Aufrufe
vor 2 Monaten

MoinMoin Schleswig 38 2021

  • Text
  • Wwwmoinmoinde
  • Moinmoin
  • Telefon
  • Husum
  • Zeit
  • Sucht
  • Wolfgang
  • Flensburg
  • Kropp
  • Kappeln
  • Schleswig
  • September

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln - 22. September 2021 - Seite 6 Gewerbeverein Region Schleswig e.V. »Die Drachentöter« Wir wünschen Wolfgang Harm alles Gute und der neuen Doppelspitze einen guten Einstand! Ihr MoinMoin-Team Achsvermessung • exakter Geradeauslauf • mehr Sicherheit • weniger Reifenverschleiß • geringerer Kraftstoffverbrauch Auspuff-Service Bremsen-Service Neureifen aller Fabrikate • Überprüfung und ggf. Austausch • weniger Geräuschentwicklung und Abgase • für Ihre Sicherheit • Überprüfung von Bremsanlage und Bremsflüssigkeit und ggf. Austausch Stoßdämpfer-Service • besserer Straßenkontakt • mehr Sicherheit • kürzerer Bremsweg • weniger Verbrauch Inspektion • fachmännische Überprüfung • Austauschen von Teilen, nur wenn wirklich nötig Ölwechsel • ohne Voranmeldung • hochwertige Öle, Filter • exzellenter Service Vereinbaren Sie noch heute einen Termin: Telefon 04621 5585. Wir freuen uns auf Sie! Heinrich-Hertz-Str. 29 · Schleswig Schleswig (ife) – Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins St. Jürgen e.V. „Die Drachentöter“ wurde ein neuer Vorstand gewählt; der vorherige 1. Vorsitzende Wolfgang Harm hat diesen Posten 18 Jahre lang mit Erfolg ausgeführt. Versammlungsort war die Diskothek Ela-Ela, die ab dem 20. September wieder regulär geöffnet ist. Allgemein wird von „den Drachentötern“ geredet, wenn der Gewerbeverein St. Jürgen gemeint ist. „Das ist ein gutes Logo“, meint Wolfgang Harm, „das hat einen hohen Wiedererkennungswert“. Abgeleitet wurde dies Logo von St. Georg, norddeutsch St. Jürgen; der heilige St. Georg tötete bekanntlich einen Drachen, womit die Kirche sinnbildlich auch den Sieg des Guten über das Böse versteht. Im Mittelalter gab es viele Darstellungen des Drachentöters. „Das Schleswiger Gebiet St. Jürgen hat früher einmal der Kirche gehört“, informiert Wolfgang Harm und fügt hinzu: „Wir selbst haben hier kein einziges Tier getötet…“ Begnadeter Moderator Wie sich bei für den 15. September einberufenen Jahreshauptversammlung der „Drachentöter“ wieder einmal zeigte, ist Wolfgang Harm ein begnadeter Moderator. An diesem Abend wurde er ein wenig gefeiert – mit einer Laudation und einem eigens hergestellten kleinen Film -, denn er gab den Posten des 1. Vorsitzenden ab: „18 Jahre sind genug – ihr seht das ein!“ Zur Wahl stellte sich eine „Doppelspitze“, nämlich Martin Felske vom Autohaus Lüttmer & Felske sowie Julia Claußen, Gründerin der Firma „Ancorafilm UG“. Einstimmig wurden die beiden von der Mitgliederversammlung gewählt. Julia Claußen las eine Laudatio über die umtriebige Tätigkeit des Vorgängers Wolfgang Harm vor, verfasst vom Schriftführer Holger Jessen, der an diesem Abend nicht dabei sein konnte. Als Wolfgang Harm 2003 den Vorstand übernahm, sah es im Gewerbegebiet St. Jürgen noch ganz anders aus. Harm selbst, ein „Börmer Jung“ (Jg. 1958), hatte nach der Realschule in Kropp und dem Besuch eines technischen Gymnasiums eine Tischlerlehre absolviert und ein Jahr als Tischler in Südamerika gearbeitet. Auf Umwegen gelangte er zum Metier des Druckens. Nach kleinen Anfängen als Drucker – „zu tun gab`s genug“ – konnte er sich vergrößern und 1997 seine Firma „Sterndruck“ in der Heinrich-Hertz- Straße gründen. Ein großer Auftraggeber für ihn war damals der mobilcom-Chef Gerhard Schmid. 2003 wurde Wolfgang Harm zum 1. Vorsitzenden des Gewerbevereins St. Jürgen gewählt, „Drachentöter“ jetzt mit Doppelspitze Der Vorstand des Gewerbevereins: Reihe oben (v.l.): Armin Weitkamp, Rolf Beck, Heiko Ebsen, Wolfgang Harm, Christian Jordt, Jürgen Simon (es fehlt Holger Jessen), Reihe unten (v.l.) Martin Felske, Julia Claußen Wolfgang Harm gibt Vorsitz ab Fotos: Feldmann Martin Felske (l.) und Julia Claußen (r.) als neuer Vorstand (Doppelspitze) mit dem scheidenden 1. Vorsitzenden Wolfgang Harm erst in seiner Ägide benannte man sich zusätzlich „Die Drachentöter“. „Damals war der Gewerbeverein ganz klein, wir hatten 17 Mitglieder. Von den Gründungsmitgliedern ist fast keiner mehr dabei. Ein Mann der frühen Stunde war Arne Hansen, der immer gemeinschaftlich gedacht hat“, erinnert sich Wolfgang Harm.

-Anzeige- Schleswig/Angeln -22. September 2021 -Seite 7 Gewerbeverein Region Schleswig e.V. »Die Drachentöter« Jetzt ist wieder die Zeit gekommen, um Adventskalender zu drucken BEHRENDT GLAS- UND GEBÄUDEREINIGUNG • ELEKTROTECHNIK • METALLBAU DIENSTLEISTUNGEN GMBH Süderstraße 3|24848 Kropp Telefon046 24 /8080-0 E-Mail:info@behrendt.sh |www.behrendt.sh Danke Wolfgang! Siepel und Sindram GbR Am Hafen 1 24837 Schleswig Mobil 0151 2270 0370 Lieber Wolfgang, vielen Dank &alles Gute! Ratsteich 8 24837 Schleswig Tel. 04621-51424 Fax 04621-51967 info@elektrobrix.de www.elektrobrix.de Wichtige Stationen, um den Verein voranzubringen, waren u.a. die Gründung der Vereinszeitschrift „Kompass“ mit dem „Firmenfinder“, kräftiges Rühren der Werbetrommel und die Erhöhung des Mitgliedsbeitrags. Wichtige Impulse Vom Gewerbeverein gingen wichtige Impulse aus: „Damals sah es in Schleswig ganz düster aus. Nordbutter, Nordzucker, Nordfleisch gingen ein, außerdem verließen die Soldaten die Stadt.“ Mit Tourismus könne man die Stadt voranbringen, lautete die zündende Idee. Die Anfänge der heutigen Ostseefjord Schlei GmbH wurden gelegt. Auch der Posten eines Stadtmanagers erschien ratsam und wurde in die Realität umgesetzt. Außerdem wurde – sehr wichtig! –rechtzeitig mit der Breitband-Versorgung des Gewerbegebiets begonnen, „heute ein Standort-Vorteil.“ Wolfgang Harm musste auch seinen eigenen Betrieb in Schuss halten. In der Druckerei-Branche setzte ab der Jahrtausendwende ein dramatischer Niedergang Klaus-Dieter Lemmermann fertigte eine große Torte zum Abschied Fotos: Feldmann Autohaus Lüttmer &Felske GmbH Werner-von-Siemens-Straße 5 24837 Schleswig Fon: 04621 9559-0 |www.luettmer.de Lieber Wolfgang, herzlichen Dank für Deinen Einsatz und für die Zukunft nur das Beste! Das Team vom 04621-3070444 •24Stunden •Tag und Nacht •Wochenende •Feiertage •Rollstuhltaxi •Vorbestellung möglich Alles in trockenen Tüchern: seine gut aufgestellte Druckerei hat Wolfgang Harm bereits dem Nachfolger übergeben Nachfolge Damke L Ganzglasduschen L Reparaturverglasungen L Neuverglasungen L Bildereinrahmungen L Glashandel L Glasbau L Spiegel Schubystraße 52· Schleswig Telefon (0 46 21) 28880 www.glaserei-prochnow.de Danke Wolfgang für Deinen Einsatz! ein, weil Online-Druckereien überall aus dem Boden schossen. Harm konnte sich eine Nische erobern, indem er die Idee eines Gewinnspiel-Adventskalenders adaptierte, wobei ihm das weltweite Rotarier-Netzwerk eine Hilfe war. Sogar für Rotarier- Freunde in Kanada produziert er heute Adventskalender. Diese werden aktuell in vielen Auflagen produziert, „das macht etwa ein Drittel unseres Umsatzes aus.“ Seine Druckerei fusionierte mit der benachbarten Druckerei Hodge. Heute hat Wolfgang Harm seinen Anteil bereits an den Nachfolger Michael Marquardt verkauft und arbeitet noch eine gewisse Zeit als Angestellter. Während die „Drachentöter“ mehr und mehr Mitglieder aufnahmen, kränkelten andernorts die Gewerbevereine. Der Gewerbeverein „Schliekieker“ (Gebiet am Lattenkamp) trat den Drachentötern bei, und 2017 kamen auch die Friedrichsberger dazu. Jürgen Simon aus dem Friedrichsberg und Heiko Ebsen, Geschäftsführer der Firma Marks, gehören dem Vorstand der Drachentöter an. „Die Interessengemeinschaft Ladenstraße – IGL –ist ein eigener Verein geblieben, und im Lollfuß hat sich ein Bürgerverein gebildet“, darauf weist Wolfgang Harm hin. Über 180 Mitglieder zählt der Gewerbeverein St. Jürgen heute. Musikalischer Auftritt Noch anderthalb Jahre will der rührige Unternehmer erwerbstätig sein. Privat ist Harm langjährig mit seiner Frau Eike verheiratet, die im Betrieb die Buchführung übernommen hat. Aber –und das wissen alle „Drachentöter“ –auch musikalisch ist er schon seit langem aktiv: als Mitglied der 1978 in Brekendorf gegründeten legendären Gruppe „Sheeps E-Band.“ Harm ist eine der vier Bläser, er spielt Saxophon. Aktuell hatte die Band einen Auftritt auf dem Festival NORDEN, und dessen Geschäftsführer Manfred Pakusius konnte in diesem Jahr – neben 13 weiteren Neuzugängen – als neues Mitglied der „Drachentöter“ begrüßt werden. Übrigens: Die neue Doppelspitze Claußen/Felske will, das sei schon verraten, die „Drachentöter“ auch für die sozialen Medien kompatibel machen –und den Internetauftritt neugestalten. LIEBER WOLFGANG, DU ALTE HEISSDÜSE! Wir werden Dich vermissen. Vielen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz. Deine Roofer Hauptstraße 3·24893 Taarstedt Z 04622-188580 ·Fax 04622-188550 E-Mail mail@roof-tec.de www.roof-tec.de

MoinMoin