Aufrufe
vor 5 Monaten

MoinMoin Schleswig 22 2020

  • Text
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Fenster
  • Menschen
  • Zeit
  • Kaufe
  • Kinder
  • Telefon
  • Husum
  • Beratung
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Schleswig 22

Schleswig • Nr. 22•Mittwoch, 27. Mai 2020 • Tel.: 0461 588-0 • Kleinanzeigen 0461 5888•Fax 0461 588-9190 • www.moinmoin.de Die neue Mitte Ankerplatz Kanonenkugeln • Wach- &Objektschutz • Veranstaltungsschutz • Urlaubs-Bewachung • Aufschaltung auf unsere 24 Std. besetzte Notrufzentrale • Nächtlicher Revierdienst www.unternehmensgruppe-eichmann.de Tel.: 04621- 301 689 Eine Gemeinde auf der Suche nach ihrer Mitte: In Silberstedt sind jetzt alle Einwohnerinnen und Einwohner noch bis zum 31. Mai aufgerufen online oder per Fragebogen mitzubestimmen, wo sich diese Mitte befinden soll. Seite 2 Menschen mit Autismus leiden unter Defiziten in der Wahrnehmung und der Verarbeitung von Informationen. In Treia gibt es einen Ort, der sich auf diese Menschen spezialisiert hat. Der Ankerplatz ist viel mehr, als eine Freizeiteinrichtung. Seite 5 In der Schlacht um Schleswig lieferten sich Dänen und Deutsche mehrere Gefechte. Dabei zogen die Soldaten auch durch den Friedrichsberg. Was nur wenige wissen: Noch heute kann man dort die Spuren dieser Schlacht besichtigen. Seite 6 Sprachrohr für Menschen mit Handicap gesucht Die Schleswiger Ratsversammlung fand am Montag in der Heimat statt: Bürgermeister Stephan Dose, Bürgervorsteherin Susanne Roßund Bernd Sachau, Fachbereichsleiter IZentraler Service. Foto: Labrenz Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz Wir sind für Sie da! MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de -zentrale@maro24.de Rollläden, Markisen, Wintergartenbeschattung, Garagenrolltore DETLEFSEN Rollläden ·Markisen ·Wintergartenbeschattungen Gildestraße 5b·24960 Glücksburg ·Tel. 04631/ 2660 b-detlefsen@t-online.de ·www.rolladenbau.com Schleswig (si) –Ein Tagesordnungspunkt, mit dem sich die Ratsversammlung in ihrer jüngsten Sitzung in der „Heimat“ zu befassen hatte, bringt endlich Bewegung in eine vor zwei Jahren laut gewordene Forderung des Seniorenbeirates, dass Schleswig endlich eine/n Behindertenbeauftragte/n braucht: Mit30Ja-Stimmen wurde die zuvor ausgearbeiteteSatzung für eine sogenannte„beauftragtePerson für Menschen mit Behinderung“ beschlossen und so der Wegfür die Implementierung dieses Ehrenamts geebnet. Mehr dazuauf Seite3 Sanierung: Geld für die Kirchen vomDenkmalschutz Die St. Marienkirche zu Norderbrarup Foto: Kasischke Endspurtbeim Plakatwettbewerb Schleswig (mm) – Das präventive Patenschaftsprojekt „Plan haben“ feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Aus diesem Anlass rief das Projekt zu einem Plakatwettbewerb unter dem Motto „Zu zweit geht’s besser“ im Sinne des Patenschaftsprojektes des kriminalpräventiven Rates auf.Esgibt attraktive Preise zu gewinnen. Neben Geldpreisen in Höhe von 200,300 und 500 Euro sowie diversen Sachpreisen, soll aus den 13 besten Entwürfen für 2021 ein Kalender entstehen. Interessierte können noch bis zum Donnerstag, 18. Juni, ihre Wettbewerbsbeiträge einsenden. Teilnahmebedingungen und mehr Informationen unter www.plan-haben.de/ plakatwettbewerb.html oder im Büro der Gleichstellungsstelle der Stadt Norderbrarup/Rabenkirchen (ksi) –Die Kirchen in Norderbrarup und Rabenkirchen erhalten für Sanierungsmaßnahmen finanzielle Hilfen aus unterschiedlichen Töpfen. Die St. Marienkirche in Norderbrarup bekommt für die Innenraumrestaurierung Fördergeld in Höhe von 20.000 Euro von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und die Marienkirche in Rabenkirchen wird aus dem neunten Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes mit 12.000 Euro für die Sanierung der Fenster und den Einbau einer automatisierten Lüftungsanlage unterstützt. Mehrdazu aufSeite 2 Schleswig telefonisch unter 04621 814 152,perEmailunter: gleichstellung@schleswig.de Foto: Archiv Minijob in Corona-Zeiten Schleswig (mm)–Die Arbeitswelt in Deutschland hat sich rasant durch die Coronakrise verändert. Homeoffice und Kurzarbeit sind in kurzer Zeit Alltag geworden. Was bedeuten diese Zeiten für „Minijobberinnen“, die in ihrem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis maximal 450 Euro verdienen? FRAU &BERUF bietet telefonische Beratung rund um das Thema Minijob und Fragen im Zusammenhang mit der Coronakrise und den Folgen für das Beschäftigungsverhältnis an. In der Regel sind die Mitarbeiterinnen in der Zeit zwischen 9und 15 Uhr unter der Nummer 046129626 zu erreichen. Aber auch auf familienkompatible Zeiten wird eingegangen –eskann nach Wunsch eine Sprechzeit vereinbart werden oder das Anliegen auch per Mail unter: frau-beruf-fl@posteo.debearbeitet werden. jeden Tag online www.moinmoin.de

MoinMoin

<