Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Angeln 22 2019

  • Text
  • Angeln
  • Moinmoin
  • Sucht
  • Husum
  • Region
  • Stadt
  • Mitarbeiter
  • Flensburger
  • Unternehmen
  • Juni
  • Schleswig
  • Flensburg

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln -29. Mai 2019 -Seite 6 Sicherheit icherheit - Schützen Sie Ihr Eigentum • Wach- &Objektschutz • Veranstaltungsschutz • Urlaubs-Bewachung • Aufschaltung auf unsere 24 Std. besetzte Notrufzentrale • Nächtlicher Revierdienst www.unternehmensgruppe-eichmann.de Tel.: 04621- 301 689 Tischlermeister Michael Peters Fachbetrieb der Einbruchschutz vomFachhandwerk! Busdorfer Straße 9·24837 Schleswig ·www.hand-werk-peters.de Tel. 04621/ 99 66 0·Fax 04621/ 99 66 11 Alarmanlagen Videoüberwachung Tel. 0461/57 08 40 ·Liebigstr. 17·24941 Flensburg Petersen & Clausen Haustechnik GmbH Ihre Gebäudetechnik aus einer Hand Wassermühlenstraße 14 ∙24376 Kappeln Tel: 04642 91 81-0 ∙www.petersen-clausen.de E-Mail: info@petersen-clausen.de Urlaubssicherung für die eigenen vier Wände Viele Menschen beschleicht ein unangenehmes Gefühl, wenn sie die Haustür hinter sich abschließen und das Eigenheim oder die Wohnung für längere Zeit unbeaufsichtigt zurücklassen. Wer ungestörte Urlaubstage genießen und dennoch jederzeit im Bilde bleiben möchte, obzu Hause alles in Ordnung ist, kann vor dem Urlaub ein Kamerasystem mit Internetanschluss installieren. Dank Funktechnik und WLAN- Internetanschluss ist das mit modernen Smarthome- Systemen ganz einfach. Die Honeywell Home Kameras C1 oder C2 eines bekannten Herstellers zum Beispiel benötigen nichts weiter als einen Stromanschluss und einen kabellosen WLAN-Zugang zum heimischen Router. Sie lassen sich im Handumdrehen an der Wand montieren oder einfach aufstellen und auf die gewünschten Gefahrenbereiche ausrichten. Die Bilder werden über sichere SSL- Verschlüsselung direkt in die Cloud übertragen und können über eine App für Smartphone und andere mobile Endgeräte abgerufen werden. Sicherheitskameras reagieren auf ungewöhnliche Ereignisse und schalten sich etwa bei Bewegungen im überwachten Gefahrenbereich oder bei Geräuschen wie dem Alarmsignal von Rauch- oder Kohlenmonoxidmeldern ein. Parallel wird ein Alarmsignal an den Nutzer versendet. Unabhängig davon lassen sich die Räume zu Hause auch in Echtzeit überwachen. Dafür wird die Kamera einfach per Bedienbefehl auf der App eingeschaltet. Wer das Einschalten der Kamera nie mehr vergessen möchte, kann sie per Geofencing starten: Die App erkennt, wenn sich der Mit smarten Kameras lassen sich sicherheitsrelevante Bereiche des eigenen Zuhauses über Smartphone und andere mobile Endgeräte überwachen. Nutzer vom Haus entfernt, und schaltet sich automatisch ein. Kommt er zurück, geht sie auf Standby. Schnelles Eingreifen im Notfall sicherstellen „Als Backup bei Unterbrechungen der Internetverbindung sollten Sicherheitskameras auch einen internen Speicher, zum Beispiel eine SD-Speicherkarte, besitzen“, sagt Volker Galonske, Marketingleiter bei Resideo. „So werden die Bilder auch dann aufgezeichnet, wenn sie nicht Foto: djd/Resideo -Honeywell Home in der Cloud abgelegt oder direkt an den Nutzer gesendet werden.“ Für Menschen, die länger verreisen und deren Urlaubsziel in weiter Ferne liegt, hat er noch einen Sicherheitstipp: „Warnmeldungen der Kamera können auch an andere autorisierte Personen weitergeleitet werden, zum Beispiel an gute Nachbarn oder in der Nähe wohnende Familienmitglieder oder Freunde”, rät Galonske. Sie können bei einem Notfall im Haus eine schnelle Reaktion veranlassen, auch wenn die Hausbesitzer in Übersee weilen. (djd) Zusatzschloss mit Alarmfunktion Die Kombination aus bewährter mechanischer Verriegelung und einer integrierten, lokalen Alarmfunktion sorgt für einen optimalen Schutz vor Einbruch: während die Riegel über eine Tonne mechanischen Druckwiderstand bieten, wird der Einbrecher bereits beim Einbruchversuch durch das lautstarke Alarm-Signal abgeschreckt. Das Fensterzusatz-Schloss ist die optimal Lösung zur nachträglichen Absicherung von Fenstern und Fenstertüren an der Schließseite inklusive Zusatzfunktion. (AST) Intelligente 3-D-Alarm-Sensoriklöst bereits bei einem Einbruchversuch einenlokalen Alarmaus. TRESORE Foto: Abus Beratung Verkauf Montage Helmut Knutzen Service 24986 Mittelangeln Alt-Tresore OT Satrup Waffenschränke Tel. (04633)1384 60 Tresore am Lager Lieferung frei Haus! www.knutzen-tresore.de AUS DER REGION Wirtschaftsjunioren Schleswig ziehen Bilanz Schleswig (mm) – Die Wirtschaftsregion Schleswig bestehend aus den Ämtern Arensharde, Haddeby, Südangeln und der Stadt hatte Ende 2018 62.282 Einwohner und damit entgegen der bisherigen Erwartung 208 Einwohner mehr als im Vorjahr. „Jeder Einwohner bedeutet Kaufkraft für die lokale Wirtschaft“ berichtet Tischlermeister Jan Peter Hansen für die Wirtschaftsjunioren Schleswig. „Schleswig hat sich im intensiven Wettbewerb mit den anderen Mittelzentren behaupten können“ ergänzt Stefan Wesemann, IHK Geschäftsstellenleiter in Schleswig. Die Einzelhandelszentralität, eine Kennziffer für die Sogkraft einer Einkaufsstadt, hat leicht abgenommen, liegt aber über 190%-Punkte und beschreibt die besondere Bedeutung des Mittelzentrums für die Bürger. „Um diese Position zu halten, muss die Attraktivierung der Innenstadt sehr zügig umgesetzt werden“, ergänzt er. „Die gewerblichen Betriebe und Ihre Mitarbeiter waren 2018 erfolgreich. Sie haben das hohe Niveau des Vorjahres fast erreicht. Es fehlten nur 600.000 Euro bei insgesamt fast 24 Mio. Euro, die die erfolgreichen Gewerbebetriebe und das Handwerk in die Kassen der Stadt und der Gemeinden gezahlt haben“, so Hansen weiter. „Gut, dass die ein oder andere Kommune von einer Erhöhung des Gewerbesteuersatzes im letzten Jahr abgesehen hat“. Die Vereinigung junger Unternehmer und Unternehmerinnen bzw. junger Führungskräfte stellt jährlich, wie ein Wirtschaftsunternehmen, eine Bilanz des Erreichten für die Ämter Arensharde, Haddeby, Südangeln und die Stadt Schleswig vor. „Die aktuelle Lage ist gut und die Aussichten für die nächsten 12 Monate sind stabil auf hohem Niveau“ berichtet Wesemann aus einer Umfrage unter den Mitgliedsbetrieben der Junioren und aus der aktuellen IHK- Konjunkturumfrage. Die WJ- Betriebe wollen sogar wachsen. Mehr als 70% der Befragten Unternehmen wollen ihren Stand der Beschäftigten ausweiten. „Das belegt das aktuell hohe Vertrauen in die wirtschaftliche Zukunft“, sagt Foto: Wirtschaftsjunioren Wesemann. „Gibt es Raum für Gewerbesteuersenkungen?“ fragte WJ-Mitglied Arne Hinrichsen. Die Antworten von Ralf Lausen, Amt Arensharde, Heiko Albert, Amt Südangeln, Ralf Feddersen, Amt Haddeby und Bürgermeister Dr. Christiansen sind nahezu gleichlautend. Sie wollen die Hebesätze nicht erhöhen und verstehen die Bedenken der regionalen Wirtschaft. Um Fördergelder zu erhalten und den wachsenden Aufgaben gerecht zu werden, sehen sie sich jedoch manchmal dazu gezwungen. Raum für ein Absenken sehen sie derzeit nicht. Außerdem bleibt zumindest den Landgemeinden lediglich 15 bis 30 Prozent der Gewerbesteuereinnahmen für den eigenen Haushalt. Die Junioren empfehlen Politik und Verwaltung aus Sicht der jungen Wirtschaft besonders vier Handlungsfelder anzugehen, berichtet Martin Felske. Gewerbesteuerhebesätze stabil halten, leistungsfähiges Internet in der ganzen Region, ein ausreichendes Angebot von verfügbaren Gewerbeflächen und das Welterbe noch aktiver innen und außen vermarkten.“ Die Vertreter der Ämter und Stadt bestätigen, dass sie die Internetversorgung derzeit massiv ausbauen. Der ländliche Raum wird dabei schneller ausgebaut als die Stadt, weil er bisher eher als unterversorgt galt und Fördergelder erhält. „Der Breitbandzweckverband Kropp-Arensharde wird in zwei Jahren beispielsweise 30 Mio. Euro investieren und bekommt davon ca. 13 Mio. gefördert“, berichtet Lausen. Die Kommunen arbeiten derzeit an einer Ausweitung des Gewerbeflächenangebots. Böklund, Silberstedt, Busdorf wollen teilweise gemeinsam mit Schleswig Flächen sehr bald entwickeln. „Mit dem Fördermittelgeber für das IKG Schuby werden wir über eine Aufweichung der Ansiedlungsbedingungen sprechen, um auch dort mehr bewegen zu können“, berichtet Bürgermeister Christiansen. Das Welterbe birgt viel Potential, aber in der Bevölkerung und in der lokalen Wirtschaft ist das noch nicht ausreichend bekannt, berichtet die WJ Umfrage. 80Prozent sehen großes Potential in der Auszeichnung, erkennen oder wissen aber nicht genau welche Aktionen geplant sind und wie jeder Betrieb oder Bürger sich einbringen kann. „Das wird sich in Kürze ändern“, berichten Ralf Feddersen und Max Triphaus von der Ostseefjord Schlei GmbH. „Bisher haben wir uns um das Außenmarketing gekümmert, jetzt wollen wir auch innen wirken“, sagt Triphaus. „Eine gute Partnerschaft zwischen Wirtschaft und Verwaltung bzw. Politik liegt allen Beteiligten sehr am Herzen“, fasst WJ Vorsitzender Dirk Erny zusammen und empfiehlt im Rahmen der Möglichkeiten maximal wirtschaftsnah zu entscheiden zum Wohl der gesamten Region.

-Anzeige- Schleswig/Angeln -29. Mai 2019 -Seite 7 41. KAPPELNER HERINGSTAGE VOMV 30. MAI –02. JUNI 2019 Kappeln (ksi) – In der gesamten Innenstadt und am Nordhafen werden über 70 Händler, Schausteller und Gastronomen ihre Stände aufbauen und ein vielfältiges und umfangreiches Angebot bieten. Das Programm der diesjährigen „Heringstage“ hält neben Altbewährtem auch vieles Neues bereit, wie eine „Silent Disco“, „Poetry Slam“, Stand-Up-Paddling Wettbewerbe und den „Heringspass“ für Kinder. Vier Tage lang wird es auf drei Bühnen ein mitreißendes musikalisches Angebot geben. DJs und Bands werden auf der Schleswiger- Stadtwerke-Bühne am Nordhafen, der Stammtisch-Bühne auf dem Deekelsen-Platz und in der Haifschbar –die nach einer längeren Pause zurück ist – musikalisch einheizen. Ein Höhepunkt der Kappelner Heringstage ist zweifelsfrei n skandinavisches Kunstgewerbe Kehrwieder 4·24376 Kappeln Tel. 04642-46 80 Henriette Stein freut sich auf e Ihren Besuch. die Heringswette, die am Morgen des Himmelfahrttages als Prominenten-Wette durchgeführt wird. Die Persönlichkeiten, die hierzu aus Nah und Fern anreisen, setzen ihren Wetteinsatz, um dann das Gesamtgewicht der Heringe des Himmelfahrts-Fanges aus dem Heringszaun in Pfund zu schätzen. Wer am genauesten beim Schätzen ist, wird Heringstage-Königin bzw. Heringstage-König. Parallel zur Prominentenwette gibt es die Bürgerwette, bei der die Anzahl der gefangenen Heringe in Stück geschätzt wird. Letztlich geht es sowohl bei der Prominenten-Wette als auch bei der Bürger-Wette nicht unbedingt um den Sieg und den Titel –esgeht vielmehr darum, mit dem Wetteinsatz etwas Gutes zu tun, denn der Reinerlös beider Wetten ist für den Erhalt des Heringszaunes bestimmt. Dieser Heringszaun ist der letzte funktionstüchtige Heringszaun in ganz Europa und wahrscheinlich auch der ganzen Welt und damit ein einzigartiges Denkmal einer uralten Methode des Fischfangs. Auch kulinarisch steht der Hering natürlich im Mittelpunkt. Sechs Stände auf dem Veranstaltungsgelände bieten den Hering und andere Fische zum Verzehr an. Außerdem steht der in der Schlei beheimate Hering in vielen verschieden Variationen auch auf den Speisekarten der lokalen Gastronomie. Frisch gebratene Heringe werden zudem am Freitag auf dem Rathausmarkt von den Auszubildenden des DEHOGA Kreisverbands Schleswig-Flensburg zur Verkostung angeboten. Darüber hinaus ergänzen Spanferkel, Burger, Currywurst und vieles mehr das herzhafte Angebot. Süßes wie Crêpes, Schokoobst, Zuckerwatte, Churros, Eis und andere Leckereien runden die Freuden für den Gaumen ab.Ein wichtiger Hinweis für den Himmelfahrtstag: Alle, die an diesem Tag mit Bollerwagen unterwegs sind, sind aufgefordert, ihren Wagen auf einem abgesperrten Bereich zwischen Hohlweg und Arnisser Straße abzustellen. Am Hafen sind keine Bollerwagen erlaubt. Das Programm liegt an vielen Stellen in der Stadt aus und ist im Internet zu finden (www. heringstage-kappeln.de): Der 1. Heringspass der Kappelner Heringstage Dieses Jahr wird es erstmalig den Heringspass für die jungen Besucher der Heringstage geben. Er ist ein personalisiertes Stempelheft, mit dem sich die Kinder auf Erkundungstour auf den Heringstagen begeben. Es gibt insgesamt 17 Aktionen, für die man sich jeweils einen Stempel abholen kann. Diese können an jedem Tag einzeln oder über die Tage verteilt gesammelt werden. Zu den Stempelaktionen zählen das Hüpfen auf der Hüpfburg in der Mühlenstraße, die Teilnahme am Menschenkicker, die Kinder-Disco, das Bemalen eines Ton-Herings oder auch der Besuch der Modelleisenbahn. Als Belohnung für sechs gesammelte Stempel gibt es während der Heringstage eine gratis Waffel bei der Bäckerei Brix in der Mühlenstraße. ImVorfeld ist der Heringspass in der Tourist-Information Kappeln seit dem 27. Mai erhältlich oder während der Heringstage beim Stand der DGzRS am Hafen oder im Mal- und Bastelzelt in der Mühlenstraße. Fischräucherei Wolter Jutta’s Fischpavillon seit 30 Jahren im Südhafen Kappeln-Loitmark, Bernard-Liening-Straße 12 ·Tel. 04642-81906 Malereibetrieb malen -tapezieren H.P. P.Will Zu den Heringstagen: frisch gebratene Schlei-Heringe mit Bratkartoffeln aus der großen Pfanne Vollwärmeschutz Tel. (04642) 964713 Fax (04642) 964714 Mobil 0172-5402924 Himmelfahrt von 11.00 - 17.00 Uhr geöffnet! Querstraße 23-25 |24376 Kappeln Ihr Lebensmittelmarkt in der Kappelner Innenstadt SONNTAGS von 11-17 Uhr Öffnungszeiten: Mo -Sa7.00 -20.00 Uhr ·So11.00 -17.00 Uhr Inh. Matthias Sörensen |Tel.: 04642 -91560 |www.ostsee-kaufmann.de Aus„Osterhusumer Milch“ wird„NordseeMilch“ AUS DER GESCHÄFTSWELT Witzwort (ug) –Mit Pferd und Wagen brachten die Landwirte ihre vollen Milchkannen zur Meierei, damit dort Butter und Käse hergestellt wurde. Die Magermilch ging zurück in den landwirtschaftlichen Betrieb und wurde für die Kälberfütterung verwendet. So fing die Erfolgsgeschichte der Meierei-Genossenschaft Witzwort, wie sie damals bei der Gründung im Jahre 1894 hieß, an. Bereits 1900 wurde jährlich schon 1 Millionen kg Milch angeliefert. Die Meierei ist in den darauffolgenden Jahren ständig gewachsen, hat durchaus auch schwierige Zeiten erlebt, auf die Vorstand und Aufsichtsrat aber heute, nach 125 Jahren, mit einemLächeln zurückblicken können. „Dass eine Meierei zwei Weltkriege überdauert, ständig wachsende Anforderungen und Hygienevorschriften, die Milchquote und den großen Brand im Jahre 2007, ist keine Selbstverständlichkeit“, so Vorstandsvorsitzender Dieter Petersen. „Unsere Flexibilität zeichnet uns aus“, wirft Aufsichtsratsvorsitzender Frank Petersen ein, „wir sind nicht groß, haben uns in all den Jahren aber immer wieder neu am Markt orientiert und damit auch positioniert.“ Heute sind 110 Mitarbeiter damit beschäftigt, dass die Meierei, die seit 2001 unter dem Namen „Osterhusumer Meierei Witzwort eG“ firmiert, auch in Zukunft einen Platz ganz vorn hat. Denn oft hat die Meierei imöstlichen Eiderstedt, die heute 240 Millionen kg Milch weiterverarbeitet, eine Vorreiterrolle in Sachen Zukunftsorientierung gehabt. So führte sie 2003 als erster Hersteller in Norddeutschland Milch in der heute gebräuchlichen Giebelverpackung mit Schraubverschluss ein. Diese Vorreiterposition hat die Osterhusumer Meierei Witzwort auch in Sachen börsennotierte Festpreismodelle für Landwirte inne. Gleiches gilt für die Herstellung von Biomilch und Tierschutzmilch (Premiumstufe), die als eine Weidemilch vermarktet wird. Bundesweit gibt es nur 85 landwirtschaftliche Betriebe, die diese Tierschutzmilch produzieren, davon allein 30norddeutsche, die diese besonders wertvolle Milch nach Witzwort liefern. Diese Betriebe produzieren nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes. Anlässlich des 125-jährigen Bestehens gibt eseine Neuigkeit: Die Meierei bekommt einen neuen Namen und wird ab 1. Juni „Nordsee- Milch“ heißen. Das Logo mit der Tine bleibt. „Natürlich auch das Genusstauglichkeitskennzeichen SH019“, setzt Dieter Petersen hinzu. Da die verarbeitete Milch überwiegend aus dem Norden kommt und hier verarbeitet wird, liegt der neue Name nahe. Amkommenden Wochenende wird das Jubiläum gefeiert. Foto: Gieseler Woolworth feiertNeueröffnung Schleswig (mm) – Das Aktionskaufhaus Woolworth eröffnet in Schleswig eine neue Filiale. AmFreitag, 31. Mai 2019, um8Uhr, beginnt der Verkauf im Schlei-Center. Auf der über 1.200 Quadratmeter großen Verkaufsfläche bietet Woolworth rund 6.000 Artikel für den täglichen Bedarf. Zur Neueröffnung lockt das Traditionsunternehmen mit besonders günstigen Angeboten und Aktionen. „Bei Woolworth findet der Kunde unter einem Dach alles für den täglichen Bedarf. Zum Beispiel eine große Auswahl an Heimtextilien und kleineren Küchen- und Haushaltsartikeln. Markenaktionen haben wir auch immer wieder“, sagt Heiko Manns, Bereichsleiter Vertrieb Nord. „Wir sind sehr froh, hier ein Kaufhaus eröffnen zu können und hoffen, ein fester und sympathischer Bestandteil vom Schlei- Center zu werden.“ Neben der Filiale in Schleswig betreibt das Unternehmen über 10 weitere Standorte in Schleswig-Holstein. Mit der Neueröffnung schließt Woolworth eine Lücke imFilialnetz und nähert sich dem Ziel, deutschlandweit 800 Filialen zu betreiben.

MoinMoin