Aufrufe
vor 2 Jahren

MoinMoin Flensburg 39 2019

  • Text
  • Flensburg
  • September
  • Flensburger
  • Husum
  • Oktober
  • Sucht
  • Haus
  • Menschen
  • Schleswig
  • Yannis
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -25. September 2019 -Seite 10 Zum 1. Geburtstag Tag der offen Tür am 29.09.2019 Tarp (ksi) – Esgibt die „Pole & Tanzwelt in Tarp“ (Stapelholmer Weg15a) jetzt bereits seit einem Jahr.„Das wollen wir feiern und Rücken, Bauch, Po, der ganze Körper wird trainiert. Die Tanzsportart erfordert Stärke,Koordination, Eleganz, Beweglichkeit, gleichzeitig den Sport an der Ausdauer, Konzentration und Stange vorstellen und versuchen, Kreativität. All‘ das wird in den Vorurteile abzubauen“, Kursen nach und nach aufge- sagt Inhaberin Sandy Ziegeler. Am Sonntag, 29. September ab 14 Uhr, können Interessierte bei vier verschiedenen kostenlosen Schnuppereinheiten (je 45Minuten) das Team,das Studio und vor allem Angebote wie Ballett- Fitness, Showdance Fit´n´Fun, Bootcamp &Strech und natürlich Pole Dance kennenlernen. baut. Jeder, ungeachtet des Alters und der Konfektionsgröße könne Pole Dance lernen. „Egal, welche Kleidergröße, jede Frau sollte tanzen und sich dabei gut fühlen –unsere Stangen sind bis 120 KG zugelassen“, so die Studio-Leiterin. Sehr stolz sei man darauf, dass sich wirklich jede Teilnehmerin entspannen Einfach vorbeischauen und Die Trainerinnen Sara und Anna (beide im Spagat), Tammy, Sandy und Dine und wohlfühlen kann. „Hier geht mitmachen! Um 18:30 Uhr gibt (alle stehend) und Nadeshda (oben), freuen sich darauf, die Tanzsport- es nicht um Konkurrenzkampf, es dann eine Show der bestehenden Kurse. Die Kursteilnehmerinnen zeigen was in der Pole &Tanzwelt alles angeboten wird und was sie in nur wenigen Wochen gelernt haben. In den Poledance-Kursen werden art und das Studio vorzustellen. Levels trainiert –entweder in reinen Technik-Stunden oder eingearbeitet in eine Choreografie. Darüber hinaus gibt es viele weitere Angebote,die alle keinerlei Foto: Kasischke Modern Dance und Pole Dance verbindet. „Diese ganz besondere Form des Tanzes macht unglaublich viel Spaß und eröffnet die Mög- wer am schönsten tanzt oder am flexibelsten ist. Hauptsache, es macht Spaß“,betont Sandy. Eine gemütliche und lockere Atmosphäre sowie Spaß sind in der „Pole &Tanzwelt“ wichtige Merkmale. über einen Zeitraum von 6 Vorkenntnisse erfordern, wie lichkeit, sei- Für die Traineart bis 8Wochen wöchentlich die zum Beispiel Chairdance oder nen Körper rinnen Sandy, Figuren des entsprechenden Lyrical Pole Dance, welches ganz neu zu Dine, Tammy, entdecken“, Nadeshda, sagt Sandy. Anna und Sara, sowie für Wirwünschenalles Besuchern Zusätzlich viel Spaß unddem Team werden Jung- ihre Schülerinnen ist Pole weiterhinviel Erfolg! gesellinnen- IhrMoinMoin-Team Abschiede Dance einfach angeboten. ein Sport, Früher war den sie mit der Tanz an der gleichen der Stange Leidenschaft eine Sache ausüben, wie für schummrige Foto: Jessica Stotz andere Fuß- Stripclubs. ball spielen Mittlerweile ist Pole Dance ein offiziell anerkannter Sport. Die Sportlerinnen drehen ihren Körper in akrobatischen Figuren oder Hip-Hop tanzen. „Nicht nur für Frauen ist Pole Dance ein Fitness-Angebot, sondern auch für Männer.Wir fänden es toll, einen um die Stange –auchmal kopfüber. Männerkurs zusammenzubekommen“, Ziel ist es, seinen eigenen Körper zu fordern, über sich sagt Sandy. Weitere Informationen im Internet: www. selbst hinauszuwachsen und pole-und-tanzwelt.de und www. den Spaß an der Bewegung zu genießen. Arme, Schultern, facebook.com/poledanceSLFL. Telefon: 0151-42882694. TATTOO STUDIO Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg! Am Bahnhof1 |24963 Tarp |Telefon 04638 -2139393 E-Mail: info@painontrain.de AUS DER GESCHÄFTSWELT -Anzeigensonderveröffentlichung- Diako: Mituns in Bewegung! Flensburg (mm) – Beim 145. Jahresfest der Diako wird die wichtige Arbeit der Physiotherapie unter dem Titel „Mit uns in Bewegung!“ amFreitag, 27. September,von 14 bis 16:30Uhr mit Vorträgen und praktischen Übungen im Fliednersaal (Eingang Marienhölzungsweg 2) und in der Abteilung für Physiotherapie (ab ca. 15:15 Uhr) vorgestellt. Nach der Begrüßung von Friederike Hohmann, Geschäftsführerin des Diako Krankenhauses, führt Dr. Thorsten Lange, Chefarzt der Orthopädie, Sport- und Unfallklinik und Mannschaftsarzt der SG Flensburg-Handewitt, in die Arbeit Die Physiotherapeuten wie hier Karen Häger bringen die Patienten nach einer Operation schnell wieder in Bewegung. der Physiotherapie in einem Akutkrankenhaus ein. „Was leistetdie physikalische Therapie?“ –diese Fragebeantwortet Sonja Husemann, leitende Physiotherapeutin der Diako, in ihrem Vortrag.Zuden Physiotherapie- Schwerpunkten,die dasPhysio- Team anschließend vorstellt, zählenSchlaganfallund Parkinson, Endoprothetik und Wirbelsäulentherapie,Kardiologie und Nephrologie, Urologie und Gynäkologie, Physiotherapie bei Kindern und das Betriebliches Gesundheitsmanagement. Im Anschluss andie Vorträge sind die Türen der Physiotherapie- Abteilunggeöffnet: Spezialisierte Therapeuten beantworten die persönlichen Fragen der Gäste. Therapiemaßnahmen (Galileo, Skanlab, funktionellreaktive Übungen) können dann ebenso ausprobiert werden wie neue Trainingsgeräte. Ein Kuchenbuffet zur Stärkung steht fürdie Besucher bereit. Weitere Höhepunkte des Jah- Flensburg (mm) –Am1.Oktober um 17 Uhr informiert die Wirtschaftsakademie in der Heinrichstraße 16 in Flensburg über die berufsbegleitende Weiterbildung zu IHK-geprüften Bilanzbuchhaltern. Inhalte der jeweils sonnabends stattfindenden Fortbildung sind unter anderem finanzwirtschaftliches Management, Controlling so- Foto: Staudt resfestessindder Rückblick des Rektors Wolfgang Boten auf interessante Geschehnisse im abgelaufenen Diako-Jahr (von Jahresfest zu Jahresfest) am Freitag, 27. September, um13 Uhr in der Diako-Kirche sowie der Jahresfestgottesdienst am Sonntag, 29. September, um 10 Uhr in der Diako-Kirche. Bilanzbuchhalter wie Führung und Zusammenarbeit. Der Lehrgang startet 19. Oktober und schließt mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ab. Weitere Informationen und Anmeldung bei Janine Brix unter Tel. (0461) 50339-13, per E-Mail an janine.brix@wak-sh. de oder unter www.wak-sh. de. Be Smart–Don’t Start Flensburg (mm) –Bis zum 9. November können sich Schulklassen aus Flensburg noch zum bundesweiten Nichtraucherwettbewerb „Be Smart – Don’t Start“ anmelden. „Dieser Wettbewerb ist ein wichtiger Baustein in unserer Präventions-Kampagne gegen dasRauchen.Wir möchten die Schüler darin bestärken, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Dabei steht nicht nur die klassische Zigarette im Fokus, sondern auch E-Zigaretten, E-Shishas sowie die in den letzten Jahren auch in Deutschland sehr verbreiteten Wasserpfeifen“, erläutert Wilfried Paulsen, Leiter der AOK-Serviceregion Schleswig-Holstein Nord. Im abgelaufenen Schuljahr war „Be Smart –Don’t Start“ äußerst erfolgreich: 7.112 Schulklassenhaben bundesweitam Wettbewerb teilgenommen und wurden für die-ses wichtige Thema sensibilisiert –davonalleine aus Schleswig-Holstein 462 Schulklassen. Angesprochen sind insbesondere Schulklassen der Jahrgangsstufen sechs bis acht, aber auch andere Jahrgangsstufen können mitmachen. Die Anmeldung istbis zum9.Novemberonlineunter www.besmart. info möglich. Der Wettbewerb beginnt am 11. November 2019 und endet am30. April 2020. Die Regeln von „Be Smart – Don’t Start“ sind einfach: Mindestens 90 Prozent einer Klasse müssen sich verpflichten, ein halbes Jahr Foto: AOK/hfr nicht zu rauchen. Wird die Quote indieser Zeit unterschritten, scheidet die Klasse im laufenden Wettbewerb aus. Eine Teilnahme lohnt sich jedoch nicht nur aus gesundheitsförderlichen Aspekten: unter allen erfolgreichen Klassen werden wertvolle Klassenpreise ausgeschüttet. Als Hauptpreis winkt eine Klassenfahrt im Wert von 5.000 EUR. Aber auch für kreative Klassenaktionen zum Thema Nichtrauchen oder für wiederholte Teilnahmen am Wettbewerb werden Sonderpreiseausgeschüttet.

Flensburg (lip) – Die Wartezeit an roten Ampeln wird für Radfahrer inFlensburg leichter. Vergangene Woche wurden die ersten elf Halteringe an Ampelmasten angebracht. Die quadratischen Haltegriffe aus verzinktem Stahl ermöglichen es Radfahrern ohne abzusteigen auf die nächste Grünphase zu warten. „Wir sind mutig und probieren das einfach mal aus“, sagte Oberbürgermeisterin Simone Lange bei der Montage des ersten Halteringes an Friedrich- Ebert-Straße/Neumarkt. Geste andie Radfahrer Fester Halt für Radfahrer Durch die Halteringe brauchen Radfahrer beim Warten an der Ampel nicht mehr abzusteigen. Till Fuder vom Klimaschutzmanagement der Stadträumte ein, dass die Halteringe zwar nicht die Infrastrukturmaßnahme seien, um den Radverkehr in Flensburg entscheidend voranzubringen, wohl aber eine wichtige Geste der Stadt an alle Radfahrer. Fotos: Philippsen Die Idee der Halteringe an sich ist nicht neu. Es gibt sie bereits in Städten wie Stuttgart, Köln und Marbach, allerdings noch nicht in Schleswig- Holstein. Dass die Fördestadt hier nun eine Voreiterrolle Jan Meier bringt mit Mitarbeitern der Trollseewerkstatt des Holländerhofes und des TBZ Flensburg den Haltering an der Friedrich-Ebert-Straße an. einnimmt, verdankt sie Karen Haasper und Laura Biestle, die bis August ihr freiwilliges ökologisches Jahr (FöJ) beim Klimapakt Flensburg e.V. und ADFC Schleswig-Holstein absolviert haben. Beim Holländerhof angefertigt Sie entwickelten das Projekt und begaben sich in enger Zusammenarbeit mit dem TBZ Flensburg auf Standortsuche. Die Halteringe selbst wurden dann in der Trollseewerkstatt des Holländerhofes angefertigt. „Ich freue mich, dass unsere Mitarbeiter mit Handicap mit dieser Aufgabe betreut wurden und man das Ergebnis ihrer Arbeit jetzt sogar im Stadtbild sehen kann“, sagte die Einrichtungsleiterin des Holländerhofes, Solvejg Goldbusch. „Ich habe erstmal gegoogelt, was es für Halteringe gibt und dann diese Form gewählt, weil sie zum einen kostengünstig und zum anderen relativ einfach zu bauen ist“, berichtet Jan Meier aus der Trollseewerkstatt. Tatsächlich sind die Kosten mit 74 Euro pro Haltering überschaubar, so dass in einem zweiten Schritt durchaus noch weitere dieser praktischen Helfer an Ampelanlagen angebracht werden könnten. Erst einmal aber sollen sich die elf Halteringe im Praxistest bewähren. Praxistest Oberbürgermeisterin Simone Lange bittet hier auch ausdrücklich die Radfahrer um Rückmeldung, an welchen Standorten das Ganze funktioniert und wo es vielleicht hakt. AUS DER REGION KOPENHAGEN 03.10., inkl. Stadtrundfahrt, Lunchpaket € 59.- RADDAMPFER FREYA -KIELER FÖRDE 03.10., inkl. Brunchbuffet +Livemusik € 68.- MOLFSEE -HERBSTMARKT 05.10., 11.10. inkl. Eintritt €26.- FAHRT INS BLAUE 15.10., inkl. Kaffeegedeck € 28.- HAMBURG -ELBPHILHARMONIE 18.10. inkl. Stadtrundfahrt, Eintritt u. Führung € 45.- NEUMÜNSTER -OUTLET CENTER 26.10., Zeit zur freien Verfügung € 29.- KIEL -POLIZEISCHAU 09.11., inkl. Karte Kat. 1 € 64.- FÄHRHAUS LEXFÄHRE 09.11., inkl. Entenbratenessen € 40.- GUT EMKENDORF 10.11., inkl. Eintritt Adventsmarkt €28.- GmbH u. Co. KG Flensburg -25. September 2019 -Seite 11 MUSICALS IN HAMBURG König der Löwen, Paramour, Tina, Pretty Woman Mittwoch Abend: 20.11. ab € 89.- Sonntag Nachm.: 17.11., 1.12. ab € 99.- Sonntag Abend: 17.11., 8.12. ab € 94.- Samstag Nachm.: 23.11., 7.12. ab € 107.- RADDAMPFER FREYA -MARTINSGANS 11.11., inkl. Brunchbuffet mit Martinsgans € 72.- HANNOVER -AGRITECHNICA 15.11., inkl. Eintritt Messe €67.- UNDELOH -GRÜNKOHL 16.11., inkl. Grünkohlessen u. Kaffee €57.- GUDENDORF -GÄNSEMARKT 22.11., inkl. Gansessen und Rundfahrt €36.- KIEL -CINDERELLA (BALLETT) 22.11., inkl. Karte Kat. 2Opernhaus €65.- KRUSMØLLE/DK 30.11., inkl. Auftenthalt Weihnachtsmarkt €17.- BASTHORST -WEIHNACHSMARKT 30.11., 22.12, inkl. Eintritt €35.- STOCKSEEHOF- WEIHNACHTSMARKT 02.12., 07.12.,10.12., 15.12., inkl. Einritt ab €27.- LÜBECK-WEIHNACHSMARKT 04.12., 07.12., inkl. Aufenthalt €30.- Internet: www.Reisebuero-Grunert.de 25813 Husum Siemensstr. 7-9 Tel. 04841-78715 Fax 78750 Open Ship auf der Sigandor Flensburg (mm) –Die 1909 gebaute Sigandor, ältester noch in Fahrt befindlicher Traditionssegler in Flensburg, wird 110 Jahre alt. Dies wird gefeiert mit einem „Open Ship“, täglich ab 12 Uhr. Interessierte können direkt ander Hafenspitze bei dem Schiff vorbeischauen und bei Bedarf das Café besuchen. Weitere Informationen zum Schiff und zum Mitsegeln gibt es beiRieke Boomgarden unter der0179 5160104. Hutkonzertmit Gabriel Macaya Flensburg (mm) – Seit nur zweieinhalb Monaten lebt der chilenische Musiker Gabriel Macaya in Flensburg. Nun will er der neuen Heimat seine Songs mit Gitarre und Gesang, aus einer Mischung von Folk, lateinamerikanischen Rhythmen, Rock, Balladen und R&Bpräsentieren. Am 25. September, um20Uhr, gibt er deswegen ein Konzert im Kulturzentrum Norder147 (Norderstraße 147). Der Eintritt ist frei. Ein Hut geht rum. 24941 Flensburg • AmSophienhof 2•Tel. 0461-93051 25746 Heide/Wesseln • Waldstraße 2•Tel. 0481-75 38 24768 Rendsburg • Friedrichstädter Straße •Tel. 04331-4901 Holtex Edith Pohl e.K., Inhaber André Meyer-Pohl, Zentrale: Posener Str.5,23554 Lübeck, Deutschland Öffnungszeiten :Mo.-Fr. 9.30 -18.30 Uhr Samstag 9.30 bis 16.00 Uhr www.holtex.de

MoinMoin