Aufrufe
vor 13 Monaten

MoinMoin Angeln 50 2021

  • Text
  • Flensburg
  • Dezember
  • Schleswig
  • Sucht
  • Januar
  • Rente
  • Stadt
  • Kaufe
  • Toten
  • Bewerbung
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln - 15. Dezember 2021 - Seite 4 Gut Linartas.de 24 Stunden Betreuung - Alle Kassen - Glücksburg ·Tel.: 04631- 56 448 31 · Pflege-Flensburg@linartas.de leben im Alter leben im Alter Wann müssen Rentner Steuern zahlen? Seit Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes am 1. Januar 2005 werden Renten in Deutschland nachgelagert besteuert. Doch nicht jeder, der Rente bezieht, ist auch zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet. Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH) gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen. Rentnerinnen und Rentner Rentenfreibetrags ist das Jahr des Rentenbeginns. Freibetrag von 19 Prozent Monate gezahlt. Deshalb wird der Rentenfreibetrag erst im zweiten - und damit vollen - Bezugsjahr ermittelt. Beispiel: Harald ist am 1. April 2014 in Rente gegangen. Damit steht ihm ein Rentenfreibetrag von 32 Prozent zu. Der volle Rentenfreibetrag wird jedoch erst aus der Jahresbruttorente des zweiten Rentenbezugsjahrs errechnet. Osteoporose In Deutschland leiden rund sechs Millionen Menschen an Osteoporose. Die Skeletterkrankung, häufig auch als Knochenschwund bezeichnet, macht die Knochen porös und anfällig für Brüche. Eine frühe Diagnose und Therapie könnte viele Brüche verhindern. Doch Osteoporose bleibt oft zu lange unerkannt. Die Deutsche Seniorenliga (DSL) will mit der Internetseite www. dsl-osteoporose.de mehr Aufmerksamkeit für das Thema schaffen und Betroffene dazu bewegen, Anzeichen auf Knochenschwund konsequent nachzugehen. Wird Osteoporose frühzeitig erkannt, sind die Chancen sehr gut, dass ein Fortschreiten des Knochenabbaus verhindert werden kann. (AST) Stufentausch Fit & aktiv bleiben: JETZT MELDEN: ZEITUNGEN AUSTRAGEN WhatsApp 01607542411 Telefon: 0461 588-400 vertrieb@moinmoin.de | www.moinmoin.de Im Alter ganz entspannt auf der Parkbank sitzen – auch wenn die Renteneinkünfte besteuert werden. sind dann zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet, wenn der steuerpflichtige Teil ihrer Jahresbruttorente zuzüglich anderer steuerpflichtiger Einkünfte und abzüglich absetzbarer Kosten den Grundfreibetrag übersteigt. Der Grundfreibetrag lag 2021 für Alleinstehende bei 9.744 Euro pro Jahr. Für Verheiratete und eingetragene Lebenspartner galt der doppelte Wert, also 19.488 Euro. Dank des sogenannten Rentenfreibetrags bleibt ein gewisser Teil der Rente bislang steuerfrei. Entscheidend für die Höhe des Wer 2021 in Rente ging, dem steht ein Rentenfreibetrag von 19 Prozent zu. Das heißt: 19 Prozent der Rente bleiben steuerfrei, 81 Prozent der Rente müssen allerdings versteuert werden. Der Rentenfreibetrag ist ein fester Eurobetrag, der in den Folgejahren grundsätzlich unverändert bleibt. Der steuerfreie Teil der Rente wird für zukünftige Rentner in den kommenden Jahren immer kleiner, bis 2040 alle Renten zu 100 Prozent versteuert werden müssen. Grundlage für die Berechnung des Rentenfreibetrags ist die volle Jahresbruttorente. Die meisten Rentnerinnen und Rentner gehen allerdings unterjährig in Rente, sprich: Die Rente wird im ersten Jahr meist für weniger als zwölf Haralds Jahresbruttorente 2015 betrug 24.000 Euro. Sein Rentenfreibetrag in Höhe von 32 Prozent liegt damit also bei 7.680 Euro. Dieser einmal ermittelte Rentenfreibetrag bleibt in den Folgejahren unverändert – auch wenn die Rente durch Anpassungen steigt. Der Rentenfreibetrag wird für jeden Rentner zu Beginn der Rente individuell festgelegt. Die jährlichen Rentenerhöhungen, die im Laufe der Rentenzeit folgen, müssen hingegen in voller Höhe versteuert werden. (AST) Abgelaufene Treppenstufen sehen nicht nur unschön aus, sie stellen auch ein echtes Sicherheitsrisiko dar. Was also tun? Die ganze Treppe erneuern lassen? Das muss nicht sein: Handelt es sich um eine Ausführung mit Stahlkonstruktion, etwa um eine Zweiholm-, Harfenoder Metallwangentreppe, genügt oft ein Stufentausch, um die alte Treppe optisch aufzufrischen und sicher begehbar zu machen. Werkfoto: Kenngott AUS DER REGION AUS DER GESCHÄFTSWELT 13. Benefizkonzert des Lions Club im St.-Petri-Dom Schleswig (mm) – „Leider mussten Corona-bedingt unsere traditionellen Benefizkonzerte in 2020 und 2021 ausfallen“, sagte der Präsident des Lions Club Schleswig Thomas Molt. „Aber im nächsten Frühjahr soll es wieder losgehen und das nunmehr 13. Konzert stattfinden – diesmal erneut im Dom zu Schleswig.“ Zur Aufführung kommen Werke von Felix Mendelssohn- Ina Andersen (Vorstandsmitglied) und Thomas Molt (Präsident) freuen sich auf das 13.Benefizkonzert des Lions Club Foto: Erichsen Bartholdy und Lars-Erik Larsson. Es musizieren unter der bewährten künstlerischen Leitung von Christian Letschert- Larsson der Benefizchor und das Benefizorchester „am Alten Gymnasium“ in Flensburg sowie die Lundberg Singers aus Hässleholm in Schweden. Solistin des Violinkonzerts von Mendelssohn-Bartholdy ist die 14jährige Rebekka Moosmann. Seit ihrem 6. Lebensjahr spielt sie Violine. Rebekka erhielt bereits mit 10 Jahren erste Preise bei diversen Musikwettbewerben, wie z.B. „Jugend Musiziert“. Mittlerweile ist sie Mitglied im Landesjugendorchester Schleswig- Holstein. Weiter aufgeführt wird Larssons „Förklädd Gud op.64/ Gott in Verkleidung“ für Gesangssolisten, Chor und Orchester. Solisten sind Pia Carlotta Hansen(Sopran) und Christoph Scheeben (Bariton). Über 100 Musiker freuen sich, dem Zuhörer auch in 2022 einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Der Eintritt beträgt unverändert 20 Euro. Der Erlös kommt unter dem Motto „Hilfe für Kin- Spielt seit ihrem sechsten Lebensjahr Violine: Solistin Rebekka Moosmann Foto: S. Moosmann der“ in vollem Umfang der Kinder- und Jugendarbeit in und um Schleswig zugute. Karten sind ab sofort u.a. in den Vorverkaufsstellen Liesegang, Stadtweg 22, Henningsen Raumausstatter, Friedrichstr. 97 und der Bären-Apotheke, Möchenbrückstr. 10 sowie an der Abendkasse erhältlich. „Wie immer unterstützt und erst möglich gemacht wird das Konzertereignis durch zahlreiche Sponsoren, denen auch in diesem Jahr unser ganz besonderer Dank gilt“, sagt Präsident Thomas Molt. Am Abend der Veranstaltung gelten selbstverständlich die dann gültigen Corona-Bedingungen des Landes Schleswig-Holstein. -Anzeigensonderveröffentlichung- Individuelle Bewerbungen und Coaching Sylt (hb) – Alles „rund um die Bewerbung“, diese Dienstleistung bietet Nadja Förste ihren Kundinnen und Kunden an und hilft ihnen so, die Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung erheblich zu erhöhen. Die gelernte Personalfachkauffrau stützt sich dabei auf ihre langjährige Berufserfahrung im Personal- und Bewerbermanagement, die sie für mittelständische und große Unternehmen vorweisen kann. Zum einen bietet die Expertin ihren Kunden einen Bewerbungsservice an. In einem ersten Kennenlerngespräch werden gemeinsam die Ziele festgelegt und ihre persönlichen Stärken herausgefiltert. Auch der künftige Arbeitgeber und die ausgeschriebene Stelle werden genau betrachtet, so dass am Ende eine passgenaue Bewerbung entsteht, die sich von anderen abhebt: aussagekräftig, individuell und modern. Nach erfolgreicher Bewerbung und der Einladung zum Vorstellungsgespräch bietet Nadja Förste ihren Kunden dann noch ein Bewerbungscoaching an. Entweder in Präsenz oder per Videochat gehen sie gemeinsam ein Vorstellungsgespräch durch. In realistischer Gesprächssimulation können so mögliche Unsicherheiten im Auftreten, der Körperhaltung oder auch der Kleidung besprochen und abgestellt werden. „Wir können die Windrichtung nicht bestimmen, aber die Segel richtig setzen“, lautet das Motto von Nadja Förste. Sie ist unter Telefon 046518320125 montags bis freitags von 10 Uhr bis 15 Uhr zu erreichen, per E-Mail unter info@nadjafoerste.de. Nadja Förste coacht ihr Kunden und unterstützt sie bei Bewerbungen. Foto: © Nadja Förste

MoinMoin