Aufrufe
vor 6 Monaten

MoinMoin Schleswig 47 2020

  • Text
  • Moinmoin
  • Arbeit
  • Feuerwehr
  • Olpenitz
  • Pflege
  • Kaufe
  • Husum
  • Flensburg
  • Sucht
  • November
  • Schleswig

MoinMoin Schleswig 47

Schleswig • Nr. 47•Mittwoch, 18. Nov. 2020 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 5888•Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Besuch mit Blaulicht In diesen Tagen mussten überall im Kreisgebiet die traditionellen Laternenumzüge abgesagt werden –sehrzum Leidwesenvieler Kinder,die bereits fleißig für diesen Taggebastelt hatten. Doch die Freiwilligen Feuerwehren beweisen sich mit einer sehr schönen Idee einmal mehr als Retter in der Krise. Seite 2 130. Geburtstag Auf ihr 130-jähriges Bestehen kann in diesem Jahr die Ortswehr Olpenitz stolz sein. Im Jahre 1890 wurde die Freiwillige Feuerwehr mit anfangs 32 Mitgliedern gegründet. Das erste Gerät, mit dem die Kameraden damals unterwegs waren um Feuer zu bekämpfen, war eine Handdruck-Feuerlöschspritze. Seite 4 HEUTE IN EINER TEILAUFLAGE DER MOINMOIN: Minister Buchholz und Stephan Krenz beim symbolischen Salzschippen in Schuby Foto: Schlüter Minister Buchholz: „DerWinter kann kommen“ Rollläden, Markisen, Wintergartenbeschattung, Garagenrolltore DETLEFSEN Rollläden ·Markisen ·Wintergartenbeschattungen Gildestraße 5b·24960 Glücksburg ·Tel. 04631/ 2660 b-detlefsen@t-online.de ·www.rolladenbau.com Schuby (si) –„DieEinsatzpläne stehen, die Salzhallen sind gut gefüllt,die Räum- und Streufahrzeuge in den Straßenmeistereien sind startklar –der Winter kann kommen“,sagte Verkehrsminister Dr.Bernd Buchholz, als er am Freitag auf dem Gelände der Autobahn- und StraßenmeistereiSchleswig-Schubyden symbolischen Startschuss für den diesjährigen Winterdienstbetrieb gab.Ihm zur Seitestanden Stephan Krenz von der Autobahn GmbH und Torsten Conradt vomLandesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH). Mehr dazu auf Seite3 AltesKrankenhaus soll neuer Wohnanlage weichen Schleswig (ife) – Mehrere wichtige Themen wurden in der Ratsversammlung am 9. November abgehandelt. Ohne Gegenstimme wurde der Bebauungsplan für das ehemalige Krankenhaus- Gelände in der Moltkestraße beschlossen. Vertreter des Investors MankeBau,Henstedt- Ulzburg, stellten das Projekt jüngst zunächst im Bauausschuss vor. Demnach sind 160 neue Wohnungen geplant, in denen etwa 250 Bewohner sesshaft werden könnten, wobei davon mehr als zehn Prozent für sozial geförderten Wohnraum bestimmt ist. Darüber hinaus sind sowohl ausreichend Stellplätze und Grünflächen berücksichtigt worden. Mit diesem Konzept waren alle politischen Parteien sichtlich zufrieden. „Den Wünschen aller Ratsfrauen und –männer ist stattgegeben worden“, meinte daher Peter Clausen (SSW). In unmittelbarer Nähe zum Hertie-Gelände zentral gelegenen Wohnraum zu schaffen, begrüßte auch der fraktionslose Ratsherr Ingo Harder. Die Vermarktung des Hertie-Geländes könne dadurch leichter fallen. „Ein guter Impuls für die Kaufkraft in der Innenstadt wird gegeben“, resümierte der Bauausschussvorsitzende Fabian Bellinghausen abschließend. Im ersten Quartal des kommenden Jahres könnte somit der Abriss des ehemaligen Martin-Luther-Krankenhauses In der Schleistraße dürfen Häuser mit drei oder vier Geschossen errichtet werden. Das nicht mehr genutzte Martin-Luther-Krankenhaus soll bald abgerissen werden Foto: Feldmann erfolgen, welches bereits seit dem Sommer 2016 nicht mehr genutzt wird. Erfreulich ist zudem, dass sich in puncto Bautätigkeit in Schleswig etwas tut. Für das Gebiet Schleistraße wurde der Bebauungsplan 101 auf den Weg gebracht. Demnach dürfen an dieser Straße Häuser mit drei oder vier Geschossen gebaut werden. Berücksichtigt wurde in der Argumentation, dass durch eine dichtere Bebauung ein Lärmschutz hin zum Lollfuß gegeben ist; die Schleistraße ist eine stark befahrene Straße.Weiterhin wurde die Zuständigkeitsordnung für den Bauausschuss modifiziert, um Bauleitplanverfahren zu beschleunigen. „Aufstellungs- und Auslegungsbeschlüsse müssen nicht mehr in die Ratsversammlung“, so Pressesprecher Eric Gehrke, sondernkönnen im Bau –und Umweltausschuss gefasst werden. Party -Service www.HATESAUL.de 04638/89590 Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz Markisen-Winterpreise MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de -zentrale@maro24.de Patentiert! FensterWunder Mit Rollladen im Rahmen! s •hohe Wärme-Schall-Dämmung •injeder Größelieferbar •inallen Profilfarben lieferbar •Für Modernisierung Alt+Neubau Markisen, Fenster, Rolltore u.v.m. ... natürlich von viel mehr als nur Fenster &Türen Birkenhof90•24944 Flensburg Büro Herbert Prieb •Tel.0461318 96 06 Annahmestelle für Ihre privaten Anzeigen

MoinMoin