Aufrufe
vor 2 Monaten

MoinMoin Angeln 14 2021

  • Text
  • April
  • Schleswig
  • Kappeln
  • Flensburg
  • Zeit
  • Kaufe
  • Impressionismus
  • Einzelhandel
  • Ankauf
  • Sucht
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Angeln 14

Kappeln • Nr. 14•Mittwoch, 7. April 2021 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 5888•Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Großes Aalutsetten Morgen werden in Schleswig-Holstein an vielen Gewässern Aale ausgesetzt, u.a. auch in die Schlei. Sowohl in Kappeln als auch in Schleswig werden sogenannte Glasaale in die Schlei gesetzt. Seite 2 Zurück zur Schule –ein Jahr Corona im Rückblick Die Zwillinge Nino und Max freuen sich „tierisch“, wieder zur Schule gehen zu können und nahmen an einer Befragung, wie es ihnen während des Lockdowns ging, teil. Seite 4 Füreine Verkehrswende in Schleswig Die Ortsgruppe des Allgemeinen Fahrrad-Club (ADFC) setzt sich für eine Verkehrswende in Schleswig ein. Im vergangenen Jahr haben 194 Personen an dem Fahrradklimatest teilgenommen. Seite 2 MTVGelting 08: Schnell zum Ziel mit dem „MTVSpenden-Marathon“. Vonlinks: Marco Witt (Kassenwart), Axel Küsmann (1. Vorsitzender), LenjaScharf (Jugendwartin) und Boris Kratz (Sportlicher Leiter). Foto: Kasischke Startfreifür den„Spendenmarathon“ Gelting (ksi) –Die seit 1969 bestehende Außensport-Anlage in Gelting befindet sich in einem desolatenZustand.Das ist nichterst jetzt so, sondern bereits seit einigen Jahren deutlich erkennbar und spürbar.Vereinsmitglieder und andereSportfreunde hätten in der Vergangenheit zwar immer wieder Pflegemaßnahmen verrichtet, dochwaren hierbei ihreMöglichkeiten des Machbaren begrenzt.Man sei 2016 schließlich an einen Punkt angekommen, an dem sich alle einig waren, dass die Anlage erneuertwerden muss. Mehr dazu auf Seite2 Moderne und Idyll: Impressionismus auf der Schlossinsel Schleswig (ckb) –„Das Digitale eröffnet uns viele Möglichkeiten, aber nichts geht darüber, sich Bilder im Original anzusehen“, betont Dr. Carsten Fleischhauer, Direktor des Museums für Kunst und Kulturgeschichte, und spricht damit vermutlich vielen Menschen aus der Seele, die sich schon seit langer Zeit nach einem Besuch im Museum sehnen. Mit der gerade eröffneten Sonderausstellung im Gottofer Kreuzstall ‚Moderne und Idyll. Impressionismus in Deutschland‘ belohnt die Schlossinsel ihre Besucher für die lange Wartezeit mit einer fulminanten, facettenreichen und farbenfrohen Bilderschau. Seite 3 Die Kuratoren Lisanne Heitel, Dr. Carsten Fleischhauer und Dr. Uta Kuhl (v. l.) haben eine gute Wahl getroffen: Diese junge Dame mit Violine (Max Slevogt, 1911) begrüßt die Besucher gleich am Anfang der Sonderausstellung. Foto: Kleimann-Balke Rollläden, Markisen, Wintergartenbeschattung, Garagenrolltore DETLEFSEN Rollläden ·Markisen ·Wintergartenbeschattungen Gildestraße 5b·24960 Glücksburg ·Tel. 04631/ 2660 b-detlefsen@t-online.de · www.rolladenbau.com Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz Markisen-Winterpreise MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de -zentrale@maro24.de Schwimmhalle: Dem Ziel ein Stückchen näher Kappeln (sw) –Großer Erfolg für den Schwimmhallenverein: Die Kappelner Stadtvertretung stimmte dafür, eine Machbarkeitsstudie, die der Schwimmhalle für Kappeln e.V. gemeinsam mit der Stadt Kappeln in Auftrag geben möchte, mit 5.000 Euro zu unterstützen. „Endlich kommen wir unserem Ziel, eine Schwimmhalle in Kappeln für die Regionen Angeln und Schwansen zu errichten, einen Schritt näher.”, sagt die Erste Vorsitzende des Vereins Swantje Schmagold- Trocha. Es ist geplant, dass sich die Finanzierung auf mehrere Schultern verteilt und die Kosten nicht allein von der Stadt getragen werden. „Wir wollen die Umlandgemeinden mit ins Boot holen, zunächst sollen sie die Machbarkeitsstudie und am Ende auch die Schwimmhalle unterstützen und nutzen”, berichtet Swantje Schmagold-Trocha. Für Gitta Müller, Andreas Jürs und Frauke Siemen (hinten stehend v.l.n.r.)sowie Stefanie Weide und Swantje Schmagold-Trocha (vorne sitzend, v.l.n.r.)vom Schwimmhalle für Kappeln e.V. freuen sich über die Unterstützung der Machbarkeitsstudie durch die Kappelner Stadtvertretung. Foto: Schwimmhallenverein diese Idee und das Mitfinanzieren der Studie konnten sie und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter bereits Gemeinden gewinnen. Die Machbarkeitsstudie soll insgesamt 35.000 Euro kosten, bis zu 5.000 Euro übernimmt der Schwimmhallenverein. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir diese Summe beisteuern können –das ist der Verdienst unserer Mitglieder, die uns mit ihren Mitgliedsbeiträgen und Spenden unterstützen”, sagt Swantje Schmagold-Trocha und fügt hinzu: „Dafür sagen wir ganz herzlich Danke.” Mit nahezu 350 Mitgliedern und Sponsoren aus der Wirtschaft, konnte der Verein sich in der Bevölkerung seit seiner Gründung im Juni 2019 Rückenwind verschaffen. Aktuell unterstützt auch Rewe-Ellenberg den Verein mit Leergutbons, die die Kundinnen und Kunden für den ... weiter auf www.moinmoin.de Rendsburg Fockbeker Chaussee 60 Telefon (0 43 31) 73 91 info@rieck-schornsteintechnik.de

MoinMoin