Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Südtondern 20 2019

  • Text
  • Flensburg
  • Husum
  • Sucht
  • Leck
  • Kinder
  • Kaufe
  • Schleswig
  • Frei
  • Haus
  • Telefon
  • Moinmoin

-Anzeige-

-Anzeige- Südtondern -15. Mai 2019 -Seite 4 Wiedingharde Reinigungsservice Ann-Christin Christiansen Gebäudereinigung für Firmen, Appartements, Ferienhäuser und Bau-Endreinigung Telefonzeiten täglich, außer sonntags, 8-18 Uhr Osterdeich 24 ·25927 Neukirchen ·Tel.0152-27743045 Restaurant Klanxbüller Stuben Im Herzen der Wiedingharde Klanxbüller Str. 85·Neukirchen ·04664-503 ·www.klanxbüller-stuben.de NEUKIRCHEN Familie Grebien und Team freuen sich auf Ihren Einkauf! Öffnungszeiten: Montag-Freitag 6.00-18.30 Uhr, Samstag 7.00-13.00 Uhr, Sonntag 8.00-12.00 Uhr Osterdeich33•25927 Neukirchen •Tel.04664-983911 Hol Dir den Profi in Dein Haus – dannsieht es richtig KLASSE aus! Malerei Funk-Taxi-Neukirchen Z (04664) Kai Christiansen Osterdeich 24 25927 Neukirchen Krankenfahrten aller Kassen Vorbestellungen Schülerfahrten Lotsenfahrten Kurier- und Einkaufsfahrten 888 und Sohn GmbH und Co. KG 25927 Aventoft Lämmerfenne 4 Tel. (04664) 218 Fax (04664) 1342 Tag und Nacht Neukirchen (ge) –Neukirchen wird weiter wachsen und gedeihen. Derzeit plant die Gemeinde die Erweiterung des Gewerbegebietes in Hesbüll um ca. 7 bis 8 Grundstücke und im Wohngebiet „Alter Koog“ sollen 18 neue Wohngrundstücke entstehen (siehe Foto). Beide Projekte befinden sich derzeit zur Erschließungsplanung bei einem Ingenieurbüro. Bürgermeister Thomas Dose rechnet damit, dass die Erschließung der Erweiterung des Gewerbegebietes zeitnah erfolgen wird. Hier sind noch Gewerbeflächen frei, Interessenten können sich gerne beim Amt Südtondern melden. Die Erschließung der Wohngrundstücke im „Alten Koog“ wird sicherlich noch Neukirchen(ge)–EinSchwimmbad ist für eine Gemeinde immer eine finanzielle Herausforderung, denn regelmäßig muss in die Instandhaltung und Modernisierung investiert werden. In das beheizte „Freibad Wiedingharde“ inNeukirchen, das seit dem 4. Mai wieder geöffnet ist, hat die Gemeinde kürzlich 70.000 Euro in neue Technik, das Babybecken und den Kiosk-Bereich investiert. In den letzten fünf Jahren wurde in eine neue Pflasterung investiert. Hiervon profitieren insbesondere die Kinder, die in Kursen das Schwimmen lernen und Prüfungen für die Schwimmabzeichen (Seepferdchen, Bronze, Silber, Gold) absolvieren. Hier lernen sie, dass man „Respekt, aber keine Angst, vor dem Wasser haben soll“, sodas Motto von Karl Heinz, Bianca und Pia Denise Petersen, die als Familie das Schwimmbad leiten (Foto). In den vergangenen 15 Jahren haben hier etwa 1.000 Kinder das Schwimmen gelernt. Da das von der Biogasanlage in Bauplanungen in Neukirchen etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Vor Herbst 2019 ist nicht mit dem Abschluss der Planungen zu rechnen und ob eine Umsetzung der Erschließung über die Wintermonate erfolgen kann, entzieht sich der gegenwärtigen Beurteilung. Interessenten, die mit dem Gedanken spielen, ein Grundstück zu erwerben, können sich aber schon an das Amt Südtondern wenden. Ein weiteres wichtiges Projekt ist die Erstellung des Ortskernentwicklungskonzeptes für die Gemeinden Neukirchen und Aventoft. Der Startschuss hierzu wird in Kürze unter Beteiligung der Nolde-Stiftung erfolgen. „Hier sind wir aber erst am Anfang und sind nach 10 bis 12 Monaten Projekt- Das Wohngebiet „Alter Koog“ (linke Bildhäfte) soll nach Norden hin erweitert werden (rechte Bildhälfte). dauer sicher schlauer“, so der Bürgermeister. Außerdem steht für den Zeitraum August 2019 bis Mai 2020 die Erneuerung der Asphaltbefestigung durch das Land Schleswig- Holstein auf drei Abschnitten in der Wiedingharde an: 4,4 km auf der L6 (Süderdeich), SaisonstartimFreibad Wiedingharde Neukirchen beheizte Wasser um die 30 Grad warm ist, fühlen sich die Kinder im Schwimmbecken wohl und verlieren so schneller die Angst vor dem Wasser.„Bei uns bekommt man keine blauen Lippen“, sagt Karl Heinz Petersen. Und hier haben schon Kinder schwimmen gelernt, bei denen es in mehreren vorausgegangenen Versuchen noch nicht geklappt hatte. Fast 20.000 Besucher hatte das Freibad Wiedingharde im vergangenen Jahr, darunter viele aus Dänemark, weil es dort keine beheizten Freibäder gibt. Letztes Jahr waren sogar Besucher aus den USAzuGast. Ein Highlight ist es auch, wenn im Sommer die Besucher des „Skandaløs-Festivals“ inScharen in das Schwimmbad kommen. Ein Problem stellen aber verstärkt ungebetene Gäste dar, die nachts in das Freibad eindringen und ohne die vorgeschriebene Badeaufsicht in das Schwimmbecken gehen. Diese gefährden sich selbst und viele machen Blödsinn. Beim Überwinden des Zauns kam eszu Sachbeschädigungen und es sind sogar mal Scherben am nächsten Morgen gefunden worden. Um die an diesem Landfriedensbruch beteiligten zu identifizieren, ist eine Kamera notwendig, die bisher noch nicht genehmigt worden ist. Zu hoffen ist, dass die Beteiligten zur Einsicht kommen, die unbefugte Nutzung zu unterlassen. Das Freibad besteht nun seit 43 Jahren und wird auch in Zukunft den Gästen Badefreude bieten. Schwimmkurse finden in Wochenblöcken (montags bis Freitag, jeweils nachmittags) statt und kosten 30 Euro pro Woche. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 2,50 Euro und 3,8 km auf der L8 (Klanxbüller Straße, zwischen Süderdeich und Klanxbüll-Bahnhof) und 8 km auf der L6 Richtung Aventoft (Nordosterdeich -Aventofter Landstraße). Das Investitionsvolumen beträgt hier etwa 6,3 Mio. Euro. IhrAnsprechpartner fürGeschäftsanzeigen Foto: Eggers für Kinder/Jugendliche 2Euro. Für Freude sorgte kürzlich, dass ein Spender aus Süderlügum dem Schwimmbad einen Strandkorb überließ, der für gemütliche Stunden am Beckenrand Sorgen wird. Foto: Eggers Frank Messerschmidt Tel. 0461 588228 Fax04615889228 messerschmidt@moinmoin.de -Anzeige- Fahr Rad! ADFC Flensburg: Wirschreiben Radfahren groß... Flensburg (ww) – Der ADFC Flensburg ist mit seinen etwa 130 Mitgliedern rund ums Fahrrad in unserer Region aktiv. Ob es um Sicherheit im Straßenverkehr, die Wegeplanung oder WWW.PC-WOLLESEN.DE Aventoft 04664-249 Niebüll 04661-3535 unsere Umwelt geht, der ADFC versucht den Belangen der Radfahrenden bei Politik und Verwaltung Gehör zu verschaffen. Und es blitzt auf in den Augen von Timo Schmidt mit dem ich mich zu einem Gespräch, in der Geschäftsstelle, Burgplatz 1, in Flensburg, getroffen habe. Er ist einer der verkehrspolitischen Sprecher des ADFC Flensburg und erschien, wie sollte man es auch anders erwarten, mit dem Fahrrad zu unserem Meeting. Schon beim Anblick seines Gefährts spürt man, dass Timo Schmidt ein Vollblutradler ist. Über 52000 Km stehen auf dem Tacho! Den ADFC gibt es seit 1988 in Flensburg und ein Gründungsmitglied, Wolf-Dietrich Klett, ist nach wie vor aktiv dabei. Er organisiert und leitet immer noch gerne Fahrradtouren. So lag auch die Tourenleitung zum Saisonstart am 1. Mai, wieder in Kletts Händen. Das Motto: „Wildscheinzaunüberwindungstour“. Bis zum 30. September finden etwa 20 Touren statt. Highlights sind z.B. die „Mittsommertour“ mit Übernachtung und „Auf den Spuren von Gregers Nissen“. Gregers Nissen ist der deutsche Radsportpionier. Er stammte aus Leck und wurde „Prophet des Radwanderns“ genannt. Sicherheit im Straßenverkehr wird beim ADFC weiter vorangetrieben. Schleswig-Holstein ist das Bundesland mit dem am besten ausgebauten Überlandradwegenetz in Deutschland. Leider ist dieses in einem sehr schlechten Zustand. Wurzelaufbrüche, Löcher, Gras und Erosionen schaden der sicheren Benutzung. 1997 wurde die Allgemeinform der Radwegebenutzungspflicht aufgehoben. Fahrräder gehören als Fahrzeuge somit auf die Fahrbahn, es sei denn ein blaues Radwegschild ordnet die Radwegenutzung an.Aberimmer wieder müssen Radfahrer den Radweg verlassen, um sich und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Der ADFC kann noch mehr. Sogibt es seit geraumer Zeit Die Fjordbeweger: „Fiete Flitz –der Hafenblitz, Onkel Hinnerk, Käte Lasten,Lütt Bagalut und Karla Kommood“. Lastenräder die kostenfrei an fünf Stationen inFlensburg geliehen werden können. (Informationen unter www.lastenrad-flensburg. de). In diesem Sinne wünschen Foto: Witte wir allen Radfahrern eine sichere und erfolgreiche Saison 2019. Wernoch weitere Informationen haben möchte oder Interesse am ADFChatistherzlichwillkommen und kann gerne in der Geschäftsstelle des ADFC Flensburg, Am Burgplatz 1vorbeischauen. Weitere Informationen im Internet unter https://www.adfc-sh.de/ index.php/component/tags/tag/ flensburg

1. Schullaufmeisterschaft Anfang September Handewitt (mm) – Der Handewitter Sportverein e.V. veranstaltet in Kooperation mit dem Handewitter Sommerlauf und mit Unterstützung von der MoinMoin, der AOK und der Praxis für Physiotherapie Handewitt am 1. September die 1. Schullaufmeisterschaft in Handewitt. Die Strecke umfasst 2.500 Meter und erstreckt sich nach dem Startpunkt an der Wikinghalle über Osterkamp, Osterstraße und Alter Kirchenweg. Startberechtigt sind alle Schüler aller allgemeinbildenden Schulen im Kreis Schleswig-Flensburg, Stadt Flensburg, Kreis Nordfriesland u.v.m. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online. Möglich sind Einzelanmeldungen und Sammelanmeldungen bis zehn Personen über www.stgk.de. Sammelanmeldungen über zehn Personen erfolgen über die Homepage: www.handewitter-sommerlauf.de. Für die ersten 400 Anmeldungen (max. bis zum 30. Juni) werden keine Startgebühren erhoben! Danach kostet die Teilnahme 5 Euro. Gestartet wird am 1. September um 9:45 Uhr an der Wikinghalle Handewitt. Um ca. 11 Uhr findet im Anschluss die Siegerehrung auf dem Eventgelände statt. Die Wertung erfolgt gemäß der Altersklassen des DLV (U10-U18). Jeder Teilnehmer erhält eine Medaille, eine Urkunde (online) sowie ein Finisher T-Shirt (solange der Vorrat reicht). Die Erstplatzierten erhalten zusätzlich einen Pokal. Die größte teilnehmende Schule erhält einen Überraschungspreis. Dafür ist unbedingt auf einheitliche und korrekte Bezeichnung der Schule zu achten! Startnummernund T-Shirt Ausgabe sowie Nachmeldungen gehen an folgenden Terminen vonstatten: Freitag, 30. August. 16 bis 19 Uhr, Sonnabend, 31. August, 10 bis 15 Uhr, sowie Sonntag, 1. September, 8 bis spätestens 9:15 Uhr. Eltern werden gebeten, im Interesse der Kinder vor dem Lauf auf eine sportgerechte Ernährung zu achten. Direkt nach dem Lauf bekommen alle Kinder im Zielbereich Wasser. Foto: Handewitter Sportverein e.V. AUS DER GESCHÄFTSWELT Ein neuer REWE-Markt für Süderlügum Süderlügum (mm) – Aus sky wird REWE: Ab Montag, 20. Mai, wird der sky-Markt in Süderlügum, Hauptstraße 36, zu einem REWE-Markt umgebaut. Der letzte Verkaufstag ist am Sonnabend, 18. Mai, an diesem Tag schließt der Markt um bereits um 18 Uhr. Zur großen Neueröffnung unter REWE-Flagge am Mittwoch, 29. mAI, laden Marktmanager Wulf-Birger Müller und sein Team ab 7 Uhr herzlich ein. Geöffnet ist der neue REWE- Markt zukünftig von montags bis samstags von 7 bis 22 Uhr sowie sonntags von 11 bis 19 Uhr. In Süderlügum erwartet die Kunden ein moderner und energieeffizienter REWE- Markt, der einen ganz besonderen Fokus auf Regionalität, Frische und Service legt. Aushängeschild des neuen rund 1.200 Quadratmeter großen REWE-Marktes wird die große Obst- und Gemüseabteilung mit regionalen und exotischen Früchte sowie zahlreichen Salat- und Gemüsesorten sein. Frische Wurst-, Fleisch und Käsespezialitäten erhalten die Kunden auch weiterhin in Bedienung an den langen Theken – das geschulte und bekannte Fachpersonal berät die Kunden hier nach wie vor persönlich. Abgerundet wird das Angebot des neuen REWE-Marktes in Süderlügum durch einen modernen Back- Shop mit täglich frischen sü- Südtondern - 15. Mai 2019 - Seite 5 ßen und herzhaften Backwaren sowie eine große Auswahl an REWE-Eigenmarken: Eine weitere Besonderheit ist das sogenannte »Grenzgeschäft«: Marktmanager Wulf-Birger Müller und sein Team bieten eine große Auswahl an Sortimenten speziell für Kunden aus dem skandinavischen Raum. Foto: Eckert SONNTAG 19. Mai 2019 ist Schautag Stilvolle Gartengestaltung mit XYLADECOR GARDENFLAIRS Verschiedene Farbtöne, 2.5 ltr. statt 42,99 nur € 38,99 jeden 1. und 3. Sonntag im Monat 10:00–16:00 Uhr (keine Beratung · kein Verkauf) Verschiedene Farbtöne, 0.75 ltr. statt 14,99 nur € 12,99 Bahnhofstraße 32 · 25899 Niebüll · www.bauxpert-christiansen.com

MoinMoin