Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Schleswig 45 2021

  • Text
  • November
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Kappeln
  • Sucht
  • Husum
  • Schleswiger
  • Edelkrebse
  • Kaufe
  • Anmeldung
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg/Schleswig/Angeln - 10. November 2021 - Seite 4 Wenn du nu op de Priestafeln an de Tankstääd kieken deist, denn kannst je meist en Schock kriegen. De „Ölmultis“ weten je wull genau, dat wi op dat Auto anwiest sünd un tanken mööt. Nülichst is en Fruu in Regensborg mit ehr Auto an de Tankstääd föhrt. As se dat Priesschild sehen hett, hett se wull en Schock kregen: So veel schall dat kosten? Dor wull se nix vun weten un gau in’n Torüchgang wedder weg. Man in ehren Brass hett se op ehr Flucht dat Auto vun en Dat düre Benzing Baumpflege • Baumfällung Schredderarbeiten • Heckenschnitt Gehölzschnitt • Neupflanzung uvm. Mobil: 0175/8122626 · E-Mail: fabian.kraack@gmx.de Goden Dag und Moin Moin aus Schleswig Ihr Ansprechpartner: Michael Zemlin Telefon 04621 964116 E-Mail: zemlin@moinmoin.de junge Mann översehen, de ok jüst na de Benzintappen wull. Un denn hett dat knallt, de beiden weren tosomenstött. De Polizei hett mitdeelt, dat keen vun de beiden sik wat doon hett. Man nu hett je de Fruu – se weer 80 Johr old – de Schuld hatt un den Blickschaden betohlen müsst. Achteran hett se wull dacht: Dat is je nu noch dürer wurrn as wenn ik fulltankt harr. (gt) Die Vorsitzenden Stefan Lenz (von rechts) und Helga Thurau mit den neu gewählten Vorstandmitgliedern Lena Itzke und Bo Teichmann. Sörup (mm) – Dem HGV Sörup droht die Auflösung. Der kommissarische Vorstand ist bis zur nächsten Sitzung am 30.3.2022 gewählt, da sich kein erster Vorsitzender fand und auch die anderen Personen nicht weiter machen wollen. Kein Nachfolger Fest steht, dass sich der HGV Sörup auflösen wird, wenn sich bis dann keiner bereit findet. Bürgermeister Dieter Stoltmann als Gast unter den 24 Teilnehmenden würde das sehr bedauern, da in Sörup 399 Gewerbebetriebe bestehen und darunter einige mit Deutschland- und weltweitem Erfolg! Beschlossen wurde das Aufstellen des Weihnachtsbaumes durch den THW und die Beleuchtung ab dem ersten Foto: Kasischke Wahlen beim Wirtschaftskreis Pro Kappeln e.V. Kappeln (ksi) – Nachdem die turnusmäßige Mitgliederversammlung im letzten Jahr aufgrund der besonderen Lage nicht stattfinden konnte, trafen sich die Mitglieder vom Wirtschaftskreis Pro Kappeln e. V. jetzt in der „Alten Maschinenhalle“ zu ihrer Mitgliederversammlung 2021. Nach den Berichten des 1. Vorsitzenden, der Arbeitsgruppen „Marketing Paket“ und „Touristik“, sowie der Wirtschaft & Touristik Kappeln GmbH und dem Kassenbericht, standen Wahlen auf der Tagesordnung. Nur für ein Jahr Vorsitzender Stefan Lenz wies darauf hin, dass diesmal einige Posten nur für ein Jahr zu besetzen seien, weil in 2020 keine Wahlen stattgefunden haben. „So kommen wir wieder in unseren turnusmäßigen Rhythmus“, begründete Stefan Lenz diese Entscheidung. Neu in den Vorstand gewählt wurden Lena Itzke und Bo Teichmann. Lena Itzke ist Agrar- Ingenieurin und führt mit ihrem Mann Niklas die „Alte Eule“ in Kappeln. Außerdem ist sie als Beraterin für Tourismus und Kultur tätig. Sich aktiv für Kappeln einsetzen „Wenn man etwas für Kappeln bewegen möchte, muss man sich auch aktiv dafür einsetzen. Das möchte ich im Vorstand gerne umsetzen und deshalb dort mitarbeiten“, sagte Lena Itzke. Bo Teichmann, gelernter Handelsfachwirt, verfolgte, wie sehr sich Kappeln touristisch entwickelte und entschloss, auf diesem Sektor auch aktiv zu werden. So betreibt er seit zwei Jahren das Schlei-Hotel und den Pierspeicher sowie zukünftig den alten Getreidespeicher am Südhafen (Südspeicher). „Dazu gehört auch, dass ich mich nun im Wirtschaftskreis Pro Kappeln engagieren möchte, denn ich nehme die Herausforderungen die Kappeln betreffen sehr ernst“, Der komissarische Vorstand des HGV Sölrup (v.l.) Katja Bock, Schriftwartin, Petra Jürgensen, 2.Vorsitzende, Manfred Jürgensen, Beisitzer, Sönke Brix, Beisitzer, Elisabetz Funk–Schlaffke, Kassenwartin, Stefan Tedt, Beisitzer. so Teichmann. Des weiteren wurde Stefan Lenz als 1. Vorsitzender für ein Jahr genauso wiedergewählt wie, Frank Vangerow (Kassenwart), Martin Gosch (1. Beisitzer), Corinna Graunke (2. Beisitzerin) und Lars Meyborg. Für zwei Jahre wiedergewählt wurden Helga Thurau (2. Vorsitzende), Thomas Preuß (Schriftwart), Frank Nissen (3. Beisitzer) und Thomas Hansen (4. Beisitzer). Chancen und Risiken Zu Kassenprüfern wählte die Versammlung Torben Wichmann für ein Jahr sowie Michael Zemlin für zwei Jahre. Eine breite Diskussion entwickelte sich zu dem Tagesordnungspunkt „Chancen und Risiken des Tourismus“. Angesprochen wurden u. a. Themen wie Touristen, Verkehrssituation, fehlende Arbeitskräfte, sowie Wohnraum für junge Familien und Arbeitskräfte. Dem HGV Sörup droht die Auflösung Advent. Die Beleuchtung der Söruper Kirche ab sofort finanziert von der VR Bank. Der HGV macht mit bei dem Südensee- Netzwerk, einer Internet Plattform rund um Sörup, Foto: Zemlin auf der sich Firmen vorstellen und vernetzen können. Die Kassenprüfung fand keine Fehler, Beiträge für 2021 werden nicht erhoben und aus dem Vereinsvermögen finanziert. Pläne für 2022 gibt es aufgrund der unsicheren Situation nicht. Keramikmalwerkstatt für Erwachsene Mittelangeln (mm) – Vorweihnachtliche Keramikmalerei: Keramikdekorationen oder Weihnachtsgeschenke aus Keramik bemalen, die anschließend von Paint Pots glasiert und gebrannt werden (dauert ca. 7 Tage). Gezeigt werden verschiedene Techniken wie Stempeln mit Spezialstempeln oder Schablonieren. Der Kurs findet statt am Montag 15. November von 19 – 21 Uhr im Keramikstudio Flensburger Straße 19, 24986 Mittelangeln (OT Satrup). Kosten: 6 Euro zzgl. Kosten der Keramik nach Wahl. Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter: 04633968 8293. Beratung Süderbrarup (mm) – Beruflicher Wiedereinstieg nach einer Familienphase, berufliche Veränderung, Ausweitung der Arbeitszeit, Bewerbung oder drohende Arbeitslosigkeit sind ganz typische Anliegen von Frauen, die bei der Beratungsstelle FRAU & BERUF einen Termin vereinbaren. Interessierte Frauen können sich in einem etwa einstündigen Gespräch zu diesen und weiteren beruflichen Fragen beraten lassen und individuelle Ziele und Lösungen erarbeiten. Katharina Petersen von der Beratungsstelle FRAU & BERUF bietet ein kostenfreies und vertrauliches Gespräch zum jeweils persönlichen Anliegen an. Um Anmeldung wird gebeten unter 046129626 oder frau-beruf-fl@posteo.de Die Beratung findet statt am 16. November von 9 bis 12 Uhr im Familienzentrum Süderbrarup, Mühlenstr. 34.

Gerd Kämmer wirderneut Naturschutzbeauftragter des Kreises GerdKämmer(li)und LandratDr. Buschmann Foto: Kreis Schleswig-Flensburg Schleswig (mm) –Gerd Kämmer wurde in seinem Amt als ehrenamtlicher Naturschutzbeauftragter für den Kreis Schleswig-Flensburg, dass er bereits seit dem 1. November 2016 inne hat, bestätigt. Landrat Dr. Wolfgang Buschmann hat ihn dazu bereits am vergangenen Freitag für die Dauer von fünf Jahren erneut bestellt. Als Naturschutzbeauftragter wird er somit weiterhin in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde die Belange des Natur- und Artenschutzes vertreten. Der diplomierte Biologe ist Vorstandsmitglied der BUNDE WISCHEN eG. Landrat Dr. Wolfgang Buschmann dankte Gerd Kämmer für seine bisherige engagierte Arbeit und freut sich auf die weitere gute Zusammenarbeit im Sinne des Naturschutzes. AUS DER REGION Schleswig/Angeln -10. November 2021 -Seite 5 Neue E-Mail-Adresse Schleswig (mm) –Seit dem 4. November 2021 können sich die Schleswiger Bürger zu allen Fragen rund um den Rad-, aber auch den Fußverkehr, direkt an die Verwaltung wenden. Mit der E-Mail-Adresse Radverkehr@ schleswig.de besteht Möglichkeit, auf direktem Weg mit der Verwaltung in Kontakt zu treten. Damit möchte die Stadt Schleswig den Radverkehr ein Stück weiter in den Alltagsfokus rücken. Oftmals sind es ganz alltägliche Fragen zum Radfahren oder zur Straßenverkehrsordnung, die nun schnell und unkompliziert beantwortet werden können. Aber auch Hinweise zu baulichen Mängeln können über die E-Mail-Adresse Radverkehr@schleswig.de an die Verwaltung gegeben werden. Süderbrarup (mm) – Der Ungdomsforening Sønder Brarup (Jugendvereinigung Süderbrarup) ist ein Teil der dänischen Minderheit Südschleswigs und hat auf seiner Jahreshauptversammlung einen neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Peter Martens übernimmt das Amt in Süderbrarup von Mariska Blumen als Dankschön für das ehrenamtliche Engagement. Sitzung des Kulturausschusses Schleswig (mm) – Die Ausschussvorsitzende Dr.Babette Tewes lädt zu einer Sitzung des Kultur-, Sport- und Tourismusausschusses am Donnerstag, den 11. November 2021, ab 16:30 Uhr, indas Rathaus Schleswig, Rathausmarkt 1, ein. Die Sitzung findet als Präsenzsitzung unter Beachtung der Corona-Beschränkungen Neuer Vorstand gewählt Rode, die zwei Jahre lang die Geschicke des ortsansässigen UF geleitet hatte. „Es hat mir viel Freude bereitet mich für die Aktionen und den Fortbestand des Vereins einzusetzen“, so die scheidende 1. Vorsitzende. Ganz besonderer Dank gilt statt. Es wird an alle Sitzungsteilnehmenden appelliert, die sogenannte 3G-Regel (Geimpft –Genesen –Getestet) einzuhalten. Eine Testmöglichkeit steht vor Ort nicht zur Verfügung. In dem Ausschuss wird es u. a. einen Sachstandsbericht zum Kulturhaus Auf der Freiheit geben. an dieser Stelle Magrit Volkmann, die das Amt der Kassenführung seit 1997, also seit sage und schreibe 24 Jahren inne hatte. „Es ist ein außergewöhnliches Engagement für unseren Verein und für eine so lange Zeit im Vorstand gebührt Magrit eine Riesenehre und großes Dankeschön. Wir wünschen ihr einen erfüllten Ruhestand“, sind sich Rode und Martens einig. Als Zeichen und Geste der Dankbarkeit wurde den beiden aus dem Vorstand scheidenden Frauen ein Blumenstrauß überreicht. „Wir möchten auch Foto: Vollbehr in Zukunft für die Kindergartenkinder und die Schüler mit ihren Familien ein Angebot schaffen, dass allen Spaß macht und hoffe auf viele gute Ideen und engagierte Mitglieder“, wagt Peter Martens einen Ausblick auf seine bevorstehende Arbeit.

MoinMoin