Aufrufe
vor 4 Jahren

MoinMoin Angeln 19 2017

  • Text
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Sucht
  • Husum
  • Kappeln
  • Kropp
  • Frei
  • Kappelner
  • Kinder
  • Haus
  • Moinmoin
  • Angeln

-Anzeige- C

-Anzeige- C Schleswig/Angeln -10. Mai 2017 NEUeröffnung Restaurant-Cafē inKappeln n Ausführung aller Dacharbeiten n Vermietung von Anhängern, Teleporter und Radlader n Anhängerverleih Kirchenholz 8a Technologie und Handwerk für erstklassige Qualität MÖBELBAU 3D CNC FERTIGUNG INNENAUSBAU SERIENPRODUKTION BOOTSAUSBAU Wir gratulieren herzlich! Wir gratulieren herzlich! …von Götterlaune ausgespielt ins Land, wird hier gekocht von Meister´s Hand... Dem Ehepaar Manke herzlichen Glückwunsch zur Eröffnung! Danke für die kreative Zusammenarbeit! Wir gratulieren herzlich zur Neueröffnung der „Meerestochter“ und wünschen viel Erfolg! Zur Eröffnung des Restaurants „Meerestochter“ unsere herzlichen Glückwünsche und alles Gute für die Zukunft! Sanitär •Heizung •erneuerbare Energien Kießling GmbH Schanze 14 ·24376 Kappeln /Schlei ·Tel. 04642 -4058·Tel. 04642 -5462 E-Mail: info@kiessling-kappeln.de ·Internet: www.kiessling-kappeln.de Kappeln (tom) –Bei Ursula und Detlef Manke ist die Freude groß. Es ist vollbracht. Am morgigen Donnerstag öffnet das neue Restaurant „Meerestochter“ am Kappelner Hafen für seine Gäste. Der elfmonatigen Bauzeit gingen drei Jahre Planung voraus. „Da gab es eine sehr gute Zusammenarbeit mit allen Behörden“, so Ursula Manke. Bei den Bauarbeiten vertrauten die Mankes auf einheimische Betriebe. „Das hat sich ausgezahlt und nun ist alles nach unserem Geschmack“, erzählt die Chefin. Jetzt steht alles bereit, um Einheimische und Urlaubsgäste mit einer Küche aus Land und Meer zu verwöhnen. „Bei uns gibt es gute deutsche, norddeutsche Speisen. Aber wir bieten auch den Blick über den Tellerrand“, ergänzt Ursula Manke mit einem Lächeln. Für die Gaumenfreuden sind Mann Detlef und Koch Stefan Konietzka verantwortlich. „Mein Mann kann sowieso sehr gut kochen“, schwärmt seine Ehefrau. „Nun wollen wir mit der Meerestochter anderes und ein wenig kreativer kochen als vorher.“ Ursula und Detlef Manke sind Urgesteine der Kappelner Gastronomie. Zusammen leiteten sie über 28 Jahre die Alte Schmiede in Kappeln. Jetzt geht es auf zu neuen Ufern. In absehbarer Zeit werden die beiden auch von Sohn Daniel unterstützt. Sehr zur Freude der Mutter: „Wenn unser Sohn seine Ausbildung auf Sylt beendet und weitere Erfahrungen gesammelt hat, steigt er hier in Kappeln fest ein.“ Neben dem Restaurant wird es ab dem Sommer auch 15 moderne, gemütliche Ferienwohnungen mit herrlichem Ursula und Detlef Manke freuen sich auf die neue spannende Zeit in der Meerestochter Blick auf den Meeresarm Schlei geben. Dann ist die „Meerestochter“ vollendet. Ab morgen können sich die Gäste aber kulinarisch verwöhnen lassen. „Bei uns gibt es Speisen der gehobenen Mittelklasse. Alles mit frischen Zutaten hergestellt. Bei uns gibt es keine Tiefkühlkost. Wir achten sehr auf die Herkunft unserer Zutaten und setzen auf artgerechte Tierhaltung“, unterstreicht Koch Stefan Konietzka. Auf der Speisekarte werden in regelmäßigen Abständen neue Gerichte stehen und auch saisonale Karten wird es im neuen Restaurant an der Schlei geben. Demnächst können sich die Gäste auf Spargelgerichte freuen. Ab 9Uhr kann man in der „Meerestochter“ auch ausgiebig frühstücken. Warme Küche gibt es Stammgäste von früher zu uns kommen“, fiebern Ursula und Detlef Manke sowie die hochmotivierten Mitarbeiter dem Start entgegen. Fotos: Meiler Wirgratulieren zur Neueröffnung undwünschen den verdienten Erfolg! Wir gratulieren herzlich zur Neueröffnung uns bedanken uns für den Auftrag! Für die Zukunft wünschen wir der „Meerestochter“ viel Glück und Erfolg! von 11.30 bis 22 Uhr. „Wir werden auch einen Mittagstisch haben“, so Ursula Manke. Wer Lust auf den nachmittäglichen Kaffee und Kuchen hat, sollte ebenfalls im Dehnthof 36 vorbeischauen. Es gibt esgroße Auswahl an Torten und Kuchen sowie Kaffee- und Teespezialitäten. Die große Eröffnung wird morgen ab 13 Uhr gefeiert. „Dann freuen wir uns, wenn auch wieder viele Wir gratulieren der „Meerestochter“ in Kappeln herzlich zur Neueröffnung! Inh. Dipl. Ing. C. Wende Brunsholm -Tel. 04637-229 ·Fax 311 Email: info@elektro-wende.de Elektro-Installation, Datennetzwerk-Technik, Hausgeräte, Verkauf und Service Koch Stefan Konietzka in der Küche am Werk „Du bist kein Strom, kein erdgenährter Fluss. Du schleppst nicht Steine und nicht Ackerkrumen bodenzerwühlend und nagend an das Meer. Du bist die Meerestochter selbst, von Götterlaune ausgespielt ins Land, hineingestoßen in den Bodens Kruste, dass seine Seele sich in dir verliert.” Ludwig Hinrichsen Mobil 0175 –8335664 Am 11. Mai 2017 eröffnen wir unser Restaurant am Dehnthof 36 in Kappeln Das möchten wir gern mit Ihnen ab 13.00 Uhr feiern. Lernen Sie die kennen und verbringen Sie als unser Gast nette Stunden mit uns. Wir freuen uns auf Sie! Ursula, Detlef und Daniel Manke

Freibäder -Anzeige- Schleswig/Angeln - 10. Mai 2017 - Seite 5 Badespaß pur Beheiztes Freibad mit Schwimmkursen und Aquafitness Tel. 04633-96782 66 www.freibad-satrup.de Mo. 12.00 - 20.00 Uhr Di.-Fr. 06.00 - 20.00 Uhr Sa.-So. 09.00 -18.00 Uhr Schwimmen, spielen, vom Turm springen oder über die Rutsche ins erfrischende Nass eintauchen – Freibäder bieten Badespaß pur, auch wenn die Sonne mal nicht scheint. Denn in den Freibädern ist das Wasser immer angenehm warm. Freibad Satrup Im Freibad Satrup z. B. fällt die Wassertemperatur nie unter 29 Grad Celsius. Hier gibt es ein 25 Meter langes Schwimmerbecken mit fünf Bahnen für die Sportbegeisterten, ein Nichtschwimmerbecken, in dem gespielt und geplanscht werden kann sowie ein eigenes Planschbecken für die ganz „kleinen Wasserratten“. Und für alle, die mit Schwung ins Wasser wollen, stehen ein 1-Meter-Sprungbrett und ein 3-Meter-Turm zur Verfügung. Freibad „Zur heiligen Quelle“ Süderbrarup Im Schwimmbad Süderbrarup liegt die Temperatur bei 24 Grad Celsius. Es gibt ein 25 Meter langes Schwimmerbecken mit 3 Metern Wassertiefe, das einen 4 mal 8 Meter großen, überdachten Einstieg hat. Dieser wird auch als Lehrschwimmbecken genutzt. Nach dem Baden lädt eine 1.500 Quadratmeter große Liegewiese zum Sonnenbaden und Relaxen ein. Freibad Kropp 23 Grad Celsius beträgt die Wassertemperatur im Freibad Kropp, die bei gutem Wetter auch bis auf 30 Grad ansteigen kann. Das Becken ist aufgeteilt in einen Schwimmerbereich mit 8 Bahnen und einem Nichtschwimmerbereich. Ein 1-Meter-Sprungbrett, 3-Meter-Turm und eine Wasserrutsche sorgen für viel Badespaß. Für die Kleinsten gibt es ein Planschbecken auf der Liegewiese, auf der man nach dem Baden relaxen und den Kindern beim Spielen an den Spielgeräten zuschauen kann. (nic) Freibad „Zur Heiligen Quelle“ Quellenstraße 24392 Süderbrarup freibad@suederbrarup.de Tel. 04641 - 36 60 Öffnungszeiten Mo.-So. 6.30 bis 9.30 Uhr Frühschwimmer Mo.-So. 14.00 bis 20.00 Uhr – 1500 m 2 windgeschützte Liegewiese mit Planschbecken für Kinder – 24° Wassertemperatur – Kiosk Ferienpass: Schüler & Jugendliche 17,00 €

MoinMoin