Aufrufe
vor 1 Monat

MoinMoin Angeln 43 2021

MoinMoin Angeln 43

Heuländer Straße 31 24392 Süderbrarup Tel.: 04641/ 9220-0 Fax: 04641/ 1813 Info@bauXpert-Koehn.com www.bauXpert-Koehn.com Kappeln • Nr. 43•Mittwoch, 27. Oktober 2021 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 5888•Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Sonderöffnungen Viel Aufregung hat es in der Vergangenheit zum Thema Schließung der Klappbrücke Lindaunis gegeben. Die Deutsche Bahn lenkte ein und machte nun Sonderöffnungen der Brückemöglich. Die IHK hatte dazu die Verhandlungen aufgenommen. Seite 2 Adventskalender Er ist zu einer guten Tradition geworden und jetzt wieder da –der Adventskalender des Fördervereins der Schleswiger Werkstätten. Mit dem Erwerb hat man gute Chancen aufeinen tollen Preis und der Erlös kommt zu100 Prozent bei den Schleswiger Werkstättenan. Seite 7 Dunkle Häuser Sie kommen in der Dunkelheit und hinterlassen neben Schäden das ungute Gefühl, im eigenen Haus nicht sicher zu sein: Einbrecher sind besonders in dieser Jahreszeit unterwegs. Was man tun kann, erfahren Sie auf der Sonderseite zum Tagdes Einbruchschutzes UNION Was genau an den einzelnen Stationen passiert, bleibt aber bis zum Öffnen des Geistersägewerksam30. Oktober streng geheim. Es sind zwei Pausen für die Darsteller eingeplant. Wer sich währenddes Gangs durch das Labyrinth zu sehr fürchtet, hat die Möglichkeit ein Stopp- Schild hochzuhalten, das vom Organisationsteam gesehen wird. Die Veranstaltung findet unter Beachtung der 3G-Regel statt, der Eintritt beträgt drei Euro. BRAUNKOHLE- BRIKETT 4. 89 4. Paket a 25,0 kg VK inkl.Mwst.: Gültigkeit vom 27.10. bis 30.10.21 Solange der Vorrat reicht !!!! Fischmarkt mit Aktionen lockt nach Kappeln Kappeln (my) –„DerFischmarkt ist mittlerweile zu einem Event geworden, das für viele funktioniert. Die Kappelner Bürgerschaft kann sich über den Trödel- und Flohmarkt einbringen, die Kappelner Einzelhändler über die Fischmarkt-Route. Dass uns hier eine gute Balance gelungen ist, zeigt das allseits positive Feedback,“ resümiert Sandra Hiller (Foto), Geschäftsführerin der Wirtschaft und Touristik Kappeln GmbH erfreut. Mehr dazu auf unserer Sonderseite DerSchrecken des Geistersägewerks Maik Sander, Leiter des Historischen Sägewerks (links), organisiert mit schauriger Unterstützung seiner Kollegen Steffi Schröder und Henning Herges das Geistersägewerk Kappeln (sw) –Die Stadt Kappeln ist momentan ein Ort des Schreckens –denn im Historischen Sägewerk der Kappelner Werkstätten spukt es. Man erzählt sich, dass dort finstere Dämonen, klapperige Untote und hässliche Hexenihr Unwesen treiben. Doch wer genau versteckt sich zwischen alten Särgen, klappernden Ketten und monströsen Sägen? Das können Wagemutige, die mindestens 14 Jahre alt sind, am kommenden Sonnabend, 30. Oktober, dem Abend vor Halloween, im Historischen Sägewerk an der Mühle Amanda in Kappeln herausfinden. Um 17.30 Uhr geht es mit einer schaurigen Begrüßung los, anschließend ist das ungefähr 400 Quadratmeter große Grusellabyrinth bis um 21.30 Uhr geöffnet. Nach dem Abenteuer können sich alle über Grillwurst und Punsch im Hof des Sägewerks freuen. „Die Ideen zu den einzelnen Attraktionen im Geistersägewerk hatten unsere Teilnehmenden aus der Beruflichen Bildung“, berichtet Maik Sander, Leiter des Historischen Sägewerks. Die Schüler schlüpfen an dem Abend in verschiedene Rollen und sind Darsteller bei der Veranstaltung. Maik Sander arbeitet gemeinsam mit einem riesengroßen Team im Hintergrundseit Wochen an der Planung und Umsetzung des Grusellabyrinths. Auch Beschäftigte im Historischen Sägewerk unterstützen ihn und werden bei der Veranstaltung, Neues Internatsgebäude für das BBZ Schleswig (ife) – Mit einem riesengroßen Dankeschön an die ausführenden Firmen und Planer weihte Kirsten Lemke, Schulleiterin des Berufsbildungszentrums (BBZ), das neue Internatsgebäude ein; der Kreis Schleswig-Flensburg hat den Bau finanziert. Seit dem ersten Spatenstich im April2019 liefen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Schon seit einem Monat istdas Gebäudebewohnt –mit hoher Belegungszahl. Mehrdazu auf Seite3 Foto: S. Weide Party -Service www.HATESAUL.de 04638/89590 Fotos: Kasischke genau wie die Teilnehmenden aus der Berufsvorbereitung, für einen guten Ablauf des Abends sorgen. „Das ist ein hochinklusives Projekt“, berichtet Maik Sander stolz. Aufeinem großen Plan hat er alle Räume skizziert und die spezifischen Elemente dieser eingetragen. „Es erwarten die Besucher elf verschiedene Stationen“, sagt ervoller Vorfreude. Umdiese einzelnen Räume zu schaffen, müssen noch Wände aufgestellt werden und viele Umbauarbeiten erfolgen. Bei der Umsetzung soll später alles stimmen, deswegen feilt Maik Sander am richtigen Licht und den passenden Geräuschen, um das Erlebnis besonders gruselig zu gestalten. Natürlich dürfen auch die Requisiten, wie Skelette und Spinnen, für den hohen Gruselfaktor nicht fehlen. Streng geheim Arbeitsrecht ·Rente Pflege Fachanwalt für Sozialrecht Carsten Theden Lutherstr.2·24837 Schleswig 04621-382451 Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz Rollläden als Einbruchschutz MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de -zentrale@maro24.de Haushaltsauflösungen Heizungen Autos Kabel Tanks Öfen Besteck Pfannen Töpfe Rasenmäher Aluminium Fabrikstr. Dachpappe 10 • 24376Fahrrä Kap der pelnKupfer ... Tel. einfach 04642-1405 ALLES aus •Mobil Stahl 0171-6270 und Buntmetall 923 Haushaltsauflösungen/Entrümpelungen Schrott und Altmetallabholung Fabrikstr. 10 • 24376 Kappeln Tel. 04642-14 05 • Mobil 0171-6270 923 Rollläden, Markisen, Wintergartenbeschattung, Garagenrolltore DETLEFSEN Rollläden ·Markisen ·Wintergartenbeschattungen Gildestraße 5b·24960 Glücksburg ·Tel. 04631/ 2660 b-detlefsen@t-online.de · www.rolladenbau.com Patentiert! FensterWunder Mit Rollladen im Rahmen! s •hohe Wärme-Schall-Dämmung •injeder Größelieferbar •inallen Profilfarben lieferbar •Für Modernisierung Alt+Neubau Markisen, Fenster, Rolltore u.v.m. ... natürlich von viel mehr als nur Fenster &Türen Birkenhof90•24944 Flensburg Büro Herbert Prieb •Tel.0461318 96 06 E-Mail:blaurock-fl@t-online.de

MoinMoin