Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Angeln 33 2018

  • Text
  • August
  • Flensburg
  • Sucht
  • Schleswig
  • Husum
  • Kropp
  • Haus
  • Telefon
  • Zeit
  • Schleswiger
  • Moinmoin
  • Angeln

Aus der Region

Aus der Region Schleswig/Angeln -15. August 2018 -Seite 8 seit 2002 M o n t a g e b a u INGO PETERSEN Klifflandstraße 6 · 25870 Oldenswort Plissee schon ab € 25,- mit Montage auf den mm gefertigt, kostenlose Beratung auch am Wochenende Angebote von ingopt.de sind immer OK Mobil: 0172 /430 32 37 e-mail: ingo@yahoo.de Internet: www.ingopt.de Wir arbeiten in ganz Schleswig-Holstein sowie Hamburg und Sylt Plissee 40% günstiger als unsere Mitbewerber Tagelanger Kampf gegen das Feuer Schleswig (as) –AmDonnerstagabend vergangener Woche geriet aus bisher ungeklärter Ursache auf dem Betriebsgelände der Firma Remondis in der Heinrich- Hertz-Straße geschreddertes Holz in Brand. Aufkommende Böen heizten das Feuer immer wieder an, so dass im Verlauf des Abends rund 1.000 Tonnen Holzschreddergut in Flammen standen. Die Löscharbeiten dauerten auch den Freitag über an, die Brandwache war bis Sonnabendvormittag vor Ort. Ein großes Problem war die Löschwasserversorgung, die Hydranten auf dem Betriebsgelände und der Straße lieferten nicht ausreichend Wasser. Zum Aufbau einer stetigen Wasserversorgung aus dem Brautsee wurde der Schlauchwagen der Freiwilligen Feuerwehr Flensburg- Weiche alarmiert. Gut 1.350 Meter Schläuche verlegten die Kameradinnen und Kameraden aus Flensburg. Zur weiteren Unterstützung traf auch die Flugplatzfeuerwehr Jagel mit zwei Flugfeldlöschfahrzeugen ein. Da sich die Löscharbeiten über so viele Stunden hingezogen haben, war es notwendig, die Einsatzkräfte zwischenzeitlich abzulösen. „Wir hatten bis zu 15 Wehren vor Ort“, erklärt Jörg Lange, stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Schleswig. „Insgesamt waren um die 275 Einsatzkräfte beteiligt.“ Der zeitweise auffrischende Wind verursachte einen Funkenflug, so dass die Einsatzkräfte auch die benachbarten Firmengebäude unter Beobachtung hatten. Die enorme Rauchsäule war viele Kilometer weit zu sehen, streifte aber glücklicherweise nur das Schleswiger Stadtgebiet. Dennoch wurden die Bewohner über die Medien aufgefordert, vorsorglich Türen und Fenster zu schließen. „Es war der größte, ausgedehnteste und am längsten anhaltende Brand, den ich in 40 Jahren aktiven Dienst bei der Feuerwehr erlebt habe“, merkt Jörg Lange an. Die Verpflegung der Einsatzkräfte übernahm die Johanniter Unfallhilfe. Das Technische Hilfswerk war mit einem Radlader vor Ort, um die Holzberge auseinander zu ziehen, ebenso ein Radlader der Schleswiger Stadtwerke. Für die Unterstützung der Einsatzkräfte bedankt sich Jörg Lange bei der Firma Remondis. „Wir durften die Sanitär- und Sozialräume nutzen. Auch die Mitarbeiter unterstützen uns mit den betriebseigenen Radladern.“ Michael J. Schneider, Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Remondis Assets &Services GmbH &Co. KG bestätigt auf Anfrage: „Einen konkreten Hinweis auf die Brandursache gibt es noch nicht. Da es sich um Altholz handelte, ist jedoch von einer Selbstentzündung als Konsequenz der lang anhaltenden Trockenheit auszugehen. Es hat durch den Brand keine nennenswerten Schäden an der Anlagentechnik gegeben. Der Sachschaden ist daher überschaubar und beschränkt sich auf die reinen Materialkosten des Altholzes.“ Umzüge und Lagerung seit 1896 Königsstraße 31 ·24837 Schleswig Tel. 04621-25144 ·Fax 04621-20962

-Anzeige- Schleswig/Angeln -15. August 2018 -Seite 9 Alles für den Schulanfang Unfallschutz Die gesetzliche Unfallversicherung gilt auf dem Schulweg oft lückenhaft. Besucht ein Schüler etwa auf dem Heimweg einen Klassenkameraden und bleibt dort länger als zwei Stunden, erlischt der staatliche Schutz. (AST) Nicht vergessen Neben dem Pausenbrot gehört auch ein Getränk in die Schultasche. Wasser mit oder ohne Kohlensäure, ungesüßte Früchte- oder Kräutertees sowie Saftschorlen mit drei Teilen Wasser und einem Teil Saft sind für die Pausen ideal. (AST) Wow! Mit den Lernfreunden in die erste Reihe Der Münchner Häfft-Verlag hat sich auch für die Kleinsten richtig ins Zeug gelegt. Das Grundschul- Hausaufgabenheft 18/19 aus der bekannten Lernfreunde-Reihe bietet im neuen Schuljahr nicht nur gewohnt viel Platz, vordatierte Seiten und nützliche Extras wie Ferientermine und jeder Menge schlauer Fun-Facts, sondern ist in drei unterschiedlichen Cover-Varianten erhältlich: Der neugierige Drache, das träumerische Pferd oder die freche Schildkröte bieten jedem Kind die individuelle Wahl. Auch das Lernfreunde Grundschul- ZumSchulstarthaben wir tolleGewinne füreuch! 5Starter-Sets für Grundschüler Aufgabenheft ohne Datumsbindung ist aus den ersten Klassen nicht mehr wegzudenken: die Grundschüler werden stets von den lustigen Lernfreunde-Figuren durch den Schulalltag begleitet und mit Wissenshäppchen, Bastel- und Lerntipps sowie Denkspielen gefördert. Da der Sport im WM- Jahr 2018 einen ganz besonderen Stellenwert hat, kommt der Häfft-Kinder- Verkaufsschlager No.1, das Aufgabenheft Farbenfroh, mit seinem praktischen Umschlag und den speziellen Farbcode für jeden Tag u.a. mit speziellem Fußball-Motiv heraus. Es ist Grundschulhausaufgabenheft, Grundschulvokabelheft Englisch Schicktuns einfacheineE-Mailmit eurem Namen, Anschrift an: gewinnspiel@moinmoin.de •Stichwort: Schulanfang •Einsendeschluss: 20.August2018 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter und Angehörige des Verlages sind von der Teilnahme ausgeschlossen. sowohl im handlichen A5- als auch im Mini-A6-Format erhältlich und verschafft jedem Schulanfänger eine gute Übersicht und einen leichten Einstieg in den Schulalltag. Mehr Informationen unter: www.haefft-verlag.de Text/Foto: Privat Essen & Trinken 0461-4305374 Punjab Restaurant Indische Spezialitäten Mo.-Fr. Mittagsangebote 6,90 € Öffnungszeiten: Mo. –Fr. 11.30-14.30 &17.00 -22.00 Sa. 16.00 -23.00 ·So. &Feiertags: 12.00-22.00 Alter Husumer Weg 260 ·24941 Flensburg/Weiche Einladung zum Tanzen Am Sonntag,den 19. August 2018 um 14:30 Uhr in Dannewerk, im Historischen Gasthof Rothenkrug WerLust hat zum Tanzen ist herzlich eingeladen. Info 04621-34260 (Rothenkrug) Große Eröffnungsfeier Stolk (as) –Eigentlich suchte Jan-Wilhelm Frerichsnur eine neueberufliche Herausforderung.„Ichhatte Idee noch einmaletwas ganz anderes zu machen undgleichzeitig für die Zukunft zu investieren“, sagt er und erzählt wieim Internet nachImmobilien als Anlageobjekt Ausschau gehalten hat, ohne denfesten Willeneinen Gastronomiebetrieb zu übernehmen. Dann bekam der in KiellebendeUnternehmer dasAngebot für den Kauf des Gasthauses„Der Goldenen Stern“ in Stolk. Ein alter Gasthofmit Traditionund Geschichte, in den sichJan- Wilhelm Frerichs gemeinsam mit Investor Uwe Drews „verliebt“ hat. „Vielleichtnicht auf den ersten Blick, aberauf den zweiten ganzsicher“, verrät er. Gekauft habe er letztendlich nicht nur dieImmobilie, sondern alles was sich in den Räumlichkeiten befindet, angefangenbei dem Mobiliar über Dekorationen bishin zu „Pott undPann“. „Wir freuen unsnatürlich, dass wir auchdas Stammpersonal mit übernehmenkonnten“,so Jan-Wilhelm Frerichsweiter, der vorerst dieGastronomie in Eigenregie führenwird, abermittelfristig einenPächter sucht. „Ich möchte insbesonderejüngeren Gastronomen einen geeigneten Start-Upbieten“, so Frerichs. Gleichlinks im Hausbefindet sich dasJagdzimmer.Esbietet Jan-Wilhelm Frerichs freut sich auf die Eröffnung. Fotos: AgenturSchleswig Platz für kleinere Gesellschaften biszu22Personen und eigenen sich durch den separatenEinganghervorragend für Familienfeiernoderprivate Festivitäten. Der Gastraum mit dem gemütlichenTresenbereich sowie demStammtisch in derMitte ist Treffpunktfür Anwohner, Gästeund gern genutzte Kommunikationsebene.Der angeschlossene große Saal istmit seinen300 Quadratmetern bestens geeignet fürgroßeFestlichkeiten. ALTE SCHULE WANDERUP PARTYSERVICE Wir liefern Ihnen unseren täglichen Mittagstisch auch in Ihre Firma (ab 10 Personen) Fam. Michelsen, Tel. 04606-96312 www.alteschulewanderup.de Gleichzeitig istdieser mit den praktischenZiehharmonika- Wänden aufindividuelle Größenverstellbar. Sogareine Bühne ist vorhandenauf der bei BedarfLive-Musikgespielt werden kann undein weiterer Zugangführt in die Sekt-Bar. Der„Goldenen Stern“ bietet für jeden „Grund zum Feiern“die entsprechendeGröße der Räumlichkeit sowie daspassende Ambiente. Dasgilt auch fürdas kulinarische Angebot. „Dasstimmen wir gemeinsam mit demGast ab“, sagtJan-Wilhelm Frerichs. „Alles istmöglich und nichts muss.ObBüfett oder Tellergerichte, Fischmenüs oder Fleischspezialitäten –der Gast entscheidet über Menü und Ambiente.Ersoll seinen besonderenTag bei uns genießen undwir kümmern uns darum, dasseseinebleibende Erinnerungwird.“ Geöffnet hat der Gasthof immer Donnerstag,Freitag, Sonnabend undselbstverständlich auch nachVereinbarung. Fürden Hunger stehen kulinarischeSchlemmereien aufeiner kleinen Speisekarte zurVerfügung, aber auchsaisonale, regionaleGerichte, wie etwa Grünkohl, Steckrüben oder Birnen-Bohnen-Speck sind im Angebot. Am Sonnabend,den 18. August feiernJan-Wilhelm Sommerzeit-Rabatt RESTAURANT Frerichs undUwe Drews die Neueröffnung mit einem Fest. Von 16 bis20Uhr gibt es dann ein umfangreiches Schnitzelbüfett.Ab20Uhr startet eine schwungvolle Discoinallen Räumen mitDJArneaus Satrupund gleichzeitiggibt es dieganzeNacht eine „Happy Hour“mit Korn-Cola,Rum- Cola undWeinbrand-Cola. GUTSCHEIN 20% aufalles für Selbstabholer -ab17Uhr Nur an der Kasse einlösbar! Gültig ab 01.08. -31.10.`18 Restaurant • Kneipe Wiesharder Markt 14 ·Handewitt ·Tel. 04608/607070

MoinMoin