Aufrufe
vor 10 Monaten

MoinMoin Südtondern 52 2019

  • Text
  • Flensburg
  • Leck
  • Husum
  • Dezember
  • Sucht
  • Sylt
  • Januar
  • Georg
  • Nordfriesland
  • Menschen
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Südtondern 52

Nordfrieslands GRÖSSTE MÖBELSCHAU Südtondern • Nr. 52•Freitag, 27. Dezember 2019 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 5888•Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Sylt Open Air Sylt(mm) –Nachzweigrandiosen Open Air Konzerten in diesem Jahr geht es 2020 legendär weiter. Am14. und 15 August verwandelt sich der Flughafen Sylt zum dritten Mal in eine Konzertarena. Mit dabei: Singer-Songwriter Tim Bendzko. Seite 3 Gewinne abholen Leck (mm) –Die Gewinner der HGV Hauptverlosung des Weihnachtsdorf Leck können sich ihre Preise abholen. Werzuden Glücklichen zählt, darüber informieren wir in dieser Ausgabe. Alle Gewinne stehen ab sofort zur Abholung in der Hauptstraße 11 bereit. Seite 2 Clubtreffen Enge-Sande (mm) –Wer sich für E-Mobilität interessiert, sollte das nächste Clubtreffen der „eE4mobile“eGauf dem Campusgelände in Enge-Sande nicht verpassen. Losgehtesbereits am 3. Januar ab 18 Uhr.EineAnmeldung ist nicht erforderlich. Seite 3 Foto: Kusserow „SchwarzeNasen“für den guten Zweck Dabebüll(ak) –Nordfriesische Schornsteinfeger sammeln seit genau zehn Jahren für den Förderverein Stationäres Hospiz Nordfriesland e.V. und zwar auf der Ferieninsel Föhr.Für die Teilnehmer ist es zur Tradition geworden, sich am letzten Tagdes Jahres für einen guten Zweck einzusetzen. DieGäste und Insulaner erwarten dieGlücksbringer nebst der Sambaband„policia do samba“ aus Flensburgbereits am frühen Morgen des Silvestertages.Treffpunkt: Aufder Promenade in Wykgegenüber vom„Insel Cafe´. Jede Spende wirdnatürlich mit einer „Schwarzen Nase“ quittiert. Mehr dazu auf Seite3 Bundesrat stimmtfür beschleunigten Ausbau der Marschbahn Berlin/Nordfriesland (ge) – Am vergangenen Freitag stimmte der Bundesrat unter anderem dem von Bund und Ländern ausgehandelten Klimakompromiss und der Masern-Impfpflicht zu, aber die Nordfriesen blickten vor allem auf ein Thema: den zweispurigen Ausbau der Strecke Niebüll-Klanxbüll- Westerland, der die Verlässlichkeit und die Frequenz der Marschbahnstrecke zwischen Festland und Insel Sylt deutlich verbessern würde. Nachdem der Ausbau Anfang November aufgrund von rechtlichen Bedenken von Umweltministerin Svenja Schulze aus dem Maßnahmenbeschleunigungsgesetz entfernt worden ist und dies in Nordfriesland und Schleswig-Holstein mehrheitlich als großer Rückschlag aufgefasst wurde, setzte der schleswig-holsteinische Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz das Thema erneut auf die Tagesordnung und bekräftigte im Bundesrat die Wichtigkeit des Projekts: „4000 bis 6000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer pendeln jeden Tag.“ Er wies daraufhin, wie viele Betroffene bei einer Pünktlichkeit von zeitweise nur 50 Prozent nicht in der Lage dazu seien, rechtzeitig den Job zu erreichen oder die Kinder aus dem Kindergarten abzuholen. Dr. Buchholz bat die im Bundesrat versammelten Vertreter der Landesregierungen darum, dem entsprechenden Zusatz zum Maßnahmengesetz zuzustimmen, der den Ausbau der Marschbahn betrifft: „Sie würden nicht nur mir, sondern 6000 Menschen einen wunderbaren Weihnachtsgefallen machen.“ Und tatsächlich fand sich eine Mehrheit in der Länderkammer. „Damit besteht die Chance, dass der zweigleisige Ausbau der Strecke zwischen Niebüll und Klanxbüll beschleunigt von statten geht“, teilte das Verkehrsministerium Schleswig-Holstein nach der Abstimmung mit. Nun geht es darum, dass sich auch der Bundestag der Bundesratsentscheidung anschließt. „Wir können nur hoffen, dass die Abgeordneten sich der Tragweite ihrer Entscheidung bewusst sind, die Weichen so zu stellen, dass die täglich 6000 Arbeitnehmer zukünftig wieder zuverlässig ihren Arbeitsplatz erreichen können“, sagte Lukas Kilian, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion nach dem Bundesratsvotum. Es ist also noch ungewiss, ob der Ausbau im Rahmen einer Legalplanung oder des Maßnahmenbeschleunigungsgesetzes umgesetzt werden kann. Man kann davon ausgehen, dass die im schleswig-holsteinischen Landtag vertretenden Parteien, deren Landesverbände alle für den beschleunigten Ausbau sind, entsprechende Überzeugungsarbeit gegenüber der Bundesebene leisten werden. Foto: Bundesrat/ Frank Bräuer Aus unserem Prospekt In allen Abteilungen haben wir Ausstellungsstücke stark reduziert! BREKLUM -Ander B5 Tel. 04671 –915 00 -www.jessen-norma.de Neuheit 2019 11 Raketen mit lauten Blitz-Zerfegern (KAT2)14. 99 Raketen-Sortiment „SRS11“ Leck GmbH und Co.KG Rudolf-Diesel-Str. 24, 25917 Leck Saunanacht Leck (mm) –AmSonnabend, 28. Dezember, findet im „Erlebnisbad Leck“ mit Unterstützung des „Fördervereins Erlebnisbad Leck“ eine Saunanacht unter dem Motto „Eiszeit“ statt. Von 19.30 bis 24 Uhr bietet das Saunateam phantasievolle zum Thema passende Aufgüsse. Wärme- & Wassertechnik Gummelt &Jensen GmbH LECK / HUSUM Containerdienst Rohr-/Abflussreinigung Notdienst 24 h Tankreinigung Miet-WC und Toilettenwagen Leck 04662/89890 ·Flensburg 0461/9403194 Husum 04841/74766 ·www.ketelsen-leck.de Rohrverstopfung Leckortung Trocknung 24 Std. 04663/ 929 Niss Braderup Rohrdoc-Niss.de Rohr-TV Jetzt bewerben - wir suchen Wir wünschen ein erfolgreiches neues Jahr! Georg-Ohm-Str. 22∙25917 Leck Tel. 04662-6999953 Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches neues Jahr! IHR HAUS UND DACH ... UNSER FACH! ZIMMEREI - HAUSBAU - HOL ZBAU Fritz-Jannsen-Straße 9 · 25899 Niebüll Tel. 04661-2258·Fax 20682·info@zimmerei-ingwersen.de

MoinMoin