Aufrufe
vor 11 Monaten

MoinMoin Schleswig 37 2021

  • Text
  • Schleswig
  • September
  • Flensburg
  • Husum
  • Kappeln
  • Schleswiger
  • Sucht
  • Aktion
  • Kaufe
  • Haus
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige- 6-M- 15.

-Anzeige- 6-M- 15. September 2021 Flensburg macht auf Fotos: L´events Auf zum mobilen Shopping-Wochenende Endlich ist es wieder soweit: Am kommenden Sonntag, dem 19. September öffnen die Geschäfte in der Flensburger Fußgängerzone sowie in den Einkaufszentren Citti- und Fördepark in der Zeit von 13 bis 18 Uhr ihre Türen. Anlass ist die europäische Mobilitätswoche und die findet nicht nur in der Innenstadt sondern auch an der Schiffbrücke statt. Klar, dass wir – im neu gebildeten Innenstadtbeirat im engen Austausch stehend – zum „mobilen Shoppingwochenende“ eine direkte Anbindung an das Fest auf der Schiffbrücke herstellen: Um an diesem Shopping-Wochenende mobil zu sein, stehen Samstag zwischen 11 und 18 sowie Sonntag von 13 bis 18 Uhr acht kostenfreie E-Fahrradrikschas, auch Velo-Taxis genannt, bereit, die Besucher vom Südermarkt über die Fußgängerzone bis zur Schiffbrücke fahren. Schwere Shoppingtüten, der kleine Hunger zwischendurch, Neugierde was an der Hafenspitze los ist, alles kein Problem – einfach das nächste freie Velo-Taxi stoppen und schon geht es zum nächsten Geschäft oder Imbissstand. Energie-Fahrräder testen Am verkaufsoffenen Sonntag am 19. September können erstmals die neuen Energie-Fahrräder aus dem artefact Klimapark getestet werden: Wer gewinnt bei „Tritt den Lukas“ und bei der Fahrrad-Carrerabahn? Vier coole Ökotrainer und Wadenwatt- Tester stehen zur Verfügung. Wer sich über die neuesten Fahrradtrends informieren möchte, findet in der Großen Straße am gesamten Wochenende die neuesten Bikes und versiertes Fachpersonal von EldoRADo und am Sonntag werden dann auch auf dem Holm von Radab Flensburg die neusten Fahrräder präsentiert. Das Stadttheater bietet den jüngsten Besuchern am Sonntag um 15:30 Uhr mit dem Puppentheater-Stück „Dr. Brumm geht wandern“ Unterhaltung. Infos hierzu gibt es am Info- Stand des Landestheaters in der Großen Straße oder unter www. sh-landestheater.de. Danach geht’s dann auf den Holm oder in die Holmpassage, dort werden tolle Masken kreiert. Da die Parkplätze an der Schiffsbrücke im Rahmen der Mobilitätswoche gesperrt sind, fährt ein Shuttlebus von der Hochschule in die Innenstadt und auch die regulären Stadtbuslinien von Aktiv Bus sind kostenlos nutzbar. Die Fahrradrikschas und weitere Attraktionen im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntags sind durch Mittel aus dem Förderprogramm „Flensburg startet durch“ mitfinanziert. (bni) Nicht nur für große Kinder spannend: wer bekommt einen Fernseher oder die Seifenblasenmaschine in Bewegung? Fotos: Kiwitt

MoinMoin