Aufrufe
vor 2 Monaten

MoinMoin Schleswig 40 2022

  • Text
  • Oktober
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Husum
  • Menschen
  • Kleinanzeigen
  • Kinder
  • Sucht
  • Stege
  • Sehens
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Schleswig 40

TOP-ERÖFFNUNGS-SCHNAPPER! MORGEN 06.10. UM 10 UHR GEHT ES LOS! Schleswig • Nr. 40 • Mittwoch, 5. Oktober 2022 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 58 88 • Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Start in die Luftpistolen Bundesliga-Saison Schleswig – Das Warten hat bald ein Ende, im Oktober beginnt die neue Bundesliga-Saison. Mit dabei die Sportschützen aus Fahrdorf, denn sie sind mit ihrer 21-jährigen Zugehörigkeit ein Bundesliga-Urgestein. Seite 3 Die vielen Facetten des guten Sehens Am 8. Oktober startet die 21. Ausgabe der Woche des Sehens. In der Aktionswoche informieren namhafte Organisationen aus den Bereichen Augenmedizin über Augengesundheit und vieles mehr. Sonderseite Zugang zur Schlei versperrt – was steckt dahinter? Nach dem Sturm ist vor dem Sturm Starke Unwetter richten immer häufiger hohe Schäden. Wenig Sorgen müssen sich diejenigen machen, die ihr Hab und Gut gegen Sturmschäden versichert haben. Aber ist im Schadensfall zu tun? Sonderseite expert.de/schleswig St. Jürgener-Str. 56 24837 Schleswig Rollläden & Markisen Garagentor - Terrassenüberdachung - Insektenschutz Energie sparen mit Rollläden MARQUARDSEN Flensburg - 0461-979770 - Schleswig - 04621-28878 www.maro24.de - zentrale@maro24.de https://www.facebook.com/MoinMoinWochenzeitung/ Rente · Arbeitslosenrecht · Sozialrecht Fachanwalt für Sozialrecht Carsten Theden Lutherstr. 2 · 24837 Schleswig 04621-382451 Betreten für die Öffentlichkeit nicht mehr möglich – die Stege am Netzetrockenplatz sind eingezäunt und abgesperrt. Foto: Labrenz Schleswig (si) – Seit gut zwei Wochen sind die Stege am Netzetrockenplatz nicht mehr frei zugänglich. Massive Zäune und Tore versperren dort den Weg hinaus aufs Wasser. Nicht nur die Anwohner sind verärgert, weil ihnen plötzlich der gewohnte Zugang zur Schlei verwehrt wird, auch Spaziergänger wundern sich über diese Sicherheitsmaßnahme, die vielen völlig überzogen erscheint. Mehr dazu auf Seite 3 Jagd- und Waffenbehörde geschlossen Schleswig (mm) – Aufgrund einer internen Fortbildung hat die Jagd- und Waffenbehörde der Kreisverwaltung am Donnerstag, 6. Oktober, ganztägig geschlossen. Die Kreisverwaltung bittet hierfür um Verständnis und um Beachtung. „Metal tall-A l-Arti rtist“ Andi Feld- mann n mit seinem Kunst nst- werk und „Wahrz hrzeic eichen hen“ von Ulsni snis, s, den „Ries iesen en von Ulsni snis“. s“. Foto oto: Kasi asisch schke Ulsnis feiert Riesen-Geburtstag! Ulsnis (ksi) – Einen Riesen-Geburtstag gibt es am 8. Oktober in Ulsnis zu feiern. Zehn Jahre ist es nun schon her, dass der Bauherr und „Metall-Artist“ Andi Feldmann den fast sechs Meter hohen „Riesen von Ulsnis“ in der Schleigemeinde aufgestellt hat. Jährlich wurde in einer kleinen oder auch größeren Feier Anfang Oktober der „Geburtstag“ gefeiert, oft unter Mitwirkung des Kindergartens. In diesem Jahr soll der Jahrestag in einem größeren Rahmen begangen werden. Mehr dazu auf Seite 2 Beratung Schleswig (mm) – Beruflicher Wiedereinstieg nach einer Familienphase, berufliche Veränderung, Ausweitung der Arbeitszeit, Teilzeitausbildung, Bewerbung oder drohende Arbeitslosigkeit sind ganz typische Anliegen von Frauen, die bei der Beratungsstelle FRAU & BERUF einen Termin vereinbaren. Interessierte Frauen können sich in einem etwa einstündigen Gespräch im Schleswiger Rathaus (Rathausmarkt 1) zu diesen und weiteren beruflichen Fragen beraten lassen und individuelle Ziele und Lösungen erarbeiten. In Kooperation mit der neuen Gleichstellungsbeauftragten Andrea Cunow bietet Silvia Zuppelli von der Beratungsstelle FRAU & BERUF am Donnerstag, den 6. Oktober 2022 in der Zeit von 9 bis 13 Uhr ein kostenfreies und vertrauliches Gespräch zum jeweils persönlichen Anliegen an. Anmeldung bitte unter 046129626 oder frau-beruffl@posteo.de Wikingturm weiter zugänglich Schleswig (si) – Nachdem sich am Donnerstag an der südwestlichen Seite des Wikingturms in etwa 65 Metern Höhe (zwischen den Geschossen 21 und 22) Teile der Fassadenplatten gelöst hatten und herabzustürzen drohten, hat die Stadt das Gelände in einem Radius von 110 Metern rund um den Turm für die Öffentlichkeit gesperrt. „Diese Sicherungsmaßnahme war aufgrund der drohenden Gefahr für Leib und Leben nötig und gilt bis auf Weiteres“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Schleswig. Die gelösten Teile wurden provisorisch wieder befestigt. Damit das Gebäude und das Restaurant ohne Gefahr betreten werden können, wurde ein Fußgängertunnel installiert. Fotos: Kai Labrenz

MoinMoin