Aufrufe
vor 3 Jahren

MoinMoin Schleswig 16 2017

  • Text
  • April
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Sucht
  • Husum
  • Fiat
  • Privat
  • Frei
  • Kinder
  • Zeit
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

MoinMoin Schleswig 16

WOCHENZEITUNG SCHLESWIG •Nr. 16 •Mittwoch,19. April 2017 •Tel. 0461588-0 •Kleinanzeigen 0461 58 88 •Fax 0461588-9190 •www.moinmoin.de Von Beruf Glücksbringerin 22.04.2017 Lindenhof Böel • Jalousetten • Vertikaljalousien • Funk-Antriebe • Deckengelenktore • io-homecontrole • Verdunkelungen • Außenraffstore • Garagenrolltore • Plissee • Insektenschutz DETLEFSEN Rollläden ·Markisen Wintergartenbeschattungen Gildestraße 5b ·24960 Glücksburg·Tel.04631/2660·b-detlefsen@t-online.de·www.rolladenbau.com Schleswig (aw) –Lena Kraushaar steigt den Schleswigern in regelmäßigen Abständen aufs Dach. Und das ist auch gut so, denn die 33-Jährige ist von Beruf Glücksbringer mit Fachwissen. Genauer gesagt: Lena Kraushaar ist eine der wenigen Schornsteinfegerinnen, die es in der Schleiregion gibt. So exotisch der Beruf immer noch für eine Frau ist, so außergewöhnlich ist dann auch ihr Arbeitsplatz, der sich entweder in schwindelnder Höhe auf dem Hausdach befindet oder mit Wärmebildkamera und Laptop ausgestattet, an der Heizungsanlage im Keller. Mehr dazu auf der Seite 3 Macht was im Fjordarium! Schleswig –„So etwas gab es bei uns noch nie, aber wir hatten schon immer Lust darauf, es zu machen“, verrät Markus Scholl. Gemeinsam mit seinem Team hat der Leiter des Fjordariums den ersten Schülerwettbewerb ausgerufen und der steht ganz unter dem Motto mitmachen und selbst gestalten. Die Schulen in Schleswig und der Region sind dazu aufgerufen, sich ein besonders Event auszudenken und es auch von Abis Zzuplanen –von der Kalkulation bis zur Durchführung. Natürlich gibt es dafür auch ein paar Regeln: Das Event muss im Fjordarium durchführbar sein und darf natürlich nicht gegen geltendes Recht und Gesetz verstoßen. Auch das vorgegebene Budget, das die Schleswiger Kommunalbetriebe in Höhe von 3.500 Euro zur Verfügung stellen, darf nicht überschritten werden. „Ansonsten ist alles erlaubt, was Spaß macht, vom Arschbombenwettbewerb bis zur Karibischen Nacht“, schmunzelt Markus Scholl. Die Ideen müssen in Form eines Konzepts bis zum 25. Juli per Word Dokument an Markus Scholl (markus.scholl@schleswiger-stadtwerke.de) gemailt werden. Das Konzept beinhaltet neben der Kalkulation und Angaben über die Dauer des Events auch eine genaue Beschreibung. „Wir sind sehr gespannt, was die Schülerinnen und Schüler auf die Beine stellen“, freut sich Lena Andresen auf die frischen Ideen. Am 1. September werden alle Vorschläge unter www.fjordarium.de veröffentlicht. Bis zum 24. September wird dann, per öffentlichem online-Voting entschieden, welcher Vorschlag das Rennen macht. „Das Event, das den ersten Platz erreicht, werden wir zeitnah bei uns durchführen. Die Gewinner dürfen dann selbstverständlich kostenfrei daran teilnehmen“, erklärt Markus Scholl. Außerdem bekommen alle teilnehmenden Schüler eine Freikarte für das Fjordarium Sportbad und die drei bestplatzierten Events erhalten als Prämie für die Klasse, 300 Euro (1. Platz), 200 Euro (2. Platz) und 100 Euro (3. Platz). Text/Foto: Kleimann-Balke Rollläden &Markisen Garagentor -Terrassenüberdachung -Insektenschutz Mitarbeiter Montage gesucht MARQUARDSEN Flensburg -0461-979770 -Schleswig -04621-28878 www.maro24.de www.hatesaul.de party@hatesaul.de Tel.: 04638/89590 oder 04638/7505 Spende für ambulanten Hospizdienst Schleswig –Die vom Stadtmarketing Schleswig durchgeführten Fotoaktionen am 18. Dezember 2016 auf dem Weihnachtsmarkt und am 8. Januar anlässlich des verkaufsoffenen Wikingersonntags waren ein voller Erfolg. Im Dezember konnten sich Familien, Kinder oder Paare in der weihnachtlich geschmückten Holzhütte auf dem Capitolplatz fotografieren lassen. Amverkaufsoffenen Wikingersonntag stand die Fotoaktion ganz im Zeichen der Wikinger. Dank Thors Schmiede konnten groß und klein in Wikingerkostüme schlüpfen und sich mit lautem Gebrüll ablichten lassen. Und das Beste bei beiden Aktionen: Das Foto wurde vor Ort ausgedruckt und liebevoll verpackt direkt mitgegeben. Die dabei erzielten Spendeneinnahmen wurden dem Ambulanten Hospizdienst Anfang April vom Stadtmarketing übergeben. Lisa Rother (links auf dem Foto, daneben Marit Schoppmeier und Rüdiger Knospe), die leitende Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes, ist über jede kleine Spende dankbar. Die Trauerarbeit wird überwiegend von ehrenamtlichen Helfern, derzeit sind über vierzig im Einsatz, durchgeführt. Text/Foto: Privat BAUENDREINIGUNG Schleswiger Str.6·24860 Böklund Tel. 04623-1893370 ·Fax -1893371 info@korrektreinigung.de www.korrektreinigung.de Der Umbau ist fertig! Am 21.4. laden wir Euch alle herzlich zu „Sekt &Schnittchen“ ein! Kommt ab 18 Uhr ins LadyFit nach Kappeln! Infos im Lady-Fit Kappeln, Schmiedestr. 31-33 Ruf uns an! Tel. 04642-5050 GEBÄUDEREINIGUNG Schleswiger Str.6·24860 Böklund Tel. 04623-1893370 ·Fax -1893371 info@korrektreinigung.de www.korrektreinigung.de Schleswig Stadtweg 45 Tel. 04621/4819920 Kappeln Schmiedestraße 35 Tel. 04642/9249919 Satrup Meiereistraße 19 Tel. 04633/967905 Flensburg Große Straße 8 Optik: Tel. 0461/17617 Akustik: Tel. 0461/1506589 Marrensdamm 1 Optik: Tel. 0461/99938770 Akustik: Tel. 0461/31367498 Rendsburg Jungfernstieg 8 Tel. 04331/24774

MoinMoin