Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Südtondern 40 2019

-Anzeige- H-2.Oktober

-Anzeige- H-2.Oktober 2019 ABGEFAHREN Volkswagen macht die E- Mobilität für alleerschwinglich –mit demneuen e-up!. Preis runter, Reichweiterauf Während der Grundpreis im Vergleich zum Vorgänger niedriger ist, steigt die Reichweite dank eines neuen Batteriesystemsauf biszu260 km. Wichtig ist: Trotz seiner kompakten Dimensionen ist der e-up! ein absolut vollwertiges Auto mit Raum für vier Personen. Er bietet smarteMobilität undZero Emission für Unternehmen, Dienstwagenfahrer und die privatenStrecken im Leben. Neue Batteriezellen mitdeutlich höherer Energiedichte ermöglichen künftig eine größere Reichweite. Das bedeutet in Zahlen: Der Energiegehalt der Batterien steigt von 18,7auf 32,3 kWh netto. Die praxisnahe Reichweite erhöht sich dadurch auf bis zu 260 km Der voraussichtliche Verbrauch liegt bei 40x Golf Comfortline 2.0 TDI mit DSG EU Neuwagen mit 110 KW (150PS) Deutscher Neupreis 36.365.- €, Climatronic, Radio Composition Media, APP Connect, LED Scheinwerfer, Licht und Sicht Paket, Nebelscheinwerfer, ACC Tempomat mit Abstandsregelung, Metallic, Sitzheizung 24.444.- € Preisvorteil 11.921 € Kraftstoffverbrauch: ff kombiniert 4,4 l/100 km ;innerorts 5,3 l/100 km; außerorts 3,9 l/100 km; CO 2 -Emission kombiniert: 138 g/km; Effizienzklasse: A. Ihr Volkswagen Partner inNordfriesland und Tarp Hans Carstens GmbH ·Husumer Straße 50 ·25821 Breklum Volkswagen Fahrspaß für alle: Derneue e-up! 25821 Breklum 04671 -91900 Husumer Str. 50-52 24963 Tarp Wanderuper Str. 14 04638 -808020 Automatik 33% sparen Abb. enthält Sonderausstattung 25813 Husum Robert-Koch-Str. 30-32 04841 -96960 12,7 kWh/100 km – damit ist der neue e-up! auf nahezu alle urbanen Tagesdistanzen zugeschnitten. Ganz gleich ob privat oder für Unternehmen. Kurz sind die Ladezeiten der Batterien: Bei 40 kW DC-Ladeleistung (DC =Gleichstrom) reichen lediglich 60 Minuten, um die Akkus wieder zu 80 Prozent aufzuladen. Per serienmäßiger „maps +more“-App lässt sich das Laden übrigens via Smartphone starten, stoppen und zeitlich programmieren. Gleiches gilt für die ebenfalls serienmäßige Standklimatisierungdes e-up!. Der e-up! bietet trotz aller ökologischen Vorteile jede Menge Fahrspaß. Zum einem liegt das –bedingt durchdie Batterien im Fahrzeugboden –an seinem niedrigen Schwerpunkt. Zum anderen stellt der 61 kW starke EMotor aus dem Stand heraus das volle Drehmoment zur Verfügung. In nur Wassindeigentlich EU-Fahrzeuge? EU-Autos sind so beliebt wie niemals zuvor. Reimporte aus dem Ausland sind vergleichsweise günstig zu bekommen. BeieinemEU-Import handelt es sichumeinen Neuwagen, der in einemanderen Land derEUauf den Markt gebracht wird. Zum tatsächlichen Verkauf der EU- Neuwagenfindetallerdings ein Transport der Fahrzeuge nach Deutschland statt. Bei einem Reimport dagegen handelt es sich umein Fahrzeug, das in Deutschlandgebaut wurdeund für den Verkauf in ein anderes Land vorgesehenwar.Das Auto wird aber anschließend wieder nach Deutschland zurückgeführt. Durch einen Reimport umgeht der Importeur die vom HerstellererstelltenPreisvorgaben. Darüber hinaus fallen bei einem Reimport innerhalb der EU keine Zölle an. 11,9 Sekunden ist der Cityspezialist 100 km/h schnell; die Spitzengeschwindigkeit erreicht er mit 130km/h. Der günstige Preis wurde durch die Skaleneffekte der Großserie realisiert. Denn Volkswagen wird fortan mehr Elektroautos anbieten als je zuvor. Beim viertürigen e-up! –sodie Prognosen –wird sich das Volumen im Vergleich zum Vorgänger ebenfallsdeutlich steigern. Serienmäßig an Bord sind Klimaautomatik, Radiosystem „composition phone“ mit Bluetooth-Schnittstelle und DAB+, „maps +more“ als Dockingstation und multifunktionale App sowie der Spurhalteassistent „Lane Assist“. Ein weiteres Plus anIndividualität wird der noch umfangreicher ausgestattete e-up! Style bieten. Die E-Mobilität wird vielerorts gefördert. Der niedrige Preisdes e-up! und die Fördermaßnahmen machen dieses Elektroauto damit auch ökonomisch sehr interessant. Nähere Informationen erhalten Sie beiIhrem Autohändler. Text/Foto: Volkswagen Lifestyle-SUV:Der neue HyundaiKona Hybrid Umwelt- und Klimaschutz stehen ganz oben auf der Agenda von Hyundai. Deshalb erweitert der Automobilhersteller mit dem neuen Kona Hybrid im Herbst 2019 sein Angebot alternativ angetriebener Modelle. Das erfolgreiche Lifestyle-SUV, von dem bereits herkömmlich angetriebene Benziner- und Dieselvarianten sowie eine Elektro- Version auf dem Markt sind, übernimmt die vielfach bewährte Technologie der Kompaktlimousine Ioniq Hybrid (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerortsrts 3,8, außerorts 4,5, kombiniert 4,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 97) und überzeugt so neben charakteristischem Design mit eigenständiger Linienführung und kraftvollen Proportionen nun auch mit ressourcenschonendem Antrieb. Wie beim Ioniq Hybrid übernehmen ein 77 kW (105 Lackschäden schnell behandeln ObParkrempler oder Auffahrunfall: Wenn es im werden ausgebeult, schad- der die behandelte Stelle ver- Stoßstangen. Kleinere Dellen Farbton zusammenmischen, Straßenverkehr kracht, sind hafte Stellen entrostet und birgt. In vielen Lackierereien oft nur ein paar Kratzer im Altlackierungen angeschliffen. werden verstärkt moderne Lack die Folge. Doch auch Das erfordert nicht nur Sorgfalt Nano-Lacke eingesetzt, die die sind ärgerlich und sollten schnell ausgebessert werden. Denn unbehandelte und handwerkliches Geschick, mit mikroskopisch feinen Keramiksplittern versetzt sind. Sie sind besonders widerstandsfähig Schrammen oder auch und bilden die Steinschläge können oberste Schicht der Lackierung. leicht Rost ansetzen, der dann unter den Lack weiterwandert. Für die professionelle Ausbesserung „Die dreijährige duale Ausbildung findet sowohl in der Schule als auch im Betrieb statt“, berichtet Petra der Schadstellen sind Nach einem Blechschaden besteht Handlungsbedarf: Timm vom Personaldienst- Fahrzeuglackierer (m/w) Eine professionelleAutolackierungdurch leister Randstad. „Dort ler- zuständig. den Fahrzeuglackierer erhält auch den Wert des nen die angehenden Fahrzeuglackierer Zunächst begutachten sie Fahrzeugs. Foto: kelly marken/Fotolia/Randstad (m/w), wie die Art und das Ausmaß der Beschädigung, bevor sie die erforderlichen Reparaturmaßnahmen einleiten. Je nach sondern auch Kenntnis über die fahrzeugtechnischen Konstruktionsmerkmale. der Untergrund vorbehandelt und der Beschichtungsstoff gemischt werden muss, was bei der Montagearbeit an Schaden demontieren sie Bevor die eigentliche Lackierarbeit Fahrzeugen zu beachten ist Fahrzeugverkleidungen, Verglasungen, beginnt, muss der Fach- und wie künstlerische Elemen- Dichtungen oder mann den exakt passenden te entstehen.“ (txn-p) PS) starker Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer und ein 32 kW (44 PS) starker Elektromotor den Vortrieb, die Systemleistung macht 104 kW (141 PS) aus (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,5, au- ßerorts 4,0,kombiniert 4,3; CO2- nen in g/km kombiniert: 99). Emissio- Die Kraftübertragung der beiden Aggregate, bei deren Zusammenspiel der E-Motor vor allem beim Beschleunigen den Benziner entlastet und so Verbrauchswerte auf Dieselniveau möglich macht, übernimmt ein speziell für die Hyundai Hybridmodelle entwickeltes 6-Gang- Doppelkupplungsgetriebe. Umweltbewusste Autofahrer erhalten mit dem Kona Hybrid aber nicht nur ein emissionsarmes und nach den eigenen Wünschen individualisierbares Fahr- zeug, sondern auch ein Modell, das in den Bereichen Sicherheit und Konnektivität neue Maßstäbe setzt. Denn mit dem Kona Hybrid gehen auch optimierte Assistenzsysteme von Hyundai SmartSense sowie Bluelink® an den Start. Dahinter verbirgt sich der neue Hyundai Telematikdienst mit erweiterten Informationsangeboten und Bedienungsoptionen. Verbrauchs- und Emissionsangaben: Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Kona Hybrid: innerorts 4,0,außerorts: 4,5, kombiniert: 4,3; CO2-Emissionen in g/km kom- biniert: 99; CO2-Effizienzklasse: A+. Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai Ioniq Hyb- rid: innerorts 3,8, außerorts 4,5, kombiniert 4,2; CO2- Emissionen in g/km kombiniert: 97; CO2-Effizienzklasse: A+. Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai Ioniq Plug-in- Hybrid: 1,1; Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 10,3; CO2- Emissionen in g/km kombiniert: 26; CO2-Effizienzklasse: A+. Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert für den Hyundai Ioniq Elektro: 12,3; Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert: 0,0; CO2- Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+. Text/Foto: Hyundai

-Anzeige- Südtondern -2.Oktober 2019 -Seite 13 ABGEFAHREN Derneue Ford Explorer kommtnach Europa Der Ford Explorer, Amerikas meistverkauftes SUV aller Zeiten, kommt zum Jahresende 2019 auf den europäischen Markt und startet als 331 kW (450 PS) starkes Hybrid-Fahrzeug mit Plug- In-Technologie durch. Dank seiner rein elektrischen Reichweite von rund 40 Kilometern überzeugt dieser Siebensitzer speziell im innerstädtischen Einsatz mit lokal null Emissionen. Die von Grund auf neu entwickelte sechste Generation des Bestsellers, dessen Geschichte bis in das Jahr 1990 zurückreicht, hatte erst im Januar ihre Publikumspremiere in den USA gefeiert. Ford bietet das neue Top- Modell seiner europäischen SUV-Familie ausschließlich als Linkslenker und in zwei hochwertigen Ausstattungsvarianten an: als sportlichen „ST-Line“, der Design-Merkmale von Ford Performance aufgreift, sowie in der besonders luxuriösen „Platinum“-Version. Sein Eufeierte der Plug-In-Hybrid auf dem „Go Further“-Event von Ford in Amsterdam. Der Ford Explorer mit Plug-In-Hybrid- Technologie vereint in vielen Verkehrssituationen die typische Effizienz, Laufkultur und den Antritt eines Elektromotors mit den Reichweitenvorteilen eines traditionellen Verbrennungsmotors. Das Plug- In-Hybrid-System besteht aus einem 257 kW (350 PS) starken Ford EcoBoost-V6- Turbobenziner mit 3,0 Liter Hubraum und einem Elektromotor mit 74 kW (100 PS). Die Lithium-Ionen-Batterie hat ei- Die automobile Zukunft ist vielfältig. Das zeigte Opel mit seinen Weltpremieren auf der 68. Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main. Mit dabei: der neue Opel Corsa und zwar nicht nur als verbrauchsarmer klassischer Verbrenner, sondern erstmals auch als batterieelektrische Variante Corsa-e –und das mit einer rein elektrischen Reichweite von bis zu 330 Kilometern gemäß WLTP. CO2 Emission Kraftstoffverbrauch des Ford Explorer mit Plug-In-Hybrid-Antrieb in l/100 km (nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): (innerorts), (außerorts), 3,4 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 78 g/km. ne Kapazität von 13,1 Kilowattstunden (kWh) und kann über eine Anschlussmöglichkeit –platziert im vorderen linken Kotflügel zwischen Tür und Radhaus–mit einer Ladestation verbunden werden. Im rein elektrischen Betrieb kann das Auto rund 40 Kilometer zurücklegen und qualifiziert sich damit in zahlreichen Ländern für einen Steuernachlass. Dank Rekuperation gewinnt das System jene kinetische Energie zurück und speist sie in die Batterie ein, die andernfalls als Reibung an den Bremsen ungenutzt verloren ginge. Das Gesamtsystem stellt eine Leistung von 331 kW (450 PS)* sowie ein maximales Drehmoment von beeindruckenden 840 Nm bereit. Dank der parallel geschalteten Hybrid- Architektur kann der Explorer die komplette Systemleistung (Benziner und Elektro) gleichzeitig abrufen, um sie in bemerkenswert agile Fahrleistungen auf und abseits befestigter Straßen zu verwandeln oder auch um 2,5 Tonnen schwere Anhänger zu ziehen. Die moderne 10-Gang-Automatik von Ford unterstützt diese Performance.Der Fahrer kann entscheiden, wann und wie er die in der Batterie gespeicherte Leistung abruft. Dafür stehen ihm vier verschiedene Programme zur Wahl: EV Auto (matik), EV Now, EVLater und EV Charge. Das Kürzel „EV“ steht dabei für Electric Vehicle. Die entsprechenden Elektro-Fahrmodi werden als Piktogramme auf dem 12,3-Zoll- Display im Instrumententräger angezeigt. Geht die Akkufüllung zur Neige, wechselt das System automatisch in den EV Auto-Modus und aktiviert den Benzinmotor –der zugunsten einer höheren Kraftstoff-Effizienz auch weiterhin Unterstützung durch den E-Antrieb erhält, soweit die beim Bremsen rekuperierte Energie dies ermöglicht. Ford erwartet für den Explorer mit Plug-In-Hybrid-Antrieb einen Verbrauch von 3,4 Liter/100 km* und CO2- Emissionen von 78 g/km*. „Der neue Explorer ist wie geschaffen für Familien mit großem Platzbedarf und einer Vorliebe für Abenteuerlust. „Darum war es für uns so wichtig, dass er auch mit seinem Plug-In- Hybrid-Antrieb alles ziehen kann –vom Pferdeanhänger bis zum Bootstrailer“,erläutert Matthias Tonn, Chef-Ingenieur der Explorer-Baureihe in Europa. „Deshalb haben wir uns für ein parallel geschaltetes Hybrid-System entschieden, bei dem sich die Leistung beider Motoren addieren lassen. Und für seine Rolle als Zugmaschine haben wir den Toter- Winkel-Assistent so erweitert, dass er jetzt auch einen bis zu zehn Meter langen Anhänger erfasst.“ Die Kraftübertragung übernimmt ein intelligente Allradantrieb in Zusammenarbeit mit einem modernen 10-Gang- Automatikgetriebe. Bei ausreichender Traktion wird der Ford Explorer über die Hinterräder angetrieben. Nur bei Bedarf wird die Motorkraft dann –automatisch –auch auf die Vorderräder verteilt. Die Steuerelektronik des intelligenten Allradantriebs verarbeitet eine Unmenge an Daten, die Dutzende Sensoren in 10- Millisekunden-Intervallen liefern –von der gefahrenen Geschwindigkeit über das Giermoment und die Außentemperatur bis hin zu Radschlupf und die Information, ob gerade ein Anhänger gezogen wird. Text/Foto: Ford-Werke GmbH DerOpel Corsa: Innovationsträger ohne Kompromisse Der insgesamt 4,06 Meter lange Opel Corsa stellt in der insgesamt sechsten Generation modernere, dynamischere und effizientere Vorzüge in den Vordergrund. Opel präsentiert extra sparsame LED-Scheinwerfer, die dabei helfen, CO2- Emissionen weiter zu senken. Diese Technologie bietet der Hersteller für den neuen Corsa an. So ist die neue Opel Corsa Variante extra emissionsarm. Denn die sechste Generation NEUE REIFEN ZU HAMMERPREISEN!!! Schnell, unkompliziert. Michael Zankl Rudolf-Diesel-Str. 11·Leck ·0171-9444216 Fax 04662-882010 Kraftstoffverbrauch/CO2 Emission Beim Turbobenziner sind es 1,38, beim Diesel 1,23 Gramm pro Kilometer (Kraftstoffverbrauch gemäß NEFZ1: innerorts 5,5-3,7 l/100 km, außerorts 4,2-2,9 l/100 km, kombiniert 4,7-3,2 l/100 km, 106-85 g/km CO2; Kraftstoffverbrauch gemäß WLTP2: kombiniert 6,2-4,0 l/100 km, 140-105 g/km CO2). des Kleinwagen-Bestsellers glänzt nicht nur mit vorbildlich wirtschaftlichen Triebwerken, sondern Opel stattet den Corsa auf Wunsch auch mit einem besonders effizienten LED-Licht aus. Die Scheinwerfer verbrauchen jeweils lediglich 13 Watt. Das entspricht einer Energieeinsparung von 81 Prozent gegenüber Halogen-Lampen, die für das Abblendlicht rund 70 Watt je Scheinwerfer schlucken. Dabei müssen Opel- Kunden keinerlei Kompromisse bei der Lichtleistung eingehen. Ganz im Gegenteil: Dank einer speziellen Reflektortechnik machen auch die neuen LED- Scheinwerfer die Nacht zum Tag. „Der neue Corsa führt die Opel-Tradition als Innovationsträger ohne Kompromisse fort“, sagt der Leiter Lichttechnik bei Opel, Ingolf Schneider. „Unser Entwicklungsziel lautete, ein Top-Licht mit Mini-Verbrauch in die Autoszubringen. Verkaufsstart Die neue Generation des Opel Corsa statet ab November auf dem deutschen Markt, ist aber jetzt schon für Vorbestellungen verfügbar. Soist zum Beispiel die Corsa Variante 1.2 Selection als Benziner mit 55 kW/ 75 PS, einem 5-Gang-Getriebe, Alu 15 Zoll Felgen, einer Start/ Stop Funktion sowie mit einem Tagfahrlicht ausgestattet (Verbrauch in I/100 km gemäß WLTP komb. 5,9 -5,3, CO2-Emission in g/km komb.133 -120). Text/Foto: Opel Automobile GmbH KFZ Ludwig Lützen Service aller Fabrikate Hardenstraße 2·25899 Niebüll Telefon: +49 (0) 4661-39 15 Mobil: +49 (0) 172-41 12697 Internet: www.kfz-luetzen.de JETZT AN WINTERREIFEN DENKEN! Der neue Ford Focus Ab SOFORT bei uns zur Probefahrt! Schmiddie GmbH KFZ-Reparaturen aller Art &24h Abschleppdienst Rüdiger Schmidt Geschäftsführer Peter-Schmidts-Weg 15 25920 Risum-Lindholm Tel. 04661-20364 ·Fax 04661-20374 schmiddie-buero@t-online.de Mo.-Fr. 08:00 -12:00 Uhr u. 13:00 -17:00 Uhr Der neue Corsa -abNovember bei uns! Jetzt schon bestellbar - z.B. Corsa 1.2 Selection, Benzin, 55kW/75 PS, 5-Gang, Alu 15Zoll, Start/Stop, Radio, Tagfahrlicht ab 13.990,- Verbr.inl/100 gemäß WLTP komb. 5,9 l-5,3 l, CO 2 -Emission in g/km komb. 133 -120 Unverbindlich und kostenlos: Kommen Sie zum Lichttest 2019. Keine Anmeldung notwendig.

MoinMoin