Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Südtondern 18 2018

  • Text
  • Husum
  • Flensburg
  • Leck
  • Zeit
  • Telefon
  • Nordfriesland
  • Haus
  • Verkauf
  • Schleswig
  • Wikinger
  • Moinmoin

Neu im

Neu im Sortiment:

Immobilien A - 2. Mai 2018 VERKAUF HÄUSER Dellstedt, 4 Fam.-Haus 381/701, teilw. mod., Abstellraum, Garten, Mieteinnahme per Anno 16.200,-, 240.000,- VHB. S 04633- 9668444 Dellstedt, Bj. 2016, Walmdachbungalow 148/501 KFW 55, Kamin, EBK, Carp. (Herstellung über 400,-) wg. Todesfall f. 298.000 zu vk. S 04633-9668444 FL-Stadtrand, DHH im Stil Stadthausvilla, 235/364, 4 Zi., 2 Bäder, Kamin, Balkon, Luftwärmepumpe KFW 55, in ruh., idyll. Lage, in Nord/Süd, 398.000,-.S 04633- 9668444 HUSUM EFH Bj 2000 Vollkel. Tiefgrg, 280qm Wohn/ Nutzfl, Grund 749qm EBK FB-Heiz Schornst Bad, GWC m. Dusche KP n. Abfrage Privat, 04841- 9388065 IMMO-TIPP Die Themen Energieeinsparung, Dämmung oder Effizienzhaus beschäftigen nahezu jeden Bauherren, der ein neues Haus errichten oder ein Bestandshaus modernisieren möchte. „Dämmen nach der Methode ‚viel hilft viel‘ ist dabei sicher nicht der beste Weg, um ein ausgewogenes Verhältnis von Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit zu erreichen“, meint Dipl.-Ing. Marc Förderer, Bauherrenberater bei dem Verbraucherschutzverein Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB). Rahmenbedingungen geben Regelwerke wie das der der che! Woche! Erneuerbare Energien Gesetz (EEG), das Erneuerbare- Energien-Wärmegesetz (EE- WärmeG) oder die Energieeinsparverordnung (EnEV) vor. Im Spannungsfeld von Behaglichkeit, Wirtschaftlichkeit, Ökologie, gesetzlichen und technischen Vorgaben gilt es laut Förderer, Entscheidungen für das konkrete Bau- oder Renovierungsprojekt zu treffen. Die Gebäudedämmung sollte laut Förderer niemals losgelöst betrachtet werden. Gebäudehüllen, also zum Beispiel Außenwände, Dachflächen, Kellerdecken Dämmen auf Teufel komm raus? oder Fenster, sind ebenso zu beachten wie die Anlagentechnik zur Wärmeerzeugung und Wärmeübergabe. Doch nicht nur diese Regel widerspricht dem Prinzip „je dicker, desto besser“. Ab einer gewissen Stärke der Dämmung führt noch mehr Dämmung nur noch zu geringen Reduzierungen von Wärmeverlusten - und zur Steigerung der Baukosten. Als Daumenwert für dämmtechnische Maßnahmen rät Förderer, darauf zu achten, dass sich die Kosten dafür mindestens innerhalb der technischen Lebensdauer des Baustoffs durch die voraussichtliche Energieeinsparung rechnen sollten. Eine ganzheitliche Planung sieht der unabhängige Sachverständige als wichtige Voraussetzung, egal in welcher Bauweise ein Haus errichtet wurde oder wird. Wichtig sei, das Zusammenspiel zwischen Wärmeerzeugung und der Dämmqualität des Gebäudes zu berücksichtigen. Dabei spielen persönliche Wünsche und Anforderungen, aber auch politische Vorgaben zur Energieeinsparung und CO2-Reduzierung eine konkrete Rolle. Eine unabhängige Beratung und Prüfung von Angeboten und Verträgen im Vorfeld kann hier mehr Sicherheit geben. Unter www.bsb-ev.de gibt es mehr Informationen und eine bundesweite Suche nach unabhängigen Bauherrenberatern. Text/Foto: djd / Bauherren-Schutzbund Leck, Bungalow, 117 qm Wfl., Grdst. 819 qm, 5 Zi., Bj. 1963, von priv. für 65 T€ VHB, S 0175-7579315 ab 16 Uhr SILBERSTEDT, Haus Bj 1996, 146 qm Wohnfl, 600 qm Gart., gr. Terr., Sackg., 5 Zi, offene Kü, Carp. viele Extras, von priv. zu verk. Tel.: 04626-187420 VERKAUF GRUNDSTÜCKE KLEINANZEIGEN ANNAHME Tel. 0461 5888 oder www.moinmoin.de ANKAUF HÄUSER Suche Resthof/Ferienhof oder ähnl., mind. 2 ha Land . Kappeln + 30km Tel 04633-9668279 ANKAUF GRUNDSTÜCKE Bei Satrup - 1600 qm Bauland, auch teilbar, gegen Gebot zu verk. S 04633-9668444 ANKAUF ETW Wohnung im Schleiweg/Husum von Einzelperson, Kauf oder Miete, gesucht S 0171-9104747 VERKAUF ETW Traumferienwohnung mit Blick auf die Schlei in Schleswig, 2 Zi- Whg, 62qm, 3. Etg., Balkon, S/O Richtung, gute Geldanl. oder Altersruhesitz, 129.000€ VB, www.urlaub-in-schleswig-fe wo.de von Privat, ohne Makler! 04623-7162 MIETANGEBOTE WOHNUNGEN Aventoft, Ortst. Rosenkranz Nähe Tondern, 1 OG, 3 Zi., 76 qm, im 5 Fam.-Hs., Kü., Lam., Bad, renov., Öl-Etg.Hzg., Stellpl., , Abstellrm., KM 280 € Nk 70 € + Hzg. + 2 MM Kt., ab sofort S 0176-55410115 Bredstedt: Suchen für EFH, mit Gartennutz., eine WG-taugliche Person, gerne Hartz IV, per sofort S 0176-96130400 Bredstedt: zentr. Lage, EG, 79 qm, 3 ZW, Terr., frisch renov., KM 410 € + NK + 2 MMK, z. 1.7. frei S 04846-989 FL, Glücksburger Str., Nähe Uni, helle 2-Zi.-Whg., 54 qm, 2.OG, zu verm., WG-geeignet, EBK, Du.-Bad, k. Tierh., KM 356 € + NK 133,-€ + 3MMK, Tel. 04672- 249 od. 0174-7168058 FL. Kappelner Str., 2 Zi.-Altbau- Whg. (nicht WG.- geeignet), Verbr. Ausw. 150 kWh (m².a) KL.E, KM 295,00 € + NK + Kaut., ab 1.6.frei. 04662-5687 Flensburg, 2-Zi.Whg. mit PKW- Stellplatz, Wannenbad, 1.000,-€ Kaution, 490,-€ WM, Tel. 0175- 6229358 Gelting in zentraler Ortslage, helle, freundliche DG-Whg. ca.85m² Wfl, 3½ Zi, Küche, Vollbad, Balkon, ÖHZ, Gartennutz., keine Haustiere, Übernahme nach Absprache S 0172-5190006 Harrislee 3,5 Zi., 93 m², frei, 530,- € 3 Zi., 81 m², frei, 458,- € zzgl. HK/NK incl. Kabel u. Treppenhausreinigung, gepfl. Wohnanl., helle, sonnige Whg. m. EBK, Blk., V-Bad, Fahrst., behind. freundlich *B, 94 kWh, FW, Bj. 1976, € Tel. Nachfrage 01520- 4936080 OTTO STÖBEN Immobilien Kiel HU, Kreuzer Str., schöne 3 Zi.- Whg., 84 qm, EBK, neues D-Bad, Laminat, Balk., Verbr.-Ausw. 143 kwh (qm/a), KM 530 € ab 1.8.18 o. früher, S 04846-693509 www.umzuege-flensburg.de Z 0461/96921 Oster-Ohrstedt, 4-Zi-Whg, z. 01.07.18 zu vermieten, 430 € KM, 150 € NK, keine Hunde u. Katzen S 04847-1311 o. 0162- 4248818 Satrup, Neub. 3-Zi-Wohng. EG, ca. 73 qm, barrierefr., EBK, Abstellr., Fussb-heizg. Gart., Terr., Stellpl., ab 1.8. KM 595€ + NK 120€ + Kt.S 04633-96510 SL, EG-Whg. barrierearm stufenlos, Neub. Erstbezug 85 qm, VB, Terr., EBK, FB-Hzg., Gä-WC, Kfz.-Stellpl. + kl. Garten, KM 750€ + NK+Kt., 04624-4506403 Süderlügum, 2Zi-Whg, 1. Etg., ca. 47qm, ruhige zentr. Lage, ab 1.9.18 zu verm., EBK, Flur, Abstrm. Du-bad gefliest, WZ u. SZ mit Laminat KM 315€+NK+Kaution, Garage m. Abstellr. vorh., S 04663-7137 MIETANGEBOTE HÄUSER FL Engelsby, Reihenhaus, 4 Zi., Vollbad, WC, Dusche, EBK, Vollkeller m. Garage, Kaminofen, Terrasse, 770€KM+220€NK+3KM Kt., ab 1.5 frei S 0151-54996541 Niebüll DHH 124m², EBK, 1 Vollbad OG, 1 Gäste WC m.Dusche EG, 4 Zimmer, 1 HWR, Garage, Garten, ab 1.5.18 zu vermieten. 750€ KM+100€ NK+2MM Kt, S 0171-3385608 MIETANGEBOTE GEW. OBJEKTE Büroräume, ehem. Bankfiliale, ca. 153 qm, hell, 6 Parkpl., verkehrsgünst. an der B 199, Dollerup gelegen, KM 1150 €, NK 350 €, S 0170-5166820 Eisladen zu vermieten in guter Zentrumlage in 24803 Erfde. Info: S 0170-2355073 MIETANGEBOTE SONTIGES Senioren Wohngemeinschaft "Dat Friesenhuus" auf Nordstrand hat noch Zimmer & Wohnung frei S 04842/9003575 MIETANGEBOTE ZIMMER Viöl: möbl. Zimmer, 350 € Miete inkl. Heiz. NK und Strom, sofort frei. S 0152-05341455 MIETGESUCHE WOHNUNGEN Su. 2Zi.-Whg. 50-60 qm, ebenerdig nicht im Block, mit Dusche, ca. 3 km v. Süderbrarup, Miete bis 500 €, S 0157-71834382 Suchen in Husum 2 1/2-3 ZW, gerne zentr. Lage, 65-70 qm, Rentnerehepaar, keine Tiere, S 04841-662771 v. 10-20 Uhr od. 0152-27566091 Abkürzungen in Miet-/ Immobilien-Anzeigen AR B Blk BW CT D DB DG DH DHH DT Du EBK EG ELW ETW FB-Hzg Gge Grdst.; Grd. HK HZ K KM Kt. MFH MS NK NR OG RH RMH Terr. TG UG VR WB Wfl. WM ZH Zi. Abstellraum Bad Balkon Badewanne Courtage Diele Duschbad Dachgeschoß Doppelhaus Doppelhaushälfte Dachterrasse Dusche Einbauküche Erdgeschoß Einliegerwohnung Eigentumswohnung Fußbodenheizung Garage Grundstück Heizkosten Heizung Küche Kaltmiete Kaution Mehrfamilienhaus Mietsicherheit Nebenkosten Nichtraucher Obergeschoß Reihenhaus Reihenmittelhaus Terrasse Tiefgarage Untergeschoß Vorratsraum Wannenbad Wohnfläche Warmmiete Zentralheizung Zimmer menschlich \ kompetent \ überzeugend Wir verraten Ihnen, warum wir so viele Immobilien erfolgreich verkaufen! Rufen Sie uns gerne für eine Terminabstimmung oder eine telefonische Auskunft an! 4,9 / 5 100%-ige Kundenzufriedenheit Stand: 24.04.2018 Vermieter / Verkäufer Exzellent! Immobilien Scout24 240 Gesamtbewertungen, 117 Verkäufer-Bewertungen mit 100% Weiterempfehlung! Wir optimieren Ihren Verkaufserlös | Auf Wunsch für den Verkäufer provisionsfrei Kostenfreie Bewertung durch Sachverständigen* | Kostenloser Energieausweis* * Im Rahmen des Verkaufs Ihrer Immobilie durch uns! Südergraben 39 \ 24937 Flensburg \ Telefon 0461 500 97 100 Hafen-Bistro Husum / Traumlage: 25 Außenplätze und 35 Innenplätze AB SOFORT zu verpachten. Auch gewerblich nutzbar. Alles Weitere auf Anfrage Tel. 04841 / 64479 E-Mail: voss-fisch@gmx.de Den Regen sinnvoll nutzen Wer ein neues Haus baut, möchte es zukunftssicher planen. Was für die Elektro- und Telekommunikationsleitungen gilt, sollte man auch bei der Wasserinstallation mit berücksichtigen: Sinnvoll ist es, von Anfang an neben der Trinkwasserverrohrung im Haus ein zweites Leitungsnetz vorzusehen, das ausschließlich für Regenwasser bestimmt ist und strikt vom Trinkwassernetz getrennt installiert wird. Der dauerhafte Nutzen ist hoch: Nahezu 50 Prozent des Trinkwasserbedarfs kann man einsparen, wenn Regenwasser überall dort eingesetzt wird, wo keine Trinkwasserqualität notwendig ist. Folgende Verbraucher lassen sich laut der Fachvereinigung Betriebs- und Regenwassernutzung e.V. (fbr) ohne Einschränkungen mit Regenwasser betreiben: die Toilettenspülung, die Bewässerung des Gartens und die Waschmaschine. Untersuchungen haben gezeigt, dass es beim Wäschewaschen selbst bei niedrigen Temperaturen keine hygienischen Probleme gibt. Eine Regenwasserleitung zur Waschmaschine im Waschkeller oder Hauswirtschaftsraum sowie zum Gartenwasserhahn lässt sich oft einfach über Putz verlegen, wenn sie nicht durch Wohnräume geleitet werden muss. Die Leitungen für den Anschluss der WC-Spülung verlegt man in aller Regel unter Putz, was im Neubau aber sehr einfach einzuplanen ist. Zentrales Element für die Regenwassernutzung ist eine unterirdisch eingebaute Zisterne. Sie kann aber auch im Keller als Innenspeicher untergebracht sein, in der Regel wird sie aus Platzgründen aber eher unter dem Gartenboden, unter der Garage oder unter einer Einfahrt eingebaut. Mit Technikpaketen bieten verschiedene Hersteller alles, was man zur Filterung, Lagerung und Versorgung der Anschlüsse über eine Pumpe benötigt. Und wenn im Sommer tatsächlich einmal zu wenig Regen fällt, um alle Verbraucher im Haus zu versorgen, dann werden Waschmaschine und WC dennoch sicher versorgt. Pflichtangaben in Immobilienanzeigen seit 1. Mai 2014 Seit 1. Mai 2014 tritt die novellierte Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft. Für die Vermarktung von Immobilien mittels Anzeigen werden sich damit erhebliche Änderungen ergeben. Die EnEV 2014 verpflichtet zur Angabe bestimmter Energiemerkmale in kommerziellen Medien. Das Inserat muss dann bestimmte Pflichtangaben enthalten, vorausgesetzt, zum Zeitpunkt der Insertion liegt ein gültiger Energieausweis vor. Um hohe Anzeigenkosten zu sparen, können in den Anzeigen Abkürzungen verwendet werden. Allerdings hat das zuständige Bundesministerium kein offizielles Abkürzungsverzeichnis erstellt. Trotz aller Vorsicht kann es daher zu Abmahnungen kommen, wenn die Abkürzungen von Laien missverstanden werden. Die nachfolgenden Abkürzungen können verwendet werden. Mögliche Abkürzungen: 1.Die Art des Energieausweises (§16a Abs. 1 Nr. 1 EnEV) - Verbrauchsausweis: V - Bedarfsausweis: B 2.Der Energiebedarfs- oder Energieverbrauchswert aus der Skala des Energieausweises in kWh/(m 2 a) (§ 16a Abs. 1 Nr. 2 EnEV) zum Beispiel 257,65 kWh 3.Der wesentliche Energieträger (§ 16 a Abs. 1 Nr. 3 EnEV) - Koks, Braunkohle, Steinkohle: Ko - Heizöl: Öl - Erdgas, Flüssiggas: Gas - Fernwärme aus Heizwerk oder KWK: FW - Brennholz, Holzpellets, Holzhackschnitzel: Hz - Elektrische Energie (auch Wärmepumpe), Strommix: E 4.Baujahr des Wohngebäudes (§ 16a Abs. 1 Nr. 4 EnEV) Bj, zum Beispiel Bj 1997 5.Energieeffizienzklasse des Wohngebäudes bei ab 1. Mai 2014 erstellten Energieausweisen (§ 16a Abs. 1 Nr. 5 EnEV) A+ bis H, zum Beispiel B Energieeffi zienzklasse A+ A B D E F G H Endenergie [kWh/(m 2 a)] < 30 < 50 < 75 < 130 < 160 < 200 < 250 > 250 Eine Anzeige könnte, wenn die verwendeten Abkürzungen veröffentlicht sind, wie folgt lauten: Verbrauchsausweis, 122 kWh/(m 2 a), Fernwärme aus Heizwerk, Baujahr 1962, Energieeffizienzklasse D

MoinMoin