Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Südtondern 03 2019

  • Text
  • Flensburg
  • Januar
  • Sucht
  • Husum
  • Ladelund
  • Kaufe
  • Haus
  • Gesucht
  • Neujahrsempfang
  • Sessel
  • Moinmoin

Tgl. 16.00+19.45/Fr.

Tgl. 16.00+19.45/Fr. +Sa. auch 22.30/Ab 16 J. Glass Tgl. 16.00+20.15/Ab6J./3. Wo. Der Junge muss an die frische Luft Tgl. 20.00/Fr.+Sa.auch22.30/Ab 12 J./2.Wo. Robin Hood Tgl. 20.00/Ab 12 J./3.Wo. Astrid Sa.+So. 13.00/Ab 12 J./10. Wo. Grindelwalds Verbrechen So.13.00/7.Wo. Anderswo –Allein in Afrika Tgl. 16.00/Sa.+So. auch13.30/o.A. Immenhof Tgl. 16.00/o.A./5.Wo. Mary Poppins` Rückkehr Vorpremiere So.13.15/Ab6J. Chaos imNetz Filmklub Di. 19.30 Die Blumen von Gestern Filmklub So. 18.00 Stille Retter Regisseurin Susanne Wittek stellt ihren Film vor! SÜDTONDERN Südtondern -16. Januar 2019 -Seite 2 PROGRAMMAB DONNERSTAG Tgl. 16.00+20.00/Ab12J. Maria Stuart Tgl. 20.00/7. Wo./Ab 6J. 100 Dinge Tgl. 18.00+20.15/Ab12J./2. Wo. Kalte Füße Do.bis Mo.19.45/Ab12J./5.Wo. Aquaman (3D) Tgl. 16.00/Ab 12 J./5.Wo. Bumblebee (3D) Tgl. 16.00/Sa.+So. auch13.30/o.A./7.Wo. Der Grinch Sa.+So. 13.30/o.A./4.Wo. Feuerwehrmann Sam Tgl. 16.00/Ab 6J./12.Wo. 25 km/h Sa.+So. 13.30/o.A./4.Wo. Der kleine Drache Kokosnuss Sa.+So. 13.30/o.A./7.Wo. Tabaluga –Der Film Fr.+Sa. 22.30/Ab 16 J./7.Wo. Unknown User: Dark Web Mi.20.00 /Ab16J. Sneak Preview Tannenbäume für die Biike Risum-Lindholm (mm) –Die Friesenvereine in Risum-Lindholm weisen darauf hin, das Tannenbäue fürs Biikebrennen bis Sonnabendvormittag, 19.Januar, an den drei bekannten Sammelplätzen abgegeben werden können. Maasbüll –Bielenberg, Risum –Reithalle und Lindholm –Dorfplatz. WasmachteineGemeinde attraktiv? Ladelund (wd) – Nachdem man in Achtrup und Sprakebüll schon auf einem guten Weg ist, wollen auch die Gemeinden Ladelund, Bramstedtlund, Karlum und Westre ein gemeinsames Ortsentwicklungskonzept auf den Weg bringen. Unterstützt werden sie dabei von „GR ZWO Planungsbüro für Stadt und Region“ aus Flensburg. Die Auftaktveranstaltung findet statt am Montag, 21. Januar, ab 19 Uhr im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Ladelund im Täubchenweg 6. Bereits am Mittwoch, 6. Februar, findet ab19.30 Uhr in der Grundschule Ladelund eine Zusammenkunft der Arbeitsgruppen statt, die sich während der Auftaktveranstaltung vielleicht schon gebildet haben könnten. Die Planungskosten wurden zuvor von der AktivRegion Nordfriesland Nord bewilligt. „Die Zeitschiene bis zur Abgabe eines Förderantrages ist sportlich“, gesteht Bürgermeister Lutz Martensen. „Der Antrag muss am 31. August dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung (MELUND) vorliegen, wenn die vier Gemeinden berücksichtigt werden wollen.“ Aussagen wie „Was macht unsere Gemeinden für uns alle attraktiv? Welche Angebote und Einrichtungen wünschen wir uns?Wie wollen wir wohnen? Und Wo wollen wir arbeiten, einkaufen, zum Arzt gehen?“ stellen nur das Grundgerüst dessen dar, was hoffentlich viele Mitwirkende aus den vier Gemeinden erarbeiten werden, verlautet aus dem Planungsgremium. „Wir sind auf die Mitarbeit der Bürgerinnen und Bürger angewiesen“, merkt Jan Obernauer, 1. Stellvertretender Bürgermeister in Ladelund, an. „Viele Menschen haben sehr viel gute Ideen“, fügt Brigitte Hansen hinzu. Sie ist 2. stellvertretende Bürgermeisterin und wird sich ganz sicher auch persönlich in diesen Prozess einbringen. Ein Kaltstart bei Null wird es auf keinen Fall, denn bereits die letzte Ladelunder Gemeindevertretung hatte sich schon mit dem Thema befasst und einen Workshop durchgeführt, allerdings ohne Moderation durch die begleitende Flensburger Agentur. „Es gibt bereits viele Schnittmengen zwischen diesen vier Gemeinden“, meint Hans-Heinrich Petersen, Koordinator dieses Projektes. „Ich glaube fest, Käse,Fleisch &mehr Galmsbüll (wd) – Christian-Peter Carstensen ist Nr. 5in der Ahnengalerie Carstensen mit dem gleichen Vornamen. Der junge, sympathische Landwirt legt wohl im Sommer dieses Jahres die Meisterprüfung ab und bewirtschaftet gemeinsam mit seinen Eltern einen Biohof, den er im Mai 2017 verantwortlich übernahm. ´Zertifizierter Biobetrieb´ darf der Hof sich seit Dezember 2018 nennen. Nach vorheriger telefonischer Anmeldung ist eine Hofbesichtigung durchaus möglich. „Bio-Landbau betreiben wir aus Überzeugung“, bekräftigt Christian-Peter Carstensen. „Dabei steht der artgerechte Umgang mit den Schafen und Mutterkühen, die nahezu das gesamte Jahr auf der Weide verbringen, im Vordergrund.“ Auf dem Weg von Niebüll nach Dagebüll ist in Dagebülldamm 1, Galmsbüll, auch der Hofladen der Familie Carstensen zu finden. Neben weiteren Produkten aus seinem Netzwerk weiterer Bio- Erzeuger bietet Christian-Peter Carstensen hier unter anderem kuschelig-weiche Lammfelle, traditionellen Schafskäse sowie weitere Milchprodukte wie Frischkäse und Joghurt an. Besonders beliebt sind die Produkte aus zartem Lammfleisch oder herzhaftem Rindfleisch aus eigener Herstellung. VomLamm führt der Hofladen vom Filet über Gulasch bis zur Haxe, vom Rind vom Beinfleisch über Rouladen ebenfalls bis zum Filet alles, was das Herz begehrt. „Neuerdings haben wir auch eine Getreidemühle im Einsatz, in der man selbst Haferflocken oder Mehl herstellen kann. Dafür haben wir verschiedene Getreidesorten aus regionalem Anbau im Sortiment“, erläutert der junge Bio-Landwirt. Foto: Dix KÄSE,FLEISCH &MEHR schauenSie malvorbei! Dagebülldamm 1|25899Galmsbüll Tel.:0157/85515433|Email: info@landhof-carstensen.de Hier könnte ein mögliches Projekt verwirklicht werden: ein Radfahrweg von Westre nach Ladelund. Foto: Dix dass wir alle zusammen etwas wirklich Gutes entwickeln können!“ PHC bei Senioren-Union Breklum (mb) –Der Ortsverband Stollberg der Senioren Union lädt am Mittwoch, 16. Januar, um 16.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte Herrngabe ein. Gastredner ist der ehemalige Ministerpräsident Dr. h.c. Peter Harry Carstensen. Ein Grünkohlessen schließt sich an, Nichtmitglieder zahlen 15 Euro. Gäste sind gerne willkommen. Anmeldungen bis Sonntag, 13. Januar unter Telefon 04674 1455 oder 04671 5851. Jetzt auch passt immer. „to go“! Lesen Sie auf Ihrem Smartphone täglich aktuelle Nachrichten aus Ihrer Region und aus den Bereichen Lokalpolitik und Sport, scrollen Sie durch unser ePaper oder lassen Sie sich vonunseren Influencern inspirieren! Viel Spaß auf moinmoin.de und auf facebook KTV MEDIEN MARKT PL@TZ heute Über die Feiertage haben sich zusätzliche Pfunde angesetzt, die schnell wieder verbrannt werden müssen. Das Team von Flens- Fitness zeigt, wie das mit einfachen Übungen geht. POLITIK Die Fraktionen informieren Finanzieller Schulterschluss für die weitere Planung der B5:Verkehrsminister Buchholz hat eine Finanzierungsvereinbarung für die weitere Planung an der Westküste unterzeichnet. Mit wertvollen Fototipps für die individuelle Anwendung startet KTV-Bloggerin Nona in das Jahr 2019.Imaktuellen Blog hat sie 21 Tipps für Hobby- und Profi-Fotografen zusammengestellt. moinmoin.de/marktplatz SPORT Berichte aus den Vereinen In der Schwimmhalle in Niebüll gibt es ein neues wöchentliches Angebot zum Thema Babyschwimmen. Der erste Kurs ist ausgerichtet auf Babys im Alter von 4bis 12 Monaten.

Jahreshaupt- Versammlung Enge (mm) – Der „LandFrauen Verein Enge-Sande/Stedesand“ lädt am Mittwoch, 23. Januar, zur Jahreshauptversammlung in „Bergers Landgasthof“ ein. Beginn ist um 19.30 Uhr. Bürgermeister Sprechstunde Niebüll (mm) – Die nächste Sprechstunde des Bürgermeisters, Wilfried Bockholt, findet am Donnerstag, 24. Januar, von 15 bis 16.30 Uhr, im Rathaus statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Übungsleiter/in gesucht Leck (mm) – Der „MTV Leck“ sucht neue Übungsleiter/innen. Und zwar für folgende Sparten/Gruppen: Kinderturnen/Geräteturnen von 5 bis 10 Jahre, Kinderturnen/ Krabbelgruppe für Kinder bis 4 Jahre, Leichtathletik für Kinder ab 6 Jahre, Fußball Kinder/Jugendliche alle Altersgruppen. Nähere Informationen über die MTV- Geschäftsstelle dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr unter Telefon 04662 2020. Regelentleerung Südtondern (mm) – Die diesjährige Regelentleerung der „nichttechnischen“ Kleinkläranlagen erfolgtunter anderem ab dem 28. Januar in Braderup, ab 31. Januar in Holm und ab 5. Februar in Bosbüll durch die Firma Ketelsen. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen kommen. Die betroffenen Anlagenbetreiber sollten darauf achten, dass die Öffnungen aller drei Kammern der Kleinkläranlage frei zugänglich und anfahrbar sind. Nähere Informationen unter www.dreiharden.net oder an den Bekanntmachungstafeln in den betreffenden Gemeinden. Stimmungsvoller Neujahrsempfang Stadum (he) – Als Abend unter Freunden und Bekannten gestaltete sich der diesjährige, traditionelle Neujahrsempfang der Reservistenkameradschaft Südtondern, an dem rund 30 Kameraden nebst Partnerinnen erschienen waren. Treffpunkt war der große, festlich geschmückte Saal in der GBS der Südtondern-Kaserne-Stadum, wo die Gäste von Dirk Hergesell, dem 1. Vorsitzenden und seinen Kollegen: Andy Kusserow, Mario Schwark und Rüdiger Schöne auf`s Herzlichste begrüßt wurden. So auch Stadums Bürgermeister Bernhard Rensink und Gattin, Fregattenkapitän Günter Brassel, unter anderem auch den kommissarischen Landes-Geschäftsführer StFW Björn Nielsen mit Ehefrau Annika. In seine Laudatio dankte der Vorsitzende den Kameradinnen und Kameraden der GBS, dem Stabsfeldwebel Brilts, sowie Margrit Danger und Team für den festlich geschmückten Saal und die Bewirtung. So auch seinen Vorstandskollegen für die stets gute Zusammenarbeit in der RK-Südtondern. „Ihr seid ein gutes Team!“ In seinem Jahresrückblick berichtete Hergesell von verschiedenen Aktivitäten und dienstlichen Veranstaltungen, wie die Teilnahme am sicherheitspolitischen Seminar im März 2018, der Aktion Sauberes-Schleswig-Holstein in der Gemeinde Leck, verschiedenen Besichtigungen, dem Tontaubenschießen in Westre Vorstandsmitglieder der Reservistenkameradschaft: Rüdiger Schöne (Kassenwart), Dirk Hergesell (1.Vorsitzende) und Andy Kusserow (2. Vorsitzender) (v.l.). Foto: Eckert und vieles mehr. „Wir blicken auf ein arbeits- Intensives und erfolgreiches Jahr zurück“, so seine Bilanz. Die Reservistenarbeit sei, auch auf Grund der aktuellen Bedrohungs-Szenarien, wieder verstärkt in den Fokus der deutschen Sicherheitspolitik gerückt, umso wichtiger sei es daher, dass eine leistungsstarke Reserve als zentraler Eckpfeiler innerhalb der Sicherheitsarchitektur unseres Landes und als „Backup“ für die Bundeswehr wargenommen und verstanden werde, so Hergesell. Nicht unerwähnt ließ der Vorsitzende die Achterbahnfahrt der Politik 2018, mit dem monatelangem Machtkampf zwischen CDU und CSU, um die Migrationspolitik und dem Führungswechsel bei den Christdemokraten, die das Jahr 2018 entscheidend politisch geprägt haben. Das unglaublich leckere Essen im Anschluss an den Bericht bildete für die Anwesenden den kulinarischen Höhepunkt des Abends. Bei fröhlichem Klönschnack wurden Erinnerungen und aktuelle Themen ausgetauscht. Stabsfeldwebel a.D. Karl-Heinz Noll wurde mit einer Urkunde für seine 25-jährige Mitgliedschaft bei den Reservisten geehrt. Dirk Hergesell dankte seinen Vorstandskollegen: Andy Kusserow, Rüdiger Schöne und Mario Schwark mit einem Präsent für ihre geleistete Arbeit und einen Blumenstrauß für die ehemalige Heimleiterin Margrit Danker. Überraschungsgast des Abends war der Illusionist und Varieté- Künstler Knut Keller „Art Petit“, der mit seinem Programm für jede Menge Spaß und Unterhaltung sorgte. Mit einem spannenden Kartenlotto für alle endete der ausgesprochen vergnügliche Abend, der bei den Gästen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. Spendenübergabe zum Adventstreff Ladelund (wd) – Diverse Vereine und Institutionen führten am 15. Dezember des letzten Jahres einen Adventstreff in der Fahrzeughalle der Freiwilligen Feuerwehr Ladelund durch. Der Zuspruch übertraf die Erwartungen der Veranstalter bei Weitem. Geplant und bereits vorher öffentlich kommuniziert war der Wunsch der Organisatoren, den Erlös des Nachmittags Kindern und Jugendlichen des Ortes zukommen zu lassen. Dank des Verkaufs verschiedener Leckereien und Dank der Spenden und diverser Kuchenund Tortenspenden konnte ein Erlös in Höhe von über 800 Euro erwirtschaftet werden. Der Betrag wurde vom Ortsverband Ladelund im Sozialverband Deutschland auf 900 Euro aufgerundet, sodass jetzt folgende Spenden übergeben werden konnten: Die Fördervereine der Grundschule und der Kindertagesstätte erhielten jeweils 300, der Jugendtreff Ladelund (JU- LA) und die Pfadfinder der ev. Kirchengemeinde jeweils 150 Euro. Foto: Dix SÜDTONDERN Südtondern - 16. Januar 2019 - Seite 3 Winterfest Neukirchen (pa) – Die „Freiwillige Feuerwehr Neukirchen“ veranstaltet am Sonnabend, 26. Januar, um 20 Uhr ihr Winterfest im „Landgasthof Fegetasch“. Unter anderem wird die Neukirchener Theatergruppe ihr neues plattdeutsches Stück „Nachts sind alle Katten grau“ präsentieren. Außerdem findet wieder die beliebte Tombola statt. Hierfür werden noch Stiftpreise entgegengenommen. Ente gut - Alles Beginn: 19:00 gut! h Freitag 15. Februar 2019 ÖFFENTLICHES MUSCHELESSEN Wir servieren Euch ein 9-Gänge-Menü mit Leckereien von der Miesmuschel Je Person: 22,90 Euro Tischreservierung muss sein, deshalb tipp unsere Nummer ein! Alle weiteren Infos unter 04662-775224 Landgasthof Achtruper Stuben • Ladelunder Str. 24 • 25917 Achtrup Telefon 04662/775224 • www.achtruper-stuben.de • Mo. und Di. Ruhetag -Anzeige- Reisen 2019 – Ab in den Urlaub! Wer früh bucht, kann richtig sparen Das Jahr 2019 ist nur wenige Tage alt, doch wer seinen Sommerurlaub noch nicht geplant bzw. gebucht hat, der sollte es jetzt machen. Denn, wer früh bucht, der kann viel Geld sparen. Die Reiseanbieter überschlagen sich förmlich, wenn es um Frühbucher-Rabatte geht. Je nach Anbieter sind Ersparnisse bis zu 50 Prozent auf die Übernachtungen oder bis zu 20 Prozent auf den Reisepreis drin. Frühbucher reisen also besonders günstig und steigern durch frühzeitiges Planen auch noch die Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis. Zudem genießen sie den Vorteil, aus einer Vielzahl an Ländern, Regionen und Unterkünften das für sie passendste Angebot heraussuchen zu können. Frühbucherurlaub eignet sich besonders für Familien mit schulpflichtigen Kindern, da sie auf die Ferienzeiten angewiesen und dadurch weniger flexibel sind, und für Familien mit kleinen Kindern, weil für diese der Rabatt bei vielen Reiseveranstaltern 100 Prozent beträgt. Bringen Sie Ihren Urlaub 2019 in trockene Tücher – schließlich sind die besten Reisen für Frühbucher schnell vergriffen. Foto: fotolia NEUJAHRSANGEBOTE 2019 19.01. Ausflug nach Dithmarschen inkl. Grünkohlbuffet (satt), Kaffee & Kuchen, Unterhaltungsprogramm 33,- 13.02. „Cindy Reller“ im Schmidt Theater in Hamburg inkl. Abendessen, Rundfahrt und Winterschnaps in der Hafencity, Karte 88,- 29.05. Konzert in der Elbphilharmonie inkl. Abendessen, Konzertkarte PK 2 159,- H H H H H H H H H H H H H H H H H H H H H H H HH H H H H H H H H 29.03. 3 Tage Leipzig inkl. zentral gelegenes Hotel, Stadtführung ÜF 199,- 29.03. 3 Tage Dresden - Semper Oper „Der Barbier von Sevilla“ inkl. Karte ÜF 399,- 06.04. 2 Tage Autostadt Wolfsburg inkl. Erlebnisführung, 2-Tage-Eintritt HP 199,- 06.04. 2 Tage „Das Tina Turner Musical“ in HH inkl. Programm, Karte ÜF 229,-

MoinMoin