Aufrufe
vor 6 Monaten

MoinMoin Angeln 17 2022

  • Text
  • Flensburg
  • April
  • Schleswig
  • Husum
  • Kappeln
  • Ukraine
  • Sucht
  • Anmeldung
  • Haus
  • Teilnahme
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln - 27. April 2022 - Seite 4 Fortsetzung von Seite 1 Die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Schleswig und den Schaustellern läuft wie gewöhnlich sehr harmonisch ab. Bürgermeister Stephan Dose konnte drei gute Nachrichten verkünden: erstens findet der Dommarkt nach zwei Jahren coronabedingter Pause wieder statt. Zweitens: „Auf Einlasskontrollen kann verzichtet werden.“ Zwar sei die Corona-Pandemie nicht vorbei, und es sei ratsam, weiterhin Abstände einzuhalten und eventuell eine Maske zu tragen. Aber die allgemeinen Bestimmungen seien nun gelockert worden. Drittens: „Eine gute Nachricht für die Schausteller: Die Stadt Schleswig verzichtet auch diesmal auf einen erheblichen Teil der Standgebühren.“ Frank Dörksen, Sprecher der Schausteller, bedankte sich herzlich: „Ein dickes Dankeschön an die Stadt Schleswig – die Reduzierung der Gebühren ist ein tolles Zeichen.“ Der Jahrmarkt in Flensburg, der in der zweiten Aprilwoche stattfand, sei bereits gut besucht gewesen: „Die Menschen 29.04.-02.05.2022 1x zahlen = 2x fahren! Extasy Belli´s Kindertraum Autoscooter „Miami Drive“ X-Flight Time Travel Mach 1 Labyrinth Euro Wheel Dschungelexpress Super Jet Viva Mexiko Kinderparadies Der Superhopser Schnippel-Sonderaktion nur am Montag, 02.05.2022 Endlich wieder: Dommarkt ohne Einlasskontrolle kamen in Scharen.“ Und die Inzidenzwerte seien danach in Flensburg gesunken, „der Jahrmarkt ist also kein Pandemie-Treiber.“ 44 Schausteller werden für den Dommarkt erwartet, darunter 13 Fahrgeschäfte, 13 Imbissbetriebe, 11 Spielbetriebe, 5 Zuckerverkaufswagen und zwei Eisverkaufswagen. Auf folgende Fahrgeschäfte können die Schleswiger sich freuen: „X-Flight“ (Flughöhe ca. 21 cm, Blickfang und Spaßfaktor für Jung und Alt, schaukelt auf das Publikum zu), der Extasy- „Scheibenwischer“, der Time Travel Simulator, das Labyrinth, der Superhopser, der Autoscooter sowie „Viva Mexiko“ (ein Familien-Rundfahrgeschäft mit mehreren Fahrabläufen: kreisend, drehend, Berg- und Talfahrt). Dazu kommen fünf Kinderfahrgeschäfte. Für den Montag ist wieder ein Aktionstag angesetzt, aus der MoinMoin ausgeschnittene Bons verhelfen zu 1 x bezahlen und 2x fahren. Seit Winter befinden sich die Schausteller in der Planung für den Dommarkt. Sie loben die gute Stimmung, die auf dem letzten Peermarkt herrschte: „Toll, dass es euch noch gibt“, dieser Satz war häufig zu hören. Die Menschen standen geduldig an, um die Einlasskontrollen zu passieren. Manche gaben den Schaustellern auch ein Trinkgeld, da sie von den schwierigen Bedingungen gehört hatten, die die Corona- Pandemie den Schaustellern beschert hat. Umso mehr freut sich Frank Dörksen, dass nun kein Zaun und keine Einlasskontrollen mehr erforderlich sind. Wie gewohnt werden der Sicherheitsdienst Eichmann sowie einige Polizisten während der Laufzeit des Dommarkts ein wenig nach dem Rechten sehen. „Die Dommärkte sind jedoch ruhige Veranstaltungen mit wenig Polizeieinsatz, also kein großer Brennpunkt“, sagte Stefan Matthies, der als Polizist an der Pressekonferenz zum Dommarkt teilnahm. Vertreter der Stadt, der Schausteller, der Polizei und des Sicherheitsdienstes freuen sich gemeinsam auf den Dommarkt. Öffnungszeiten Freitag und Samstag: 14. bis 23 Uhr Sonntag: 13 bis 23 Uhr Montag: 14 bis 21 Uhr (Aktionstag) Fotos: Feldmann

Rock, Ska und Punk auf Enzos Waldfest Ekenis (mm) – Am 26. Mai 2022 veranstaltet Enzo Giovanni Panozzo in Ekenis in der Nähe von Süderbrarup die Musik-Veranstaltung „Enzos Waldfest“. Der sonst als Veranstalter des „Enzo- Festival“ bekannte Kulturmanager, Musikliebhaber und Geschäftsführer der Kulturwert gGmbH präsentiert damit eine seiner neuesten Veranstaltungsideen. „Durch all die Corona-Wirren der vergangenen zwei Jahre musste ich jetzt als Kulturverrückter einfach eine weitere Möglichkeit schaffen, jungen Bands hier in der Region eine Auftrittsmöglichkeit zu geben“, erklärt Panozzo. „Kultur ist so wichtig für die Menschen und so freue ich mich, dass die derzeitige Lage ein solches Musikfest möglich macht“, fügt er hinzu. Nach längerer Suche nach einer geeigneten Veranstaltungsfläche für das Fest sei Panozzo in dem kleinen Ort Ekenis fündig geworden. „Typische Angeliter Idylle, Wald und Wiesen – und wohlwollende Nachbarinnen und Nachbarn noch dazu“ schwärmt Panozzo. Präsentiert wird ab 12 Uhr ein vielfältiges Musikprogramm auf zwei Bühnen unter freiem Himmel: Von Punk, Ska und Reggae über Rock und Folk bis hin zu Liedermacherklängen sind verschiedene Musikrichtungen vertreten. Mit dabei sind folgende Bands: Spermbirds, Rantanplan, Bonsai Kitten, Surfits, Der flotte Totte, Guts Pie Earshot, Foto: Johanna Kuby Bezeichnet sich selber als kulturverrückt: Enzo Panozzo Foto: Rantanplan Foto: Panozzo Rong Kong Koma, Die Bullen, Circus Rhapsody, Berlin Boom Orchestra, Fiddelaltermolk, Moped Ascona, The Feelgood McLouds, A Pony named Olga und DJ Bert. Die Veranstaltung wird unterstützt durch die NOSPA, die Kulturstiftung des Kreises Schleswig-Flensburg, Greve Bauunternehmen und Flensburger Pilsener. Tickets für das Open-Air-Fest gibt es für 40 Euro im Vorverkauf in der Buchhandlung Schröder Süderbrarup und Schleswig, im Kaffeehaus Flensburg, bei Insound Kiel oder online unter www.stokshop24.de . Weitere Informationen unter www.enzos-waldfest.de AUS DER REGION Angeln - 27. April 2022 - Seite 5 Neue Schwimmkurse der DLRG im Freibad Süderbrarup (mm) – Die DLRG Kappeln bietet ab Montag, dem 9. Mai, wieder Frühschwimmer-, Schwimm- und Rettungsschwimmkurse sowie Schnorcheltauchen im Freibad an. Frühschwimmer (Seepferdchen) Die Seepferdchenkurse mit Ilona Mende und Sabine Barwich finden immer dienstags und donnerstags statt – eine Trainingseinheit geht 45. Minuten, der Kurs ist zwei Mal in der Woche und ausschließlich für beide Tage buchbar. Er findet also an insgesamt zwölf Terminen statt. Das erste Mal soll für die Kinder eine kostenfreie Schnupperstunde sein, Anmeldungen telefonisch bei Ilona Mende unter Telefon 04642 3167. Schwimmausbildung Bronze/Silber/Gold Ausbilderinnen: Ilona Mende und Sabine Barwich. Anmeldungen bitte telefonisch bei Ilona Mende, Tel: 04642 3167. Ilona Mende und Sabine Barwich machen in den mittleren beiden Juli-Wochen für zwei Wochen Pause. In der letzten Juli-Woche starten sie wieder mit den Bronze/Silber/Gold- Kursen montags und mittwochs. Die Seepferdchenkurse dienstags und donnerstags werden Foto: Pixabay dann nicht erneut angeboten. Sportschwimmen/ Wettkampfschwimmen Für alle mit dem Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bronze. Informationen und Anmeldung bei Ilona Mende, Tel: 04642 3167. Ausbildung zum Rettungsschwimmer Juniorretter mit Daniel Schlenzka: Die Ausbildungsgebühren für einen Juniorretter-Kurs betragen 75 Euro. Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze (DRSA- Bronze) mit Daniel Schlenzka: Strecken- und Tieftauchen, Befreiungsgriffe, Schleppen und Anlandbringen eines Verunglückten sowie das Erlenen von Sofortmaßnahmen bei einem (Schwimm-)Unfall gehören zu den Inhalten des Kurses. Ein Erste-Hilfe-Kurs ist Bestandteil des Kurses. Die Ausbildungsgebühren für einen Rettungsschwimmkurs betragen 100 Euro. Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber (DRSA-Silber) mit Daniel Schlenzka: Das Üben vom Strecken- und Tieftauchen, das Erlernen von Befreiungsgriffen, das Schleppen und Anlandbringen eines Verunglückten sowie das Lernen und wiederholen von Erste- Hilfe-Maßnahmen stehen im Fokus der Ausbildung, ein Erste-Hilfe-Kurs ist Bestandteil des Kurses. Die Ausbildungsgebühren für einen Rettungsschwimmkurs betragen 100 Euro. Anmeldungen zu den Rettungsschwimmerkursen erfolgen bitte bei Daniel Schlenzka, Tel.: 0160 98440678. Schnorcheltauchen Die Teilnehmenden lernen das Tauchen unter Einsatz von Flossen, Tauchmaske und Schnorchel (ABC-Ausrüstung). Bestandteil der Ausbildung ist außerdem ein Erste-Hulfe-Kurs. Bitte die eigene ABC-Ausrüstung zum Unterricht mitbringen. Die Kursgebühr für den Schnorcheltauchkurs beträgt 75 Euro. Anmeldungen erfolgen bitte bei Daniel Schlenzka, Tel.: 0160 98440678. Bei allen Kursen werden Bildungskarten akzeptiert. Soweit nicht anders angegeben, finden alle Kurse bis zum Ende der Freibadsaison Anfang September statt.

MoinMoin