Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Angeln 11 2019

  • Text
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Sucht
  • Husum
  • Menschen
  • Kaufe
  • Kappeln
  • Hamburg
  • Markt
  • Gesucht
  • Moinmoin
  • Angeln

SEITE 2

SEITE 2 Schleswig/Angeln -13. März 2019 -Seite 2 Business- und Werbefotos richtig gemacht Im neuesten Vlog unserer KTV-Bloggerin Nona treffen wir auf eine „alte“ Bekannte: Es ist das Model Nadine Geigle, das diesmal für Werbe- und Businessaufnahmen vor der Kamera posiert. Zuvor gestylt und geschminkt von Nona, fotografiert die Influencerin die hübsche Brünette in einer Hotellobby und auf einer Ihr Eiscafé Mode &Mehr Wir sind ab 16. März täglich für Sieda! Dachterrasse. Hamburgs Skyline bietet – trotz Kälte –einen perfekten Hintergrund für das Shooting. Nona zeigt die Vorbereitungsphase, das Foto-Shooting und das fertige Produkt, und erklärt natürlich auch, worauf es dabei ankommt. Klickt rein im Internet unter www. moinmoin.de/ marktplatz/nonaslifestyle oder folgt dem QR-Code: kleine Lagune Am Wasserwerk 1 24972 Steinbergkirche www.kleineLagune-shop.de Bettina Engelhardt 0176 41 63 30 29 Bittemit Nachschlag –die Suppenküche Schleswig (ife) –Jeden Donnerstag hat von 13 bis 15 Uhr die Schleswiger Suppenküche geöffnet. Die Räumlichkeiten befinden sich im ersten Geschoss des Jugendzentrums, in der Wiesenstraße 5. Ins Leben gerufen wurde die Suppenküche vor zwölf Jahren als Gemeinschaftsprojekt der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) und des Jugendzentrums. Jeden Donnerstag wird ein durch Spendengelder finanziertes Essen gekocht, das kostenlos an Menschen aus Schleswig vergeben wird. „Es soll vor allem Menschen aus unserer Stadt sättigen, die sich kein warmes Essen leisten können –Alleinstehende, Ältere, Einsame, Kranke, aber auch Familien mit vielen Kindern“, sagt Betsy Stuwe, Organisatorin der Suppenküche.„Willkommen ist auch jeder, der nach der eigenen Mahlzeit das Sparschwein füttern möchte.“ 25 Mitarbeiter/ innen umfasst das Team der Suppenküche. Wie Betsy Stuwe erklärt, werden acht Leute am Taggebraucht; fünf bereiten ab 9.30 Uhr das Essen, in der Regel eine gehaltvolle Suppe sowie als Alternative eine vegetarische Suppe. Weitere drei Helfer kommen gegen 12 Uhr, decken die Tische und helfen beim Servieren. Es gibt natürlich auch einen Nachtisch –andiesem Tag eine leckere Quarkspeise mit Kokosraspeln und Ananas; als Getränk wird Apfelschorle bereit gestellt. „Die Bäckerei Hagge spendiert jede Woche Brot und Brötchen“, sagt Betsy Stuwe. Das Angebot wird gut angenommen, durchschnittlich kommen an jedem Donnerstag rund 50 Menschen, mal mehr, mal weniger. Auch Jugendliche aus dem Jugendzentrum können gern eine kostenlose Mahlzeit erhalten. An diesem Tagbringt Sandra Martensen, Mitarbeiterin des Jugendzentrums, einige Jugendliche mit zum Essen, die bei ihr ein Kompetenztraining absolvieren. „Kinder probieren hier manchmal Lebensmittel, die sie bisher zu Hause nicht aßen, wie zum Beispiel Zucchini“, meint Betsy Ingrid Adler vom Team beim Auffüllen der Suppe Stuwe. Die gebürtige Amerikanerin verschlug es, wie so häufig, durch die Partnerwahl nach Schleswig; ihr Mann kam als Bundeswehrsoldat in die Vereinigten Staaten, wo sie ihn als Krankenschwester der amerikanischen Luftwaffe kennenlernte. „Nun wohne ich schon seit über 30 Jahren in Deutschland“. Zu den Baptisten gelangte Betsy Stuwe,dasie aus Uwe Lenz-Hoffmann (r.) ist Stammgast in der Suppenküche Fotos: Feldmann Amerika ähnliche Gemeinden kennt. Uwe Lenz-Hoffmann gehört zu den Stammgästen der Suppenküche. Wie er schätzen mehrere alleinstehende ältere Männer die Kochkünste des Küchenteams. „Selbstverständlich kommen die Leute auch wegen der Gesellschaft und der Gespräche“, meint Betsy Stuwe.Soist gerade Sabine Hinze vom Team der Suppenküche in ein Gespräch mit Uwe Lenz-Hoffmann vertieft. Generell nehmen Menschen beiderlei Geschlechts das Angebot der kostenlosen Mahlzeit wahr –aus verschiedenen Gründen. Es muss kein Nachweis der Bedürftigkeit erbracht werden. Die Suppenküche finanziert sich durch Spenden, und gerade konnte eine großzügige Spende über rund 1.800 Euro von den Schornsteinfegern entgegengenommen werden. Das Geld kam bei ihrer traditionellen Sylvester-Sammelaktion für einen guten Zweck zusammen. „Schon seit 12 Jahren sammeln die Schornsteinfeger exklusiv für die Suppenküche“, freut sich Betsy Stuwe. Hatte man anfangs mit der Tafel zusammengearbeitet, so erwies es sich in der Praxis als schwierig, die Suppen aus Lebensmittelspenden zuzubereiten, „man wusste nie, was kommt.“ Sinnvoller sei es, von gespendeten Geldern die Zutaten vorher einzukaufen, „so kann man besser planen.“ Rund 100 Euro würden für einen Suppenküchen-Tag veranschlagt. Für das Kochen wurde extra eine kleine professionelle Industrieküche eingebaut, und auch eine Industrie-Geschirrspülmaschine war notwendig. „Zu Anfang haben wir noch von Hand abgespült –andiese Tage wollen wir lieber nicht Betsy Stuwe ist die Organisatorin der Suppenküche zurückdenken.“ Bis 14.30 Uhr kann man sich Suppe auffüllen lassen –doch man sollte, falls man Nachschlag möchte, lieber rechtzeitig kommen. Im Jahr 2016 wurde das Suppenküchenteam übrigens von der Stadt Schleswig offiziell für sein soziales Engagement geehrt. -Anzeige- 15.März Tag der Rückengesundheit Praxis für Krankengymnastik und Osteopathie thi Osteopathie • Krankengymnastik Massagen • Lymphdrainagen Kappelner Str. 54 c·24392 Süderbrarup ·Tel. 04641-987380 am Auch in Böklund, Pöttacker 1a, Tel. 04623-18999 22 Wie geht es Ihrem Rücken? Bei uns sind Sie inden besten Händen! Michael Kirchner &Peter Föh Sylter Str. 5·24376 Kappeln/Ellenberg Tel. (04642)81055 ·Fax (04642)8554 Der Tag der Rückengesundheit wird volljährig: Bereits zum 18. Mal findet der Aktionstag am 15. März 2019 statt. Das diesjährige Motto „Stärke deine Muskeln – bleib‘ rückenfit!“ stellt die 656 Muskeln des Menschen in den Mittelpunkt der Prävention von Rückenschmerzen. Denn insbesondere die Funktionstüchtigkeit der etwa 150 wirbelsäulennahen Muskeln entscheidet über das Auftreten von Rückenschmerzen. In Deutschland nehmen rund 17 Millionen Menschen Tag für TagimBüro Platz. Für sie alle gibt es viel zu erledigen, aber wenig Möglichkeit zur Bewegung: Etwa 80.000 Stunden verbringt ein Büroangestellter im Laufe seines Berufslebens im Sitzen. Das hat Einfluss auf die Muskulatur des Körpers: Dürfen Muskeln keine Kraft entwickeln und werden nicht bewegt, können sie ihre Funktion verlieren –Muskelschwund und Muskelverspannungen sind die Folge. Dabei übernehmen Muskeln zentrale Funktionen im gesamten Körper: Zusammen mit Knochen, Gelenken und Nerven gehören sie zu den wichtigsten Bestandteilen des menschlichen Bewegungssystems. Für die Rückenmuskulatur ist die Bauchmuskulatur ein wichtiger Partner. Gut ausgebildete Bauch- und Rückenmuskeln verringern das Risiko für Rückenschmerzen und können bereits bestehende Beschwerden lindern. Dabei ist vor allem die Funktion der tiefliegenden Rückenmuskulatur von Bedeutung. Auch die sogenannten Faszien (Bindegewebsstrukturen) geraten bei der Entstehung von Rückenschmerzen zunehmend in den Fokus. Um Muskeln zu stärken und Schmerzen zu vermeiden, ist regelmäßige körperliche Aktivität ratsam. Neben Gehen, Radfahren und Joggen, bietet sich dabei auch gezieltes Muskeltraining in Form von Sport, Therapie oder Rehabilitation an. Damit die Muskeln langfristig funktionstüchtig bleiben, sind zudem eine vollwertige, ausgewogene Ernährung und gutes Stressmanagement ratsam. Denn: Dauerstress gilt als eine Hauptursache für Nacken- und Rückenverspannungen. Am Tagder Rückengesundheit bieten zahlreiche Gesundheitsinstitutionen in der ganzen Republik ein umfangreiches Programm an. Foto: AGR

Darts für Frauen Kappeln (mm) –Darts spielen kann jeder, egal obgroß oder klein, stark oder nicht und unabhängig von der körperlichen Fitness. Auch das Alter spielt nur eine geringe Rolle. Es stehen zwei Boards im neuen Dartraum des Sportlerheims des TSV inder Hindenburgstraße 3, in Kappeln zum Ausprobieren an diesem Tagnur für Frauen zur Verfügung. Dartpfeile werden gestellt. Eigene Pfeile können aber gerne mitgebracht werden. Interessierte schauen einfach am Donnerstag, den 14. März, um 19:30 Uhr, im Sportlerheim vorbei. Für Fragen steht als Ansprechpartner Bernhard Gummert unter 0151 438107 12 zur Verfügung. Benefiz-Konzertin der Ulsnisser Kirche Ulsnis (mm) –Zueinem Benefiz-Konzert zugunsten der baulichen Erhaltung der Ulsnisser Kirche,lädtdas Ulsnisser Ensemble „MaybeBlues“ mit Wolfgang Schattke (Piano), Torsten Scholz (Gitarre) und Gunther Diehl (Bass) ein. Das Konzert findet am Sonntag, den 17. März, um 19 Uhr, in der Kirche Ulsnis statt. Musikalischer Schwerpunkt der Musiker ist der Bebop- Jazz, eine Weiterentwicklung der gewohnten Klänge von Blues und Swing zu schnellen Rhythmen und komplizierten Harmoniewechseln. Doch auch Blues und Swing werden erklingen, und die Verbindung mit modernen Songs übernimmt die aus der Welt der Lieder und Opernarien –und ebenfalls aus Ulsnis –stammende Sängerin Petra Matthiesen. Der Eintritt ist frei. In der Pause wird der Förderverein der Kirche Erfrischungen reichen. Norderbrarup (ksi) –„Die Tiere werden gebracht und die Leute weinen. Wissen Sie, diese Menschen reißen sich ihre geliebten Pferde aus dem Herzen und sind am Boden zerstört. Und dann kommen die anderen mit blanken Augen und freuen sich auf das Pferd – immer wieder ein schöner Moment für mich“, beschreibt Petra Teegen ihr Gefühlschaos. Dieses Erlebnis der erfolgreichen Weitergabe des Tieres sei auch der Moment, in dem sie weiß, warum sie diese Arbeit macht. Petra Teegen nahm die sogenannten und bekannten „Babyklappen“ als Vorbild und gründete im Juli 2013 zusammen mit der „Ponysportgemeinschaft Rurup“ den Verein „Pferdeklappe e. V. (Notbox)“. Die Klappe finanziert sich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Ohne die vielen Spenden und dem Zusammenhalt der Pferde-Community, wäre hier vieles nicht möglich. „Bei uns geht es nicht um kranke oder alte Pferde, bei uns geht es um alle Pferde. Für uns ist wichtig, dass das Pferd zum Schluss immer gewinnt: Den Schutz und die Liebe sowie immer einen vollen Bauch“, so Petra Teegen. In der deutschlandweit – und vermutlich sogar weltweit – einmaligen Einrichtung können Menschen ihr Pferd anonym oder auch nach vorheriger Anmeldung abgeben. Und der Bedarf ist Damp (mm) – Der Hundeflüsterer Martin Rütter kommt in den Norden. Am Freitag, 9. August 2019, ist sein Programm „FREISPRUCH!“ als Open Air Show 2019 am wunderschönen Ostseestrand im Ostseebad Damp zu sehen. Bitte erheben Sie sich von Ihren Plätzen! Denn jetzt kommt der einzig wahre „Anwalt der Hunde“. In seinem neuen Live- Programm „FREISPRUCH!“ halt Martin Rütter ein bellendes Plädoyer für die Beziehung von Hasso und Herrchen. Im Auftrag der Hunde und zur Aufklärung ihrer Menschen. Martin Rütter räumt mit dem Mythos des notorischen Problemvierbeiners ein für alle Mal auf. Erholt sie runter von der knochenharten Anklagebank: die Ausgestoßenen, die Ausgesetzten und die Ausgebüxten. Denn was wir alle längst wissen, aber kaum zu denken wagen, bringt der Hundeprofi Nummer eins unmissverständlich auf Hilfefür Pferde-Schicksale den Punkt: SCHULD ist nie der Hund. „Aber wer eigentlich dann? Und warum?“ Martin Rütter klärt auf –inseiner neuen Live-Show „FREISPRUCH!“. Er lotst die Zuschauer in seiner unvergleichlichen Art zielsicher durch den skurrilen Beziehungsdschungel von Mensch und Hund. Er zückt den Spiegel der wirklichen Wahrheit. Denn Martin Rütter weiß ganz genau: Der tierischmenschliche Alltag hat seine eigenen Gesetze. Und jeder Problemfall seine eigene Geschichte. Auch wenn der Postbote zum Jagdobjekt umfunktioniert wird, auch wenn Bello am Essenstisch offenbar groß, denn schon rund 1.200 Tiere wurden seit der Vereinsgründung dorthin gebracht und weitervermittelt. Allein im vergangenen Jahr waren es 250 Tiere und in den ersten beiden Monaten diesen Jahres bereits 25. „Ohne die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Pferdefreunde, wäre die viele Arbeit gar nicht zu wuppen“, beschreibt Petra Teegen die täglichen Herausforderungen. „Wir sind jedoch kein Gnadenhof und auch keine Tierklinik. Die abgegebenen Pferde sollen vermittelbar sein, damit sie zügig in ein neues Zuhause gebracht werden können“, betont die Pferde-Expertin. Auch wenn die Tiere anonym abgegeben werden dürfen, freut sich Petra Teegen über jeden, der sein Tier anmeldet. Gerade in den Wintermonaten könne man so besser helfen. Das Tier muss in jedem Fall einen Equidenpass haben. Bei anonymer Abgabe auf der Klappenkoppel sei es unbedingt erforderlich, dass die Abtretungserklärung unterschrieben wird. Hierzu befindet sich vor Ort ein amerikanischer Briefkasten, in dem ein entsprechendes Formular hinterlegt ist. Auf der Abtretung steht eine Telefonnummer, die angerufen werden muss, wenn man fertig ist –auch eine SMS reiche aus. „So können wir sehr schnell das Tier zu uns holen. Tatsächlich kann man mich auch mal beobachten, dass ich nachts im Schlafanzug zur Koppel flitze“, sagt die 65-jährige Pferdefreundin. Die Klappenkoppel liegt unscheinbar ohne Nachbarhäuser und wird ständig von den älteren, friedfertigen Ponys Pirat und Balu bewohnt. Sie dienen als Empfangskomitee und nehmen den Neuankömmling in Empfang. „Pferde sind Herdentiere,sie ertragen es nicht, wenn sie einfach allein zurück gelassen werden. Die beiden Ponys sind gegen alles Mögliche geimpft und waren noch nie krank. Auch Rangeleien mit den Klappenpferden gab es noch nie“, versichert Petra Teegen. Fast alle Besitzer melden sich am nächsten Tag wiederum anonym telefonisch, um dem weiter auf www.moinmoin.de Verein Informationen über ihre Pferde mitzuteilen. Klappenführung immer sonnabends um 14:30 Uhr (bitte vormittags nachfragen). Fotos: Flindt „Freispruch!“ –Martin Rütter liveinDamp zum König der Bettler mutiert und wenn sich der ach so freundliche Schwanzwedler plötzlich doch als rasender Rüpel entpuppt, dann plädiert der Verteidiger aller Vierbeiner ganz klar auf „FREI- SPRUCH!“. Denn schließlich wird er uns erzählen, wer’s wirklich verbockt hat. „FREI- SPRUCH!“ die neue Live-Show von und mit Martin Rütter. Fachlich. Analytisch. Und vor allem richtig lustig. Eines gibt es jedoch für die Open Air Show in Damp zu beachten: Die Veranstaltung ist leider nur für Frauchen & Herrchen an diesem Tag. Die Fellnasen dürfen leider aus Sicherheitsgründen nicht mitgebracht werden. Tickets gibt es für 39,95 €anallen bekannten Vorverkaufsstellen. Einlass: 18 Uhr – Beginn: 20 Uhr SEITE 3 HAMBURG -ELBPHILHARMONIE 30.03., 16.04., 26.04., 04.04. inkl. Führung € 45.- ECKERNWORTH -WALSRODE 05.04. inkl. Stint- und Fischbuffet € 48.- ROSTOCK -WARNEMÜNDE 11.04., inkl. Stadtführung € 36.- NEUMÜNSTER MESSE NORDPFERD 13.04., inkl. Eintritt € 35.- SCHLEMMEN IM KÖNIG LUDWIG 18.04. inkl. Mittag, Rundreise und Kaffee € 51.- OSTERBRUNCH IN LEXFÄHRE 21.04., inkl. Brunchbuffet € 39.- RADDAMPFER FREYA 22.04., inkl. Brunchbuffet und Musik € 73.- HILLIGENBOHL -NARZISSENFEST 23.04., inkl. Führung und Kaffee € 42.- ALTES LAND 24.04., inkl. Führung, Mittag und Kaffee € 58.- ARBORETUM -NARZISSENFEST 27.04., inkl. Eintritt € 29.- GmbH u. Co. KG Angeln -13. März 2019 -Seite 3 Kappeln lässt die Puppen tanzen Kapppeln (rey) –ImRahmen der der 32. Figurentheater- Tage an Schlei und Ostsee finden noch bis zum 15. März verschiedene Aufführungen für Kinder und Erwachsene statt. „Freunde“heiß das Stück, das am Mittwoch, den 13. März, um 16 Uhr, imChristophorushaus, (Konsul-Lorentzen-Str. 2,) in Kappeln gezeigt wird. Das Figurentheater Hille Puppille, mit Hille und Klaus Menning aus Dülmen, präsentiert ein 50minütiges Puppenspiel für Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren. Der dicke Waldemar, Franz von Hahn und Johnny Mauser erleben, was Streitereien und Freundschaft miteinander zu tun haben. „Und ab die Post!“heißt es am Donnerstag, den 14. März, um 10 Uhr im Kappelner Christophorushaus. Das Figurentheater Wolkenschieber mit Marc Lowitz aus Kasseedorf-Griebel, zeigt ein Stück für Kinder ab drei Jahre: Postbote zu sein ist herrlich findet Fiete Jakob. Allzeit frischen Wind um die Nase, kleine Gespräche an Gartenzäunen und im ganzen Ort bekannt. Viele Menschen hat er glücklich gemacht und immer seinen Dienst gewissenhaft erledigt. Und dann das: Ein Paket ohne Adresse, ohne Absender... Tierisch geht es am Donnerstag, 14. März ab 26 Uhr im Christophorushaus zu, wenn weiter auf www.moinmoin.de das Stück „Geliebter Woffel“ für Kinder ab 4Jahre, vorgeführt wird. Im Maler-Atelier „Pinselfein“ stellt sich keine Freude ein: immerzu Bilder malen auf Bestellung: alles Grau in Grau: Häuser, Hunde, Würste.Moritz Pinselfein ist es leid. Und dann? Fällt plötzlich einer raus aus seiner Leinwand: ein oranger, putziger, vorlauter Kerl, der ihm eigenartig vertraut vorkommt: Es ist der „Woffel“! MUSICALS IN HAMBURG König der Löwen, Mary Poppins, Tina Samstag Nachm.: 7.4.19 ab € 113.- Mittwoch Abend: 10.04.19 ab € 95.- KOPENHAGEN 01.05., inkl. Stadtführung € 59.- BOLTENHAGEN -KLÜTZER WINKEL 03.05., inkl. Führung, Mittag und Kaffee € 53.- INSELSTADT RATZEBURG 10.05., inkl. Führung, Mittag, Schifff., Kaffee € 65.- LÜBECK 13.05. inkl. Stadtführung € 35.- SCHLEISCHIFFFAHRT -SCHLEIPRINCESS 17.05., inkl. Schifffahrt und Kaffee € 38.- RATZEBURG -SPARGELTOUR 22.05., inkl. Spargelessen, Schifffahrt und Kaffee € 85.- KIEL -DAVID GARRETT 24.05., Kat. 2 € 119.- INSEL FEHMARN -RAPSBLÜTE 27.05., inkl. Führung, Mittag u. Kaffee € 56.- KIEL -CAVALLUNA 16.06., inkl. Karte, Kat. 1 € 95.- HAMBURG -ANDREAS GABALIER 22.06., Kat. 2, Volksparkstadion € 119.- Internet: www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750

MoinMoin