Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Flensburg 48 2017

  • Text
  • Flensburg
  • Dezember
  • November
  • Husum
  • Kinder
  • Spiel
  • Flensburger
  • Schleswig
  • Weihnachtsmarkt
  • Sucht
  • Moinmoin

Tannenbaumschlagen in

Tannenbaumschlagen in Meyn Meyn (tk) – Ab dem 3. Dezember (1. Advent) können bei Hans Asmussen in Meyn wieder unbehandelte Tannenbäume gefällt werden. Besucher erhalten damit einen echten Norddeutschen aus der Region! Die zu schlagenden Bäume befinden sich in Hünning, Richtung Langstedt, im Schifftenweg. Jeweils von Montag bis Sonntag zwischen 9 und 16 Uhr können Interessierte vorbeikommen und erhalten den eigens geschlagenen Baum dann für 18 Euro pro Meter, selbstverständlich angespitzt und eingenetzt. Von jedem verkauften Tannenbaum gehen 50 Cent an die MS-Gruppe. Hinzu kommen Spenden der Gäste, die sich über einen anschließenden Punsch, Kakao, ein Schmalzbrot oder Honig aus der eigenen Imkerei freuen. Auch am Wiesharder Markt in Handewitt werden am 1. Adventswochenende (Freitag und Sonnabend) und ab dem 3. Adventswochenende (Montag bis Sonntag) von 9 bis 16 Uhr Bäume verkauft. Am 3. Aus der Geschäftswelt Advent, dem 17. Dezember, werden Bäume bei der Meyner Feuerwehr verkauft, es geht ein Überschussbetrag an die Freiwillige Feuerwehr. Auch am Heiligabend können noch von 9 bis 12 Uhr in Meyn Weihnachtsbäume geschlagen werden. Fünf Bäume zu gewinnen! MoinMoin-Leser können fünf Tannenbäume gewinnen. Einfach bis Dienstag, 5. Dezember, eine E-Mail an gewinnspiel@moinmoin.de schicken oder eine Postkarte an MoinMoin, Am Friedenshügel 2, 24941 Flensburg. Bitte Name und Adresse nicht vergessen! Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und müssen sich ihre Tannenbäume selbst bis spätestens 24. Dezember (12 Uhr) in Meyn abgeholen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Weitere Infos finden sich auf www.hansasmussen-meyn.de Foto: Privat 10.000 Euro für Grundschulen Flensburg – Tablets für den Unterricht, eine Tunnelrutsche zum Spaßhaben oder ein praktischer Fahrradund Rollerständer – das sind nur drei Projekte, mit denen sich acht Flensburger Grundschulen für den Wettbewerb „Grundschulen bunter stiften“ in diesem Jahr beworben haben. Mit viel Kreativität haben die Kinder ihre Vorhaben angemeldet. Die Jury konnte über einen selbst gebastelten Spielplatz ebenso staunen wie über Flensburg (tk) – Im Ochsenweg 28 wurde der Salon Zaxo eröffnet (ehemalige Friseur- Ecke von Heike Dähn). Mit und ohne Termin werden hier Damen, Herren und Kinder bedient. Neben Haarschnitten, Haarefärben und dem passenden Styling werden auch Hochsteckfrisuren und dekoratives Make-up fachgerecht angeboten. Nach orientalischer Art werden zudem Nassrasuren, Fadentechniken und Bartfärbungen angewendet. Für einen Blumenstrauß aus Fotografien von Gartengeräten. Zwischen 1.000 und 1.500 Euro stellt die SBV-Stiftung Helmut Schumann für die Projekte jeweils zur Verfügung, insgesamt beläuft sich die unbürokratische und direkte Hilfe auf mehr als 10.000 Euro. Die Vorstände der SBV-Stiftung Helmut Schumann übergab die Gewinnerschecks an die KInder und Lehrer. Text/Foto: Privat Neu in Weiche: Salon Zaxo Damen führt eine Kosmetikerin Wimpernverlängerungen, Warmwachsen, Microblading, Ganzkörperenthaarungen und Needling durch. Es besteht ein weiteres Geschäft in der Neustadt 7 (Tel.: 0461- 40307861), das seit zwei Jahren besteht. Die Öffnungszeiten in beiden Salons sind von Montag bis Freitag zwischen 9-18 Uhr und am Samstag von 9-16 Uhr. Zaxo führt auch eine Facebookseite, die Telefonnummer in Weiche lautet: 0461-40713567. Foto: Privat Wiking Tank & Wasch spendet Flensburg (mm) – Seit 25 Jahren, erinnert die „Hilfe im Advent“ die Flensburger alljährlich an in Not geratene Mitbürger, die neben seelischem Beistand auch finanzielle Hilfe brauchen: „Eine gute Aktion, für die ich auch schon privat gespendet habe“, erklärt Heiko Thomsen Wiking Tank & Wasch Inhaber Heiko Thomsen, der auch dem Mutterunternehmen, der Thomsen Energie GmbH & Co. KG als Geschäftsführer vorsteht. Gern überreichte er Pastor Thomas Nolte einen stattlichen 2500-Euro-Scheck, der – mit Umweg über den Bürgerfonds – viele kleine Finanzlöcher in einkommensschwachen Haushalten stopfen wird. „Bis zu 300 Euro zahlen wir unbürokratisch aus“, so Nolte, „an Menschen, die uns von diversen Beratungsstellen in der Stadt überwiesen werden“, etwa aus der Diakonie oder vom Frauennotruf. Den Pastor rührt besonders der Fall einer Familie, die Charity-Flohmarkt hat sich ausgezahlt Nikolaus bei DAK Flensburg (mm) – Madeline Bartels und Kerstin Jessen von der DAK-Gesundheit haben für alle Flensburger Kinder bis 12 Jahre eine Nikolausstiefel- Aktion organisiert. Gemeinsam mit ihren Eltern dürfen die Kinder von Montag 27. November bis Dienstag 5. Dezember während der regulären Öffnungszeiten im Servicezentrum der DAK-Gesundheit in der Angelburger Straße 31 einen frisch geputzten Stiefel abgeben. Am Mittwoch 6. Dezember ab 13 Uhr kann der mit einer Überraschung gefüllte Stiefel wieder abgeholt werden. Ein Zeichen erfolgreicher Zusammenarbeit: Diakoniepastor Thomas Nolte, die Goethe-Schülerinnen Vahin Sulivani und Lina-Marie Uhlsen, Hoteldirektor Markus Schiller und der Schulleiter der Goethe-Schule, Arnd Reinke präsentieren stolz den 700-Euro-Spendenscheck. Foto: Bohlen Pastor Thomas Nolte präsentiert den 2500-Euro-Scheck, den Wiking Tank&Wasch- Inhaber Heiko Thomsen (links) und Prokurist Thies Engelbrechtsen anlässlich des 25-jährigen Jubiläums für die „Hilfe im Advent“ spendeten. Foto: Bohlen Flensburg (mb) – Wer den ersten verpasst hat, sollte sich den 4. November 2018 schon jetzt im Kalender vormerken: Dann veranstalten das Hotel Alte Post, das Strandhotel in Glücksburg und die Flensburger Goethe-Schule ihren zweiten Charity-Flohmarkt! Die Premiere am 5. November 2017 war außergewöhnlich gut besucht, freut sich die stellvertretende Marketingleiterin Kerrin Brandt: „31 Stände präsentierten eine unglaubliche Vielfalt an Second-Hand- Schätzen, vom Deko-Artikel bis zur Hotelschürze, vom Kerzenleuchter bis zum Crew- T-Shirt“, berichtet sie, „zwei Tagungsräume und unsere Lounge luden zum Stöbern ein.“ Zugrunde liegt der gemeinnützigen Idee die IHK- Advent im 360° Gemeinschaftshaus Flensburg (mm) – Am Sonnabend, 9. Dezember, 11-18 Uhr veranstaltet der SBV einen adventlichen Tag der offenen Tür im 360° Gemeinschaftshaus, Mürwiker Straße 28. Besucher werden eingeladen, die Gruppe kennenzulernen, eine Waffel oder eine Wurst zu essen und eine leckeren Kaffee oder einem Glühwein zu trinken. Ab 17 Real: Weihnachts-Wunschbaum Flensburg (mm) – Die Weihnachtszeit ist für alle Kinder etwas ganz Besonderes. Für viele hilfsbedürftige Kinder bleibt der Wunsch nach einem kleinen Geschenk unterm Weihnachtsbaum jedoch unerfüllt. Grund genug für Real die Wunschbaum-Aktion auch in diesem Jahr durchzuführen. Die Jungen und Mädchen von Schutzengel e.V. haben dazu im Eingangsbereich des Real-Marktes im Fördepark bereits ihren eigenen Weihnachts-Wunschbaum geschmückt. Insgesamt wurden auf 60 Wunschkugeln die Weihnachtswünsche der Kinder gemalt und geschrieben. Damit die Kinder an Heiligabend ein Geschenk auspacken können, sind bei Real alle Kunden eingeladen, die Initiative mit Spenden zu unterstützen. „Die Aktion Fahrgeld brauchten, um ihr Kind im Universitätskrankenhaus einer anderen Stadt besuchen zu können: „Jeder kann ganz plötzlich in Not geraten, da freuen wir uns, mit den Weihnachtsspenden das ganze Jahr über helfen zu können.“ Etwa 60.000 Euro fließen in jedem Jahr durch die Bücher des Bürgerfonds, „das ermöglichen – Gott sei Dank - großzügige Spender.“ Wiking Tank &Wasch möchte sich mit dieser Spende auch bei all seinen Flensburger Kunden bedanken – ganz besonders natürlich bei allen treuen Wiking-Kundenkarten-Inhabern und den Nutzern der erweiterten Wiking- TND-Karte: „Damit sichern sich unsere Kunden einen Heimvorteil an mehr als 600 Stationen im gesamten Bundesgebiet.“ Initiative „Regionale Fachberatung Schule-Betrieb“, mit der Ausbildungsbetriebe sich künftigen Auszubildenden vorstellen möchten: „Um die Zusammenarbeit dauerhaft enger zu gestalten, wurde die Idee des Charity-Flohmarkts entwickelt.“ Davon profitieren die Schüler, die mit einem Teil der Einnahmen ihren Abi-Ball finanzieren, aber auch die Menschen in Flensburg, für die Pastor Thomas Nolte einen Spendenscheck in Höhe von 700 Euro entgegennehmen durfte: „500 Euro konnten aus den vielen Sach-Spenden unserer Mitarbeiter erlöst werden, die sich gern an der Aktion beteiligt haben, aufgestockt wurde die Summe von den Schülern, die mit Einnahmen von mehr als 1200 Euro so zufrieden waren, dass sie gerne noch etwas für den guten Zweck dazugaben“, erklärt Kerrin Brandt und freut sich bereits auf die Anschluss-Veranstaltung im nächsten Jahr. Uhr bringt außerdem das Blasorchester Langballig mit einem adventlichen Konzert die richtige Weihnachtsstimmung. Auf Kinder warten kleine Bastelaktionen. kann jeder Real Kunde unterstützen. Einfach eine bemalte Karte dem Baum entnehmen, den Wunsch erfüllen und das Geschenk an unserem Service-Center abgeben“, so Real Geschäftsleiterin Nina Patricia Haulsen. Alle Geschenke, die bis zum 19. Dezember bei Real im Fördepark abgegeben werden, wird Real Geschäftsleiterin Nina Haulsen pünktlich zum Weihnachtsfest an die Mädchen und Jungen des Schutzengel e.V. verschenken. Bereits zum elften Mal in Folge schafft Real in Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen für sozial benachteiligte Kinder eine Plattform, mit der gemeinsam mit Real Kunden hilfebedürftigen und kranken Kindern aus der Umgebung eine Freude zu Weihnachten bereitet werden kann. Flensburg - 29. November 2017 - Seite 19 Will´s Barber & Shop ab 1.12. Zeit für Veränderung ... erleichtern Sie Ihrem Sprössling den Start ins Leben, indem er/sie lernt, Verantwortung zu übernehmen und selbstständig zu werden als Verteiler m/w für unsere wöchentlichen Ausgaben. - Mindestalter 13 Jahre - Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Flensburg (mm) – Am 1. Dezember eröffnet der neue Will´s Barber & Shop im CITTI-Park in Flensburg. Mit dem fünften Shop kommt ein kleines Facelift für das Konzept. Will´s ist erwachsener geworden, hat seinen eigenen Stil gefunden und möchte mehr sein, als nur ein Ort zum Haare schneiden. Die männliche Kundschaft soll sich wohlfühlen, entspannen und neben einer anspruchsvollen Dienstleistung auch das kleine Extra erhalten. Der Mann und seine Ansprüche an die Körperpflege stehen im Mittelpunkt. Die Barbiere im Will´s Barber & Shop sind auf Männerhaarschnitte spezialisiert. Hier erhält man die passende Frisur, das perfekte Styling für seinen Typ und kann mit einer Gesichts-, Nackenund Kopfmassage herrlich entspannen. Die Bartträger werden auch erstklassig umsorgt. Neben Nassrasur, Teil- und Vollbartpflege, gibt es die passenden Tipps und Tricks für einen geschmeidigen Bart. Wer sich einen ersten Eindruck schaffen möchte, am 30. November öffnet der Shop seine Türen von 18 – 20 Uhr für ein kleines Pre-Opening, mit kostenloser Bierverkostung und einer Shop Preview. Ab dem 1. Dezember erhält man im Will´s Barber & Shop seine gewünschte Dienstleistung. Für den 1. und 2. Dezember gibt es auch eine Eröffnungsaktion. Wer das Team beim Betreten des Shops laut mit: „Weidmannsheil“ grüßt, erhält Rabatt auf seinen Haarschnitt. Foto: Nejron/shutterstock MoinMoin Wochenzeitung Am Friedenshügel 2 - 24941 Flensburg Telefon 0461 588-0 oder per E-Mail an: vertrieb@moinmoin.de WhatsApp: 0160 7542411

MoinMoin