Los geht eswie in jedem Jahr mit den Flensburger Stadtbläsern,die die persönliche Begrüßung aller Gäste durch Stadtpräsident Hannes Fuhrig und Oberbürgermeisterin Simone Lange musikalisch untermalen. Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums legen sie nach der Neujahrsansprache der Oberbürgermeisterin noch einen drauf und begeistern mit unterschiedlichsten Stücken aus ihrem Repertoire –von festlich bis fetzig. Verlass ist auch auf Flensburgs Vorzeige- Petuhtante „Frau Krischansen“, die erstmalig im Zwiegespräch mit ihrem Nachbarn Herrn Johannsen ihren Senf zu den markanten Ereignissen des Vorjahrsgibt–wie gewohnt mitBiss und Witz in der einzigartigen FlensburgerMundart. Den Saal zum Kochen bringt im Anschluss die Flensburger Die Flensburger Stadtbläser dürfen beim Neujahrsempfang natürlich nicht fehlen. „Mürwiker Band“ mit ihrer bis zum Anschlag emotional geladenen Musik von Schlager bis Hip Hop undvor allem mit allerbester Laune. Nach einer kurzen Unterbrechung wird esdann magisch: Zauberer Andreas Hübsch entführt das Publikum indie Welt der Illusionen und verspricht gemeinsam mit seiner Partnerin Yvonne atemberaubende Show-Acts – geprägt von Romantik,Waghalsigkeit und Nervenkitzel. Folk-Freunde dürfen sich freuen auf ein Stelldichein mit einer Hand voll junger Musiker des folkBALTICA Ensembles. Für einen wahren Trommelwirbel sorgt der 11-jährige Justus von der Schlagzeugschule Schreiber, der sich mit seinem Auftrittauf denWettbewerb „Jugend musiziert“ vorbereitet. Märchenhaft geht eszu, wenn das Flensburger Ballettcenter die Gäste auf eine Reise in den Orient mitnimmtund in wunderschönen Kostümen spannende Geschichten aus 1001 Nacht vortanzt, die selbst das kälteste Herz zumSchmelzen bringen. Abschluss-Highlight bildet die Rob Show –Remake eines der legendärsten Konzerte von Robbie Williams–performt von Flensburger Musikern und Tänzerinnen,die sich damit vor und einem der großartigsten Welteventsverneigen. Auch abseits der Bühne wird wieder einiges geboten. Die Flensburger Ratsfraktionen, viele Vereine und Institutionen präsentieren sich und ihre Arbeit und stehen inder Wandelhalle und im Blauen Saal für Fotos: Privat Gespräche zurVerfügung. Wer Bekanntschaften machen oder einfach nur einen kleinen Gewinn einheimsen möchte, der hält beim „Spielder Begegnungen“ des Kinder- und Jugendbüros Ausschau nach seinem Zahlen-Zwilling. Eine professionelle Kinderbetreuung wird angeboten. Der Neujahrsempfang wird gesponsert vom SBV, dem FAB und WOGE sowie den Flensburger Stadtwerken. Theater-ProjekteinSörup Sörup (mm) –ImJanuar, direkt nachden Weihnachtsferien, beginnen zwei (Tanz-)TheaterProjekte: Das TanzTheaterProjekt „Erde“ für Kinder und Jugendliche (9-13 Jahre)beschäftigt sich z.B. mit Fragen, wie „Was begeistertdich an derErde?“oder „Welche Tiere magst du?“ Das erste Treffen findet statt am 8. Januarinder VHS Sörup ab 14 Uhr. Indem Mehrgenerationen- TheaterProjekt zum Thema „Frieden“ gehen die Teilnehmer dem Thema Frieden auf die Spurund können dabei in unterschiedlichste Rollen schlüpfen. Die Proben finden in Sörup immer wieder mittwochs abends von 18bis 19.30 Uhr in der Astrid-Lindgren-Schule statt. Erstmals geprobt wirdam9.Januar. In den Schulferien macht auch das Theaterprojekt eine Pause. Abgeschlossen wird das Projekt mit zwei Aufführungen im Sommer 2019. Teilnehmen können Menschen jeglichen Alters (ab 9 Jahren) mit und ohne Theatererfahrung. Die Teilnahme an beiden Projekten ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen: Henriette Felix-Schumacher, info@cultura-rosa.de,Tel.: 04635- 2942912. Tanz mal wieder ... Neue Anfängerkurse beginnen -Anzeige- Jugendliche: Mi. 09.01. um18:00 Uhr Erwachsene: Fr. 11.01. um20:30Uhr, Mo. 14.01. um 20:30Uhr Discofox-Kurse fürAnfänger Intensivkurs (5x1Std): Mittwoch, 09.01. um 19:30Uhr Swing – HipHop –Linedance –Tänzerische Früherziehung Engelsbyer Str.66, 24943 Flensburg, Tel.: 0461-62222

-Anzeige- Flensburg - 2. Januar 2019 - Seite 3 Geschäftseröffnung Flensburg (abr) – Eine Neueröffnung in der Neustadt im neuen Jahr – die Zeichen für einen erfolgreichen Start des orientalischen Lebensmittel- und Feinkostgeschäftes „Jennat Markt“ stehen gut. Am Montag, 7. Januar um 10 Uhr ist es soweit: Dann werden Inhaber Meera Sahib Sahabdeen und sein Team die frisch renovierten und umgebauten Verkaufsräume in der Neustadt 15 für ihre Kunden öffnen. Herr Sahabdeen, genannt Sahab, ist in der Branche kein Unbekannter. Zusammen mit seinem Partner Saleem führt der aus Sri Lanka stammende Unternehmer schon im vierten Jahr erfolgreich das Nachbargeschäft „Tropic Food“. Hier gibt es auf relativ kleinem Raum eine beeindruckend umfangreiche Auswahl an indischen und ostasiatischen Lebensmitteln. „Wir führen bestimmt an die 1000 Artikel – zu fairen Preisen“, sagt Sahab und verweist auf die Regale voller exotischer Spezialitäten. Allein die zahlreichen Gewürze wie Kurkuma, Koriander, Ingwer, Fenchel, Senfkörner, Chili und Kardamom begeistern nicht nur die Liebhaber der indischen Küche. Beeindruckend ist auch das Sortiment aus verschiedenen Reissorten, Tee und anderen Feinkostprodukten. Eine kleine, aber feine Gemüse- und Obstabteilung samt Frischebereich aus Wurstwaren und Käse ergänzen das Sortiment. Nicht nur die Bewohner der Neustadt, auch Kunden aus Flensburg, der Region und Skandinavien sowie bekannte Gastronomiebetriebe schätzen Auswahl, Qualität und Service des Geschäftes. Relativ neu ist der Online-Handel, der ebenfalls floriert. Dieses Erfolgskonzept will Sahab nun nebenan im neuen Jennat Markt mit orientalischen Lebensmitteln fortsetzen oder vielmehr erweitern. Der erfahrene Koch und studierte Webdesigner hat die dortigen Ladenräume im Oktober übernommen und seitdem umfassend renovieren, umbauen und neu einrichten lassen. „Wir werden hier auf rund 200 Quadratmetern unseren Kunden auch ein Halal- Frischfleisch-Sortiment bieten können“, so der umtriebige Unternehmer, der sich mit seinen Mitarbeitern auch für die kulturelle Entwicklung des Stadtteils engagiert. So hat man mit dem Jugendzentrum gegenüber schon Kochkurse veranstaltet und beim Neustadtfest mitgemacht. Der persönliche Service und die fachkundige Beratung, die bereits „Tropic Food“ auszeichnen, werden auch im neuen Jennat Markt nicht fehlen. „Unsere Kunden schätzen unsere Leidenschaft für die exotische Küche und deren Lebensmittel“, sagen Sahab und Saleem. Darüber hinaus soll ihr Geschäft auch Treffpunkt und Kommunikationsort im Stadtteil sein. Am 7. Januar, dem Tag der Neueröffnung, erwartet die Kunden neben tollen Sonderangeboten ein buntes Programm: Es gibt leckere Speisen und Getränke und eine Tombola, bei der man unter anderem einen Präsentkorb von Roberto Gavin, Restaurantgutscheine, Karten für die FolkBaltica, wertvolle Bildbände und Lebensmittel gewinnen kann. Für den musikalischen Genuss sorgt der syrische Künstler und Sänger Khalad Attalah mit seiner Oud. Sein Thema: Poesie und Lieder aus Syrien (Auftritte um 10.00, 17.00 u. 19 Uhr). Kostenfreie Parkplätze gibt es übrigens im Innenhof des Jennat Marktes. „Wir freuen uns sehr auf das neue Geschäft und heißen alle herzlich willkommen!“, sagen Sahab, Saleem und das Jennat-Team. Fotos: Brillat/privat GESCHÄFTSERÖFFNUNG 07. Januar 2019 Orientalische Lebensmittel Früchte Gemüse Konserven Backwaren Kosmetika & Süßwaren Convenience Food Neustadt 15 • 24939 Flensburg • Z 0461 - 14 66 26 52

MoinMoin