Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Angeln 12 2019

  • Text
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Husum
  • Sucht
  • Markt
  • Zeit
  • Flensburger
  • Haus
  • Deutschen
  • Unternehmen
  • Moinmoin
  • Angeln

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln - 20. März 2019 - Seite 12 [Alt]tag genießen... Beruf und Pflege – oft fehlt Unterstützung Deutschland befindet sich im demografischen Wandel. Dabei wächst auch die Zahl älterer, pflegebedürftiger Menschen erheblich - von heute mehr als drei Millionen auf voraussichtlich rund 4,5 Millionen im Jahr 2054. Zugleich droht in vielen Branchen Arbeitskräftemangel, weil Nachwuchs fehlt. Die vorhandenen Arbeitnehmer sind dabei zunehmend von Pflegebedürftigkeit in ihren Familien betroffen. Derzeit pflegen geschätzt etwa 2,6 Millionen Erwerbstätige auch noch einen Angehörigen -Tendenz steigend. Die Möglichkeit, Beruf und Pflege gut miteinander vereinbaren zu können, wird also immer wichtiger. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat daher Personalverantwortliche in mehr als 400 Unternehmen ab einer Größe von 26 Mitarbeitern repräsentativ befragt, wie es in ihren Firmen um die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege bestellt ist. Zuschuss Mittlerweile gibt es Hotels und Pensionen, die sich auf Beherbergung und Betreuung Pflegebedürftiger spezialisiert haben. Finanziell unterstützt wird eine solche Auszeit mit Geld der Pflegekasse. Dafür gibt es ab Pflegegrad 2 die sogenannte Verhinderungspflege. Weil diese nicht zu Hause stattfinden muss, DieAlternative zum Pflegeheim: Mehr-Generationen-WG! R. u. E. Lenggrießer 04641 -989 7920 Ohne Hilfe sind Pflegende schnell am Ende. Werkfoto: ZQP Wir pflegen zu helfen! (m/w/d) Linartas.de 24 Stunden Betreuung durch polnische Pflegekräfte ... bei Ihnen zu Hause Aeröallee ∙ 24960 Glücksburg Telefon: 04631 - 56 448 31 · Pflege-Flensburg@linartas.de Die Ergebnisse zeigen, dass Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in mehr als der Hälfte der betreffenden Unternehmen (58 Prozent) weder etabliert noch geplant sind. Für 43 Prozent der Teilnehmer sind die Umsetzung solcher Angebote generell eher zu aufwendig; etwa ein Drittel (34 Prozent) findet entsprechende Maßnahmen zu teuer. Dr. Ralf Suhr, Vorstandsvorsitzender des ZQP, stellt hierzu fest: „Als Gesellschaft sind wir dringend auf die Familienarbeit der pflegenden Angehörigen angewiesen, die für diese häufig sehr belastend ist. Gleichzeitig können wir nicht auf ihre Arbeitskraft in der Wirtschaft verzichten. Gute Vereinbarkeit von Beruf und Pflege ist also ein Gebot der Stunde. Darum sind auch die Unternehmen in der Verantwortung, ihre Mitarbeiter bei der Bewältigung der Pflege zu unterstützen.“ Personalverantwortliche beklagen indes mangelndes internes Wissen, das hindern würde, Hilfsangebote zu planen. So fehlen aus Sicht von 62 Prozent der Befragten Informationen, welche Mitarbeiter tatsächlich Un-terstützungsbedarf in der Pflege von Angehörigen haben. 63 Prozent vermissen Kenntnisse, welche Angebote für Betroffene hilfreich wären. Darüber hinaus weist die Studie darauf hin, dass auch das Thema Demenz bisher in vielen Unternehmen eher wenig Beachtung findet. Für 47 Prozent aller Befragten spielt es in Bezug auf die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in ihrem Unternehmen überhaupt keine, für 16 Prozent eine weniger wichtige Rolle. „Demenz ist eine häufige Ursache von Pflegebedürftigkeit, die pflegende Angehörige oft rund um die Uhr vor ganz erhebliche Herausforderungen stellt. Das sollten Unternehmen bedenken, wenn sie wirksame betriebsinterne Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege anbieten wollen“, so Suhr. Eine Idee sei, dass Firmen sich in regionalen Netzwerken zusammenschließen und gemeinsam Kooperationen mit Tagespflegeeinrichtungen für Angehörige von Mitarbeitern schaffen. Auch für Mitarbeiterschulungen zu Demenz zeigen die meisten befragten Unternehmen bisher kein Interesse. Zum Beispiel im Sektor Handel und Dienstleistungen wurden solche Maßnahmen nur bei 4 Prozent der Firmen angeboten. Im Gesundheits- und Sozialwesen waren es immerhin 55 Prozent. Dabei können Schulungen dazu beitragen, das Verständnis für die Lebenssituation von Kollegen zu steigern, die in ihrem privaten Umfeld von Demenz betroffen sind. Auch ist für Mitarbeiter mit Kundenkontakt hilfreich, zu wissen, wie man mit Menschen mit Demenz richtig umgeht. So können Unsicherheiten, etwa im Umgang mit ungewöhnlichen Situationen an der Ladenkasse, abgebaut werden. Entsprechende Schulungen bietet die Aufklärungsinitiative „Demenz Partner“ an, die von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft koordiniert und vom ZQP unterstützt wird. Menschen mit einer Demenz können vielfältige Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen, wenn sie Hilfe im Alltag benötigen. übernimmt die Pflegeversicherung auch Kosten für ein Pflegehotel. Bis zu 1.612 Euro stehen dafür jährlich zur Verfügung. Der Betrag kann auf 2.418 Euro erhöht werden, wenn in dem betreffenden Jahr keine Kurzzeitpflege in Anspruch genommen wird. Ratgeber Werkfoto: be.p Schlaganfall. Was jetzt? Angehörige spielen eine • Pflegefachkräfte (w/m/d) • Pflegehilfskräfte (w/m/d) Ihre Ansprechpartner für Geschäftsanzeigen voss@moinmoin.de Silke Voss Telefon 04621 9641-16 Fax 04621 9641-26 Franz Schiffner Telefon 04621 9641-12 Fax 04621 9641-26 schiffner@moinmoin.de Ständig auf der Suche Pflegebedürftig sind Personen, ge zu erfassen, benötigt er Hil- ambulanten Dienst, auf statifang die in bestimmtem Umfe. Für den Betroffenen selbst onäre Pflege, auf Pflegehilfsge körperliche, kognitive und sein Umfeld hat das große mittel, Verhinderungs- und oder psychische Beeinträchtigungen Auswirkungen. Intensive Kurzzeitpflege, auf Zuschüsse haben. Doch was sind kognitive Fähigkeiten? Betreuung und Beschäftigung ist für die Angehörigen sehr für die Wohnraumanpassung, auf Tages- und Nachtpflege. belastend. Mit anerkanntem Pflegeberatung und Schulungen Dazu zählt, dass man etwas wahrnimmt, Pflegegrad können Menschen für Angehörige sind sich erinnern und lernen kann, selbstständig Probleme lösen und kreativ sein kann. Auch die Fähigkeit, planvoll zu handeln und sich zu orientieren, gehört dazu. Wenn Gutachter den Grad der Pflegebedürftigkeit eines Menschen feststellen, geht es Die einmal verlegte Brille bedeutet noch längst keine Demenz. Wer jedoch daran erkrankt ist, kann Hilfe auch darum, von der Pflegekasse bekommen. Werkfoto: be.p. Defizite in den kognitiven Bereichen zu erfassen mit Demenz schon im Anfangsstadium kostenlos. Wer zu Hause lebt, Denn hat jemand Proble- me, sich zu orientieren, klar zu denken, sich sprachlich auszudrücken und Zusammenhän- der Erkrankung Hilfe erhalten. So besteht ab Pflegegrad 2 Anspruch auf Pflegegeld, Hilfe durch einen kann zusätzlich die sogenannten Betreuungs- und Entlastungsleistungen, etwa für eine Haushaltshilfe, nutzen. wichtige Rolle bei der Genesung. Das Buch „Schlaganfall - Gemeinsam zurück ins Leben“ der Stiftung Warentest hilft, das Geschehene zu begreifen und die richtigen Schritte zu gehen, um gemeinsam mit dem Patienten wieder in den Alltag zurückzufinden. Das Werk entstand in Kooperation mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. ISBN: 978-3-86851-173-4 Leitfaden zur Pflegeversicherung Menschen mit einer Demenz können vielfältige Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch nehmen, wenn sie Hilfe im Alltag benötigen. Sie selbst und ihre Angehörige scheuen sich jedoch oft, einen Antrag zu stellen. Sie sind unsicher, ob bereits Anspruch besteht, und haben oft keinen Überblick. Der „Leitfaden zur Pflegeversicherung“ der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) will Hilfestellungen geben.

HAPPY BIRTHDAY! FEIERN SIE MIT UNS! Gesunde Ernährung mit Genuss Flensburg (sj) – Die Symbiose aus Kochkunst und Sportlichkeit kann nicht ausgewogener sein: „Green Rosin – simply great Food“ vereint kulinarische Merkmale der Spitzengastronomie mit dem Gespür für sportliche Aktivität und gesunder Ernährung. Sternekoch Frank Rosin und Fußballprofi Max Meyer haben gemeinsam diese neue, äußerst abwechslungsreiche Food-Marke entwickelt, die am Freitag der vergangenen Woche im Flensburger „Citti Markt“ exklusiv vorgestellt wurde. „Green Rosin“ steht für Genuss, Sportlichkeit, Gesundheit und Frische. Das Sortiment nahrhafter Gerichte wird fleischlos und frei von jeglichen tierischen Bestandteilen angeboten. „Qualitativ hochwertig, für jeden Bedarf und zu jeder Tageszeit. Mit „Green Rosin“ steckt immer ein Stück Gesundheit in der Frank Rosin und Sebastian Lege (v. li.) überzeugten das Flensburger Publikum mit zahlreichen kulinarischen Highlights. Tasche“, bringt Frank Rosin die Vorzüge auf den Punkt. Und dabei hat der bundesweit bekannte TV- und Sternekoch bei seinem Besuch in Flensburg nicht zu viel versprochen. Denn neben raffinierten Salaten, kleinen Snacks und leckeren Dips, stehen auch frische Backwaren sowie Drinks und Sweets für den individuellen Genussverzehr zur Verfügung. Weizenoder Dinkel-Cracker, verfeinert mit Kürbiskern-, Mohn- oder Sesam- Erzeugnissen, ergänzen die Produktvielfalt darüber hinaus genauso wie ausgesuchte Müsli-Komponenten. Mit „Green Rosin“ gelingt der Start in einen gesunden und vital-aktiven Tag: Davon überzeugte Frank Rosin zahlreiche Kunden des Flensburger „Citti Marktes“. Heiß begehrt waren zum Beispiel kleine Kostproben aus dem abwechslungsreichen Sortiment, die der prominente Gast direkt von einem stylischen Küchentresen aus an das Publikum verteilte. Der sympathische Markenbotschafter zeigte sich offen für individuelle Fachfragen und erfüllte Autogramm- und Fotowünsche. Zu seinem Team vor Ort gehörte unter anderem auch „Green Rosin“ Produktentwickler Sebastian Lege. Der gebürtige Bremer ist bundesweit als Koch und Fernseh-Lebensmittelexperte bekannt. Eine umfangreiche Auswahl der „Green Rosin“ Produktlinie ist ab sofort im Flensburger „Citti Markt“ erhältlich. 20 JAHRE -Anzeige- 13-M - 20. März 2019 TV- und Sternekoch Frank Rosin stellte am vergangenen Freitag die „Green Rosin“ Markenprodukte im Flensburger „Citti Markt“ vor. Fotos: Jonas Flensburg 21. März 2019 6 Uhr Media Markt – jetzt wird gefeiert! Schleswig 21. März 2019 6 Uhr Küche zum Anfassen: Die Einbaugeräte werden völlig neu und kundenfreundlich präsentiert. Bei der großen Auswahl fällt die Wahl nicht leicht: Hier hilft Holger Nikolaisen im Media Markt FL kompetent weiter. Der Trend geht zur automatisierten Sauberkeit, zum Beispiel mit den Saugrobotern. Das bestätigt auch Jan-Erik Holm und erklärt den Kunden im Media Markt SL die jeweiligen Vorzüge der untershcielichen Geräte. Flensburg/Schleswig (nic) – Das hat es noch nicht gegeben: Media Markt hält seine Türen heute geschlossen und das sowohl in Flensburg als auch in Schleswig! Wer aber geduldig ist, der wird schon morgen dafür belohnt und das bereits ab 6 Uhr in der Früh! Seit Anfang des Jahres herrschte in beiden Märkten handwerkliches Chaos und viele Waren fand man nicht mehr an der gewohnten Stelle. Denn: Media Markt Flensburg feiert 20 Jahre und das zusammen mit dem CITTI-PARK. Ein guter Anlass, den Markt zu modernisieren. Jetzt, gut zwei Monate später, präsentieren sich beide Märkte mit neuen Strukturen und vor allem neue Produktpräsentationen. „Wir haben alles neu gemacht“, erklärt Stephan Kuthe, Geschäftsleiter Media Markt Schleswig. Davon sollte man sich selbst überzeugen – es lohnt sich, denn ab morgen, Donnerstag, dem 21. März, öffnen sich in der Förde- und in der Schleistadt die Türen bei Media Markt bereits um 6 Uhr und jede Menge Knaller-Angebote sowie zahlreiche Aktionen versprechen eine tolle Geburtstagsfeier. „Wir feiern zehn Tage lang gemeinsam mit dem CITTI-PARK und hier wird die Hölle los sein“, freut sich Geschäftsführer Achim Schulz. In der großen Gaming-Zone im Media Markt SL können nicht nur die jungen Gamer die neuesten Spiele testen. Garming oder doch lieber fitbit? Christoph Joost erläutert im Media Markt FL gerne die Vor- und Nachteil. Einen neuen Backofen gelällig? Kein Problem – Kathrin Laube berät die Kunden im Media Markt SL kompetent an den jetzt in angenehmer Höhe aufgestellten Backöfen und erläutert die jeweiligen Vorzüge der Geräte. Fotos (9): Jahn Sound vom Feinsten: René Düding präsentiert den Kunden im Media Markt FL Digitalradios z.B. von Sonoro. Fotos: Jahn Ob auf dem Mountenbike oder auf dem Skate Board unterwegs – Actionkameras halten alles fest. Welche was kann, erklärt Stefanie Zirbes im Media Markt SL.

MoinMoin