Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Schleswig 06 2020

  • Text
  • Flensburg
  • Schleswig
  • Februar
  • Husum
  • Sucht
  • Arbeit
  • Haus
  • Garten
  • Telefon
  • Schleswiger
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Schleswig/Angeln -5.Februar 2020 -Seite 4 Buntes Schuby Stahl –Edelstahl Rohrleitungsbau –Tiefbau Reimer Schuby GmbH -Westring 17-24850 Schuby Telefon 04621-850 464 www.reimer-schuby.de Ständig Futtermöhren vorrätig Pukholm 8 24850 Schuby Tel. 04621/989055 Fax: 04621/852420 Mobil 0170/2167981 Mitdem Ortskulturring ins Ruhrgebiet Schuby (mm) – Für die Zeit vom 28. April bis zum 03. Mai 2020 hat der Ortskulturring Schuby eine Reise in das Ruhrgebiet ausgearbeitet und organisiert. Die Unterbringung erfolgt mit Halbpension (Frühstück und Abendessen) im Hotel Holiday Inn Center in Essen. Das Programm ist wie folgt: Frühstück am Anreisetag, geführte Besichtigungen Margarethenhöhe, Villa Hügel, Zeche Zollverein, Bergbaumuseum Bochum, Altstadt Hattingen und Kaiserswerth mit der Ruine der Kaiserpfalz, Burg und Altstadt Linn (Krefeld), Schifffahrt Hafen Duisburg und auf der Ruhr Mühlheim -Kettwig. Als Abschluss am Abreisetag Besuch des Kunstzentrums Nordsternturm in Gelsenkirchen.- Warum Ruhrgebiet? Bei diesem Wort kommt erst einmal die Gedankenverbindung zu räumlicher Enge zwischen grauen Häusern, „dicker“ Luft mit nicht immer angenehmen Gerüchen, Staub- und Rußablagerungen, die zum Teil das Grün der Pflanzen grau aussehen lassen und im Winter den Schnee an der Oberfläche in ein paar Tagen von weiß nach schwarz einfärben, Ruhr und Rhein mit braunem, übel riechendem Wasser.-So kannte man die Gegend bis in die 60ger Jahre des vorigen Jahrhunderts und so hat sich der Eindruck bis heute leider gehalten. Das ist Vergangenheit und das alte Image bedarf einer gründlichen Änderung! Die Landschaft des Ruhrgebietes war außerhalb der städtischen Bebauung für uns Foto: Blum Nordländer fast unbekannt und wurde aufgrund der bisher üblichen Gedankenverbindung auch nicht zur Kenntnis genommen. Genauere Information und Anmeldung bei Heiner Blum, Tel. 04621 4486. Ausschusssitzung Schuby (nic) – Auf der Tagesordnung der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Sport, Kultur und Soziales am Mittwoch, dem 12. Februar um 19:30 Uhr im Sportlerheim stehen u.a. die Vorstellung des Amts-Bürgernetzwerkers und die Zusammenlegung von Wahllokalen. Für mich im Mittelpunkt: IHR MEHRWERT - mit Konzept und Strategie Ihren Werbeerfolg maximieren! Ich berate Sie gerne: Franz Schiffner Telefon 04621 9641-12 E-Mail: schiffner@moinmoin.de Alle Jahre wieder … Einkommensteuererklärung Steuerberatung auf Sie zugeschnitten! BERATUNGSSTELLE SÜDERBRARUP Leiter: StB Daniel Johnsen Große Str. 2·24392 Süderbrarup ·Tel.: 04641/ 9206 0 Fax: 04641/ 9206 112 e-Mail: info@suederbrarup.shbb.de Zum 01. August2020 suchen wir einen Auszubildenden (m/w/d) für den Beruf der(s) Steuerfachangestellten. www.shbb.de Schubystr.54a |24837 Schleswig |Telefon 04621.9640-0 Telefax 04621.9640-10 |autzen@datevnet.de www.steuerberater-autzen.de Momme Thiesen ·Steuerberatungskanzlei An der B76 Nr.1·24857 Fahrdorf Tel.: 04621/93500 info@steuer-mt.de ·www.steuer-mt.de Facebook: Steuerberater Momme Thiesen mbH Zur Erweiterung meiner Steuerberatungskanzlei in Fahrdorf suche ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt Steuerfachangestellte (m/w/d) bzw. Steuerfachwirte (m/w/d) zur Erstellung von Finanz-und Lohnbuchführungen, Jahresabschlüssen und Steuererklärungen. DATEV-Kenntnisse sind erwünscht. Außerdem biete ich Ausbildungsplätze zum/zur Steuerfachangestellten (m/w/d) Voraussetzung: •guter Realschulabschluss,Abitur •Freude am Umgang mit Menschen und Zahlen •Engagement, Freundlichkeit, Gewissenhaftigkeit und Teamfähigkeit. Ein Praktikum vorab wäre möglich. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an: Wer seine Steuererklärung abgibt, muss den Hauptvordruck ausfüllen, auch Mantelbogen genannt. Bislang waren das vier Seiten, aber für die Steuererklärung ab 2019 sind es nur noch zwei. Wie der neue Mantelbogen aufgebaut ist, was aus den weggefallenen Seiten wird und welche Daten überhaupt nicht mehr eingetragen werden müssen, darüber informiert der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH). Steuererklärung 2019: Kürzerer Mantelbogen, mehr Anlagen Die persönliche Steuernummer, das zuständige Finanzamt, die eigene Adresse, Name und Anschrift des Ehegattens oder Lebenspartners, die persönliche Bankverbindung: Auf der ersten Seite des Mantelbogens bleibt alles beim Alten. Interessant wird es erst ab Seite zwei, denn der neue Mantelbogen für die Steuererklärung ab 2019 will nur noch Antworten auf folgende Fragen: ● wohin der Steuerbescheid geschickt werden soll, ● ob ein Antrag auf Festsetzung der Arbeitnehmer- Sparzulage gestellt wird, ● ob es Einkommensersatzleistungen gibt ● und ob ergänzende Angaben zur Steuererklärung zu machen sind. Damit ist der neue Mantelbogen auf zwei Seiten zusammengeschrumpft. Weniger Mantelbogen, neue Anlagen Alle weiteren Informationen, die bislang im vierseitigen Mantelbogen einzutragen waren, sind zu eigenen Anlagen geworden. Hier die Namen der vier neuen Anlagen und was darin einzutragen ist: 2. Anlage Außergewöhnliche Belastungen/Pauschbeträge Behinderten-Pauschbetrag, Quelle: vlh.de 1. Anlage Sonderausgaben Kirchensteuer, Spenden und Mitgliedsbeiträge, Berufsausbildungskosten, weitere Aufwendungen wie gezahlte Versorgungsleistungen und Unterhaltsleistungen Hinterbliebenen-Pauschbetrag, Pflege-Pauschbetrag und andere Aufwendungen wie Krankheitskosten, Pflegekosten oder Bestattungskosten 3. Anlage Haushaltsnahe Aufwendungen Ausgaben für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse (Minijobs), Handwerkerleistungen und anderes. 4. Anlage Sonstiges Steuerermäßigungen bei Belastung mit Erbschaftssteuer, Verlustabzüge und anderes. Neu ab Steuererklärung 2019 ist auch, dass Daten, die dem Finanzamt bereits elektronisch übermittelt wurden wie Lohn oder Rente, nicht mehr eingetragen werden müssen. (ots) Neu: Steuerklasse mehrfach im Jahr wechseln Steuerklassenwechsel – Das ist neu ab1.Januar 2020: – Ehepartner und Lebenspartner können ihre Steuerklassen mehrfach proJahrwechseln. – Das geht über den zweiseitigen „Antrag auf Steuerklassenwechsel bei Ehegatten/Lebenspartnern“, den es in Papierform bei jedem Finanzamt oder online auf den Internetseiten des Bundesfinanzministerium gibt. –Die geänderte Steuerklassenkombination gilt mit Beginn des nächsten Monats, der auf die Antragstellung folgt. Beispiel: Wer seine Steuerklassen am 14. März ändert, für den gilt die neue Kombination ab dem 1. April. –Wichtig: Ehepaare und Lebenspartner, die möchten, dass eine bestimmte Steuerklassenkombination noch fürdas laufende Jahr gilt, müssen nach wie vor bis spätestens zum30. November geänderthaben. (ots)

MoinMoin