Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Schleswig 46 2018

  • Text
  • November
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Husum
  • Sucht
  • Skoda
  • Kropp
  • Menschen
  • Benzin
  • Airbags
  • Moinmoin

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln -14. November 2018 -Seite 6 44. Süderbraruper Glücksmarken-Aktion bioladen*Ringelblume Frauke Heimer Kappelner Straße 17 ·24392 Süderbrarup Telefon 04641. 93 37 93 Öffnungszeiten Mo–Fr 8.00–18.30 Uhr Sa 8.00–14.00 Uhr Sa im Advent 8.00-16.00 Uhr Einkaufen und gewinnen Mo. -Fr. 9-18 Uhr &Sa. 9-13 Uhr An allen Adventssamstagen von 9-18 Uhr für Sie geöffnet Glücksmarken-Aktion ab 19.11.2018 Süderbrarup ·Tel. 04641/9040 Baustoffe Holz Baufachmarkt Glücksmarken SALON Süderbrarup SchleswigerStr.27 CHIC Dienstag-Donnerstag9.00-18.00Uhr Freitag 8.00-18.00 Uhr Samstag8.00-13.00Uhr Telefon 04641-2499 „Nur wer mit der Zeit geht, entwickelt sich weiter“ Glücksmarken -auch bei uns! Köhn Heuländer Str.31·24392 Süderbrarup ·Tel. 04641/9220-0 Fax: 04641/1813 ·e-Mail: info@bauXpert-koehn.com · www.bauXpert-Koehn.com Süderbrarup (ksi)–Mit zusätzlichem Mehrwert einkaufen. Wie schön, wenn beim Bummeln tolle Preise winken. Zum 44. Mal startet der Wirtschaftsverein Süderbrarup seine beliebte Glücksmarkenaktion. Wie Stephan Hamann, als einer der Verantwortlichen dieser Kampagne mitteilt, steht wieder ein großes Spektrum der Süderbraruper Geschäfte hinter dieser Aktion. In vielen Betrieben vom Lebensmittel- Markt über das Modegeschäft, dem Juwelier, dem Restaurant und dem Baumarkt, bis zum Friseur, gilt vom 19. November bis zum Heiligen Abend das Motto „kaufen, klebenund gewinnen“. Die teilnehmenden Geschäfte sind an den Hinweisplakaten sehr leichtzuerkennen. „Die Vielfalt an beteiligten Geschäften macht die Teilnahme für die Kunden so besonders interessant. Über 20.000 Euro werden als Warengutscheine anunsere Kunden verschenkt“, sagt Stephan Hamann. Und so funktioniert die Glücksmarkenaktion: Jeder Einkauf in den teilnehmenden Unternehmen wird ab einem Einkauf von fünf Euro mit dem Erhalt einer Glücksmarke belohnt. Diese klebt man auf die Rückseite der Loskarte, die ebenfalls bei den entsprechenden Geschäften erhältlich ist. Mit insgesamt sechs Marken, das entspricht Einkäufe imWert von 30 Euro, ist die Karte voll. Jetzt müssenauf der Vorderseite nur noch Name und Anschrift eingetragen werden und in einem für diese Aktion in den Geschäften aufgestellten Losboxen gesteckt werden. Danach ist der Weg Laden stellvertretend für den Wirtschaftsverein zur Glücksmarkenaktion ein: Norbert Matzen und Stephan Hamann (vorne v. l.), Lothar Schröder und Wolfgang Thiel (hinten v. l.). „Jedes zweite Los gewinnt“, verrät Stephan Hamann und rechnet wieder mit bis zu 160 Gästen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die große Lostrommel mit den etwa 50.000 Glückslosen. Jeder im Saal hofft, dass er zu den rund 900 Gewinnern gehört. Der Eintritt ist frei. Seit mehr als 40 Jahren Als Mitglieder des örtlichen Wirtschaftsvereins damals diese Idee zum ersten Mal in die Tatumsetzten, ahnten sie sicherlich nicht, was für einen Dauerbrenner sie damit bei den Süderbraruper Kunden entzündeten. „Diese Aktion gibt es nur im Einkaufszentrum Süderbrarup und ist damit einmalig in der Region“, betont Stephan Hamann. Und die umliegende Region macht Jahr für Jahr ordentlich Gebrauch von diesem vorweihnachtlichen Angebot, werden doch viele Gewinner auch außerhalb von Süderbrarup gezogen. „Für uns ist dies ein hervorragendes Indiz für die Attraktivität des Süderbraruper Handels für die umliegenden Ämter und Gemeinden, wie Kappeln und Mittelangeln“, so der Vorsitzende des Wirtschaftsvereins Christian Hansen. „Die Glücksmarkenaktion ist sicherlich ein starkes Argument, die Weihnachtseinkäufe in Süderbrarup zu tätigen und somit die Region vor Ort zu stärken. Den aktuellen Trend „buy local“ fördern wir mit unserer Aktion schon seit mehr als vierzig Jahren“, so Vorstandsmitglied Wolfgang Thiel. Diese Mixtur „kaufen, kleben und gewinnen“ kommt bei den Kunden sehr gut an, wie der Absatz der Glücksmarken Jahr für Jahr wieder deutlich zeigt. „Mit einem Gewinn auf zirka jedes vierzigste Los, sind auch die Gewinnchancen ungewöhnlich hoch“, betont der Inhaber des „Modehauses Harmening“ Stephan Hamann. Mit einem der Hauptgewinne von 500 Euro oder 250 Euro kann der oder die Glückliche dannnach Herzenslust in Süderbrarup Fotos: Kasischke shoppen. Der Wirtschaftsverein Süderbrarup setzt mit der diesjährigen Glücksmarkenaktion die Erfolgsgeschichte fort. Für den Vorsitzenden des Wirtschaftsvereins, Christian Hansen, zeigt diese Erfolgsgeschichte die Attraktivität der Glücksmarken und des Einkaufsortes Süderbrarup. „Der Wirtschaftverein Süderbrarup e.V. wünscht allen Teilnehmern viel Glück“, so der Vorsitzende. Bei uns gibt es die.. .. Glücksmarkenk Kappelner Str. 11 24392 Süderbrarup Tel. 04641-2231 www.baeckerei-ebsen.de Ihr leistungsstarkes Fachgeschäft in Süderbrarup und Schleswig Die neuen Uhren- und Schmuck-Kollektionen für Weihnachten sind eingetroffen! EQB-500D-1AER 4 299,- Trauring- Studio Inga Jensen (links) und Andrea Vogel präsentieren die neue Winter Kollektion im „Modehaus Harmening“. frei, für die Teilnahme an der großen öffentlichen Verlosung am Freitag, den 28. Dezember, ab15Uhr im Bürgerhaus in der Kappelner Straße, und die damit verbundene große Chance, einen oder vielleicht sogar mehrere der vielen attraktiven Preise zu gewinnen. Selbstverständlich werden die Gewinner auch schriftlich benachrichtigt. Anwesend zu sein kann sich aber zusätzlich lohnen, denn die Besucher der Veranstaltung nehmen an einer kostenlosen Saalverlosung von attraktiven und wertvollen Sachpreisen teil. Telefon (04646) 873 www.baecker-hecker.de GLÜCKS- MARKEN- AKTION IN SÜDERBRARUP WIR sind dabei! Viel Spaß bei der Glücksmarken-Aktion! Ihr MoinMoin-Team

Einführung in die Atemmeditation Schleswig (mm) – Unser Atem ist „bei uns“, vom ersten Atemzug bis zu dem Punkt, an dem wir den Hauch des Lebens zurückgeben. Er ist Ausdruck unseres Wesens, unserer Individualität. Indem wir uns unseres Atems bewusstwerden, werden wir uns unserer selbst bewusst. Wenn wir einmal „außer uns“ sind, können wir, einfach durch das Wahrnehmen unseres Atems, wieder „zu uns“ kommen. Die Atemmeditation kann helfen, sich und die eigenen Bedürfnisse besser wahrzunehmen. Am Ende dieser Einführung in die Atemmeditation, die am Donnerstag, dem 15. November, von 18:30 bis 20 Uhr in der Ev. Familienbildungsstätte, Königstraße 22 stattfindet, wissen die Teilnehmer, wie es geht und wie sie diese überall in ihren Alltag integrieren können. Infos und Anmeldung unter Tel. 04621 9841-0 oder per E- Mail an info@fbs-schleswig.de Gaststätte Dorfkrug Hüsby Hauptstraße 15 24850 Hüsby Telefon 04621-4790 Dorfkrug-Huesby@t-online.de www.dorfkrughuesby.de Bürgermeister Boris Kratz (2.v.r.) und die Vorsitzende des Touristikausschusses Jasmin Schalk (r.) mit Joe Schmidt an der Gitarre und den Helfern der Feuerwehr. Tolle Stimmung beim Lichterfest Grünkohl-Buffet 17. Nov · 18 - 20 Uhr sowie am 18. Nov · 11 - 13 Uhr und 18 - 20 Uhr 13,90€ Julefrokost 16. Dez · 11 - 13 Uhr 20,90€ Weinachsbuffet 25. und 26. Dezember · 10.30 - 13 Uhr 34,90€ Anpunschen und Abgrillen am 2. Dezember ab 14 Uhr Gelting (hs) – „Das habt ihr toll gemacht“, rief Geltings Bürgermeister Boris Kratz den Mitgliedern des Ausschusses für Touristik, Wirtschaftsförderung und Bürgerpark und allen Helfern, die unter Leitung der Ausschussvorsitzenden, Jasmin Schalk, das „5. Geltinger Lichterfest“ auf dem Gelände des Bürgerparks vorbereitet hatten, zu. Es hätte bereits im vergangenen Jahr gefeiert werden sollen. Starkregen allerdings verhinderte die Absicht. In diesem Jahr nun zeigte sich der Wettergott gnädig. Bei allerfeinstem Herbstwetter konnte Boris Kratz rund 500 Besucher begrüßen. Und – das fand er ganz besonders erfreulich – es waren sehr viele junge, einheimische Familien mit Kindern gekommen. Anschließend übernahm die Ausschussvorsitzende Jasmin Schalk das Mikrofon, um das „Lichterfest 2018“ offiziell zu eröffnen. Und das geschah, wie bisher immer, mit einem Laternenumzug durch den Bürgerpark. Begleitet von Joe Schmidt an der Gitarre machte der Zug seine Rundtour. Auf der wurden vier Stationen aufgesucht. Die Jugendwehr Ostangeln war beim Laternenumzug ebenfalls dabei und begleitete ihn mit Fackeln. Nach Abschluss des Laternenumzugs durfte gefeiert werden. Für die Versorgung hatten die Veranstalter fünf Verkaufszelte aufgebaut. Eins wurde von den Ausschussmitgliedern bewirtschaftet. Hier gab es leckere Grillwurst. An weiteren Ständen boten die beiden Geltinger KiTas Punsch und Waffeln an. Und da niemand verdursten sollte, hatten die Veranstalter auch für kühle Getränke gesorgt. An allen Ständen war die Nachfrage gut und die Stimmung bestens. Dass die gut blieb, dafür sorgte Joe Schmidt mit Gesang und Gitarrenbegleitung. Und weil alles so gut ablief, wird es im kommenden Jahr das „6. Geltinger Lichterfest“ geben. Das bestätigten Bürgermeister Boris Kratz und die Touristikausschussvorsitzende Jasmin Schalk. AUS DER REGION Schleswig (mm) – Zünfte, Bräuche, Feste und Sitten des Handwerks vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert – davon erzählt eine After-Work-Führung auf Schloss Gottorf am Mittwoch, dem 28. November, ab 18 Uhr. Schon seit der Antike gibt es Gewerke, die sich auf die Herstellung verschiedener Geräte oder Textilien spezialisierten. Im Frühmittelalter vereinen sich in Europa Handwerksmeister um gemeinsame Vorteile zu erlangen. Es entstanden Interessengemeinschaften, die Zünfte. Allerdings ging es bei Treffen der Zünfte nicht nur ums Berufliche. Man verband an Zunftabenden Feste und Traditionen, neu aufgenommene Mitglie- Schleswig/Angeln - 14. November 2018 - Seite 7 After-Work-Führung der mussten beispielsweise Wein aus einem Willkomm, einem besonderen Pokal mit Deckel, trinken. Passend dazu wird bei der After-Work-Führung jedem Gast ein Glas Bier oder Wein gereicht. Preis: 9 Euro/6 Euro ermäßigt (inkl. einem Glas Bier oder Herbergsschild der Tischlergesellen, 1820 – 1830 Foto: Landesmuseen Schloss Gottorf 2018 Wein zur Begrüßung), eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

MoinMoin