Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Südtondern 49 2019

  • Text
  • Flensburg
  • Dezember
  • Husum
  • Sucht
  • Lundelius
  • Schleswig
  • Bredstedt
  • Arbeit
  • Pfingsten
  • Leck
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

SÜDTONDERN

SÜDTONDERN Südtondern -4.Dezember 2019 -Seite 2 Tgl.16.00+20.15/Fr.+Sa.auch22.30 Sa. +So. auch13.30 /o.A./3. Wo. Die Eiskönigin 2 Tgl.16.00+20.15/4.Wo./o.A. Last Christmas NurSa./So.19.45/4. Wo./ab 12 J. Le Mans 66 Tgl. 20.15/ab 16 J./5.Wo. Zombieland 2 Mo.20.00/Ab12J./10.Wo. Systemsprenger Fr.18.00 Preview mitFilmemachern Hinterm Deich wird alles gut Vorpremiere Mi.20.00/Ab 12 J. Jumanji – The next Level (3D) Filmklub Di. 19.30 Augenblicke – Gesichter einer Reise PROGRAMMAB DONNERSTAG Tgl.16.00+20.30/ NureineWoche imProgramm! Lara Tgl.16.00+20.00/ Fr.+Sa.auch22.30 / ab 12 J./6.Wo. Das perfekte Geheimnis Tgl. 20.00/ auchFr./Sa. 22.30/2. Wo./ ab 12 J. Hustlers BisMo. tgl.19.45/ab16J./9. Wo. Joker Di.19.45/Ab16J./3. Wo. Doctor Sleeps Erwachen Tgl.16.00/Sa.+So. auch13.30/Ab 6J./7. Wo. Die Addams-Family Sa.+So. 13.30/Ab 6J./11.Wo. Angry Birds 2 Sa.+So. 13.30/o.A./11. Wo. Shaun das Schaf – Ufo-Alarm Mi.20.00 /ab16J. Sneak Preview Himmlischer Besuch Niebüll (ak) –Endlich war es soweit! Der Weihnachtsmann ist in Niebüll angekommen und hat 6Engel mitgebracht. Begleitet wurde die himmlische Gefolgschaft vom „Freien Fanfarenzug Niebüll“. Die Figur des Weihnachtsmannes geht auf den heiligen Nikolaus zurück. Nikolaus war im 4. Jahrhundert Bischof von Myra, einer kleinen Stadt in Kleinasien, der heutigen Türkei. Er soll laut Überlieferung, als Sohn reicher Eltern, sein gesamtes Vermögen unter den Armen verteilt haben. Foto: Kusserow Großartiges Engagementseit 25 Jahren Unsere Titelgeschichte Leck (ge) –Auf dem Kirchplatz in Leck schlagen kleine und große Herzen wieder hoch, wenn das vom Duft von gebrannten Mandeln und Punsch umgebende Weihnachtsdorf eröffnet ist. An jedem Freitag, Samstag und Sonntag in der Vorweihnachtszeit lädt es dazu ein, gemeinsam mit Freunden und Kollegen die letzten Wochen des Jahres zu genießen, während die Kinder auf dem weihnachtlichen Karussell ihre Runden drehen. Eröffnet wurde das Lecker Weihnachtsdorf bereits am vergangenen Freitag mit Bläsermusik vom Martin-Luther-Bläserchor aus Achtrup und dem ersten Besuch des Weihnachtsmannes. Die Lesetante (16 Uhr) und der Weihnachtsmann (17 Uhr) kommen jeden Samstag und Sonntag in das Weihnachtsdorf. Am 2. Adventswochenende geht es weiter mit der Nospa-Nikolausstiefel-Aktion Niebüll (wd) –Die Niko Nissen Stiftung e.V. hilft Kindern, Jugendlichen und Hilfsbedürftigen, die noch heute an den Folgen des Unglücks in Tschernobyl leiden. Über 30 Jahre ist die Tragödie im Atomkraftwerk Tschernobyl bereits her.Die verheerenden Auswirkungen dauern noch heute an. Fast genau so lange, nämlich seit 25 Jahren, engagieren sich Frauke und Paul Martin Nissen für die Opfer der Katastrophe in Weißrussland -erst über die Tschernobyl-Hilfe in Flensburg, seit einigen Jahren bereits mit dem von ihnen gegründeten Verein ´NikoNissen Stiftung e.V.`„Unsere Hilfe ist nur möglich mit Unterstützung zahlreicher Helfer, von denen nicht wenige auch vor Ort leben“, so Frauke Nissen am Rande einer Spendenübergabe. „Für die Unterstützung Ihrer tollen Projekte haben wir uns zügig entschieden, eine Spende an die Niko Nissen Stiftung zu entrichten,“ äußerte Torsten Jensen, Vorstandsmitglied der VR Bank Nord eG. Torsten Jensen überreichte kürzlich den symbolischen Scheck in Höhe von 3.000 Euro. Mehr als 2 Millionen Menschen leben noch heute in den verstrahlten Gebieten, darunter ca. 800.000 Kinder. Viele dieser Kinder leiden seit dem Unglück an Seh- und Hörstörungen, Immunschwäche und Tumorerkrankungen, Lern- und Konzentrationsstörungen, Anämie und schweren klinischen Symptomen. „Nirgendwo in der Welt ist die Selbstmordrate unter Kindern höher als hier“, unterstreicht Paul-Martin Nissen. Um diesen Kindern zu helfen, organisiert Familie Nissen bereits seit 1995 Maßnahmen in den Bereichen Seh- und Hörhilfe, hat eine Suppenküche eingerichtet und gestaltet immer wieder Ferienaufenthalte für betroffene Kinder hier in Nordfriesland. „Wir freuen uns immer, wenn Unterstützungsanfragen für Kinder oder Jugendliche an uns herangetragen werden. Auch Anträge, unter anderem für soziale oder kulturelle Zwecke, dürfen gern an die VR Bank Nord eG oder an die VR Bank Nord- Stiftung zur Förderung eingereicht werden“, fügte Erk Boysen, Marktbereichsleiter Bank, hinzu. An den Adventswochenenden geöffnet Weihnachtliches Konzert Leck (mm) – Nach dem gelungenen Doppelkonzert von Voicetime und meerKLANG im Mai dieses Jahres in der Kirche Neugalmsbüll war allen klar, dass eseine Fortsetzung dieses Formats geben muss. Die Vorweihnachtszeit bietet den neun Musikern eine ideale Möglichkeit, ihre gesanglichen und spielerischen Qualitäten zum Ausdruck zu bringen. Abwechselnd singen und musizieren die A Capella Gruppe Voicetime und das Saxophonquartett meerKLANG in der Originalbesetzung, besonders freuen dürfen sich die Zuhörer auf die Bescherung mit gemeinsamen Stücken. Es erklingen schwungvolle und fröhliche Songs, jazzig und poppig grüßen Santa Claus, Frosty der Schneemann und weitere weihnachtliche Persönlichkeiten. Aber auch ruhige und besinnliche Weihnachtsklassiker haben ihren Raum, bekannte Lieder und Melodien zum Mitsummen und Mitsingen werden angestimmt. Unter dem Motto „Alle Neune wieder“ findet das Weihnachtskonzert am Sonnabend, 14. Dezember um 19 im Leck-Huus statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Foto: Lars Brodersen (6.12., 15 bis 17 Uhr), der ersten Ziehung der HGV-Glückslose (7.12., 18.30 Uhr) und einem Besuch des Christkindes am 2. Advent (8.12.) um 17 Uhr. Die Höhepunkte des dritten Adventswochenendes sind die Auftritte des Zauberduos Malédiction (14.12, 17 Uhr), des Jagdhornbläserchores Südtondern (14.12., 18 Uhr) und des Magiers Enochian (15.12., 16 Uhr). Am vierten Adventswochenende geht das Lecker Weihnachtsdorf ins große Finale: Am Sonnabend, 21. Dezember kommt das Christkind (17.30 Uhr), bevor die Gewinner der HGV-Hauptverlosung gekürt werden (18.30 Uhr). Am Adventssonntag, 22. Dezember gibt es die letzte Gelegenheit, dem Weihnachtsmann den Wunschzettel abzugeben und am Montag vor Heiligabend (23.12.) wird nochmal richtig bei der „Rocking Christmas“auf dem Kirchplatz OPEN AIR mit Big Harry und seiner Band gefeiert, bevor es in die besinnlichen Weihnachtsfeiertage geht. Beim Lecker Weihnachtsrätsel geht es darum, die in den Schaufenstern der teilnehmenden HGV-Betriebe ausgehängten Rätsel zu lösen und die ausgefüllten Lösungszettel bis zum 20. Dezember abzugeben. Bei der Hauptverlosung können Einkaufsgutscheine im Wert von 200 Euro bis 20 Euro und Nikolaussäcke gewonnen werden. Unter den eingesandten HGV-Glückslosen (Teilnahme bis 6.12.) werden zusätzlich ein Nikolaussack, ein Fahrrad und ein Überraschungspreis verlost. Foto: Sabine Schwarz Lottoverspielen Klanxbüll (mm) –Die „Freiwilligen Feuerwehr Klanxbüll“ veranstaltet am Donnerstag, 5. Dezember im Gemeindehaus ihr Lotto/ Verspielen. Einlass ist um 18.30 Uhr und Beginn um 19.30 Uhr. Es werden Geflügel, Fleisch und Fischpakete sowie Gutscheine und Präsentkörbe verspielt. Für das leibliche Wohl sorgen die Feuerwehrkameraden der „Feuerwehr Klanxbüll“. Weihnachts- Konzert Süderlügum (mm) – Der „Niebüller Shanty-Chor“ lädt am Freitag, 13. Dezember, zu einem Weihnachtskonzert in die „Marien-Kirche“ ein. Um17Uhr gibt es weihnachtliche Shanties, Seasongs sowie Geschichten aus den Häfen der Weltmeere zu hören. An der Orgel spielt Jorge Sendler.Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht zu Gunsten der Restaurierungder 12 Apostel in der „Marien-Kirche“. Friesisches Weihnachtstheater Leck (mm) –AmSonntag 8. Dezember, um15Uhr, präsentiert die „Friisk Foriining“ das Weihnachtstheater „Wie das Schwein in den Kinkenbaum kam“ in der „Nordsee Akademie“. Das Stück von Gary Funck unter der Inszenierung von Güde Boysen und Hella Mascus ist zweisprachig deutsch und friesisch und durchgehend mit deutschen Übertiteln ausgestattet. Der Eintritt kostet 9 Euro für Erwachsene im Vorverkauf über die Internetseite www.teooter.de/ tickets oder 11 Euro an der Kasse. Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt. KTV MEDIEN MARKT PL@TZ heute KULTUR Lesungen Theater Konzerte Die „Frasch Klüüs“: Theatergruppe präsentiert ein neues Stück. Karten für die insgesamt sechs Aufführungen im Januar und Februar sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. POLITIK Die Fraktionen informieren Der Infrastrukturverein Westküste fordert nachhaltiges Engagement von Politik und Verwaltung im Hinblick auf die aktuellen Diskussionen um die Marschbahn und den Ausbau der B5. AKTUELL und online Sie möchten jeden Tag die „Moin Moin“ lesen? Dann klicken Sie uns doch einfach an! Auf unserer Homepage moinmoin.de gibt es täglich Neues aus der Region. moinmoin.de/marktplatz SPORT Berichte aus den Vereinen Unter dem Motto „Springen –Laufen– Klettern –Balancieren“ist die9.Kinder- Olympiade startbereit. Jungs und Mädchen sind wieder dazu eingeladen im Januar an den Vorläufen teilzunehmen.

Weihnachtsfeier „Charlottenhof“ Klanxbüll (mm) – Der Förderverein veranstaltet am Mittwoch, 11. Dezember, um 19 Uhr seine Weihnachtsfeier im „Charlottenhof“. Dazu sind alle Vereinsmitglieder eingeladen. Anmeldungen bis zum 14. Dezember unter Telefon 04668 92100 oder per Mail an info@dercharlottenhof.de. Adventsfeier Niebüll (mm) – Der „DRK- Ortsverein Niebüll-Deezbüll“ lädt alle Mitglieder und Freunde zur Adventsfeier am Montag, 9. Dezember, um 15 Uhr in den „Friesenhof“, Bahnhofstraße 28, ein. Nach gemütlicher Kaffeerunde mit selbstgebackenen Kuchen gibt es ein buntes Programm mit weihnachtlichen Liedern und Geschichten. Flohmarkt in Humptrup Humptrup (mm) – Am Sonntag, 8. Dezember, findet von 10 bis 14 Uhr ein privater Flohmarkt statt. Veranstaltungsort ist die „Alte Bäckerei“, Bäckerweg 3. Gewinner unserer Herbstfotoaktion Wieder einmal haben Sie, liebe Teilnehmer an unserer Fotoaktion, sich gegenseitig übertroffen. Traumhafte Herbstansichten, faszinierende Detailaufnahmen – hier vor allem Fotos von Pilzen – und auch herbstliche Tierbilder sind im Rahmen unseres Fotowettbewerbs in der Redaktion eingegangen. Zwei Wochen lang konnten die Besucher unserer Homepage die Bilder in der Herbstfotogalerie betrachten und für ihr Lieblingsfoto abstimmen. Über 1.200 User haben sich an der Wahl des schönsten Herbstfotos beteiligt und so die zehn mit den meisten Likes ermittelt. Eine Jury hat aus diesen zehn meist gelikten Herbstbildern die drei Gewinner ermittelt: Auf Platz 1 kommt Ronny Kreu mit seiner wunderschönen Blick auf den stillen See in 3. Platz 1. Platz 2. Platz der Herbstsonne. Auf den 2. Platz wählte die Jury die märchenhaften Fliegenpilze von Hannelore Rickert und auf Platz 3 die in der Abendsonne stehenden Gummistiefel von Nadja Krägelius. Wir sagen: „Herzlichen Glückwunsch!“ (nic) SÜDTONDERN Uphusum (mm) – Am Dienstag, 10. Dezember, findet um 14.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Klanxbüll (mm) – Im Rahmen seiner „6000 Jahre Michy Reincke – Das Geheimnis meines Erfolges“-Tour kommt der beliebte Musiker und Entertainer Michy Reincke am Sonnabend, 7. Dezember, in den Südtondern - 4. Dezember 2019 - Seite 3 Weihnachtsfeier für Senioren in Uphusum die Weihnachtsfeier der Senioren der Gemeinden Uphusum und Holm statt. Michy Reincke im Charlottenhof „Charlottenhof“. Karten gibt es im Vorverkauf bei Niko Nissen Leck, Niebüll und Westerland, im Infozentrum Klanxbüll oder direkt im „Charlottenhof“ Telefon 04668 92100. Einlass ab 19 Uhr, Konzertbeginn um 20 Uhr. SPORTLERKLAUSE Aktuelle Angebote 3 Schweinemedaillons mit Champignonrahmsauce und Kroketten € 14,90 Rumpsteak „Strindberg“ mit Twisterpommes € 16,90 2 Rinderrouladen mit Rotkohl, Apfelbeignets und Salzkartoffeln € 12,90 Schweinerückensteak mit frittierten Zwiebeln, Pilzen im Backteig, Kräuterbutter und Kartoffelgitter € 15,90 Wildschweinbraten mit gebratenen Shiitakepilzen, Blumenkohl im Bierteig, Sauce und Kroketten € 18,90 Voranzeige: 8. Dezember 10 Uhr Adventsbrunch €/P. 19,90 Wir bitten um Voranmeldung Sportlerklause Süderlügum Bekannt für gutes Essen Jahnstraße 4 · Tel. 04663-1889108 · Do.-So. ab 17 Uhr Besuchen Sie unsere Internetseite: www.sportlerklause-suederluegum.de Tolle Atmosphäre Süderlügum (ak) - Das war ein Weihnachtsbasar, der seinesgleichen sucht. Die Mehrzweckhalle und der Außenbereich in Süderlügum boten sechzig Ausstellern Gelegenheit ihre weihnachtlichen Waren anzubieten. Honig, Pförtchen, Kunsthandwerk und Posaunenchor gestalteten ein buntes Programm. Der Weihnachtsmann kam, um den Nachwuchs zu beschenken. Es hatte einmal, nur mit einem großen Weihnachtsbaum in der Mitte der Halle angefangen, erinnert man sich bei den Helfern. Fotos: Kusserow Kreiseltanne steht Niebüll (ak) – Der „Herr der Bäume“ Jan Boysen hat wieder einmal zugeschlagen. Der Kreisel an der Autoverladung wurde mit einem Weihnachtsbaum ausgestattet. Die zehn Meter hohe Tanne stammt aus dem Haferweg und wurde von Lars Brodersen gestiftet. Bernd Jacobsen (HGV) kümmert sich um die Beleuchtung des Baumes. Er weiß, zu einer zeitgemäßen Weihnachtsbeleuchtung gehört moderne LED-Technik. Denn die LED-Lampen verbrauchen bis zu 90 Prozent weniger Energie als herkömmliche Lichterketten mit Glühbirnen und sind erheblich langlebiger. Das schont die Umwelt und den kommunalen Haushalt. Foto: Kusserow

MoinMoin