Aufrufe
vor 3 Monaten

MoinMoin Schleswig 48 2022

  • Text
  • Dezember
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Spiel
  • November
  • Weihnachtsmarkt
  • Husum
  • Schleswiger
  • Zeit
  • Menschen
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Schleswig 48

5 Schleswig • Nr. 48 • Mittwoch, 30. November 2022 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 58 88 • Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Verzögerte Bauarbeiten Inklusionslauf Weihnachtliches Flair Schwierige Wetterverhältnisse sind der Grund dafür, dass die Fähre Missunde voraussichtlich erst im kommenden Jahr an den Start gehen kann. Zuletzt habe Hochwasser dafür gesorgt, dass sich die Bauarbeiten verzögert haben, teilt der LKN.SH mit. Seite 2 Bereits zum zweiten Mal findet die Veranstaltung „Gemeinsam Eins. Inklusionslauf der Champions“ in Schleswig statt. Am Nikolaustag wird der Startschuss dafür fallen. Bislang haben sich bereits über 300 Teilnehmer angemeldet. Seite 3 In einer Gemeinschaftsaktion von Geschäftsleuten wurde dem Stadtteil Friedrichsberg jetzt weihnachtliches Flair eingehaucht. Tannenbäume und eine neue LED-Technik zieren seit einigen Tagen die Friedrichstraße. Seite 4 Weihnachtsmarkt Der Schwahlmarkt wird am 3. Dezember feierlich eröffnet. Foto/Archiv: Labrenz im Schwahl des Schleswiger Doms Rollläden & Markisen Garagentor - Terrassenüberdachung - Insektenschutz Energie sparen mit Rollläden MARQUARDSEN Flensburg - 0461-979770 - Schleswig - 04621-28878 www.maro24.de - zentrale@maro24.de https://www.facebook.com/MoinMoinWochenzeitung/ Rente · Arbeitslosenrecht · Sozialrecht Fachanwalt für Sozialrecht Carsten Theden Lutherstr. 2 · 24837 Schleswig 04621-382451 Schleswig (si) – Der Schwahlmarkt im Kreuzgang (Schwahl) des Schleswiger Doms gehört ohne Frage zu den schönsten und stimmungsvollsten Weihnachtsmärkten im Norden. Mit seiner ganz besonderen Atmosphäre zieht er Jahr für Jahr zahllose Besucher in seinen Bann. In diesem Jahr findet er zum 39. Mal unter den beeindruckenden mittelalterlichen Gewölben statt. Vom 3. bis 11. Dezember sind die Besucher an den Wochenenden ab 12 Uhr willkommen, Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr. Los geht es am Sonnabend (3. Dezember) um 12 Uhr mit der feierlichen Eröffnung durch Bischof Gothart Magaard und Bürgermeister Stephan Dose. Mehr dazu auf Seite 3 Andrea Berg im Juli live am Eckernförder Strand Eckernförde (si) – Am Südstrand von Eckernförde veranstaltet Baltic Eventmanagement aus Fleckeby am 9. Juli 2023 eine Mega-Party mit Andrea Berg. Gemeinsam mit ihrer Band wird die Schlagerkönigin Songs ihres neuen Albums „Ich würd´s wieder tun“ präsentieren, aber natürlich auch all die Superhits zum Besten geben, mit denen sie ihre Fans in den vergangenen 30 Jahren begeistern und zum Mitsingen animieren konnte. Auf ihrem neuen Album sind neben Andrea viele andere bekannte Stimmen zu hören. So singt sie im Duett mit Beatrice Egli, Maite Kelly, Kerstin Ott und Vanessa Mai, mit Al Bano, Nino de Angelo, Nik P., Semino Rossi, Florian Silbereisen und Giovanni Zarrella, mit DJ Bobo und DJ Ötzi, Stereoact, ESC-Legende Johnny Logan sowie US-Popstar Justin Jesso. Diese Mixtur erwies sich als goldrichtig – das Album hat sofort die Charts erobert: „Dass so viele liebe Kollegen mit mir ganz besondere Songs aufgenommen haben, macht mich stolz und berührt mich ungemein“, freut sich Andrea Berg. Die begehrten Tickets für das Live-Event im Juli in Eckernförde gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.strand-openair.de. Mehr dazu im Innenteil Aktionen zum Thema Gewalt „Konzert im Advent“ mit den Husaren Süderbrarup (mm) – Wer in diesen Tagen bei den Bäckereien Hecker und Ebsen in Süderbrarup Brötchen holt, bekommt Brötchentüten mit der Botschaft „Gewalt kommt nicht in die Tüte“. Darunter ist die Rufnummer (08000) 116016 aufgedruckt. Bei dem bundesweiten Hilfetelefon können sich Frauen, die Gewalt erleben, Hilfe holen. In Schleswig-Holstein ist das eine gemeinsame Aktion des „Landesverband des Bäckerhandwerks“, der Gleichstellungsbeauftragten, der lokalen Bündnisse „Gewalt gegen Frauen“ und des „KIK – Netzwerk bei häuslicher Gewalt“. Mehr dazu auf Seite 2 Schleswig (mm) – Am zweiten Adventssonntag präsentieren die Schleswiger Husaren um 19 Uhr im Dom ihr aktuelles Weihnachtsprogramm. Dirigent Willi Neu hat ein besonders festliches Programm zusammengestellt, das den Zuhörern weihnachtliche Klänge aus verschiedenen Ländern Europas mal fröhlich, mal schwermütig, mal festlich, mal leise und verhalten darbietet. Eingebettet in diesen internationalen Rahmen, erklingt mit der „Irish Rhapsody“ von Clare Grundman ein bezauberndes Medley irischer Volksweisen. Komplettiert wird die musikalische Reise durch Domkantorin Mahela Reichstatt an der Marcussen-Orgel. Karten zum Preis von 12 Euro gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.reservix.de und an der Abendkasse am 4. Dezember ab 18.30 Uhr. Schüler zahlen die Hälfte. ©Schleswiger Husaren/Archiv

MoinMoin