Aufrufe
vor 2 Monaten

MoinMoin Schleswig 49 2022

  • Text
  • Wwwmoinmoinde
  • Moinmoin
  • Januar
  • Husum
  • Weihnachtsmarkt
  • Kirchengemeinde
  • Sucht
  • Zeit
  • Schleswiger
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Dezember

MoinMoin Schleswig 49

Schleswig • Nr. 49 • Mittwoch, 7. Dezember 2022 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 58 88 • Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Bundesweiter Warntag Offenes Adventssingen Weihnachtliche Führung Nach zwei Jahren Pause findet am Donnerstag wieder ein bundesweiter Warntag statt. Im gesamten Kreis Schleswig-Flensburg sollen dann insgesamt 280 Sirenen für eine Minute einen auf- und abschwellenden Heulton erzeugen. Seite 4 Viele Menschen sollen kommen und mitmachen: Die ev.-luth. Kirchengemeinde lädt am Donnerstag um 17 Uhr in der Schleswiger Innenstadt zu einem offenen Adventssingen ein. Mit dabei ist das Symphonische Blasorchester der Schleswiger Husaren. Seite 5 Im Schleswiger Dom werden zur Zeit täglich Weihnachtsführungen angeboten. Mitglieder des Teams Offene Kirche führen Besucher durch den Dom und zeigen ihnen ausgewählte Schätze. Die Ehrenamtler sind außerdem auf der Suche nach Verstärkung. Seite 8 Ausgezeichnet: Feuerwehrmann rettet seinen Nachbarn Gemeinsam mit Innenministerin Sabine Sütterlin- Waack verlieh Ministerpräsident Daniel Günther (M.) das Brandschutzehrenzeichen der Sonderstufe an den Fahrdorfer Feuerwehrmann Thorsten Erichsen. Mit dabei waren auch (v.r.) sein Gemeindewehrführer Volker Newe und Fahrdorfs Bürgermeister Frank Ameis. Fotos: Frank Peter/ Feuerwehr-Fahrdorf Fahrdorf (si) – Für sein couragiertes Handeln bei einem außergewöhnlichen Rettungseinsatz wurdeThorsten Erichsen aus der Gemeinde Fahrdorf von Ministerpräsident Daniel Günther mit dem Brandschutzehrenzeichen der Sonderstufe ausgezeichnet. In den vergangenen fünf Jahren wurde es nur dreimalverliehen.„UnterEinsatzIhresLebenssindSiezurRettunggekommen.SiehabenMutundEntschlossenheitbewiesen.DiesebesondereAktion verdient höchsten Respekt und Anerkennung“, so der Regierungschef bei der Feierstunde in Kiel. Mehr dazu auf Seite 3 Schleswig/Kappeln (mm) – Die Auszubildenden der Ostseefjord Schlei GmbH laden an zwei Terminen zum vorweihnachtlichen Adventsabend ein. Eigens dafür haben die sechs Azubis aus drei Lehrjahren ein kleines Programm zusammengestellt. Große und kleine Besucher haben an den beiden Abenden die Möglichkeit, an einer weihnachtlichen Führung durch die Stadt teilzunehmen. Zudem kann in den Touristinformationen gebastelt werden. Für das leibliche Wohl ist mit alkoholfreiem Punsch und Keksen gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht er- Azubis laden zu Adventsabenden ein Die Auszubildenen Max-Leo Rades, Julia Matthiesen, Maren Thiesen und Keke Vangerow hoffen auf viele Besucher forderlich. „Eingeladen sind sowohl Gäste als auch Einheimische. Und natürlich © Ostseefjord Schlei dürfen sich auch Partner und touristische Akteure aus der Region angesprochen fühlen und vorbeikommen, um in lockerer und vorweihnachtlicher Atmosphäre eine schöne Zeit mit uns zu verbringen, sagt Keke Vangerow, Auszubildende bei der Ostseefjord Schlei GmbH.“ Der Adventsabend in Schleswig findet am 13. Dezember im Plessenhof (Plessenstraße 7) in der Zeit von 18 bis 20 Uhr statt. Der Adventsabend in Kappeln folgt am 14. Dezember in der Mühle Amanda (Schleswiger Str. 1) in der Zeit von 18 bis 20 Uhr. Die Auszubildenden der Ostseefjord Schlei GmbH freuen sich auf eine Vielzahl an Besuchern. Missionierung und Christianisierung der Slawen Schleswig (ckb) – Die Vortragsreihe der wig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft wird am 13. Dezember 2022, um Schles- 19:30 Uhr, im Vortragssaal auf Schloss torf fortgeführt. Gotunter den Slawen in Hol- stein seit dem 10. Jahrhundert ist ein wenig behandel-eltes Kapitel der Landesgeschich-chte. Oft war diesee mittelalterliche Die Mission Mission durch Gewalt geprägt. In jedem Fall hat sie im Osten Schleswig- Holsteins bis heute deutlich sichtbare Spuren hin- terlassen. Prof. Dr. An- dreas Müller vom In- stitut für Kirchengeschichte an der CAU wird in seinem Vortrag Einblicke in die mittelalterliche Mission geben und gestützt durch Bilder auf deren Fol- gen eingehen. Der Eintritt ist Mitglieder der SHUG frei – Gäste zahlen vier Euro. Wei- tere Infos gibt es unter www. shug.uni-kiel. de Weihnachtsgeschenke-Aktion startet Süderbrarup (ksi) – Auch in diesem Jahr wird es für die Kinder der Tafeln Süderbrarup und Sörup eine Weihnachtsgeschenke-Aktion geben – mittlerweile die Vierzehnte. In Trägerschaft des Diakonischen Werks in Flensburg und der ev.- luth. Kirchengemeinde Süderbrarup bittet das Organisations-Team dafür freundlichst um neuwertige, einwandfreie und saubere Spielzeugund Kleidungsspenden für Babys, Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr. Einige Helferinnen des Teams der Weihnachtsgeschenke-Aktion. Mehr dazu auf Seite 2

MoinMoin