Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Angeln 14 2019

SEITE 2

SEITE 2 Schleswig/Angeln -3.April 2019 -Seite 2 Nona: „Der Frühling kann kommen!“ Freuen auf den Frühling NEUERÖFFNUNG ab dem 1.4.2019 Rohrreinigung TV-Untersuchung Dichtheitsprüfung von Hausanschlussleitungen &Kanälen kompetent &zuverlässig & 04632-666 99 24 ∙ www.kuestenrohr.de 24 h NOTDIENST 365Tage/Jahr Spätestens nach den jüngsten Sonnentagen ist klar: Der Frühling ist da, und mit steigenden Temperaturen darf „frau“ sich auch wieder modisch was trauen. „Dieses Jahr wird bunt und vielseitig“, berichtet KTV-Bloggerin Nona. In ihrem neuesten Blog verrät sie uns die fünf wichtigsten Trends für die kommende Saison: von eleganten Anzügen über Cargo-Hosen bis hin zu bunten Prints. Klickt rein unter www.moinmoin. de/marktplatz/ nonas-lifestyle oder folgt dem QR-Code: Foto: ©Nona 10% NEUKUNDEN RABATT Haithabu: Die Wikinger Häuser haben geöffnet Busdorf (mm) – Museumsleiterin Ute Drews und ihr Team starten mit viel Rückenwind in die Saison2019:Nachder Wiedereröffnung des Ausstellungsgebäudes im Mai 2018 hatte sofort derBesucherstrom eingesetzt und vomWelterbetitel, der im Sommer folgte, profitierten die Wikinger ebenfalls. Auf die große Anziehungskraft dieses historischen Ortes und seines Museumsist Verlass. Es schließt 2018 mit einem Besucher-Plus von mehr als 60 Prozent (2017: 99.194; 2018: 161.820) ab. Am 1. April öffneten die rekonstruierten Häuser im historischen Gelände am Haddebyer Noor und bieten schon ab dem ersten Wochenende bewährte Veranstaltungen an wie „Handwerk imExperiment“, bei denen Besucher zum Beispiel dem Bogenbauer über die Schulter schauen können und der Fischer sein Boot repariert. Erster Höhepunkt und inoffizieller Saisonstart jedoch ist der Frühjahrsmarkt, der jedes Jahr traditionell an Ostern stattfindet. Vom 19. bis 22. April kommen mehr als 250 Wikinger- Experten und Neuzeitwikinger nach Haithabu und bauen ihre Stände und Werkstätten rund um das Areal bei den Wikinger Häusern auf.Was währenddes langen Winters in den Werkstätten der Handwerker entstanden ist odervon derletzten Reise mitgebracht wurde, wird auf dem Markt inHaithabu feilgeboten. Viele der in den Auslagen der Händler zu bewundernden Schätze sind originalgetreue Nachbildungen wikingerzeitlicher Funde und zeugen von höchstem handwerklichen Geschick. Weitere große Markt-Termine Alltagsleben in Haithabu Fotos: Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen 2019 sind der Sommermarkt vom 11. bis 14. Juli und die Herbstmesse vom 2. bis 3.November. Sie findet bereits im Museum statt und läutet die Wintersaison ein. Bevor es jedoch soweit ist und im Spätherbst die Häuser wieder in die Winterpause gehen, findet amNoor ein umfangreiches Programm mit mehr als 130 Veranstaltungen statt –seit einigen Jahren auch mit zunehmender Beliebtheit die Ferienspäße: In den Oster-, Sommer- und Herbstferien laden jeweils mehrmals wöchentlich die Wikinger zu Aktionen und Mitmach-Angeboten ein, die sich gezielt an Kinder und Familien wenden. DerOsterferienspaß startet am Donnerstag, 4. April, um 14 Uhr mit „Vom Korn zum Brot -Dreschen, Mahlen, Kneten“. Bis zum 15. April gibt es weitere Veranstaltungen für Daheimgebliebene und Urlauberkinder. Information und Buchung unter 04621813-333 und service@landesmuseen. sh. WeitereInfoszuden Ferienspäßen und dem Gesamtprogramm gibtesauch unterwww. landesmuseen.sh/wmh. Erstmals finden in diesem Jahr „Ziegentage“ statt. Am 20., 24. und 28. Juli können die Besucher mit der „Kuh der kleinen Leute“ auf Tuchfühlung gehen, wenn Juliane Wolf mitihren kleinen Waldziegen „Rannvi“ und „Lüttich“ bei den Wikinger Häusern zu Gast ist. Sie informiert über Ziegen als Nutztiere im frühenMittelalter.Jeweils um 14 Uhrbegibt sichJuliane Wolf mit ihren Ziegen auf eine rund einstündige Entdeckungstour über den Halbkreiswall von Haithabu. DasWikingerMuseum liefert auch seinen Beitrag zur „Welterbefeier –Ein Jahr Welterbe“ am 30.Juni,wennesinder ganzen Region entlang des Danewerk ein vielfältiges Programm aller Partner gibt: In Haithabu selbst treffen sich dann viele Wikinger, um Veranstaltungen aus Handund Hauswerk anzubieten. Für Kinder gibt es Mitmachangebote.Und wer Glück hat, ergattert einenPlatz alsRudersklave auf Erik Styrimathr. 2018 erhielten die archäologischen Stätten vonHaithabu und dem Danewerk die UNESCO- Auszeichnung. Das Handelszentrum Haithabu und das Verteidigungsbauwerk Danewerk bestehen aus einem räumlich miteinanderverbundenen Komplex aus Erdwerken, Wällen und Gräben, einer Siedlung, Gräberfeldern und einem Hafen an derSchleswiger Landenge der jütischen Halbinsel. Aufgrund seiner einzigarten Lage im Grenzgebiet zwischen dem Fränkischen Reich im Süden und dem Königreich Dänemark im Norden, entwickelte sich Haithabu zu einer zentralen Handelsdrehscheibe zwischen Kontinentaleuropa und Skandinavien und zwischen der Nordund Ostsee. Für mehr als drei Jahrhunderte – während der gesamten Wikingerzeit –gehörte Haithabu zu einer der größten und bedeutendsten Handelsstädte, die sich inWestund Nordeuropaentwickelten. Öffnungszeiten Wikinger Häuser und Wikinger Museum April bis Oktober: täglich9bis 17 Uhr. Im Winter haben die Wikinger Häuser geschlossen, das Museum hat von November bis März dienstags bis sonntags von 10 bis 16Uhr geöffnet. Eintrittspreise: Einzelkarte: 8Euro | ermäßigt 6Euro, Familienkarte: 17 Euro Kappeln (hs) – Seit Mitte März hat Martin Pingel auf dem Gelände der Firma Dank, Nordstraße 2,eine Firma für den „An- und Verkauf von Wohnwagen“ eröffnet. AUS DER GESCHÄFTSWELT Hier können die Kunde gebrauchte Wohnwagen kaufen, aber auch verkaufen. Er kauft alle Wohnwagen der Baujahre 1992 bis 2016. Egal, obsie beschädigt oder An- und Verkauf von Wohnwagen Suche... Biete... An-und Verkauf vonWohnwagen Martin Pingel H.-Hertz-Str. 27 24837 Schleswig Tel.: 0173 6243744 E-Mail: mp.wohnwagen@web.de Ab 01.04.2019 auch in KAPPELN Nordstraße 2 reparaturbedürftig sind. Gerne nimmt er auch Wohnmobile. Martin Pingel bietet seinen Kunden auch Camping-Auflösungen und den Transport von Wohnwagen mit roter Nummer an. Das Der Schleswiger Unternehmer Martin Pingel hat in Kappeln einen weiteren Standort seiner Firma „An- und Verkauf von Wohnwagen“ eröffnet. Foto: Hans ist dann erforderlich, wenn ein Wohnwagen auf einem festen Stellplatz steht, keine Zulassung hat, aber aus irgendeinem Grund transportiert werden muss. Des weiteren vermietet er auf Wunsch auch Bauwagen und Kastenanhänger mit Straßenzulassung bis 100 km/h und mit PKW-Kupplung. Wer seinen Wohnwagen verkaufen möchte, kann mit Martin Pingel telefonisch unter 01736243744 oder per WhatsApp unter der gleichen Nummer einen Termin vereinbaren. Martin Pingel ist kein Neuling in diesem Geschäft. Seit über 6Jahren ist er mit seinerFirma in Schleswig,Heinrich-Hertz-Str.27, sehr erfolgreich. Jetzt hat er in Kappeln einen weiteren Standort eröffnet. Bogenschießen Schleswig (mm) –Die Teilnehmer erlernen am Sonnabend, 13. April, zwischen 10 und 14 Uhr den Umgang mit Pfeil und Bogen. Neben Theorie, Technik, Material, Stilarten und Ausübung geht esuns in erster Linie um das Schießen selbst. Der Kurs findet im freien Gelände statt. Bitte festes Schuhwerk und wetterfeste, eng anliegende Kleidung tragen. Jeder Teilnehmende muss in Besitz einer gültigen Haftpflichtversicherung sein. Anmeldeschluss ist Sonnabend, 6. April. Info und Kontakt unter Volkshochschule (vhs) der Stadt Schleswig, Königstraße 30, inSchleswig Telefonischunter0462196620 oder per Email unter vhs@ schleswig.de KTV MEDIEN MARKT PL@TZ heute KULTUR Lesungen Theater Konzerte Baumann &Clausen haben 25-jähriges Jubiläum! Die beiden „Käffchen-Liebhaber“ gehen wieder auf Tour- mit der bisher größten „Schoff“ und sind demnächst auch in Schleswig zu Gast. POLITIK Die Fraktionen informieren Die Reform der Kindestagesstätten-Finanzierung wird laut CDU- Landtagsfraktion Tobias Koch mit über 400 Mio. Euro eines der größten Projekte der lWahlperiode sein. Voneleganten Anzügen über Cargo- Hosen bis hin zu bunten Prints –KTV- Bloggerin Nona verrät in ihrem neuesten Blog die fünf wichtigsten Trends für die kommende Saison. Reinklicken! moinmoin.de/marktplatz SPORT Berichte aus den Vereinen Rund 90 Frauen und Männer aus Schleswig-Holstein, die das Deutsche Sportabzeichen mindestens 35mal erlangt haben, standen im Kieler „Haus des Sports“ im Mittelpunkt.

Francesca Tischler-Brehmer erklärt die Aufgaben und Abläufe am Beispiel ihres Gärtnerei-Betriebes in Gelting. Landpartie mit Jobvermittlung Fortsetzung von Seite 1 Gerade in einem von ländlichen Strukturen geprägten Flächenkreis wie dem Kreis Schleswig-Flensburg seien so zunehmend Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen im SGB-II-Leistungsbezug – darunter auch Geflüchtete. Da hier jedoch oftmals keine oder eine falsche Vorstellungen von der Arbeit in den sogenannten Grünen Berufen vorherrscht, organisierte das Jobcenter Kappeln in Kooperation mit der Willkommenslotsin der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Britta Küper, amvergangenen Donnerstag eine geführte Rundreise zu drei landwirt- Umzug? Kleintransporte? Leih-Anhänger ab 5,- € Nordoel-Tankstelle SL, Schubystr. Der Syrier Mahmoud Mosa war ein aufmerksamer und interessierter Zuhörer. Fotos: Kasischke schaftlichen Betrieben mit aktuell offenen Arbeitsplätzen. Von der spontanen Idee zu dieser bisher einmaligen Aktion, die aus einem Gespräch zwischen Mitarbeitern des Jobcenters Kappeln, Mitarbeitern des Teams Arbeitsmarkt und der Willkommenslotsin der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein entsprang, bis zu ihrer praktischen Umsetzung vergingen nur wenige Wochen. Elisabeth Schilling von der Beruflichen Eingliederung und Urs Köhler vom Team Arbeitsmarkt hatten sich erst Mitte Februar mit der Willkommenslotsin Britta Küper zusammengesetzt, um die Aktion zu organisieren. Britta Küper stellte den Kontakt zu den Betrieben her, Elisabeth Schilling und Urs Köhler wählten die Teilnehmer aus. So wurde die Idee recht zügig umgesetzt. Neun Teilnehmer aus Deutschland, Eritrea und Syrien, bekamen auf diese Weise Einblick, wie unterschiedlich Unternehmen der Agrarbranche arbeiten und konnten sich ein Bild machen, ob die Anforderungen und Möglichkeiten ihren eigenen Vorstellungen entsprechen könnten. Los ging die Reise beim Jobcenter in Kappeln und führte zur ersten Station nach Gelting in die Gärtnerei Tischler.Hierwurdendie Teilnehmer von den Inhabern und Eheleuten Francesca Tischler-Brehmer und Matthias Bremer durch den Betrieb geführt und erhielten Informationen über alle anfallenden Tätigkeiten. „Das ist sehr interessant“, urteilte Teilnehmer Mahmoud Mosa aus Syrien. In der Heimat habe er schon einiges ausprobiert: Automechaniker, Taxifahrer und und sogar Schafhirte, beschreibt der 22-Jährige. Erkönne sich gut vorstellen als Gärtner zu arbeiten. Auch Sven Eric Scheehr aus Süderbrarup, der zuletzt als Berufskraftfahrer arbeitete, war von dieser praktischen Art Berufe vorzustellen beeindruckt. Als er von der „Job-Rundreise“ hörte, sei er sofort interessiert gewesen. „Das ist eine tolle Alternative und Ergänzung zur theoretischen beruflichen Beratung am Schreibtisch“, sagte der 42-Jährige. Die Landwirtschaft sei durchaus eine Alternative für ihn. Neben der Gärtnerei Tischler in Gelting lernten die Teilnehmer auch einen Milchviehbetrieb in Stoltebüll, sowie einen Pferdehof in Mittelangeln kennen. In diesen drei Betrieben bestehen für die Arbeitsplatzsuchenden Möglichkeiten ein Praktikum SEITE 3 zu absolvieren oder sogar einen Ausbildungsplatz zu erhalten. „Doch zunächst sollen die Teilnehmer ihre Eindrücke erst einmal auf sich wirken lassen und zusammen mit ihren Fallmanagern besprechen, bevor gegebenenfalls weitere Schritte in die Wege geleitet werden“, sagte Marko Wolter, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit in der Kreisverwaltung. Für Willkommenslotsin Britta Küper war diese Aktion eine 1. Juni Sommerfest gute und vor allem gelungene Gelegenheit, Personen mit Fluchthintergrund, die arbeiten wollen, jedoch kein klares Bild von der hiesigen Arbeitswelt haben, entsprechende Einblicke und Informationen zu geben. Fazit bei allen Organisatoren: Die Idee sei gut angekommen –eine Wiederholung oder ein Versuch auch in anderen Branchen praxisnah „reinzuschnuppern“ sei durchaus denkbar. Wanderuper Str. 1 24963 Jerrishoe Tel. 04638/8994979 Barbecue mit Country-Music mit der Band „Gentle Sinners“ für 29,50€ Bitte um Vorreservierung! Jeden Fr., Sa. Sonntag ab 17.30 Uhr DEUTSCH-GRIECHISCHES BUFFET 14,50 € Ostersonntag und Ostermontag ab 10.30 Uhr OSTERBRUNCH 24,50 € ab 18.00 Uhr OSTERBUFFET 24,50 € W O C H E N Z E I T U N G Angeln -3.April 2019 -Seite 3 Kinder unter 12 Jahren zahlen die Hälfte Kinder unter 6Jahren essen gratis online: www.moinmoin.de Einfach wissen, was los ist! Täglich online, täglich aktuell –und näher dran am Geschehen. und auf facebook: www.facebook.com/ MoinMoinWochenzeitung

MoinMoin