Aufrufe
vor 4 Monaten

MoinMoin Schleswig 38 2021

  • Text
  • Wwwmoinmoinde
  • Moinmoin
  • Telefon
  • Husum
  • Zeit
  • Sucht
  • Wolfgang
  • Flensburg
  • Kropp
  • Kappeln
  • Schleswig
  • September

SEITE 2

SEITE 2 Schleswig/Angeln - 22. September 2021 - Seite 2 Ausstellung„Herbstblätter“ Schleswig (mm) – Am 2. und 3. Oktober stellt die Arbeitsgemeinschaft »Hilfe für Euch« wieder im Kloster St. Johannis in Schleswig ihre wertvollen Handarbeiten aus Ostpreußen aus. Sie wurden von Frauen gefertigt, die damit ihr Zubrot für ihre Familien verdienen. Zum Kauf angeboten werden Accessoires für Wohnzimmer, Küche und Bad, die beliebten handgestrickten Socken und qualitätvolle Röcke und Zweiteiler sowie viele schöne Geschenkartikel, Honig und Bernstein aus Ostpreußen, Bärenfang, Kochbüchlein und vieles andere. Der Erlös kommt einerseits den Frauen zugute, die sich durch ihre Arbeit ein Zubrot für ihre Familien verdienen, andererseits ca. 100 bedürftigen Familien, die von der Arbeitsgemeinschaft ehrenamtlich betreut werden. Mitausstellerin ist Valentina Kharytych aus Kiew. Mit ihren ukrainischen Handarbeiten bereichert sie die Ausstellung. Sie unterstützt mit dem Erlös mehrere Familien in ihrer Heimat. Es gibt Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Die Ausstellung ist am Samstag, 2. und Sonntag, 3. Oktober jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Friedrichsberger Dialog – Musik und Wort Schleswig (mm) – Die evangelische Kirchengemeinde Schleswig lädt in die Dreifaltigkeitskirche zum Friedrichsberger Dialog. Am Sonntag, den 26. September, heißt es hier ab 16.30 Uhr: Musik und Wort mit Stephan Breith. In der beliebten Schleswiger Konzertreihe ist diesmal der Bratschist Tilman Lauterbach aus Rostock zu Gast und wird zusammen mit dem Cellisten Stephan Breith ein spannendes Programm mit Duo- und Solowerken für Viola und Violoncello spielen. Das Konzert beginnt mit dem um 1800 komponierten Duo op. 15 des Beethoven- Zeitgenossen Georg Abraham Schneider. Tilman Lauterbach wird dann die Solo-Sonate von Paul Hindemith op. 25 aus dem Jahr 1922 interpretieren, ein wegweisendes Werk der Musik des 20. Jahrhunderts und zusammen mit Stephan Breith im Anschluss das kleine Duett aufführen, das Paul Hindemith 1934 in London in wenigen Stunden aufs Papier „geworfen“ hat. Es folgt im Programm die Aria Solo für Violoncello solo von August Kühnel aus dem Jahr 1699 über das Thema „Herr Jesu Christ, du höchstes Gut“. Den Abschluss des Konzerts bildet das berühmte „Duo mit zwei obligaten Augengläsern“ von Ludwig van Beethoven in einer viersätzigen Form. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden sind willkommen. Wir nehmen Sie mit! Bei uns ist die Verteilung Ihrer Beilage in besten Händen! Symbolische Scheckübergabe mit der Bundestagsabgeordneten Petra Nicolaisen (CDU) und dem Landtagsabgeordneten Joschka Knuth (Bündnis 90/Die Grünen) in Steinfeld an der ehemaligen Kreisbahntrasse: (v. l.) Matthias Stache (stellv. Bürgermeister Taarstedt), Jana Blaas (Ostseefjord Schlei GmbH), Regina Burgwitz (2. stellv. Bürgermeisterin Süderbrarup), Johann Peter Christiansen (Bürgermeister Loit), Karsten Stühmer (Bürgermeister Schaalby), Wolfgang Hinz (Bürgermeister Steinfeld) und Jürgen Mittler (jetzt Bürgermeister Süderbrarup). 1,5 Millionen Euro Fördergeld für die ehemalige Kreisbahntrasse Steinfeld (ksi) – Der Zustand des etwa 23 Kilometer langen Weges entlang der ehemaligen Kreisbahntrasse zwischen Süderbrarup und Schleswig wird seit vielen Jahren bemängelt und soll durch eine deutliche Aufwertung wieder als Rad- und Wanderweg nutzbar gemacht werden. Dafür ist der Bau einer Tränkdecke in 2,5 bis 3 Meter Breite vorgesehen, um den Komfort für Radfahrer deutlich zu verbessern und auch Begegnungsverkehr mit Fußgängern gefahrlos zu ermöglichen. Der Grundstein dafür ist nun gelegt: Vergangene Woche konnte Johann Peter Christiansen, Bürgermeister der Gemeinde Verleihung des Verdienstordens Daniel Günther händigt Verdienstkreuz am Bande an Walter Behrens aus Schleswig/Kiel (mm) – Bundespräsident Frank- Walter Steinmeier hat vier engagierte Schleswig-Holsteiner – darunter Walter Behrens – mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Am 7. September überreichte Ministerpräsident Daniel Günther die Auszeichnung, die für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen sowie darüber hinaus für alle besonderen Verdienste um das Gemeinwohl verliehen wird, in Kiel. Walter Behrens wirkt seit mehr Unsere Erfahrung – Ihr Vorteil: Verteiler-Organisation mit über 1.600 motivierten Zustellern Planung Ihrer Verteilung durch gezielte Streuung Maschinelle und manuelle Beilegung je nach Bereich möglich Qualitätskontrolle durch unsere Vertriebsinspektoren Wir beraten Sie gern. E-Mail: dispo@moinmoin.de Telefon 0461 588-115 Foto: Peter Foto: Kasischke Loit, stellvertretend für die Anrainerkommunen, einen Förderbescheid vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit über rund 1,5 Million Euro in Empfang nehmen. „Ideen haben wir genug, uns fehlt nur immer das Geld“, sagte Johann Peter Christiansen anlässlich der symbolischen Scheckübergabe in Steinfeld. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf rund 2,2 Millionen Euro. Um den Eigenanteil der Kommunen zu reduzieren, wurden zusätzlich 330.000 Euro beim Land Schleswig-Holstein eingeworben. Somit verteilen sich noch 330.000 Euro auf die angrenzenden Kommunen von Süderbrarup bis Schleswig. Die Federführung der Projektumsetzung übernimmt das Amt Süderbrarup mit Unterstützung der Ostseefjord Schlei GmbH (OfS). „Die Antragsstellung hat viel Zeit in Anspruch genommen und ist geglückt, weil die regionale Zusammenarbeit quer über politische- und Gemeindegrenzen hervorragend funktioniert hat“, sagte Jana Blaas, Infrastrukturmanagerin bei der OfS. Bis zum geplanten ersten Spatenstich im März 2022 ist noch einiges zu tun – Abstimmungen mit der Naturschutzbehörde, Ausschreibungen vorbereiten und ein passendes Ingenieurbüro finden. als drei Jahrzehnten darauf hin, die Lebensqualität der Menschen in der Grenzregion zu Dänemark zu verbessern. Als stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Handewitt und Amtsvorsteher des Amtes Handewitt sowie als Erster Kreisrat des Kreises Schleswig-Flensburg hat er Impulse unter anderem in der digitalen Weiterentwicklung gesetzt. Er hat sich für eine grenzüberschreitende Arbeitsmarkpolitik im Vorstand der „Region Sonderjylland – Schleswig“ und im deutsch dänischen Interreg-Ausschuss stark gemacht. Als ehrenamtlicher Geschäftsführer der Sozialstation Handewitt hat er dazu beigetragen, dass die Pflege der Menschen vor Ort gewährleistet ist. Darüber hinaus hat er sich Verdienste im Brand- und Katastrophenschutz erworben, war Orts- und Gemeindewehrführer in Handewitt, Kreiswehrführer des Kreises Schleswig-Flensburg und stellvertretender Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes. Insbesondere die Ausbildung sowie die grenzüberschreitende Kontaktpflege zu Dänemark waren ihm wichtig. Walter Behrens freut sich, dass die von ihm vor rund zehn Jahren ins Leben gerufene Feuerwehrfahrschule beim Kreisfeuerverband als einmalige Einrichtung im Land die Ausbildung der Fahrermaschinisten im Kreis nach wie vor sicherstellt. Büchertauschbörse im Graukloster Schleswig (mm) – Die beliebte Büchertauschbörse wird wieder am Donnerstag, den 30. September, von 14 bis 16:30 Uhr im Rathaus / Graukloster angeboten. Die Bücherannahme erfolgt bereits am Mittwoch, 29. September, in der Zeit von 10 bis 12:30 Uhr. Es werden bis zu 20 Bücher pro Person angenommen (keine Fachliteratur, Bildbände, Zeitschriften). Die Bücher werden an der Grauklostertür in Empfang genommen. Alternativ kann ab dem 27.09.2021 auch ein Abgabetermin telefonisch unter 04621 814-150 oder 04621 814-152 vereinbart werden. Während der Büchertauschbörse am 30. September können jeweils ca. fünf Personen zeitgleich unter Einhaltung der Abstandregelungen, Aufnahme der Kontaktdaten und mit medizinischem Mund- Nasen-Schutz sowie Desinfektion der Hände eingelassen werden. Dadurch kann es im Eingangsbereich zu Wartezeiten kommen. Filmvormittag Schleswig (mm) – Im Rahmen der interkulturellen Woche bieten die Gleichstellungsbeauftragten in Zusammenarbeit mit Bündnis Frau und dem Capitol Filmpalast eine Veranstaltung nur für Frauen an. Es wird der Film „Der Himmel wird warten“ am 28. September 2021, um 10 Uhr im Capitol Filmpalast Schleswig gezeigt. Einlass ist ab 9:30 Uhr. Eintritt: frei, inkl. kleinem Imbiss und einem Getränk. Zutritt nur für Frauen Hinweis: Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen. Impressum Herausgeber/Verlagshaus: Kopp & Thomas Verlag GmbH Am Friedenshügel 2, 24941 Flensburg Postfach 22 65, 24912 Flensburg Telefon: 0461 588-0, Telefax: 0461 588-58 E-Mail: ktv-verlag@moinmoin.de www.moinmoin.de Private Kleinanzeigen-Annahme: 0461 588-8 Verteilung: Telefon: 0461 588-0 Telefax: 0461 588-9400 Lokal-Redaktion: Flensburg: Alice Krumrey (verantw.) Telefon: 0461 588-300 E-Mail: krumrey@moinmoin.de Michael Philippsen (verantw.) Telefon: 0461 588-301 E-Mail: philippsen@moinmoin.de Sonderthemen/-produkte: Nicola Jahn (verantw.) Telefon: 0461 588-303 E-Mail: jahn@moinmoin.de Telefax: 0461 5889303, E-Mail: redaktion@moinmoin.de Schleswig/Angeln: Alice Krumrey (verantw.) Telefon: 04621 9641-18 Telefax: 04621 96419718, E-Mail: sl-redaktion@moinmoin.de Südtondern: Stefan Jonas (verantw.) Telefon: 04841 8356-77 E-Mail: jonas@moinmoin.de Vertrieb: Annette Düring Telefon: 0461 588-400 vertrieb@moinmoin.de Geschäftsführung: Mathias Kordts (v.i.S.d.P.) Auflage (print + digital) Flensburg................ 79.000 Expl. Südtondern .............. 16.400 Expl. Schleswig/Angeln......38.300 Expl. Gesamt .................. 133.700 Expl. Nachdruck oder Vervielfältigungen nur mit Genehmigung des Verlages. Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich geschützt. Keine Gewährleistung für die Richtigkeit telefonisch und digital übermittelter Anzeigen, Änderungen oder Druckfehler. Anzeigeninhalte in der Verantwortung der Auftraggeber. Keine Gewähr für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Die Verteilung erfolgt kostenlos an alle erreichbaren Haushalte im Verbreitungsgebiet. Ein Anspruch auf Belieferung besteht nicht. Anzeigen-Preisliste Nr. 44 vom 1.1.2021. Handelsregister Flensburg HRB 703.

Untersuchungen Schleswig (mm) – Im Rahmen von sog. orientierenden Untersuchungen finden im Bereich des Parkhauses und des ZOB noch bis zum 1. Oktober 2021 Feldarbeiten (Kleinrammbohrungen) statt. Sowohl der ZOB als auch das Parkhaus werden weiterhin nutzbar sein, der Busverkehr am ZOB wird nicht gestört. Nur kurzzeitig werden vereinzelte Parkplätze im Parkhaus nicht zur Verfügung stehen bzw. Randbereiche des ZOB gesperrt. Herbstmarkt Dannewerk (mm) – Der Ortskultturring Dannewerk führt auch in diesem Jahr ihren schon traditionellen Herbstmarkt am Sonnabend, dem 25. September, von 11 bis 16 Uhr durch. Natürlich unter Einhaltung der dann geltenden Landesverordnung und Erlasse zum Umgang mit Covit 19. Austeller werden wieder im Gemeindezentrum und zusätzlich im Außenbereich ihre selbstgemachten Waren anbieten und ihr Kunsthandwerk präsentieren. Der Herbstmarkt des OKR in Dannewerk gehört seit rund 30 Jahren zur festen Größe in ihrem Veranstaltungskalender. Er lädt zum Schauen, Kaufen und Verweilen ein. Ein Highlight sind wiederum die Oldtimer-Trecker- Freunde mit ihren „Schmuckstücken“. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: Wie immer werden Kaffee und Kuchen und in diesem Jahr auch wieder Rübenmus angeboten. Der Eintritt ist frei. Sonntags-Shopping und Rübenmus Fortsetzung von Seite 1 Als Stadtmanager in seinem Element: Helge Schütze mit dem Plakat „Wählen, shoppen & schlemmen“ „Die Rübentage beginnen schon am Freitag, den 24. September. In der Nacht zu Freitag kochen wir hier vor Ort eine große Menge Rübenmus“, sagt Uwe Lüth. Jeweils von 10 bis 17 Uhr können Kunden das Angebot wahrnehmen. Das Rübenmus wird mit Kassler, Kochwurst und scharfem Senf serviert. Man kann vor Ort in Pagodenzelten essen oder sich das Gericht auch „to go“ einpacken lassen; das Mitbringen von eigenen Behältern ist erlaubt. „Vor Ort greifen die 3-G-Regeln und das Registrieren“, sagt Helge Schütze mit Hinblick auf die Corona-Regeln. Für diejenigen, die das Gericht nur abholen wollen, gibt es eine eigene Ausgabe. „Es werden nur alkoholfreie Getränke verkauft“, fügt Uwe Lüth hinzu. Während die Rübentage bis Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr stattfinden, ist der verkaufsoffene Sonntag von 12 bis 17 Uhr geplant. „Die Einzelhändler freuen sich schon darauf, an diesem Sonntag ihre Geschäfte zu öffnen“, sagt Christian Liesegang. Das traditionelle Rübenmus-Gericht passe zur Jahreszeit und zu Schleswig. „Anlässlich der Rübentage können wir immer regen Besuch in der Innen- Foto: Labrenz Für die Flutopfer:„Rock for Help“ Schleswig (mm) – KAUZ e.V. veranstaltet am Samstag, den 25. September 2021 das zweite Benefizkonzert für die Flutopfer an der Ahr. Ab 19 Uhr spielen die Bands „Die Zweite“ und „Hörnx“ auf dem ehemaligen Hertie-Gelände (Stadtweg 66-68) in Schleswig. Bei der ersten Benefizveranstaltung in Wohlde war bereits die beachtliche Summe von ca. 3.000 Euro zusammengekommen, um die vom Hochwasser stark betroffenen Einwohner von Ahrweiler zu unterstützen. Diese Summe möchte der gemeinnützige Verein noch einmal erhöhen. Auf Anfrage von KAUZ e.V. haben Bürgermeister und Verwaltung der Stadt Die Bands „Die Zweite“ aus Sollwitt und „Hörnx“ aus Hollingstedt sorgenfür die Musik bei der Benefizveranstaltung Schleswig schnell und unkompliziert unterstützt. Man freut sich nun mit den Veranstaltern auf einen rockigen Abend für den guten Zweck. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, es wird aber um großzügige Hutspenden gebeten. Musikalisch verspricht der Abend hochkarätige Unterhaltung. Die Band „Die Zweite“ aus Quelle: KAUZ e.V. Sollwitt spielt, was sie selbst für richtig und wichtig empfindet. Ihr Repertoire reicht von eigenen Stücken über Cover von Billy Idol, The Cure oder Green Day bis zu gutem altem Rock. Die Musiker von „Hörnx“ aus Hollingstedt überzeugen mit authentischem Sound, kraftvollen Stimmen und einem breitgefächerten Programm von Covern verschiedener Genres und lassen jedes Konzert zu einer Mega-Party werden. Für das leibliche Wohl der Gäste wird mit kleinen Speisen und Getränken gesorgt. Auch das handgemachte „Schmackebräu“ aus Wohlde ist wieder im Ausschank. Sommer im Garten: Die Gewinner stehen fest! Um pure Lebensfreude – vor allem im Garten – ging es diesmal bei unserem Fotowettbewerb. Das konnten Spiel-, Spaß- und Actionbilder draußen im Grünen, Partyszenen auf der Terrasse oder auch idyllische Fotos aus der Natur sein. So konnte auch jeder mitmachen, der keinen eigenen Garten hat. Die Teilnahme war zwar dieses Mal nicht so groß, dafür war die Gewinnchance umso größer. Insgesamt 92 Fotos wurden eingesandt, auf die sich 564 Likes verteilen. Unter den zehn Bildern mit den meisten Likes haben wir die drei Gewinner ermittelt. Foto: Feldmann stadt verzeichnen.“ In den Geschäften müsse weiterhin ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Zusätzlich, darauf weist Helge Schütze hin, wird am verkaufsoffenen Sonntag ein Piano Artist aus Eckernförde, nämlich Jens Petersen, für „nette Hintergrundmusik“ auf dem Capitolplatz sorgen. „Und Robert Gierens, ein Schausteller aus Schleswig, wird auf dem Platz ein Kinderkarussell aufstellen“ – ein Angebot für die Kids. Auch am Lattenkamp werden an diesem Tag die Geschäfte geöffnet sein. „Wir werben mit dem Slogan `Wählen, shoppen & schlemmen“, sagt Helge Schütze, „man kann ja zuerst wählen gehen und dann flanieren.“ Es solle allerdings nicht der Eindruck einer Wahlpflicht entstehen. SEITE 3 Schleswig/Angeln - 22. September 2021 - Seite 3 jeden Tag online www.moinmoin.de Flensburger Jahrmarkt Das mit Abstand größte Vergnügen Gewonnen haben: Platz 1: Stephanie Rahel Sprengel aus Hohenlockstedt Platz 2: Tatjana Fey aus Marburg/Flensburg Platz 3: Timo Lüthje aus Großenaspe Herzlichen Glückwunsch Flensburger Jahrmarkt 2021 10. - 26. September Exe Flensburg

MoinMoin