Aufrufe
vor 2 Monaten

MoinMoin Angeln 47 2020

  • Text
  • November
  • Sucht
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Husum
  • Kaufe
  • Pflege
  • Kappeln
  • Olpenitz
  • Feuerwehr
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Angeln 47

Kappeln • Nr. 47•Mittwoch, 18. Nov. 2020 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 58 88 • Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Besuch mit Blaulicht In diesen Tagen mussten überall im Kreisgebiet die traditionellen Laternenumzüge abgesagt werden –sehr zum Leidwesen vieler Kinder, die bereits fleißig für diesen Taggebastelt hatten. Doch die Freiwilligen Feuerwehren beweisen sich mit einer sehr schönen Idee einmal mehr als Retter in der Krise. Seite 2 130. Geburtstag Auf ihr 130-jähriges Bestehen kann in diesem Jahr die Ortswehr Olpenitz stolz sein. Im Jahre 1890 wurde die Freiwillige Feuerwehr mit anfangs 32 Mitgliedern gegründet. Das erste Gerät, mit dem die Kameraden damals unterwegs waren um Feuer zu bekämpfen, war eine Handdruck-Feuerlöschspritze. Seite 4 SmartCityAmt Süderbrarup In Süderbrarup schreitet der Breitbandausbau voran, eine wichtige Voraussetzung für das Smart City Modelprojekt. Foto: Kasischke Süderbrarup (ksi) –Das Amt Süderbrarup wird seit Anfang des Jahres vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat als Smart City Modelprojekt für sieben Jahre gefördert und erhält die große Chance innovative Lösungen und Projekte vor Ort voranzubringen. Aktuell befindet sichdas zweiköpfigeProjektteam in der Strategiephaseund analysiertunzählige Projektideen und Perspektiven. Mehr dazu auf Seite3 Rollläden, Markisen, Wintergartenbeschattung, Garagenrolltore DETLEFSEN Rollläden ·Markisen ·Wintergartenbeschattungen Gildestraße 5b·24960 Glücksburg ·Tel. 04631/ 2660 b-detlefsen@t-online.de ·www.rolladenbau.com FensterWunder Mit Rollladen im Rahmen! 1.000 Euro für den Hospizdienst Angeln e. V. Gelting (ksi) – Die VR Bank Schleswig-Mittelholstein eG spendete 1.000 Euro für den Hospizdienst Angeln. Geld,das der Hospizdienst gut gebrauchen kann,ummöglichst ein bis zwei ehrenamtliche Mitarbeiter/ innen für die Trauerbegleitung ausbilden zu lassen. „Unsere ehrenamtliche Mitarbeiter dürfen diese Tätigkeit nämlich nicht ohne entsprechende Qualifizierung ausüben“, erklärtedie hauptamtliche Koordinatorin Sabine Klattenhoff. „Wir sindauf Spendenangewiesenund freuen unssehr über jedefinanzielle Zuwendung“, soKlattenhof. Seit Beginn des Jahres haben der HospizdienstNieharde-Gelting unddie Hospizgruppe Kappelnund Umgebung ihreKräfte gebündelt und sich zum Hospizdienst Angeln e.V.zusammengeschlossen. „Das tut der Region und der Hospizarbeit gut“, kommentierte VorsitzenderJoachim Nufer diese Fusion. Dem Verein gehören rund 140 Mitglieder an, von denen 45 ehrenamtlich aktiv sind. Ob Schulung,Weiterbildungoder Supervision –alles sei wichtig, koste aber Geldund da seijeder Euro Vorsitzender Joachim Nufer, Koordinatorin Sabine Klattenhoff und stellvertretender Vorsitzender Helmut Erichsen (v. l.) sind für die finanzielle Zuwendung, die Christian Hannig von der VRBank Schleswig-Mittelholstein eG überreichte, sehr dankbar. Foto: Kasischke als Unterstützung sehr willkommen, so Nufer. Christian Hannig, der Regionalleiter der VR Bank Schleswig-Mittelholstein für Schleswig-Nord, weiß um die Bedeutung des Hospizdienstes und das jeder Euro hier gut angelegt ist. „Der Hospizdienst ist wichtig, Das weiß ich auch aus Erfahrungen, die ich im privaten Bereich gemacht habe“, sagte Hannig. Das Geld stammt aus dem Zweckertrag des Gewinnsparens der Bankkunden, nach demMotto„aus der Region–für die Region“. Hochwasserschutz: Gericht weist Eilantrag zurück Gelting (mm) – Als 2011 in Gelting innerhalb kürzester Zeit der Ortskern durch Starkregen unter Wasser stand, war allen Verantwortlichen und Betroffenen klar, dass soetwas zukünftig vermieden werden muss. Wasser- und Boden-Verbandsvorsteher Hans Asmus Martensen zeigt sich deshalb sehr zufrieden mit der Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Schleswig, das Ende Oktober den Eilantrag dreier Kläger zurückgewiesen hat, der die aufschiebende Wirkung der Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss wiederherstellen sollte. Damit sei klargestellt, so Martensen, dass der Beschluss vollziehbar ist und die weiteren Schritte rechtssicher eingeleitet werden können. Des weiteren wird in der Begründung des OVG festgestellt, dass „der Klage keine hinreichenden Erfolgsaussichten beigemessen werden kann“ und dass es keine Anhaltspunkte gäbe, dass etwaige Hindernisse für die Realisierung bestehen. In seiner Klarheit bestätigt das Urteil die sorgfältige und sowohl inhaltlich wie formal korrekte Durchführung des Planfeststellungsverfahrens. In der Zwischenzeit wurde das Ingenieurbüro Reese und Wulff GmbH zur weiteren Bearbeitung beauftragt. Sobald Ausschreibung und Vergabe abgeschlossen sind, kann dann hoffentlich in 2021 mit Baumaßnahmen zum Binnenhochwasserschutz in Gelting zum Schutze der Bürger*innen begonnen werden, teilt der Wasserund Bodenverbands Geltinger Au & Stenderuper Au abschließend mit. Party -Service www.HATESAUL.de 04638/89590 Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz Markisen-Winterpreise MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de -zentrale@maro24.de Patentiert! s •hohe Wärme-Schall-Dämmung •injeder Größelieferbar •inallen Profilfarben lieferbar •Für Modernisierung Alt+Neubau Markisen, Fenster, Rolltore u.v.m. ... natürlich von viel mehr als nur Fenster &Türen Birkenhof90•24944 Flensburg Büro Herbert Prieb •Tel.0461318 96 06 Annahmestelle für Ihre privaten Anzeigen

MoinMoin