Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Südtondern 29 2018

  • Text
  • Juli
  • Flensburg
  • Husum
  • Sucht
  • Telefon
  • Haus
  • Frei
  • Leck
  • Garten
  • Kinder
  • Moinmoin

Tgl. 16.00 + 20.00/Fr. +

Tgl. 16.00 + 20.00/Fr. + Sa. auch 22.30/o.A. Mamma Mia – Here we go again! Tgl. 16.00 + 20.00/Fr. + Sa. auch 22.30 Ab 12 J./2. Wo. Skyscraper (3D) Tgl. 16.00/So. auch 13.30/o.A./9. Wo. Luis und die Aliens Vorpremiere: Mi. 25.7. 20.00/Ab 12 J. Ant-Man and the Wasp (3D) Filmklub Di. 19.30 Final Portrait Südtondern Erfolgreiche Wattspiele Schlüttsiel (sj) – Die Wattspiele der Landjugend Leck gehören alljährlich zu den Veranstaltungs-Highlights entlang der Westküste. Am vergangenen Sonnabend war es wieder soweit. Vor Schlüttsiel traten zahlreiche Teams gegeneinander an. Einfallsreiche Spiele sorgten für die richtige Stimmung. Im Watt aber auch an Land Tgl. 16.00 + 20.00/Fr. + Sa. auch 22.30/Ab 18 J. Sicario 2 Tgl. 20.00/Fr. + Sa. auch 22:30/Ab 18 J. / 3. Wo. The first Purge mussten die Teilnehmer ihr Talent bei unterschiedlichen Geschicklichkeitsspielen unter Beweis stellen. Die Moin- Moin Wochenzeitung war natürlich mit einem Film- Team vor Ort. Das Video steht ab sofort unter www. moinmoin.de bereit. Einfach reinklicken! Piratentag im Charlottenhof PROGRAMMAB DONNERSTAG Tgl. 16.00 + 20.15/So. auch 13.30/o.A. Hotel Transsilvanien 3 (3D) Tgl. 16.00 + 20.15/Ab 12 J./2. Wo. Die Farbe des Horizonts Tgl. 16.00 + 20.00/Mi. nur 16.00/Ab 12 J./7. Wo. Jurassic World: Das gefallene Königreich Do. bis Mo. 20.15/o.A./5.Wo. Ocean`s 8 Foto: Schulze Klanxbüll (mm) – Am Dienstag, 24. Juli, findet im Charlottenhof der Piratentag statt. Um 15 Uhr sind alle kleinen und großen Piraten eigeladen, wie echte Seefahrer, auf Schatzsuche zu gehen. Es gibt verschiedene Stationen an denen es Aufgaben zu bewältigen gilt. Der Piratentag dauert ca. 2 Stunden. So. 13.30/17.Wo./o.A. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Tgl. 16.00/So. auch 13.30/Ab 6 J./4. Wo. Meine teuflisch gute Freundin Fr. + Sa. 22.30/Ab 16 J./ 10. Wo. Deadpool 2 Mi. 20.00/Ab 16 J. Sneak Preview Auf zum großen Open Air Niebüll (wd) – Open Airs gehören in dieser Region leider eher seltener zu den angesagten Veranstaltungen. Vielleicht liegt es am Wetter oder an mutigen Veranstaltern. Mutig genug, und das schon im vierten Jahr, sind Edyta und Mike Eichhorn, unter anderem bekannt durch das neue „Eichhorn‘s“ in Risum-Lindholm. Am Sonntag, 21. Juli, geht in vierter Auflage das „Friesen Open Air“ (FOA) über die Bühne, das in Niebülls Gewerbegebiet Ost, Ostring 51, bei OBI zu finden sein wird. Die Macher: natürlich Edyta und Mike Eichhorn! Kartenvorverkauf läuft Ab 18 Uhr ist Einlass für die Mega-Party mit vier tollen Bands. Karten sind im Vorverkauf erhältlich in der Bücherstube Leu, in den Geschäftsstellen der Mike Eichhorn lädt zum vierten Mal zum „Friesen Open Air“ ein. VR Bank in Niebüll, Leck, Risum-Lindholm, Süderlügum und Bredstedt sowie im OBI-Markt. Ab 18 Uhr geht es los „Bei uns gibt‘s wieder ordentlich auf die Ohren und das für einen Super-Sparpreis von nur 15 Euro im Vorverkauf“, erzählt Mike Eichhorn begeistert. „Karten an der Abendkasse werden teurer sein.“ Die Preise seien möglich dank einer langen Liste diverser Sponsoren, so Mike Eichhorn. Vier coole Bands auf der Bühne Open Air Luft schnuppern! Darauf dürfen sich die Niebüller und Buten-Niebüller sowie alle Gäste freuen. Fotos: Privat / Dix Zum Line Up für das FOA 2018 zählt MELTED EGO, die in dieser Besetzung seit fünf Jahren zusammenarbeiten. „Die Jungs haben nie ihr gemeinsames Ziel aus den Augen und Ohren verloren, nämlich dass ihre abwechslungsreichen, eingängigen und sehr eigenwilligen Rocksongs lange im Ohr bleiben, ohne dabei dem mainstream zu verfallen“, weiß Eichhorn zu berichten. Die Band „Viva La Vida“ – a tribute to Coldplay – zählt zu den weltbesten Coldplay-Tribute-Bands. „Volbeat“ wird nicht persönlich auftreten, doch Deutschlands derzeit erfolgreichste Volbeat-Tribute-Band STILL COUNTING konnte nach Niebüll verpflichtet werden, und Hand gemachten Cover- Rock aus Nordfriesland von den 70ern bis zur Neuzeit bringen CEENOT 71 auf die Bühne. Viel Besseres, als am 21. Juli zum FOA 2018 zu gehen, kann man kaum vorhaben. DRK Blutspende Aktion Stedesand (mm) – Der DRK Ortsverein Stedesand e.V. ruft wieder zum DRK Blutspendedienst auf. Die Aktion findet am Donnerstag, 26. Juli, von 16 bis 19.30 Uhr, in der Turnhalle und TSV Vereinsheim statt. Im Anschluss gibt es was vom Grill und jeder Spender erhält einen Einkaufsschopper. Bitte Personalausweis mitbringen. Südtondern - 18. Juli 2018 - Seite 2 Essen in Gemeinschaft Achtrup (mm) – Der DRK- Ortsverein Achtrup lädt am Dienstag, 31. Juli, um 12 Uhr zu einem Essen in Gemeinschaft in die Altenbegegnungsstätte ein. Anund Abmeldungen bis zum 26. Juli bei Inge Wagner, Telefon 04662 4571. Bandless Bastards spielen Klanxbüll (mm) – Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ist die Band „Bandless Bastards“ am Mittwoch, 25. Juli, wieder zu Gast im Charlottenhof. Die fünf Musiker von der Insel Sylt nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise durch die unterschiedlichsten Klassiker und Epochen der Rockgeschichte. Dabei mischen sie auch Reggae-, Blues- oder Folk-Klänge in das Repertoire. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Die Karten gibt es nur an der Abendkasse. Kunst für den guten Zweck Westerland (mm) – Mit seiner Kunst tut der freischaffende Maler Aleko Mirani viel Gutes. Er spendet seit vielen Jahren seine Einnahmen aus Ausstellungen an die, die Unterstützung brauchen. Profitiert haben davon bisher unter anderem ein Straßenkinderprojekt in Argentinien, ein Kinderheim in Flensburg oder ein junges Mädchen, welches Hilfe für ein Studium in den USA brauchte. Nun zeigt der 48jährige neue Werke in der Nospa- Regionaldirektion in Westerland. Rund 40 Acryl-Arbeiten sind ab dem 20. Juli bei der Nospa zu sehen. Auch hier werden alle Einnahmen zu 100% für einen guten Zweck verwendet. Sie gehen an das DRK Sylt. Die Ausstellung ist den ganzen Sommer über zu den Geschäftszeiten der Nospa Regionaldirektion in Westerland, Maybachstraße 2, zu sehen. Die öffentliche Vernissage ist am Donnerstag, 19. Juli um 18 Uhr. Der Kopp & Thomas Verlag mit der beliebten Wochenzeitung MoinMoin sucht Redaktionsmitarbeiter/in auf Honorarbasis für den Raum Südtondern KTV MEDIEN Wenn Sie • gern schreiben • gern fotografieren • fl exibel sind • mobil (Führerschein & PKW) sind Dann bieten wir Ihnen • abwechslungsreiche Aufgaben in einem erfolgreichen, dynamischen und renommierten Verlagshaus Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie am besten umgehend Ihre Bewerbung an: Georg Graf von Baudissin Verlag Stefan Jonas Flensburger Chaussee 62 25813 Husum jonas@moinmoin.de Im Namen der Bewohnerinnen und Bewohner überreichte die stellvertretende Pflegedienstleisterin Astrid Trolley (r.) Andrea–Hollesen Paulsen (l.) und ihrer Mutter Barbara Brodersen einen Baum mit Hand geschriebenen Wünschen aller. Foto: Dix Richtfest auf dem Heinrichshof Dagebüll/Osewoldter Koog (wd) – Ein Jahr vor dem 30-jährigen Bestehen gibt es auf dem Heinrichshof, Osewoldter Koog 17, Dagebüll, Grund zum Feiern. Wohl zum 1. November dieses Jahres wird ein weiterer Trakt eröffnet, der Platz bietet für zusätzliche acht Einzelzimmer. Der Rohbau wurde kürzlich im Beisein vieler Gäste gerichtet. Der Heinrichshof ist ein privater Altersruhesitz in Blickweite des Seedeiches und bietet als Alten- und Pflegeheim die Pflegegrade 1 bis 5. Die Geschäftsführung obliegt Barbara Brodersen und ihrer Tochter Andrea Hollesen-Paulsen. Letztere fungiert auch als Heim- und Pflegedienstleitung in dem Haus, das 1989 mit zehn Betten eröffnet wurde und nach Abschluss der dritten Bauphase über 36 Einzelzimmer verfügen wird. „Unser Neubau wird grundsätzlich offen und mit dem übrigen Teil des Hauses verbunden sein, aber über ein geschlossenes Außengelände verfügen und damit für demente Bewohner besonders geeignet sein“, unterstreicht Andrea-Hollesen-Paulsen. Auch diese Erweiterung wurde vom Niebüller Architekt Eckard Spaude entworfen und begleitet. Die Richtfestgäste aus der Region übergaben den Zimmerern mehrere Richtkronen oder hatten Geschenke für die Betreiberfamilie dabei. Auch im Namen des Pflegeteams und im Namen aller Bewohnerinnen und Bewohner wurden Präsente übereicht. Hartmut Wiebe von der finanzierenden VR Bank eG Niebüll hatte als Geschenk zum Richtfest einen Scheck für die Freiwillige Feuerwehr Dagebüll (Waygaard und Fahretoft) im Gepäck. „Wir sind sehr gut im Zeitplan und bedanken uns ausdrücklich bei allen Handwerkern für die zügige und saubere Arbeit“, so die Heimleiterin. „Unser Dank geht auch an alle Bewohnerinnen und Bewohner, die die unruhige Bauphase mit großer Geduld ertragen, aber auch mit viel Interesse begleitet haben.“ Sie sind aktiv, mobil, flexibel und haben mittwochs Zeit? Sie sind Rentner, Hausfrau, Schüler oder Student? (Mindestalter 13 Jahre) Ohne Moos nix los Für die Verteilung der MoinMoin suchen wir Zusteller (m/w) für folgende Gebiete: l Klintum l Stedesand l Sande l Klanxbüll Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. MoinMoin Wochenzeitung Am Friedenshügel 2 - 24941 Flensburg Telefon 0461 588-0 E-Mail: vertrieb@moinmoin.de WhatsApp: 0160 7542411

Südtondern Südtondern - 18. Juli 2018 - Seite 3 Fussgänger- Rallye Dagebüll Dagebüll (mm) – Am Sonntag, 22. Juli, findet wieder die beliebte Fussgänger-Rallye der „Waygaarder Dorfgemeinschaft e.V.“ statt. Start ist um 13.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus auf der Halligwarft Süderwaygaard. Neben Hauptpreisen in allen Altersgruppen erhält jedes Kind einen Preis. Für das leibliche Wohl gibt es im Dorfcafé leckere selbstgebackene Kuchen und für diejenigen, die es deftiger mögen steht eine Grillstation mit Getränken bereit. Bunter Nachmittag Risum-Lindholm (mm) – Unter dem Motto „Gemeinsam singen und fröhlich sein“ findet am Sonntag, 29. Juli, ein bunter Nachmittag mit der Kapelle „Die Morinos“ bei Eichhorns statt. Von 14.30 bis 17 Uhr gibt es alte Schlager und Geschichten von früher zu hören. Der Eintritt ist frei um Anmeldung unter Telefon 04661 8564. Grillabend Humptrup (mm) – Der SoVD, Ortsverband Humptrup/ Uphusum, lädt am Freitag, 20. Juli, ab 17 Uhr zu einem Grillabend ins emeindehaus ein. Telefonische Anmeldungen bis zum 17. Juli, bei Bernhard Ohlsen, 04663 652. Ursula Peters, 04663 548 oder Johann Petersen 04663 845. Das Ergebnis stand zügig fest Südtondern (wd) – Die Wahl zum Amtsvorsteher fand auf Antrag geheim statt. Da der Gesetzgeber erst kürzlich das so genannte „Einwohner gewichtete Stimmrecht“ eingeführt hatte, gestaltete sich der für alle neue Wahlablauf etwas komplizierter. Das neue Gesetz sieht vor, dass nicht, wie bisher, je angefangene 1.000 Einwohner nur eine Stimme zählt. So haben die Vertreter Achtrups mit knapp 1.500 Einwohnern im Amtsausschuss 6 Stimmen, Ladelund mit knapp 1.400 Einwohnern ebenfalls 6, Niebüll jedoch 40 und Leck 31 Stimmen. Der befürchtete lange Wahlund Auszählvorgang blieb jedoch aus. Das Ergebnis stand zügig fest. Ingo Böhm ist seit 10 Jahren Mitglied der Gemeindevertretung in Bosbüll und genau so lange Bürgermeister. Er wurde 1954 in Frankfurt/Main geboren, ist verheiratet, hat drei Kinder und ebenso viele Enkelkinder. Er ist gelernter Versicherungskaufmann, studierte dann Wirtschaftspädagogik und Als ältestes Mitglied im Amtsausschuss gratulierte Niebülls Bürgervorsteher Uwe Christiansen als erster dem frisch gewählten Amtsvorsteher Fotos: Dix Lecks Bürgervorsteherin Sabine Detert wurde zur stellvertretenden Amtsvorsteherin gewählt. lehrt noch bis Ende dieses Monats an der BS Niebüll und geht mit Wirkung vom 1. August als Oberstudienrat in Pension. „Ich möchte die bewährte Arbeit meines Vorgängers fortsetzen, weiß aber auch, dass es noch viele Baustellen im Amt gibt“, meint Ingo Böhm. „Wir erleben im Moment das Gegenteil dessen, was einst vorher gesagt wurde. Leben auf dem Land ist angesagt. Junge Familien ziehen vermehrt in die ländlichen Regionen!“ Von daher müsse die Eigenständigkeit der Gemeinden, soweit möglich, aufrechterhalten, die Infrastruktur und Lebensqualität verbessert und die finanzielle Ausstattung gefördert werden. „Das Zusammenwachsen der Gemeinden im Amt ist noch holprig. Auch hier möchte ich in meiner neuen Funktion unterstützend tätig werden und diesen Prozess weiter voran bringen. 25 Jahre 1993 - 2018 Qualität SUMMER SALE für den Profi Teilnehmer müssen sich anmelden - nur begrenzte Anzahl Plätze vorhanden. Kinderkarussel Hüpfburg Essen und Trinken GÜLTIG JULI 2018 Großer Sommerverkauf mit Flohmarkt am 28.07.2018 von 9 - 16 Uhr Viele Sonderangebote im Laden! So lange der Vorrat reicht NORDLAND AGRAR GmbH Gewerbestraße 5 / direkt an der B5 • 25923 Süderlügum Telefon 0 46 63 / 1 89 81 10 • Fax 0 46 63 / 1 89 81 09 email: nordland-agrar@t-online.de • www.nordland-agrar.de

MoinMoin