Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Angeln 35 2020

  • Text
  • Schleswig
  • August
  • Flensburg
  • Sucht
  • Kappeln
  • Kaufe
  • Husum
  • September
  • Kleinanzeigen
  • Stadt
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln - 26. August 2020 - Seite 6 Hilfe und Zuspruch in schweren Stunden Offene Gespräche führen Die richtige Musikauswahl Tag & Nacht „HAUS DES ABSCHIEDS“ Heute ist heute, aber schon morgen kann ein unbegreiflicher Tag sein. Wir sind gerne für Sie da! Telefon 0461 - 50 90 316 Der Tod eines Familienmitglieds ist für Angehörige eine schmerzliche Erfahrung und emotionale Belastung. Deshalb fällt es Angehörigen nicht leicht, sich um die Beerdigung des Verstorbenen zu kümmern. Oft wissen diese auch nicht, wie sich der Verstorbene seine eigene Bestattung vorgestellt hätte. Daher haben Angehörige Zweifel daran, ob sie mit der Gestaltung der Bestattung den Wünschen des Verstorbenen gerecht werden würden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, bereits zu Lebzeiten innerhalb der Familie und des Freundeskreises offen über die Themen Tod und Beerdigung zu sprechen. Das baut nicht nur Ängste gegenüber den tabuisierten Themen ab. Zudem können Wünsche bezüglich der eigenen Beerdigung offen geäußert und miteinander besprochen werden. Angehörige müssen so nach dem Tod des Verstorbenen keine Sorgen haben, mit der Gestaltung der Beerdigung nicht dessen Wünschen gerecht zu werden. Werkfoto: BDB Eine Trauerfeier ohne Musik ist kaum vorstellbar. Doch die passenden Töne auszusuchen und sie richtig einzuplanen, ist oft gar nicht so einfach. Die musikalische Untermalung einer Trauerfeier sollte immer zur Persönlichkeit des Verstorbenen passen. Für den älteren Klassikliebhaber eignet sich Popmusik genauso wenig, wie Wagner oder Beethoven für die rockbegeisterte Tochter - und auch auf den Zeitpunkt der musikalischen Darbietung während der Feier sollte geachtet werden. Eine weitere Frage ist – neben der Auswahl an sich – ebenfalls im Vorfeld der Trauerfeier zu klären, und zwar, ob die Trauermusik mit einem echten Instrument Urnengemeinschaftsfelder · Baumgräber für Sarg- und Urnenbestattungen · Familien- und Einzelgräber · in Rasenlage oder individuell gestaltet · Muslimisches Grabfeld · IHR Grab, IHRE Entscheidung. Lassen Sie sich unverbindlich beraten. Mühlenredder 1 · 24837 Schleswig · Tel. 0 46 21 / 2 28 55 info@friedhofsverband-schleswig.de Kosten werden abgezogen Ererbte Grabpflegekosten können bei der Berechnung der Erbschaftssteuer abgezogen werden. Werkfoto: Aeternitas Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass ererbte Grabpflegekosten bei der Berechnung der Erbschaftssteuer abgezogen werden können (Az.: II R 41.17). Wenn das Grabnutzungsrecht von dem Verstorbenen erworben wurde und die daraus folgende Grabpflegeverpflichtung mit dem Todesfall auf den Erben übergehe, seien laut Gericht die üblichen Grabpflegekosten bei der Erbschaftssteuerberechnung in Abzug zu bringen. Die Annahme, dass der Wert des Grabnutzungsrechts die Kosten der Grabpflege aufwiegen würden, sei durch die Feststellungen der Vorinstanz nicht gerechtfertigt. Aus den Feststellungen könne eine mangelnde Abzugsfähigkeit also nicht geschlossen werden. Der Wert des Grabnutzungsrechts und der Grabpflegeverpflichtung müssten im Einzelnen entsprechend dem Bewertungsgesetz ermittelt und dann in die Berechnung der zu versteuernden Erbschaft einbezogen werden. Der Bundesfinanzhof hat dem Urteil der ersten Instanz nicht eindeutig entnehmen können, ob in dem betreffenden Grab auch der Erblasser beigesetzt wurde. Wäre dies der Fall, wären die Kosten laut BFH jedoch bereits mit der berücksichtigten Bestattungsund Grabpflegepauschale in Höhe von 10.300 Euro abgegolten, es sei denn höhere Kosten als die Pauschale würden nachgewiesen. Die Sache wurde an die Vorinstanz zur erneuten Entscheidung zurückverwiesen. gespielt werden soll oder ob die Musik von einer CD oder vom Smartphone erklingt. Eine Orgel, ein Harmonium oder ein Keyboard findet sich für gewöhnlich in jeder Kirche und in den meisten Trauerhallen. Aber auch andere Instrumente können zum Einsatz kommen – live gespielte Musik bei einer Trauerfeier ist eine lange gehegte Tradition. Doch auch für das Abspielen aus der „Konserve“ kann es gute Gründe geben. Foto: G. Stoverock AUS DER REGION Folgen für das Grenzland aufarbeiten Schleswig (mm) – Der Ausschuss für grenzregionale Entwicklung der Region Sønderjylland-Schleswig traf sich zur zweiten Sitzung des Jahres. Da aufgrund der Beschränkungen keine Treffen möglich waren, gab es eine Vielzahl von Themen, die diskutiert wurden. Im Mittelpunkt standen die Folgen der Corona-Krise für das Grenzland und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit. In einem Bericht beschrieb Peter Hansen, Leiter des Regionskontors, die Herausforderungen, die mit dem Lockdown entstanden und wie diese gemeistert wurden. Weiterhin beschrieb er die konkreten Probleme, die in der Beratung auftraten und welche kritischen Situationen als Folge der Einreisebeschränkungen die Bevölkerung in der Region erlebte. Die Region Sønderjylland- Schleswig hat sich bereits mehrfach an die Entscheidungsträger auf deutscher und dänischer Seite gewandt, um Problemstellungen deutlich zu machen. Im Verlauf der Sitzung gaben die Partner der Zusammenarbeit ihre Erfahrungen aus den letzten Monaten weiter und diskutierten erforderliche Schritte zur zukünftigen gemeinsamen Arbeit. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass die Einschränkungen für Pendler nicht hinnehmbar sind und bei Restriktionen auf die konkreten Verhältnisse auf der lokalen und regionalen Ebene zu schauen sei. Vor allem ist das Ehrenamt zu stärken, um in einen Vor-Krisenmodus zu gelangen, damit die sozialen Kontakte nicht abreißen. Philip Tietje, Vorsitzender des Ausschusses, zeigte sich mit den Ergebnissen der Sitzung zufrieden: „Es war höchste Zeit, den direkten politischen Dialog wieder aufzunehmen und gemeinsam über die Folgen der Krise zu reden…“, sein Stellvertreter, Arne Rüstemeier, pflichtete bei: „…auch wenn wir noch lange nicht alle Folgen abschätzen können, ist sicher, dass wir nur durch gemeinsame Arbeit eine Chance haben, für die noch folgenden Herausforderungen gerüstet zu sein.“ „Plan Haben“ ehrt Gewinner des Wettbewerbs Schleswig (mm) – Vorweg – die Gewinner stehen fest: alle Beteiligten. Erste Gewinnerin wurde Susanne Pertiet; knapp vor Anke Brings als zweite Siegerin und Katharina Gärtner auf dem dritten Rang. Jedoch sind alle weiteren ebenso Siegerinnen und Sieger des Plakatwettbewerbs. Nach der Siegerehrung war Reinhard Hübner, Vorsitzender des Fördervereins „Plan haben“ voll des Lobes. Er war auch stolz, dass Schleswig-Holsteins Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack am Freitag in den „Alten Kreisbahnhof“ in Schleswig gekommen war, um die Gewinnerinnen und Gewinner anlässlich des 20. Jahrestages des ehrenamtlichen Projekts „Plan haben“ im ausgelobten Plakatwettbewerb auszuzeichnen. Das Projekt „Plan haben“ ist eine Patenschaftsinitiative mit dem Vorsatz, jungen Menschen durch ältere Paten Halt und Perspektive zu geben. „Ich war nicht immer Innenministerin. Als Rechtsanwältin habe ich in Schleswig viele Familien, in denen nichts so lief, wie wir uns das alle wünschen. Völlig zerrüttete Familienverhältnisse. Deswegen weiß ich, dass Kinder in schwierigen Situationen jemanden brauchen, der sie begleitet. Der sie unterstützt. Und der sie aufbaut. Und genau das macht das Projekt, Plan haben‘ vorbildlich seit mittlerweile 20 Jahren“, sagte Sütterlin-Waack anlässlich der Preisverleihung. Sie sieht das Projekt auch bereits als „Institution“ in der Stadt verankert. Hübner war zudem stolz, dass Elke Lilla die große Zahl an Patinnen und Paten des Projekts stellvertretend vertrat. Wie auch der Innenministerin übergab er ihr einen Blumenstrauß. „Ich bin auch dankbar“, fuhr Hübner fort, „dass wir seit jeher viele männliche Paten im Projekt gefunden haben“, so der Fördervereinsvorsitzende. Es dürfen sich aber Die drei Erstplatzierten (von Rang eins bis drei v.l.) sowie der jüngsten Teilnehmerin, Emma Lilla (l.), dem Fördervereinsvorsitzenden „Plan haben“ Reinhard Hübner, der Landesinnenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack und Schleswigs Bürgermeister Stephan Dose. Foto: Stadt Schleswig weitere anschließen. Die Idee zu dem Projekt sei im Kriminalpräventiven Rat der Stadt Schleswig entstanden. Kindern und Jugendlichen werden durch das Projekt Patinnen und Paten an die Seite gestellt, die ihnen helfen, sie unterstützen und ermutigen, ihren Lebensweg zu gehen. „Immer getreu dem Motto: Zu zweit geht´s besser“, betonte zuvor bereits die Innenministerin. Leider habe das 20-jährige Jubiläum in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant in einem größeren Rahmen gefeiert werden können, machte schon in der Begrüßung Schleswigs Bürgermeister, Stephan Dose, deutlich. Jedoch ... weiter auf www.moinmoin.de

AUDI KFZ Ratenkauf ohne Schufa/Bank, ältere Modelle, Tel. 0176-36455943 FORD Ford Focus C-MAX, 1,6 L, EZ 11/05, 133 TKM, TÜV 07/22, div. Extras u. Neuteile, LM-Felg., Preis VHB S 04843-1305 MERCEDES C220 CDi Kombi, Bj. 2000, TÜV 11/ 21, 326 Tkm, Euro 3, AHK, Automatik, Alu, 1250 € S 0175-5440242 ständig junge Kombis auf Lager: www.auto-hoener.de MITSUBISHI OPEL Opel Meriva B, EZ6/11, 1,4l, 101PS, Benz. HU 4/22, 107Tkm, Klima, beheizb.Sitze/Lenkr., viele Extras, NR, Navi, Wi./So.reifen € 6500.- S 01520 4835836 SUUKI Suzuki Automobile SCHLESWIG THIEMT & BRAKER Heinrich-Hertz-Str. 20 · Schleswig Tel.: 04621-51988 www.suzuki-handel.de/thiemt-braker TOYOTA Toyota Aygo zu verkaufen, Bj.27.10.2008, TÜV: 07/2022, KW 50 (PS68), 198 Tkm, 1.600€, Gebrauchsspuren S 0171-3343745 VW Verkaufe VW Fox 1,2L Basic, Weis, TÜV Neu, 138000 km, Bj.2005, TÜV 12/20, 55 PS, Motor und Getriebe Top, Günstig im Unterhalt, 900 € VB S 046116841404 OLDTIMER Alfa Romeo Spider EZ: 80 (o. TÜV), 2 L., 93KW, viele Neuteile, guter Gesamtzustand, Preis VHS S 0175- 7075962 ab 16 Uhr KFZ-ANKAUF Ankauf alle Toyota, Corolla, Carina, Avensis, Verso, Yaris, RAV4, Camry, Honda CRV, auch TÜV-fällig, auch am Wochenende S 0172-4460151 ANKAUFallerPKW,Busse,Sprinter,PickUp, Toyota, VW Sharan + Turan, Zafira, Galaxy. Zust. egal. Tägl. Tel. 0172-4460151 Alle gängigen Abkürzungen in den Kleinanzeigen... LWR? ESP? finden Sie unter www.ktv-medien.de SD? Sie haben ein älteres Auto! (defekt - Unfall - kein TÜV = egal) Wir kaufen es! Rufen Sie uns an: AvU. GmbH Tel. 0461/91753 Kaufe Autos, defekt und heil, Tel.: 0173-9008816 Auto muss weg? Sofort Ankauf möglich Kufa GmbH · Tel. 0461/7700077 KFZ-ZUBEHÖR-VERKAUF Verk. 4 gebrauchte Alufelgen mit Sommerbereifung, 245/45 R17 für Mercedes Benz W212, 375€ VB S 04641/9881372 od. 01578/ 0463105 in Loit KFZ VERSCHIEDENES Kaufe Altfahrzeuge zum Tageshöchstpreis sowie Schrott & Metalle! ENTRÜMPELUNGEN Containergestellung - Schrottabbrüche - Bauschuttfahrten Wohnungs-/Haushaltsauflösungen Schrotthandel Ivers · Tarp Tel. 04638/7932 od. 01520-1671374 KOSTENLOSE ENTSORGUNG, auch Export! Suche Kfz aller Art, MB, VW, BMW, Busse, Trecker usw Z 0174-1673471 Elektromobil zu verk., gut erh., letztes Jahr neue Batterien, Fahrzeugtyp HS - 740, Bj. 08, 12 km/Std., 1000,- VHB. S 04673-605 ab 19 Uhr od. AB Hole kostenlos Altfahrzeuge ab (auch defekt oder Unfall) zum Basteln für meine Jungs. Auch am Wochenende 0152 -09162800. ANHÄNGER Anhänger Rohde Verleih & Verkauf www.tankstelle-satrup.de 04633-8878 KLEINANZEIGEN ANNAHME Tel. 0461 5888 oder www.moinmoin.de FAHRRÄDER/BIKES 28 er Fahrr. Böttcher, geeign. f. Da. u. He., 7Gg., Gabel- u. Sattelfed., Sicherheitsschl., dopp. Sattelt. u. Korb, gut erh., 150,-. S 0172- 5227028 Alu D-Fahrr. Kettler PAKAMOUNT, gut erhalten, 28 Zoll, Sattelfed., 12 Gang Naben Schaltung, Fahrradständer, 110,-€ VHB S 04635-2479 E-Bike 28er Da-Rad, Rückt.bremse, Gabelfederung, neuer Frontmotor, Akku- u. Ladegerät gut erhalten, 690€ S 0172-5227028 Habe viele gute, gebrauchte, Damen- u. Herren-Fahrräder zu verkaufen. Preise VHS S 04608-1474 u. 0157-39362152 MOTORRÄDER Suche Mofa, Mokick u. Kleinkraftrad, ob defekt, rostig oder zerlegt, bitte keine Roller S 0179-1737128 Suche Motorrad ab 125cm , Yamaha, Honda, Suzuki, Kawasaki, BMW, usw. alles anbieten 01523 6702308 MOPEDS Schüler sucht Simson S 0172- 9228070 Suche Moped/Mofa, gern defekt. Zündapp, Hercules, Simson, NSU, Kreidler, alles anbieten S 04331- 6649675 o. 0151-57750328 Mehrkosten für Halter gasbetriebner Autos Neufahrzeuge müssen erstmals nach drei Jahren und danach im Zweijahresintervall zur Hauptuntersuchung (HU). Ein Großteil der alternativ betriebenen Fahrzeuge stellt weder Besitzer noch Prüfer bei der HU vor besondere Anforderungen. Die neuen Fiat Modelle 500 Hybrid und Panda Hybrid sind MHEV-Fahrzeuge (Mild Hybrid Electric Vehicle) und benötigen keine externe Lademöglichkeit. Sie sollen laut Hersteller damit besonders ideal für Kunden sein, die zu Hause oder am Arbeitsplatz keinen Zugriff auf eine Ladestation haben und dennoch von den Umwelt- und Kostenvorteilen profitieren wollen. Als Verbrenner ist in beiden Modellen ein Dreizylinder-Benziner zum Einsatz, der aus einem Liter Hubraum 51 kW (70 PS) generiert. Er ist kombiniert mit einem Riemen- Starter-Generator (RSG), der über ein Riemensystem mit der Kurbelwelle verbunden ist und je nach Situation den Verbrennermotor unterstützt oder als Stromerzeuger eine zusätzliche Batterie auflädt. Beim Anfahren aus dem Stand und beim Beschleunigen unterstützt der Riemen-Starter- Generator den Benziner mit einer Leistung von bis zu 3,6 kW. Den dazu erforderlichen Strom zieht der dann als Elektromotor arbeitende RSG aus „Da der Antriebsstrang nur rund zehn Prozent eines Fahrzeugs ausmacht, brauchen wir keine gesonderten Experten für beispielsweise Elektroantriebe. Die Grundlagen beherrschen unsere Prüfer ohnehin“, sagt Thorsten Rechtien vom TÜV Rheinland. Somit einer zusätzlichen Lithium- Ionen-Batterie (12 Volt, 11 Ah) der Fahrzeuge. (AST/Fiat) ab Bj. 2012 AUTOMARKT sind auch die HU-Kosten bei Elektro-, Hybrid-, Benzin- oder Dieselfahrzeugen identisch. Für die Besitzer von gasbetriebenen Fahrzeugen gilt dies jedoch nicht. Da flüssig- oder erdgasangetriebene Fahrzeuge sowohl einen Gas- als auch einen Benzintank besitzen, aber beides in einem Motor verbrannt wird, zählen sie nicht als Hybrid. In diese Klasse gehören ausschließlich Modelle, die über zwei Kraftstoffspeicher und zwei Motoren beziehungsweise Antriebsstränge verfügen. Da die Gasanlagen bei der HU gesondert vor allem auf Dichtigkeit untersucht werden, entstehen für die Halter Mehrkosten. (AST/TÜV Rheinland) Neue MHEV-Modelle erfüllen Emissionsklasse Euro 6d Noch mehr profitieren durch 16% MwSt.! VW Polo 1.0 Trendline - 5-Türer Limousine EU-Neufahrzeug - welches vor Auslieferung an Sie eine Tagezulassung erhält. 59 kW (80 PS), 5-Türer, Benziner, Euro6d-Temp, 5-Gang Schaltgetriebe, Licht- und Sicht- Paket, Connectivity-Paket, Fahrlicht-Automatik, Abbiegelicht, Regensensor, autom. abblendender Innenspiegel, Nebelscheinwerfer, Radio „Composition Colour“, Multifunktionsdisplay, Telefonvorbereitung, Reserverad, Klimaanlage, Fahrer- u. Beifahrersitz höhenverstellbar, Sitzheizung, Armauflage Fahrer, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, SOFORT VERFÜG- BAR! A - 26. August 2020 Mikroalgen Die Mazda Motor Corporation hat gemeinsam mit der Hiroshima University und dem Tokyo Institute of Technology bereits im Juli 2016 ein Forschungsprojekt ins Leben gerufen, welches sich mit der Entwicklung eines flüssigen Biokraftstoffs aus Mikroalgen beschäftigt. Da der Algen-Biokraftstoff bei der Verbrennung nur so viel CO2 freisetzt, wie zuvor durch das Wachstum der Algen durch Photosynthese der Atmosphäre entzogen wurde, hält der japanische Automobilkonzern diesen Ansatz für entscheidend, um eine CO2- Neutralität von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor zu erreichen. Mikroalgen-Biokraftstoff hat laut Mazda neben dem niedrigen Flammpunkt als erneuerbarer Flüssigkraftstoff zahlreiche positive Eigenschaften. Die genetisch optimierten Algen können auf Flächen gezüchtet werden, die für die Landwirtschaft ungeeignet sind, denn sie werden in salzigem Meerwasser angebaut und schonen somit die Süßwasserressourcen. (AST/Mazda) Fensterheber elektrisch, Außenspiegel elektrisch u. beheizt, Fahrer- u. Beifahrer-Airbag, Kopfairbag u. Seitenairbag vorn u.v.m. Farbe: Weiß (Blaumetallic gegen Aufpreis) Unser Barpreis: € 13.990,- Kraftstoffverbrauch: l/100 km: innerorts 5,5 / außerorts 4,2 / kombiniert 4,7 / CO 2 107 g/km / Effizienzklasse B Irrtümer u. Druckfehler vorbehalten. GmbH & Co. KG Autohaus Kornkoog Bahnhofstraße 28 · 25899 Niebüll · Telefon 04661/9682-0

MoinMoin