Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Südtondern 49 2019

  • Text
  • Flensburg
  • Dezember
  • Husum
  • Sucht
  • Lundelius
  • Schleswig
  • Bredstedt
  • Arbeit
  • Pfingsten
  • Leck
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

Südtondern -4.Dezember 2019 -Seite 6 Achtrup-Ladelund Handels- und Gewerbeverein Ladelund zum Leben erweckt H Wir wünschen eine schöne Weihnachtszeit! H H Nielsen Industrietore GmbH Zur Heide 5 25917 Achtrup /Tettwang Kontakt: Tel.: 04662/1362 Fax: 04662/4858 www.industrietore-nielsen.de •info@industrietore-nielsen.de Sie bilden den neuen Vorstand (v.l.) Marco Möller, Stefanie Hausen, Jan Obernauer und Sigrid Johannsen. Fotos: Lutz Martensen Teppichhalle Achtrup Beratung · Verkauf · Verlegung Lecker Straße 25 ·25917 Achtrup Tel. 04662-2376 ·Fax 04662-1557 Neubau? Umbau? Profitieren Sie von unserer Auswahl, Beratung und Service! •Parkett •Parkett schleifen •Teppichboden •PVC-Belag •Objektbeläge •Designplanken Lutz Martensen moderierte den Abend. Ladelund (wd) – Lang ist´s her, dass der Handels- und Gewerbeverein Ladelund von sich reden machte. Man erinnert sich an HGV-Weihnachtsmärkte oder an das legendäre Straßenfest `Spectaculum`, wofür die gesamte Dorfstraße gesperrt wurde und sogar Hubschrauberrundflüge angeboten wurden. Im Beisein von Bürgermeister Lutz Martensen wurde dem Verein jetzt neues Leben eingehaucht. Gut 40 interessierte und motivierte Vertreterinnen und Vertreter von Gewerbe treibenden Unternehmen aus Ladelund und den in unmittelbarer Nähe liegenden Ortschaften fanden sich kürzlich im Kirchspielkrug zusammen und waren sich einig: Wir wollen etwas bewegen. Zwölf Mitglieder des ´alten` HGV Ladelund waren erschienen, und von den insgesamt 40 Unternehmen traten gut 25 dem HGV bei. Damit es nicht bei leeren Worthülsen blieb, wurde ein neuer Vorstand gewählt, der zeitnah die Arbeit aufnehmen will. Die Wahl zur ersten Vorsitzenden fiel auf Stefanie Hausen von der Firma ´Hundehüs` in Bramstedtlund. Als ihr Stellvertreter fungiert zukünftig Marco Möller, Gartenund Kommunaltechnik Möller, Karlum. Die Kassenführung übernahm Sigrid Johannsen vom Kirchspielkrug Ladelund, und Jan Obernauer, Firma Elektro Obernauer, ist neuer Schriftführer. Gemeinsam verfasste man erste Arbeitsziele. Die ziemlich veraltete Satzung müsse angepasst, beziehungsweise zumindest teilweise erneuert werden, verlautete aus der Versammlung. Man wolle weitere Mitglieder werben unter Zuhilfenahme moderner Medien und gleichzeitig ein funktionierendes Netzwerk innerhalb dieses HGV oder sogar mit weiteren HGVs aufbauen. Die nächste Sitzung des HGV Ladelund (und Umgebung) ist für Mittwoch, 4. März 2020, geplant. IhrAnsprechpartner fürGeschäftsanzeigen Frank Messerschmidt Tel. 0461 588228 Fax04615889228 messerschmidt@moinmoin.de VORFREUDE auf WEIHNACHTEN Geschenk-Ideen zum Nikolaustag Der Brauch, einen Schuh oder Stiefel am Abend vor dem 6. Dezember vor die Tür zu stellen, entstand wohl bereits im 16. Jahrhundert. Seine Lieben überrascht man dann nicht nur mit Süßigkeiten, auch kleine Geschenke –sosie denn in den Stiefel passen –sind gern gesehen. Wer also noch auf der Suche ist nach einem kleinen Geschenk, wird bei „Frasch Klüüs“, Theatergruppe des Ostermooringer Friesenvereins (Frasche Feriin for e Ååstermååre) fündig. Karten für das neue Stück für sechs Aufführungen im Januar und Februar des nächsten Jahres im Andersen Hus gibt es in der Bücherstube Leu, Niebüll, bei der Bäckerpost Risum-Lindholm, im Andersen Hus und auf der Homepage der Theatergruppe. ´Besäck as as Fasch` (Besuch ist wie Fisch), eine Komödie in drei Akten, spielt im Haus von Familie Ellerbeck (Ingrid Friedrichsen und Hauke Petersen). Wer kennt das nicht, man lernt jemanden im Urlaub kennen, ist sich sympathisch und sagt am Ende des Urlaubs: „Kommt uns doch mal besuchen“. Kaum sind die Ellerbecks aus dem Urlaub zurück, meldet sich Familie Krawinkel (Birge Hilpert Che und Ingwer Boysen), Nachbarn auf dem Campingplatz, zu Besuch an. Begeisterung sieht anders aus -zumal sich auch noch die Mutter von Herrn Ellerbeck zu Besuch angemeldet hat, und die hat Sitzfleisch, wie sie behauptet. Dauerbesucher sind die beiden Brüder Alfred und Karsten, und alle müssen versorgt werden. Als der Wohnwagen von Krawinkels unter Wasser steht, macht man es sich im Wohnzimmer von Maria und Hermann gemütlich. Aber auch das genügt bald nicht mehr, denn Luftmatratzen sind aus „Luft“ und da kann man nicht gut drauf schlafen. Die Ellerbecks sehnen sich nach einem Privatleben und greifen schließlich zu einem Trick. Aber bis dahin müssen sie so einiges durchmachen, bis die Ellerbecks zum Schluss resümieren: „Besuch ist wie Fisch –erfängt nach drei Tagen an zu stinken“! Foto: Dix

Achtrup-Ladelund -Anzeige- Südtondern -4.Dezember 2019 -Seite 7 Arbeitsgruppe „Kultur“legtErgebnis vor Festlich geschmückt Achtrup (mm) – In Achtrup leuchtet wieder ein Weihnachtsbaum. Eine über acht Meter hohe Nordmanntanne steht seit ein paar Tagen am Ehrenmal in Achtrup. Eine Bürgerin aus Lütjenhorn spendete diesen schön gewachsenen Baum. Mitglieder des Dorfverschönerungsvereins haben mit Unterstützung des Bürgermeisters die Tanne festlich geschmückt sowie mit Lichtern, roten Kugeln und Schleifen verziert. Ente gut -Alles gut! Unser Sonntags-Special bis zum 22.12.2019 Sonntags bleibt die Küche kalt!! 1/2 Grillente aus dem Ofenrohr dazu Apfelrotkohl, Preiselbeer Sauce, hausgemachte Semmelknödel und Petersilienkartoffeln je Portion: 15,90 Euro Immer eine gute Idee: ein GUTSCHEIN zum Verschenken Mo. und Di. Ruhetag Landgasthof Achtruper Stuben Ladelunder Str. 24•25917 Achtrup Telefon 04662/775224 •www.achtruper-stuben.de Antje Forgó, Hermine Lorenzen, Axel Preuschoff, Pastor i.R. Jürgen Buttchereyt, Pastor Hans-Joachim Stuck und Hans-Heinrich Petersen arbeiteten in der AG Kultur. Auf dem Foto fehlen Katja Happe und Inge-Karla Paulsen. ACHTRUP Ladestraße 1 Das Team des Baumarktes lädt ein Die Kutsche von Maren Jensen wird dabei sein, wenn es am Nikolaustag trocken ist. Ladelund (wd) –ImZuge des Ortsentwicklungskonzeptes für die Gemeinden Ladelund, Karlum, Bramstedtlund und Westre hatte sich unter anderem die Arbeitsgruppe ´Kultur` zusammengefunden mit dem selbst gesteckten Ziel, gemeinsame Projekte zu entwickeln. In der AG sind Mitarbeitende des Dorfmuseums/Kirchspielarchivs Ladelund, der Gedenkund Begegnungsstätte, der Kirchengemeinde und von ´Bücher ohne Grenzen (BoG) vertreten. Bereits nach den ersten Arbeitstreffen kristallisierten sich zwei Anliegen heraus. Zum einen, lebendige Geschichte aus Ladelund zu sammeln, zum anderen, junge Menschen und lebenserfahrene Menschen miteinander durch Interviews ins Gespräch zu bringen. Der Titel für das Projekt: ´Ladelund -vom Aufstehen bis ins Bett gehen`, bezogen auf die Jahre 1945 bis 1955. „Nachdem unsere Grundgedanken feststanden, ging es darum, eine Art Fragebogen zusammenzustellen und Interviewpartner zu finden“, erläutert Pastor i.R. Jürgen Buttchereyt, Mitarbeitender in der AG. „Mit: Wie gestaltete sich damals das Familienleben?Wie war es Achtrup (wd) –Schnäppchenjäger aufgepasst! In Kooperation mit dem HGV Achtrup werden in der Achtruper Filiale von bauXpert Christiansen auch in diesem Jahr wieder Tannenbäume zum Sonderpreis verkauft. Am Nikolaustag, am kommenden Freitag, 6. Dezember, laden der HGV und das Team des Baumarktes ab 15 bis 18 Uhr zum gemütlichen Beisammensein ein. Zu jeder Tanne zum Festpreis von 20 Euro wird ein kostenloser Glühwein serviert. Frisch gebratene Bratwurst servieren die MitarbeiterInnen direkt vom Grill. Ab 15 Uhr werden auch die beliebten Fahrten in der liebevoll geschmückten Kutsche von Maren Jensen durch den Ort angeboten. Diese Fahrten sind allerdings von trockenem Wetter abhängig. Und für die kleinen Gäste hat sich der Nikolaus um 16.30 Uhr angesagt, dem der HGV den großen Jutesack prall mit Naschitüten gefüllt hat. Foto: Dix in der Schule gewesen? Welche Feste und Feiern hat es gegeben?“ wollten wir die zu Befragenden aus der Reserve locken.“ Nun liegt ein erstes Ergebnis vor: ein Interview mit sach- und fachkundiger filmischer Begleitung. In den nächsten Wochen wird das Ergebnis bei verschiedenen Anlässen öffentlich gezeigt. Alle, die Freude und Interesse an solchen Interviews haben, sind herzlich aufgerufen, mitzumachen. Zeitzeugen mögen sich bitte bei Hans-Heinrich Petersen unter 04666/573 melden. Wenn‘s draußen kalt wird: Braunkohlebrikett 10 kg 2. 22 € Braunkohlebrikett 25 kg 5. 49 € Holzbrikett 10 kg 2. 22 € Achtrup Ladestrasse 1·Telefon (04662) 87970 -Anzeige - Wir machen Ihren Tannenbaum-Kauf zum Erlebnis! Tannenbaum- Verkauf nur in Achtrup Achtrup Weihnachtsrätsel vom 6.12. bis zum 23.12. mit vielen tollen Preisen! Am Nikolaustag RABATTWÜRFELN Bis zu 18% Rabatt auf das gesamte vorrätige Sortiment! ... und für die Kinder hat der Nikolaus bereits etwas dagelassen ... Ladestraße 4 • 25917 Achtrup • Tel. 04662 891584 NORDLAND AGRAR GmbH E-mail: nordland-agrar@t-online.de •www.nordland-agrar.de Jede Tanne €20,- inkl. 1Glühwein Freitag, 6. Dezember von 15 -18Uhr Mo-Fr 8-12 u. 13-17.30 Uhr Sa 9-13 Uhr Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Bratwurst &Glühwein ab 15 Uhr Kutschfahrt mit Maren Jensen mit ihren beiden “Jungs” ab 15 Uhr Der Nikolaus vom HGV kommt um 16.30 Uhr mit Naschitüten 26 Jahre

MoinMoin