Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Südtondern 06 2018

  • Text
  • Flensburg
  • Februar
  • Husum
  • Leck
  • Schleswig
  • Telefon
  • Haus
  • Nordfriesland
  • Moinmoin

Aus der Region

Aus der Region Südtondern - 7. Februar 2018 - Seite 8 Nospa stellt 4250 Euro bereit Filialleiterin Anja Ehlers (l) und Mitarbeiterin Kerstin Tybussek (re) freuen sich mit den glücklichen Empfängern. Hans-Ulrich Henningsen, Annett Höfer, Anna Lena Ihme, Martin Hellmann und Peter M. Schütt (v.l.n.r). Foto: Eckert Risum-Lindholm (he) – Unter dem Motto „Gemeinsam unsere Region gestalten“ unterstützt die „Nospa Jugend-Sportstiftung“ auch in diesem Jahr wieder gemeinnützige Projekte im Raum Südtondern. Zur Spendenübergabe hatte Regionaldirektorin Anja Ehlers ins „Andersen-Hüs“ nach Klockries eingeladen. Die Freude der glücklichen Empfänger war groß. Anwesend waren Annett Höfer, die stellvertretende Leitung der Alwin-Lensch-Schule. An den Freundeskreis gingen 500 Euro für die Beschaffung von Sprungseilen, Tischtennis-Platten, sowie Karten- und Würfelspiele für alle Klassen. Das Ev- Kinderund Jugendbüro Nordfriesland, Niebüll vertreten durch Anna Lena Ihme erhält 1.000 Euro für die Einrichtung einer Beschwerdestelle zum diesjährigen Thema „Heul doch! Gerne bei uns“ für die Anschaffung von Postkarten, Aufklebern und weiterem Material. 1.000 Euro für die Beschaffung einer Großjurte (wir berichteten) geht an die Pfadfindergruppe der Ev.- Luth. Kirchengemeinde Niebüll, vertreten durch Martin Hellmann. Die Bücherei Leck erhält 500 Euro für die Kinder- und Jugendbuchwochen 2018. Hans-Ulrich Henningsen, der Vorsitzende vom Luftsportverein e.V. Niebüll erhält 250 Euro, um in diesem Jahr 20 Flüge für Alten- und Pflegeheimbewohner anzubieten. Last but not least freut sich Peter M. Schütt über 1.000 Euro für den Damhirschpark Leck. Die Nospa unterstützt auch weiterhin Projekte von gemeinnützigen Vereinen und Institutionen im Kreis Nordfriesland. Wer an einer Förderung interessiert ist, findet unter www.nospa-stiftungen.de alle notwendigen Informationen. Investitionen mit Augenmaß: Niebüller Haushalt 2018 beschlossen Ein herzlicher Abschied: Bürgermeister Wilfried Bockholt mit dem scheidenden Wehrführer Uwe Mussack. Fotos: Eggers Bürgervorsteher Uwe Christiansen und Bürgermeister Wilfried Bockholt ernennen Sönke Hansen zum neuen Wehrführer. Niebüll (ge) – Die 44. Sitzung der Stadtvertretung Niebüll war von zwei großen Tagesordnungspunkten geprägt: die Verabschiedung des Haushalts 2018 und die Ernennung des neuen Gemeindewehrführers. Die Vorstellung des Haushalts durch Bettina Sprengel (Vorsitzende des Haupt- und Finanzausschusses) zeigte einen zufriedenstellenden Zustand der finanziellen Situation der Stadt. Dennoch müssten Entscheidungen mit Augenmaß getroffen werden, betont Sprenger. „Aber nicht investieren bedeutet Stillstand“ und somit wurden folgende Investitionen beschlossen: Kläranlage (195.000 Euro), Dänische Ki- Ta (540.000 Euro), Sanierung der Dusch- und WC-Räume im Hallenbad (154.600 Euro), Neugestaltung des Nordfriesischen Innovations- Zentrums, neues Feuerwehrfahrzeug (470.000 Euro), Investition in Physikraum und digitale Ausstattung für die Gemeinschaftsschule (100.000 Euro), Straßensanierungen und für 2019 ist die Neugestaltung des Pausenhofs der Alwin-Lensch- Schule vorgesehen. Bernd Neumann, Vorsitzender der CDU-Fraktion, hob die Bedeutung der richtigen Rahmenbedingungen hervor, die dafür sorgen, dass Menschen nach Niebüll kommen, hier leben und arbeiten wollen. Er führte als wichtige Ziele die Erweiterung des Gewerbegebiet-Ost, Digitalisierung und die Stärkung des Bildungsstandorts Niebüll an. SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Uerschels verwies darauf, dass beim kommenden Kommunalwahlkampf die Ziele der SPD oft genug im Mittelpunkt stehen werden und nutzte seine Anmerkungen zum Haushalt für Dank und Ermunterungen: „Niebüll ist eine attraktive und erlebenswerte Stadt“. Auch Christine Kernbichler (SSW) sagte: „TAK!“ Ihr Leitgedanke sei „Hygge“ (Geborgenheit), was sie anhand von konkreten Zielen im sozialen Bereich ausführte, z.B. der Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum in Niebüll. Alle drei Fraktionen stimmten dem Haushalt zu. Einmütig lief auch die Ernennung des neuen Gemeindewehrführers der Freiwilligen Feuerwehr ab. Bürgermeister Wilfried Bockholt sprach dem bisherigen Wehrführer Uwe Mussak allergrößten Dank für die 27 erfolgreichen Jahre als Ehrenbeamter aus. Feuerwehrausschussvorsitzender Hendrik Schwind-Hansen (SPD) dankte für die vertrauensvolle Zusammenarbeit, auch wenn man nicht immer einer Meinung war. Sodann wurde der 47-jährige Hauptbrandmeister Sönke Hansen in feierlichem Rahmen zum neuen Wehrführer ernannt. Zeit für Veränderung ... erleichtern Sie Ihrem Sprössling den Start ins Leben, indem er/sie lernt, Verantwortung zu übernehmen und selbstständig zu werden als Verteiler m/w für unsere wöchentlichen Ausgaben. - Mindestalter 13 Jahre - Wir freuen uns auf Ihren Anruf! MoinMoin Wochenzeitung Am Friedenshügel 2 - 24941 Flensburg Telefon 0461 588-0 oder per E-Mail an: vertrieb@moinmoin.de WhatsApp: 0160 7542411 ... und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Neue Sponsoren für den SC Weiche Enge-Sande (ak) – Das Führungsduo vom Flensburger Fußball-Regionalligisten SC Weiche Flensburg 08, Cheftrainer Daniel Jurgeleit und Liga-Geschäftsführer Harald Uhr, stellten bei einer Pressekonferenz auf dem GreenTec Campus (GTC) in Enge-Sande die Zukunftspläne des Vereins vor. Der GreenTEC Campus ist ein einzigartiger grüner Gewerbepark auf über 120 Hektar Land. Die Unternehmen rund um erneuerbare Energien und Elektromobilität arbeiten hier nebeneinander und zusammen als „Living Lab“, das Maßstäbe setzt. Von hier kommen die zwei neuen Co-Sponsoren. GreenTEC und die Firma Nordgröön Energie unterstützen in Zukunft den SC Weiche Flensburg 08. „Wir sind jetzt soweit, dass wir überregional ‚spielen‘ können,“ beschreibt Marten Jensen, Geschäftsführung Green TEC, seine Beweggründe zum Sponsoring. Torge Wendt, Firmengründer Nordgröön, sieht ebenfalls WIR SIND FUR SIE DA ... Gern können Sie sich an uns wenden, wenn Sie eine Klein- oder Familienanzeige aufgeben möchten oder wenn Sie Fragen rund um Ihre Wochenzeitung haben. Natürlich haben wir auch für Kritik und Anregungen immer ein offenes Ohr. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten. Montag von 8 bis 18 Uhr Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr Freitag von 9 bis 16 Uhr Am Friedenshügel 2 | 24941 Flensburg Telefon 0461 588-8 | Fax 0461 588-58 E-Mail: ktv-verlag@moinmoin.de Die Sponsorenverträge für die nächsten drei Jahre sind unterzeichnet (v.l.): Torge Wendt (Nordgröön), Harald Uhr(SC Weiche 08), Marten Jensen (GreenTEC). Foto: Kusserow die historische Chance, durch Sponsoring den Flensburger Verein auf dem Weg in die 3.Liga zu unterstützen. „Sauberer Strom – saubere Spiele!“ Es dreht sich bei Nordgröön alles um die energiepolitische Optimierung, Synchronisierung und Integration von erneuerbaren Energien. Mit dem Nordpower-Tarif unterstützen die Kunden den Verein SC Weiche Flensburg 08 direkt, da 1 Cent pro kWh dem Verein zu Gute kommt. Die Fans werden zu Klein- Sponsoren, wenn sie den Tarif nutzen. „Eine Entwicklung wie in Flensburg – das werden Sie sonst im Amateurfußball kaum finden. „Trainer Daniel Jurgeleit gibt sich optimistisch, bei der Pressekonferenz. Seine Mannschaft hat Potential und den unbedingten Willen in die 3. Liga aufzusteigen. Die Identität zu den Zuschauern ist ein weiteres Plus der 22 Feldspieler. Sicherlich sind da noch die ungelösten Probleme Nordfrieslands größte Möbelschau feierlich eröffnet Breklum (hb) – Viele neugierige Kunden standen schon vor dem Eingang, um der Eröffnung des völlig neu gestalteten Möbelhauses Jessen in Breklum beizuwohnen. Punkt 10 Uhr schnitten die Geschäftsführer Reinhard Jessen, Volkert Jessen und Arne Brodersen (v.r.) das rote Band durch und erklärten Nordfrieslands größte Möbelschau offiziell für eröffnet. Weitere Bilder unter www.moinmoin.de mit der Tauglichkeit zum Drittliga-Stadion. Aber Harald Uhr zeigte eine Reihe von Lösungsmöglichkeiten auf. Darunter eine Zwischenlösung. Das Manfred-Werner-Stadion an der Bredstedter Straße soll so ausgebaut werden, dass 5.000 Zuschauer dort Platz finden. Der Strom für das Stadion kommt jetzt schon aus Nordfriesland. Sonnabend gegen Spitzenreiter HSV II Am kommenden Sonnabend um 13.30 Uhr empfängt der SC Weiche Flensburg 08, der zur Rückrunde mit Verteidiger Marvin Kleihs von den Würzburger Kickers noch einen Leih-Spieler mit Drittiga- Erfahrung verpflichten konnte, Spitzenreiter Hamburger SV II zum Top-Duell. Im Hinspiel hatten sich beide Teams mit 1:1 getrennt. Die vergangenen drei Heimbegegnungen gegen die jungen Rothosen gewann Weiche allerdings. Auf über 12.000 qm Ausstellungsfläche sind alle Abteilungen neu gestaltet worden. Die Küchenabteilung mit über 50 Küchen auf 1.000 qm, die einzigartige Sessel- Arena und die auf 1.100 qm vergrößerte Boutique-Abteilung seien nur beispielhaft genannt. Tolle Aktionen, Live Musik, Show-Acts und ein großes Gewinnspiel begleiten die ersten drei tollen Tage der Neueröffnung vom 1. bis zum 3. Februar 2018. Foto: Barkmann

MoinMoin