Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Schleswig 20 2018

  • Text
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Sucht
  • Husum
  • Haus
  • Frei
  • Gesucht
  • Garten
  • Vollzeit
  • Zeit
  • Moinmoin

Seite 2

Seite 2 Schleswig/Angeln -16. Mai 2018 -Seite 2 Ab in die Ferienfreizeit: Es gibt noch freie Plätze Schleswig/Kappeln (mm) –Inder ersten Woche der Sommerferien vom 8. Juli bis 14. Juli 2018, bietet die Kinder- und Jugendförderung des Kreises Schleswig-Flensburg wieder eine Ferienfreizeit für Jugendliche im Alter von 16bis 17 Jahren an. Die Ferienaktion findet im Falkencamp Pepelow inder Nähe von Rostock statt und wird begleitet von einem erfahrenen Team von Betreuern, die sonst auch in der Jugendverbandsarbeit im Kreis Schleswig-Flensburg sehr aktiv sind. Das Projekt wurde gemeinsam mit den Freizeitleitungen unterschiedlicher Jugendverbände (Kreisjugendring, Sportjugend, Ev. Jugend) entwickelt. Noch einmal Teilnehmer oder Teilnehmerin sein, aber auch partizipativ mitarbeiten, sich mit einbringen, gehört zu dem Konzept des Projektes Ü16 Freizeit dazu. Die Jugendlichen sollen so in das Betreuerleben der zahlreichen Jugenderholungsmaßnahmen des Kreises hinein schnuppern. Sie üben sich in Planung und Gestaltung von Aktionen, erlernen den Umgang mit Medien und der Werbung, stellen verantwortungsbewusste Regeln für ihr Tun und Handeln und dem Umgang miteinander auf. Das Leitungsteam stellt eine Plattform, umsich auszuprobieren und die eigenen Kompetenzen im Team zu erweitern oder mit anderen zu teilen. Ebenso wird den Jugendlichen ein Forum geboten, sich in Kommunikation und Konfliktlösungen im Team oder mit möglichen Teilnehmern zu üben. Die jugendlichen Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden als Teil des Teams gesehen und auch somit in alle Entscheidungen eingebunden. Das Erlernte und Geplante wird dann zusammen als große Gemeinschaft durchgeführt, gespielt und bejubelt. Zitat eines Teilnehmers aus dem letzten Jahr: „Hier wurde gezeigt, dass nicht nur „zocken und feiern“ in den Köpfen der Jugendlichen herrscht“. Verantwortung übernehmen wollen, Verbindlichkeiten eingehen und füreinander einstehen, das haben die Jugendlichen im Ü16ganz klar umgesetzt! Freie Plätze sind noch vorhanden. Anmeldungen für die Freizeit an Imke Horning per Mail unter imke.horning@ schleswig-flensburg.de oder 04621 3053724. Ein Platz kostet 150 Euro. Ermäßigungen sind nach Absprache möglich. Wie bereite ich mich auf ein Fotoshooting vor? Wer zum Fotoshooting angemeldet ist, hat jede Menge Fragen im Kopf. Was erwartet mich? Wie kann ich mich vorbereiten? Und vielleicht auch: Was soll ich mitnehmen? Auf jeden Fall sollte gute Laune im Ge- päck sein, denn bei einem Fotoshooting wird nicht nur das Gesicht und/oder der Körper in Szene gesetzt, sondern auch die Seele gestreichelt. Schließlich geht es um die eigene Person, das „Ich“ darf bei der Aktion im Mittelpunkt stehen. Aber wie bereite ich mich auf das Shooting vor? Gibt es Tricks? Unsere KTV- Bloggerin Nona Arabuli hat einen kleinen Spickzettel mit den wichtigsten Tipps zusammengestellt. Klickt mal rein unter www. moinmoin.de/marktplatz/ nonas-lifestyle oder folgt dem QR-Code. SUPER-ANGEBOTE! Endlich macht der Frühling sich wieder bemerkbar -dies feiern wir mit besonders guten Angeboten! bei Wir bieten Ihnen über 35 Jahre Erfahrung. Mindestens 70 Kaminöfen ALLER führenden skandinavischen Hersteller zur Wahl in unserer Austellung.Wir liefern Ihnen eine Totallösung -einschließlich Montage durch fachausgebildetes Personal. NAPOLEON GASGRILL Pro285 Travel jetzt nur 406. 00 ROUNDUP UNKRAUTFREI Konzentrat 1000ml Flasche 40. 60 Grill + Standwagen mit Seitenablagen Grillfläche 54x37cm 4,1 KW Edelstahlbrenner YUNIK HOLZ- SCHUTZFARBE 148. 70 81. jetzt 20 nur TERRASSENBRETTER druckimprägniert, glatt gehobelt, 28x120 mm 1. 75 Bygma Padborg Montag bis Freitag 9.00-17.30 Uhr ·Samstags 9.00-13.00 Uhr vorm. Jens Petersen &Co. Industrivej 24 -DK-6330 Padborg -Tel.0045/74673219 -Fax 74673228 pro lfdm. ZAUNBRETTER druckimprägniert, 16x100 mm, in den Längen 180/210/240 cm pro lfdm. 0. 54 9,1 Liter, Anstrich bis zu 14 Jahre haltbar, viele verschiedene Farben tönbar DHP 453 RFE -imKoffer 311. 00 komplett nur RBR HERREGÅRDSTEN 18V SCHLAG- BOHRMASCHINE Betonsteinpflaster, getrommelt, grau, 5,5x14x21 cm ab 50 m 2 frei Haus 202. 00 mit 2 AKKUS Die Angebote gelten nur vom 16.5. -19.5. -Solange der Vorrat reicht -HIER KÖNNEN SIE WIRKLICH SPAREN, KOMMEN SIE -ESLOHNT SICH! Fahren Sie über den Grenzübergang Harrislee/Padborg immer geradeaus, nach ca. 2kmauf der rechten Seite m 2 9. 74 mit Ladegerät & 2x3,0 AH Akkus Immer einen Besuch wert! www.bygma.dk Der „Käfer“ sorgt für einen straffen Bauch. Foto: Lars Franzen Übungen für den Rumpf Eine kräftige Körpermitte sieht nicht nur gut aus, sondern schützt vor Rückenbeschwerden und Sportverletzungen. In der neuen Folge von „Fit und Gesund mit KTV“ geht es mal wieder um den Rumpf. Denn der Rumpf beinhaltet wichtige Muskulatur –nicht nur für den Alltag, sondern auch in nahezu jeder Fitnessübung wird dieser unter Spannung gehalten. Unsere drei Experten Lukas, Maggi und Pierre von „FlensFitness“ zeigen und zwei Kräftigungsübungen und eine Dehnübung. Unter anderem wird der „Käfer“ (Foto) genauer unter die Lupe genommen. Dann kann es ja losgehen! Einfach reinklicken unter www. moinmoin.de/ marktplatz/ fit-und-gesundmit-ktv oder dem QR-Code folgen: (lip)

Seite 3 Vor knapp zwei Jahren – am 16. Juli 2016 – zog die Helios-Klinik in den Neubau um. Abriss und Neubau geplant Fortsetzung von Seite 1 So stellt sich Rudolf van Eijk die Neubebauung vor. Es wird eine lockere Bebauung, zwischen den Häusern und im Innenbereich ist viel Grün eingeplant. Der Architekt Robert Stüer, von dem Architekturbüro Schnittger Architekten + Partner aus Kiel, erläuterte die Neubaupläne. Die Angst der Ausschussmitglieder, das leerstehende Krankenhaus könnte sich zu einem zweiten Hertie entwickeln, nahm der Investor van Eijk: „Wir sind Willens und auch in der Lage, das Projekt durchzuführen. Sie müssen uns nur den Weg freimachen. Wir wollen keine Hütchenspielerei.“ Robert Stüer lobte die ausgezeichnete Lage des Grundstückes, die Neubauten bekommen drei bis vier Vollgeschosse, aus einigen Wohnungen wird der Blick auf die Schlei möglich sein. Die Planungen stehen noch am Anfang, vorgesehen ist ein guter durchschnittlicher Wohnungsbau, ein gesunder Mix aus Mietund Eigentumswohnungen. Die Stimmen aus Politik und Verwaltung sind durchweg positiv: Stephan Dohse (SPD): „Es ist im Interesse der Stadt, wenn das MLK nicht mehr lange leer steht. Mir gefällt insbesondere die lockere Bebauung.“ Helge Lehmkuhl (CDU): „Es stimmt uns froh, dass Sie aus Kiel nach Schleswig kommen, um hier etwas zu entwickeln. Wir sind positiv gestimmt.“ Ingo Harder (BfB): „Ich begrüße ausdrücklich dieses Projekt. Es ist sehr gut, dass Wohnraum in der Stadt geschaffen wird. Das trägt zur Belebung der Innenstadt bei.“ Dr. Arthur Christiansen: „Ich freue mich, dass es gelungen ist, dieses Gelände so zügig zu entwickeln. Ich wünsche, dass Sie schnell kaufen und abreißen.“ Derzeit verhandelt Rudolf van Eijk mit dem Kreis Schleswig-Flensburg, dem Eigentümer des Krankenhauses. Auch mit Abbruchunternehmen hat der Investor erste Fotos: Agentur Schleswig Gespräche geführt, um die Abbruchkosten zu ermitteln. Ein Problem sind dabei die verbauten Schadstoffe wie beispielsweise Asbest. Vor dem Abriss müssen diese fachgerecht abgetragen und entsorgt werden. Übrigens könnte das zweite Untergeschoss nach den aktuellen Planungen nun doch noch seinem ursprünglichen Zweck zugeführt werden. Es sollte einst eine Tiefgarage werden, aber die Kuba-Krise im Oktober 1962 sorgte für eine Änderung der Pläne. Auf Drängen des Innenministeriums sollte darum ein strahlen- und trümmersicheres Ausweich-Krankenhaus im zweiten Untergeschoss gebaut werden. Erst 1971 wurde der Ausbau aus finanziellen Gründen gestoppt, die Anlage ist im Rohbau geblieben. Nun wäre es denkbar, dass dieses Untergeschoss erhalten bleibt – als Tiefgarage für die Bewohner der Neubauten. Schleswig (mm) – Die Hilfsorganisation Johanniter präsentiert ihr breites Angebot am kommenden Sonnabend, den 19. Mai, zwischen 10 und 15 Uhr auf dem Capitolplatz in Schleswig. Die ehrenamtliche Bereiche der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. aus Schleswig stellen sich vor und stehen der Bevölkerung für Fragen zur Verfügung. Mit dabei sind: • Rettungshundestaffel • Motorradstaffel • Logistikgruppe mit der Feldküche • Sanitätsdienst und Schnell-Einsatz-Gruppe mit Gerätewagen • Johanniter Hüpfburg Der Schleswiger Spielmannszug von 1949 e.V. unter der Leitung von Sönke Smrz, wird ab 11:45 Uhr ein Platzkonzert geben. Außerdem wird unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ den Mitbürgern die Möglichkeit gegeben, ihre Reanimationsfertigkeiten aufzufrischen und so zu Lebensrettern zu werden. Durch das angebotene Training wollen die Johanniter dazu beitragen, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten aufzubauen sowie Hemmschwellen und Berührungsängste abzubauen. Reanimation ist einfach. Jeder kann ein Leben retten. Die lebensrettende Devise lautet „Prüfen, Rufen, Drücken“. Prüfen, ob die Person noch atmet. Unter der europaweiten Rufnummer 112 den Rettungsdienst rufen. Umzug? Kleintransporte? Leih-Anhänger ab 5,- € Nordoel-Tankstelle SL, Schubystr. Fest und mindestens 100 Mal pro Minute in der Mitte des Brustkorbs drücken und nicht aufhören, bis Hilfe eintrifft. Ausreichend Ausbilder und Übungspuppen Schleswig - 16. Mai 2018 - Seite 3 Johanniter-Tag auf dem Capitolplatz Ausstellung und Erste Hilfe Schulung stehen auf dem Programm in der Fußgängerzone. Foto: Privat stehen an diesem Tag in der Fußgängerzone zur Verfügung. Mehr zu den Leistungen der Johanniter unter www. johanniter.de online: www.moinmoin.de Einfach wissen, was los ist! Täglich online, täglich aktuell – und näher dran am Geschehen. und auf facebook: www.facebook.com/ MoinMoinWochenzeitung

MoinMoin