Aufrufe
vor 5 Monaten

MoinMoin Angeln 05 2022

  • Text
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Spiel
  • Februar
  • Sucht
  • Husum
  • Stadt
  • Kaufe
  • Haus
  • Kleinanzeigen
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Angeln 05

Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz Markisen-Winterpreise MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de -zentrale@maro24.de Kappeln • Nr. 5•Mittwoch, 2. Februar 2022 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 5888•Fax 0461 Geltinger Tag In den vergangenen zwei Jahren musste das beliebte Volksfest „Geltinger Tage“ bedingt durch die Corona-Pandemie ausfallen. Jetzt haben die Geltinger reagiert, denn sie wollen in diesem Jahr nicht auf die Veranstaltung verzichten. Seite 2 Flauschige Wintergäste Große Überraschung bei den freiwilligen Helfern der jährlichen Fledermauszählung im Kropper Wisentpark: Die Zahl der flauschigen Wintergäste hat stark zugenommen. Ein großer Erfolg, denn die Zahlen belegen, das hier optimale Bedingungen herrschen. Seite 3 588-9190 • www.moinmoin.de Kein Nachfolger Silberstedt hat als zentraler Ort ein Problem: Die Postfiliale ist geschlossen und es findet sich kein Nachfolger. Die Suche danach gestalte sich schwierig, ließ die Deutsche Post wissen. Bis ein Nachfolger gefunden sei, müsse man auf die Packstation ausweichen.Seite 4 Rollläden, Markisen, Wintergartenbeschattung, Garagenrolltore DETLEFSEN Rollläden ·Markisen ·Wintergartenbeschattungen Gildestraße 5b·24960 Glücksburg ·Tel. 04631/ 2660 b-detlefsen@t-online.de · www.rolladenbau.com Sicherstellung des Brandschutzes Bürgermeister Jürgen Wollert hofft auf eine baldige Lösung des Löschwasserproblems. Fotos: Kasischke Löschwasserprobleme in Arnis Arnis (ksi) –Nach dem Brandschutzgesetz haben die Gemeindenals Selbstverwaltungsaufgabe zur Sicherstellungdes abwehrenden Brandschutzes und der Technischen Hilfeden örtlichenVerhältnissen angemessene leistungsfähigeöffentliche Feuerwehrenzuunterhalten, Fernmeldeund Alarmierungseinrichtungen einzurichtensowiefüreine ausreichende Löschwasserversorgung zusorgen.Dasgilt natürlichauchfür Deutschlands kleinsteStadt Arnis, die diesbezüglichnun vor großen Herausforderungensteht. Mehrdazu auf Seite 2 Diskussion um Zukunftdes Kreishauses Schleswig (mm) –Die Kreisverwaltung Schleswig-Flensburg ist im Schleswiger Stadtgebiet auf 14Liegenschaften verteilt. Der Kreistag hat daher inseiner Sitzung im September 2021 für eine maximal mögliche Standort-Konzentration votiert. Im jüngsten Haupt- und Finanzausschuss diskutierten die politischen Vertreter daher darüber, wie die Kreisverwaltung inZukunft arbeitenwill und wird. „Das Kreishaus bietet für die Mitarbeiter des Kreises viel zu wenig Platz und lässt auch wenig Raum für zeitgemäße Arbeitsbedingungen, um beispielsweise dem stetig ansteigenden Bedarf der Digitalisierung Rechnung tragen zu können. Der jetzige Status quo kann auf keinen Fall auf Sicht zielführend und sinnvoll sein: Die erschwerte Zusammenarbeit, die steigenden Mietkosten und die Zerstückelung unseres Service-Angebotes machten ein Umdenken unbedingt notwendig, da dies für die Bürger ein nicht tragbarer Zustand ist. Im letzten halben Jahr hat daher ein Projektteam Standort- Alternativen erkundet. Zwei Alternativen stellten sichals besonders geeignet dar –unser jetziger Standort in der FlensburgerStraße 7, also dieErtüchtigung und Erweiterung unseres Kreishauses, sowie eine bisher unbebaute Fläche am nördlichen StadtrandSchleswigs“, erläutert Landrat Dr.Buschmann. Die Varianten mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen wurden im gestrigen Haupt- und Finanzausschussimnichtöffentlichen Teil der Politik ergebnisoffen vorgestellt. Ob und wie mit den vorgestellten Varianten weitergearbeitet werden kann, wird in den politischen Fraktionen in den kommenden Wochen gemeinsam mit der Verwaltung abgewogen. „Der Anfang ist jetzt gemacht. Die Weichen in Richtung „Kreishaus der Zukunft“ wurden gestellt“, so Landrat Dr.Wolfgang Buschmann. Rollläden – ohne Kästen! -hoheWärme-Schalldämmung erhöhter Einbruchschutz durchverdeckteVerschraubung Markisen •Fenster •Rolltore u.v.m. Büro Herbert Prieb Z (0461) 318 96 06 ·E-Mail: blaurock-fl@t-online.de Wirsind Olympisches Dorf!Schleswig wird Host Town der Special Olympics 2023 Schleswig (ckb) – „Ich bin überglücklich, dass unser Video so erfolgreich war: Wir können uns im nächsten Jahr Olympisches Dorf nennen. Das ist ein ganz großer Erfolg für uns alle“, freut sich Katja Reimer, Sportkoordinatorin der Schleswiger Werkstätten. Im vergangenen Jahr haben sich die Schleswiger Werkstätten gemeinsam mit der Stadt Schleswig mit einem emotionalen Video für das inklusive „Host Town Projekt“ der Special Olympics World Games beworben. Jetzt haben die Juroren die Bewerbungen aus ganz Deutschland gesichtet und sich für 216 Bewerber Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack hat bei dem Video mitgewirkt und freut sich sehr, dass Schleswig den Zuschlag zur Host Town 2023 erhalten hat. entschieden. Die gute Nachricht kam am vergangenen Fotos: Kleimann-Balke/Archiv Mittwoch: Schleswig ist dabei! Mehr dazu auf Seite 3

MoinMoin