Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Südtondern 38 2018

  • Text
  • September
  • Flensburg
  • Sucht
  • Haus
  • Husum
  • Telefon
  • Schleswig
  • Oktober
  • Frau
  • Zeit
  • Moinmoin

MoinMoin Südtondern 38

WOCHENZEITUNG SÜDTONDERN •Nr.38 •Mittwoch,19.September 2018•Tel.0461588-0 •Kleinanzeigen04615888•Fax0461588-9190 •www.moinmoin.de Wenn alles auf dem Spiel steht „Schätze aus Meer und Fluss entdecken!“ Fisch-Kochkurs 1. Oktober 2018 von 18.00 bis 22.30 Uhr Lernen Sie die Zubereitung verschiedener Fischgerichte kennen -mit Meisterkoch Falk Christiansen in unserem Profi-Kochstudio mit Ausblick… Preis pro Person: 55,- € Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung an der Kasse imEG oder online unter www.jessen-norma.de! BREKLUM -Ander B5 Tel. 04671 –915 00 -www.jessen-norma.de WILLST DU MEHR? Klempner (m/w) alsFachkraft oder zur Ausbildung. Du willst vorankommenund brauchstdafür einen starken Partner? Dann bistdubei uns richtig. Wirmachen dich fit und bringen dich weiter. Bewirb dich jetzt! Rohrverstopfung Leckortung Trocknung 24 Std. 04663/ 929 Niss Braderup Rohrdoc-Niss.de Rohr-TV Fahrten jeglicher Art -bis zu 8Personen - Beförderung im Rollstuhl möglich Fahrdienst Tel. 04661 -937 65 46 Ostring 54 25899 Niebüll www.fds-niebuell.de www.moinmoin.de Niebüll (rl) –Ein Mensch gilt als spielsüchtig, wenn er unfähig ist, dem Impuls zum Glücksspiel zu widerstehen, auch wenn dies gravierende Folgen im persönlichen, familiären oder beruflichen Umfeld nach sich zieht oder diese zumindest drohen. Zum achten Mal in Folge findet am 26. September ein bundesweiter Aktionstag gegen Glücksspielsucht statt. Zielsetzung ist es, auf die Suchtgefahr von Glückspielen hinzuweisen. In Niebüll steht Betroffenen die Suchthilfegruppe „Spielverderber“ zur Seite. Organisiert vom Diakonischen Werk Südtondern. Ein Teilnehmer Zielsetzung des bundesweiten Aktionstag gegen Glücksspielsucht ist es, auf die Suchtgefahr von Glücksspielen hinzuweisen. Foto: Fotolia berichtet exklusiv im MoinMoin Interview über den tagtäglichen Überlebenskampf und den langen Weg aus der Sucht heraus. Mehr dazu auf Seite 3 Aus unserem Prospekt im 10,5 cm Topf 1. 79 2 Farben im 12 cm Topf2. 49 Sommerheide „TWIN GIRLS“ Leck GmbH und Co.KG Rudolf-Diesel-Str. 24, 25917 Leck Mit Salzteig modellieren Was für ein Typ Frau bist du? Sag mir, wie groß deine Makeup-Tasche ist, und ich sage dir, wie du tickst ... Na, ganz so einfach erkennt unsere KTV- Bloggerin Nona die verschiedenen Frauen-Typen nicht, aber sie hat für diesen Zweck tatsächlich ein paar Fragen zusammengestellt, die ihr verraten, welchen Frauen-Typ sie vor sich hat. „Wie sieht dein Outfit aus, wenn du zu einem Date gehst?“ oder „Wenn du eine Serienheldin wärst, wer würdest du sein?“ sind daher Fragen, die ganz viel über die Persönlichkeit aussagen. Und was für ein Typ Frau bist du? Wenn du mehr über dich erfahren möchtest, dann klick rein auf www.moinmoin.de/ marktplatz/nonas-lifestyle oder folge dem QR-Code: Niebüll (mm) –Eine Kreativwerkstatt unter dem Motto „Wir modellieren mit Salzteig“ veranstaltet das Naturkundemuseum Niebüll am Mittwoch, 19. September. In der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr können Kinder ab 6Jahre unter fachlicher Anleitung kreativ tätig werden. Die Teilnahme kostet 3Euro. Es werden auch Bildungsgutscheine akzeptiert. Anmeldungen sind erbeten unter Telefon 04661 5691. Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz JETZT: MARKISEN-AKTION MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de -zentrale@maro24.de MoinMoin online lesen Jugendgottesdienst am 23. September Wer noch mehr aus der Region erfahren möchte, sollte die MoinMoin im Internet besuchen. Dort gibt es täglich neue Nachrichten und Geschichten. Aktuell lesen Sie auf www.moinmoin.de zum Beispiel: Wanderung am Gotteskoog See Herbstfest der mittelalterlichen Friesen Kindercafé am 26. September Bundespolizei sperrt Bahnhof ... außerdem viele Veranstaltungstipps und immer aktuelle Polizeimeldungen aus Nordfriesland. Niebüll (mm) –Was ist eigentlich gerecht? Wenn alle gleich viel bekommen? Wenn jede/r so viel bekommt, dass er oder sie gut leben kann? Wenn jede/r pro gearbeitete Stunden bezahlt wird? „Tja, das ist gar nicht so einfach“, sagen Jugendliche vom Ev. Kinder- und Jugendbüro Nordfriesland. Im September finden Jugendgottesdienste in Niebüll (23. September um 17 Uhr) und Bredstedt (21. September um 17 Uhr) zum Thema Gerechtigkeit statt. „Wir, wie Jede/r andere kennen das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden. Ob in der Schule oder unter Geschwistern.“ sagen Hjördis Karlsson und Inga Gregersen. Sie gestalten den Gottesdienst mit. Gemeinsam mit anderen Jugendlichen schreiben sie die Texte und halten die Predigt. „Außerdem machen wir die Musik, das wird anders als in anderen Gottesdiensten.“ Ergänzt Hjördis mit einem Lächeln. „Wir wollen mit dem Thema nicht nur bei uns bleiben, sondern gucken, wie es in der Welt aussieht. Am Bespiel Schokolade und fairem Handeln wollen wir zeigen, was Fairness und Gerechtigkeit bedeuten.“ erklärt Inga. „es wird ein bunter und aktiver Gottesdienst und es gibt für die Besucher auch fair gehandelte Schokolade.“ schließen die beiden mit einem Augenzwinkern ihre Beschreibung. Alle jungen und junggebliebenen Menschen sind herzlich eingeladen, vorbei zu kommen.

MoinMoin