Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Angeln 33 2018

  • Text
  • August
  • Flensburg
  • Sucht
  • Schleswig
  • Husum
  • Kropp
  • Haus
  • Telefon
  • Zeit
  • Schleswiger
  • Moinmoin
  • Angeln

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln -15. August 2018 -Seite 6 Friedrichsberg ...unser Stadtteil Vereinbaren Sie jetzt den Termin für Ihren Urlaubs-Check! M KFZ-Reparaturen M Unfallschäden M Reifen-Service M Klimaservice M HU /AU Kfz-Service Meisterbetrieb Husumer Baum 48 24837 Schleswig WIR sind Friedrichsberg! Jetzt auch Wohnmobil- Reparaturen! Willkommen zum 10. Weinfest im Hof Schleswig (ife) –Ein kleines Jubiläum! Indiesem Jahr findet das „Friedrichsberger Weinfest im Hof“ bereits zum 10. Mal statt. Am Freitag, den 17. August ab18.00 Uhr beginnt es. SANITÄRTECHNIK GMBH Margarethenwallstr. 18 ·24837 Schleswig ·Tel. (04621) 35929 Friedrichsberger Apotheke 130 Jahre Inh. Frank Widera Friedrichstr. 56 24837 Schleswig Tel. 04621-32107 Email: friedrichsberg@foni.net „Das Fest mit seiner besonderen Atmosphäre zieht schon seit einigen Jahren viele Stammgäste in den Friedrichsberg“, sagt Marlene Henningsen, eine der Initiatorinnen. „Hier kann man sich locker mit ein paar Freunden und Marlene Henningsen, Jürgen Simon und Jutta Jaich (v.l.) versprechen auch in diesem Jahr eine entspannte und besondere Atmosphäre beim 10. Weinfest im Hof. Fotos: Feldmann Liebherr-Weinschrank Spitzenlage für perfekten Genuss Schleswig: Friedrichstraße 93, Stadtweg 30 ∙Jübek: REWE-Markt Schuby: Netto-Markt ∙Fahrdorf: EDEKA-Markt www.baeckerei-jaich.de ∙www.traditionsbäcker.de Bekannten für ein paar mütliche Stunden treffen geund entspannt leckeren Wein trinken, Live-Musik genießen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.“ Kleines, feines Fest Der Hof zwischen Simon Elektrotechnik und der Bäckerei Jaich liefert den Rahmen für das kleine, aber feine Fest. Durch persönliche Beziehungen entstand der Kontakt mit dem Weingut Altenkirch aus Lorch amRhein, seit acht Jahren Lieferant des köstlichen Weins. „Ob Weißwein, Rosé oder Rotwein, herb oder lieb- lich –daist für jeden etwas dabei“, meint Marlene Henningsen, selbst gebürtig von der Mosel und mit der entsprechenden Leidenschaft für Wein ausgerüstet. Sie empfiehlt bei den warmen Temperaturen den erfrischenden „Secco“ mit einem gewissen Maß an „Prickeln“ oder einen gut gekühlten Rosé. Dazu bietet die Bäckerei Jaich Flammkuchen –vegetarisch oder klassisch mit Speck –an. Auch gibt es wieder Käse aus der Ostenfelder Meierei und als neue „Nascherei“ zum Wein pikante Pfeffermettwurst vom Berender Schlachter Gerd Nielsen. Auch wieder mit von der Partie ist die „Burgermeisterin“ , die mit ihrem Team Burger mit dem besonderen Etwas (selbstgemachte Soßen, Salate, spezieller Käse etc.) kreiert. Gute Musik zu gutem Wein Last but not least präsentieren Kerstin Bärenz und Ingo Haack, bekannt als „InTaKt“, mit vielfältiger Instrumentation und einer unverwechselbaren Zweistimmigkeit Popsongs, Balladen und Lieblingsmusik. Die Organisatoren Jürgen und Meike Simon, Jutta Jaich und Marlene Henningsen, die zusammen mit ihren Mitarbeitern und Partnern jedes Jahr viel Herzblut und Engagement indiese Veranstaltung stecken, freuen sich auf zahlreiche gut gelaunte Gäste, ein tolles Fest und gutes Wetter. Herzlich Willkommen im Friedrichsberg! Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei! Henningsen Raumausstatter Friedrichstr.97·SL·04621-37035 Der lokale Automarkt Ihr starker Partner für Gebrauchtwagen! Finanzierung -bei uns gerne! CarGarantie -Mehr Sicherheit beim Autokauf! Tel: 04626-1898300 -Tükeslih 1-24887 Silberstedt www.auto-loewe.de Autorisierter Mercedes-Benz Service Bernard-Liening-Str. 28·24376 Kappeln Tel. 04642/81040 ·info@klaus-co.de ·www.klaus-co.de Die Klimaanlage regelmäßig warten lassen Das technische Grundprinzip der Klimaanlage im Kraftfahrzeug unterscheidet sich nicht vom Kühlschrank zu Hause. Warum aber läuft die Kühl-Gefrier-Kombi daheim oft jahrzehntelang ohne Wartung, während man bei der Klimaanlage im Auto wenigstens jedes zweite Jahr einen Check vornehmen lassen sollte? „Dazu muss man sich nur einmal die Lebensumstände der beiden Aggregate näher ansehen“, erklärt Kfz-Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk. Der Kühlschrank steht unbeweglich in der Küche. Kräftig herunterkühlen muss er eigentlich nur, wenn er das erste Mal in Betrieb genommen wird oder wenn er abgetaut wurde. Ansonsten liefert er eine sehr gleichmäßige und im Vergleich zur Klimaanlage des Fahrzeugs geringe Leistung. Für den Antrieb genügt ein kleiner Elektromotor, der gerade einmal um die 0,2 Kilowatt verbraucht. Das Kühlaggregat ist fest verbaut und verkapselt, daher sind die Kühlmittelverluste minimal. In einem Auto sieht das ganz anders aus. Um den Fahrgastraum im Sommer schnell auf angenehme Temperaturen herunterzukühlen, werden von der Klimaanlage Kühlleistungen zwischen sechs und zehn Kilowatt benötigt. Die Leistung dafür liefert der Fahrzeugmotor. In der Klimaanlage herrscht mit rund 15 bar ein sieben Mal so hoher Druck wie im Fahrzeugreifen. Die Bestandteile einer Klimaanlage im Auto sind einem natürlichen Verschleißprozess ausgesetzt. Schläuche und Dichtungen altern, trocknen aus und können undicht werden. Das Kältemittel entweicht -und die Kühlleistung lässt nach. „Daher macht es Sinn, die Anlage regelmäßig zu überprüfen und das Kältemittel nachzufüllen“, so Wilhelm Hülsdonk. Auch der Innenraumfilter sollte regelmäßig gewechselt werden. Das Kältemittel dient auch als Transportmittel für Schmieröl. Wenn zu wenig davon im System ist, droht schlimmstenfalls ein Festfressen des Kompressors. Die Reparaturkosten können dann leicht in den vierstelligen Bereich klettern. Einen Klimaservice bieten die Meisterbetriebe des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes an. Text/ Foto: djd/Kfzgewerbe

MoinMoin