Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Angeln 32 2017

  • Text
  • August
  • Kropp
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Husum
  • Sucht
  • Kappeln
  • Treia
  • Frei
  • Haus
  • Moinmoin
  • Angeln

-Anzeige- B

-Anzeige- B Schleswig/Angeln -9.August 2017 Treia schöner Ort in derTreenelandschaft Neu! Neu! Hofladen Hofladen direkt an der B201 Taxi-Ruf Treia www.taxi-treia.de AUS EIGENEM ANBAU NATURGEDÜNGT Kartoffel C. Lorenzen Lange Redder 1·24896 Treia Telefon 04626/1323 Genießen Sie im August unsere leckeren Gerichte mit Pfifferlingen. Unsere nächsten Brunch-Termine: 20. und 27. August 2017, jeweils ab 10.30 Uhr Telefon 04626 770 Personenbeförderung •Krankenfahrten für alle Kassen Seit 1980 Ihr Immobilienmakler im nördlichen Schleswig-Holstein Wir suchen ständig z. B. Einfamilienhäuser bis 200.000,- € •Reihenhäuser bis 180.000,- € Beamter sucht Einfamilienhaus in Schleswig bis 250.000,- € Resthöfeab1haLand Unsere Suchkartei ist groß -rufen Sie gerne an! Wir sind auch anden Wochenenden zu erreichen! Dirk Saß ·Dörpacker 27·24896 Treia ·Tel.04626-1507 Fax 04626-1508 ·Mobil 0173-2050302 ·info@sassimmo.de Treenestraße 11-13 ·24896 Treia www.moebel-reiser.de Tel. 04626/213 Andrea und Aksel Henken präsentieren das Autohaus Henken, das seit über 30 Jahren als Vertragshändler für Suzuki und seit 2015 auch für Mitsubishi am Markt ist. Fotos: Kleimann-Balke Mitsubishi und Suzuki in Treia etabliert Treia (ckb) –„Diese Gelegenheit mussten wir einfach nutzen“, erzählt Aksel Henken, „mit dem Kauf des Nachbargrundstücks hat sich unsere Grundfläche nahezu verdoppelt und wir haben nun die Möglichkeit uns zu erweitern.“ Nachdem der Suzuki-Vertragshändler erst vor zwei Jahren mit der Marke Mitsubishi einen weiteren japanischen Hersteller in sein Programm aufgenommen hat, ist dieser Platz auch dringend nötig. Ein Teil des neuen Grundstücks wird bereits als Ausstellungsfläche genutzt und trägt dazu bei, dass das Autohaus Henken von der Straße aus deutlich besser wahrgenommen wird. „Wir sind sichtbarer geworden und das freut uns natürlich“, ergänzt er, „schließlich sollen unsere potenziellen Kunden, egal, ob sie einen Suzuki oder einen Mitsubishi suchen, uns gut finden.“ Insgesamt kümmern sich Treia (ckb) –MoinMoin hat das Sommerinterviewnach Treia geholt und mit BürgermeisterJohannNissenüber aktuelle Themengesprochen. im Autohaus 14 Mitarbeiter des Familienunternehmens in der Beratung, im Verkauf und in der Werkstatt Einmal im Jahr ermittelt der japanische Autohersteller den besten Suzuki-Mechaniker Deutschlands. Christian Wittke vom Autohaus Henken konnte sich für das Finale der Top Ten qualifizieren und maß sich in Luckau mit seinen Kollegen. „Wir sind drei Tage lang geschult worden, mussten jede Menge Aufgaben in begrenzter Zeit lösen und eingebaute Was gibtesneuesbei den kleinsten Treianern? „Sie meinenunsere Bären, die ältesten Kindergartenkinder.Sie waren bisher in einem nicht genutzten Klassenraumder Grundschule untergebracht. Im nächsten Schuljahr werden dort auch 61 Kinder aus Hollingstedt und Ellingstedt eingeschult. Das freut uns sehr. Der Platz wird allerdings etwas knapp und deshalb ziehen die Bärenübergangsweise in den Jugendraum. Wir müssen schnellneuenRaum schaffen, denn auch im Kindergarten ist kein Platz. Ein Anbau an die Grundschulewäre die Lösung. Dort könnte neben Gruppenraum,Leiterbüro undsanitärenAnlagen auch eine Mensa entstehen. Diese Mensa könnte von der Grundschule genutzt werden und könnte damitihr bisheriges Betreuungsangebot deutlicherweitern.“ Das hörtsich ziemlich konkret an... „Ja, wir haben bereits Pläne vorliegen. Voraussetzung für den Anbau ist der Erwerb eines Grundstückes, das dem Amt Arensharde gehört. Gespräche mit den Zuständigen sind der nächste Schritt unserer Planung.“ Skill-Cup 2017 um ihre Kunden. Allein drei Kfz-Meister sind im Unternehmen tätig, in dem Fahrzeuge aller Fabrikate Fehler finden“, erzählt der Kfz-Techniker-Meister, „besonders Wert wurde dabei auf Genauigkeit und Sauberkeit gelegt.“ Zum Sieg hat es zwar nicht gereicht, aber einer der zehn Besten im ganzen Land zu sein -das kann sich sehen lassen. Alle Zehn sind nun für ein Rennwochenende mit Fahrsicherheitstraining zum Driving Center Baden eingeladen. Die Grundschule ist also noch im Spiel? Gibt es denn neue Entwicklungen im Schulunterstützungsausschuss? „Nein. Ehrlich gesagt sind wir überdie Arbeit des Ausschusses etwas enttäuscht. Unsere Vertreterinnen und Vertreter berichten von den Sitzungen und sie haben den Eindruck, dassdie Ergebnisseder Diskussion bereits vor den Sitzungen vorliegen und ihre Anmerkungen nicht korrekt protokolliert werden. Konstruktive, ergebnisoffene Arbeit sieht anders aus. Wir sind weiterhin der Auffassung,dass unsereGrundschuleBestand haben muss, weil sie eine qualitativ gute Schule, mit guterLeitung und guten Lehrkräften ist. Deshalb werden wiralles für einen Erhalt tun.“ EineGrundschule braucht Kinder unddie kommen meist aus Neubaugebieten. SindinTreianeueBaugebiete in Sicht? „Es gibt aktuell noch drei repariert und gewartet werden. „Wir können das, weil wir entsprechende Spezialgeräte und erforderliche Ausbildungen dafür haben, zum Beispiel für die Wartung von Klimaanlagen oder elektronische Fahrwerksvermessung“, erklärt Aksel Henken. In diesem Jahr hat er sein Team schon 47 Tage zu Lehrgängen und Weiterbildungen geschickt. „Man muss auf dem neusten Stand sein“, betont er, „gerade ist Hochvolttechnik für Hybridfahrzeuge, wie den Mitsubishi-Outlander, und Elektro- Fahrzeuge ein wichtiges Thema. Das ist nämlich nicht ganz ungefährlich und Fachwissen einfach unerlässlich.“ Das Fachwissen im Team ist breit aufgestellt, denn es sind nicht nur bestimmte Mitarbeiter spezialisiert. Jeder soll gleich in mehreren Bereichen den Expertenstatus erreichen –egal, ob fürFahrzeuge von Suzuki oder Mitsubishi. freie Grundstücke in der Krim und in unserem Baugebiet Steenerich werden im nächsten Jahr die Bagger für die Erschließung rollen.Dort stehen dann25Grundstücke zur Verfügung. Wir würden auch gernemehr anbieten, aber man kann ja nicht einfach den B-Plan ändern und loslegen. Wir sind an die wohnraumbaulichen Planungen des Landes gebunden. Sie sehen für Treiabis 2025 den Bau von65Wohneinheiten vor.Diese Vorgaben werden derzeit durch das Institut für Raum undEnergie im gesamten Amtsgebiet geprüft. Mal sehen, ob wir dann noch mehr anbieten können.“ Es ist kein Geheimnis mehr, dass Silberstedt ein Gesundheitszentrum baut.Wie steht es um diemedizinische Versorgung in Treia? „Es ist auch Fakt,dass unser praktischer Arzt im Frühjahr nächsten Jahres dorthin wechseln wird. Wir sehen das Problem natürlich vor allem für nicht-mobile und älterePatienten, die bisher zuFuß zumHausarzt gehen Öffentliche Sitzungen Treia (mm) –Die nächste öffentliche Gemeindevertretersitzung findet am Donnerstag, dem 5. September ab 19 Uhr in der Gaststätte „Osterkrug“ statt. Blutspenden Treia (mm) –Der DRK Ortsverein Treia ruft am Freitag, dem 11. August um 16 Uhr zum Blutspenden in der Sporthalle auf. Gedächtnistraining Treia (mm) –Zum Gedächtnistraining lädt das DRK am Montag, dem 14. August sowie am 21. und 28. August jeweils um 9:30 Uhr in die Altenbegegnungsstätte ein. Grüngutannahme Treia (mm) –Anden Montagen 14. und am 28. August können die Einwohner in der Zeit von 17 bis 17:30 Uhr ihr Grüngut vor der Gemeindehalle abgeben. Chorprobe MGV Treia (mm) –Die nächste Chorprobe des Männergesangverein „Frohsinn von 1881 e.V.“ findet am Montag, dem 14. August um 20 Uhr im Pastorat statt. Weitere Chorproben finden am 21. und 28. August statt. Seniorengymnastik Treia (mm) –Zur Seniorengymnastik lädt der DRK Ortsverein immer donnerstags (17., 24. und am 31. August) in die Sporthalle ein. Beginn ist jeweils um 15:30 Uhr. Spielenachmittag Treia (mm) –Der DRK Ortsverein lädt am Dienstag, dem 29. August um 14:30 Uhr zu einem Spielenachmittag in der Altenbegegnungsstätte ein. Sommerinterview mit Bürgermeister Johann Nissen Bürgermeister Johann Nissen können. Wirdenken über Lösungen nach, zumBeispiel über Fahrdienste und die Möglichkeit ausgedehntere Hausbesuche. Leidersind wir vonunserer Nachbargemeinde im Vorfeld nicht in diese Planungen einbezogen worden –nun wirdfür uns die Zeit nachalternativen Möglichkeiten zu suchen knapp. Alles keineganz einfachen Themen... „Das stimmt, aber es gibt auch Erfreuliches. Zum Beispiel istein großesTeilstück des Radweges an der Grüfter Straße fertig und demnächst können unsere Gemeindearbeiter mit der Anlage desBouleplatzes auf dem Sportplatz beginnen. Was mich besondersfreut ist aber, dass es auch in Richtung Breitbandversorgung weiter geht. Ende Juli konnte ich vom Minister fürVerkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindtden FörderbescheidinHöhe von rund 13,5 Millionen Euro für den Zweckverband entgegennehmen.“

MoinMoin