Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Flensburg 36 2019

  • Text
  • Flensburg
  • September
  • Sucht
  • Flensburger
  • Husum
  • Kaufe
  • Schleswig
  • Haus
  • Frei
  • Harrislee
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

SEITE 2

SEITE 2 Flensburg - 4. September 2019 - Seite 2 Winkend geht Königin Margrethe II im Flensburger Hafen von Bord der „Dannebrog“. Königlicher Besuch Flensburg (lip) – Unter den Blicken zahlreicher Schaulustiger hat die dänische Königin Margrethe II am Dienstagmorgen im strömenden Regen mit ihrem Schiff „Dannebrog“ auf der Westseite des Flensburger Hafens angelegt. Begrüßt wurde die Monarchin unter anderem von Ministerpräsident Daniel Günther, Oberbürgermeisterin Simone Lange, Stadtpräsident Hannes Fuhrig und dem dänischen Generalkonsul Kim Andersen. Nach einem Besuch im dänischen Altersheim in der Nerongsallee trug sich Margrethe II im Rathaus in das Goldene Buch der Stadt Flensburg ein und überraschte die Anwesenden mit einer langen Rede auf deutsch, in der sie unter anderem über ihren Großvater Christian X sprach, der Flensburg gerne wieder als Teil des dänischen Königreiches gesehen hätte. Der Besuch der Königin soll das gute deutsch-dänische Nachbarschaftsverhältnis unterstreichen und ist gleichzeitig als Auftakt für die offiziellen Fei- Die dänische Königin beim Eintrag ins Goldene Buch mit Oberbürgermeisterin Simone Lange und Stadtpräsident Hannes Fuhrig. Fotos: Nolte erlichkeiten zum 100. Jahrestag der Festlegung der deutsch-dänischen Staatsgrenze im kommenden Jahr gedacht. Neben dem dänischen Generalkonsulat, dem dänischen Gymnasium Duborg-Skolen und der dänischen Zentralbibliothek wird die Königin während ihres Aufenthaltes weitere Einrichtungen in Flensburg und weiteren Teilen Schleswig-Holsteins besuchen. Am Freitag, 6. September wird die königliche Yacht den Flensburger Hafen gegen 17 Uhr wieder verlassen. Sperrung der Exe Flensburg (mm) – Vom 13. bis 22. September findet der diesjährige Herbstjahrmarkt 2019 auf dem Großparkplatz „Exe“ statt. Die „Exe“ ab Sonntag, 8. September, ab 20 Uhr, bis einschließlich Mittwoch, 25. September gesperrt. Die Autofahrer werden gebeten, ihre Fahrzeuge zu dem genannten Termin zu entfernen bzw. den Platz nach der erfolgten Sperrung nicht mehr zu nutzen. Die Marktverwaltung weist vorsorglich darauf hin, dass der gesamte Platz für den Aufbau und Ablauf des Marktes benötigt wird. Unberechtigt abgestellte Fahrzeuge müssen daher kostenpflichtig abgeschleppt werden. Bücherbasar Flensburg (mm) – Am 7. September findet von 10 bis 13 Uhr im Vortragssaal der Stadtbibliothek (Flensburg Galerie, 3. Etage) der nächste Bücherbasar des Fördervereins der Stadtbibliothek statt. Angeboten wird eine große Zahl an Büchern aus den folgenden Bereichen: Romane, Krimis, Gedichtsammlungen, Bildbände, Kinder- und Jugendbücher, Reise- und Fachliteratur. Darüber hinaus ergänzen DVD´s und CD´s aus den Beständen der Stadtbibliothek das Angebot. Der Erlös kommt der Arbeit des Fördervereins und damit der Stadtbibliothek Flensburg und der Leseförderung in den Flensburger Grundschulen zugute.

Moskauer Chor Grundhof (mm) – Auch in diesem Jahr gastiert der Moskauer Chor in Grundhof beiLangballig. Sowohl orthodoxe liturgische Gesängeals auch russische Volkslieder haben im vergangenen Jahr viele Besucher erfreut. Der Chor ist in Norddeutschland auf Tournee und die Deutsche Freundschaftsgesellschaft West-Ost e.V.,Kreisverband Schleswig-Flensburg lädt herzlich ein zum Konzert am 6. September um 19:30 Uhr indie Marien Kirche in Grundhof. Der Eintritt ist frei. Um eineSpende für das Moskauer Kinderkrankenhaus wird gebeten. Kinderbücherei Flensburg (mm) –Auch im September findet die Kinderbücherei der Stadtbibliothek Flensburg für Kinder ab 5 Jahreimmer dienstagsum16 Uhrstatt: Die Termine: 10.9.: Zirkusgeschichten, gelesen von Frauke Lind 17.9.: Die Geiß,die allesweiß – kleine Geschichten zum Mitmachen mitMarlies Schumacher 24.9.: Geschichten mit Musik vonSusanne Brandt Gemeindefest Flensburg (mm) – Die Kirchengemeinde Mürwik, Fördestraße 4,feiert am Sonnabend, 7. September von 15 bis 18 Uhr, ein Gemeindefest unter dem Motto „Unterwegs mit Noah“. Es gibt Aktionen rund um die Geschichte der Arche Noah. Musikalisch begleitet wird der Tagdurch den Posaunenchor und einem Spontan-Chor, die „Gewitter Gruppe“. Die kleinen Besucher können Tiermasken basteln, Tiere kneten, einen Regenbogen bauen und ein Aquariumspiel spielen. Fürdas leibliche Wohl ist gesorgt. Unternehmertag Glücksburg/Husum (mm) – Am Dienstag, 10. September haben alleUnternehmer und Existenzgründer der Region die Chance, eine kostenlose Unternehmerberaterstunde in Anspruch zu nehmen (von 11 bis 16 Uhr). Der Beratungstag findet im Talweg 2, 24960 Glücksburg sowie in der Husumer Einhorn- Passage, Markt 10-12, 25813 Husum statt. Da Einzeltermine vergeben werden, wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten. Mehr unter www. concept-nord.de Flensburgs Geschichte entdecken Noch bis zum Frühjahr 2020 muss die Bergmühle ohne Flügel auskommen. Flensburg (lip) –Seit 1993 gibt es bundesweitden „Tag des offenen Denkmals“, andem sich Türen sonst verschlossener Denkmäleröffnen und die Möglichkeit gegeben ist, sich mit den baulichen Zeugnissen der Vergangenheit auseinanderzusetzen. Auch in Flensburgwartet am kommenden Sonntag,8. September, ein umfangreiches Programm auf die Besucher – von der Marineschule Mürwik über die Kaufmannshöfe und Kirchen, „Alexandra“ bis hin zum Museumsberggibtesjede Menge zu entdecken. Noch ohne Flügel empfängt dabei die Bergmühle Interessierte. Erst im Frühjahr wird die Kuppe mit einem 120 Tonnen- Kran heruntergenommen und nach erfolgreicher Restaurierung mitsamt Flügeln wieder aufgesetzt. „Dabei wird auch das Steert durch eine Windrose ersetzt, die die selbständige Sommerlauf nochmal erleben Foto: G. Eske Ausrichtung der Flügel gegen den Wind ermöglicht“, erläutert JürgenBeuse,Vorsitzenderdes Vereins zum Erhalt der Bergmühle e.V. Rund 330.000 Euro lässt sich die Stadt die Instandsetzung des Wahrzeichens im Norden kosten. Denn von einst 54 Wind- und Wassermühlen in Flensburg ist die 1792 gebaute Bergmühle als einzigesintaktes Bauwerk übriggeblieben. Der Verein versucht die Stadt durch Spenden bei der Restaurierung zu unterstützen. Am „Tag desoffenen Denkmals“ ist dieBergmühleinder Zeitvon 11 bis 17 geöffnet. Ab 12 Uhr wird gegrillt,Kaffee und Kuchen werden im Mühlencafé geboten. Auf Wunsch finden Führungen statt. Uwe Guschl präsentiert und verkauft gespendete Flensburger Mühlenzeichnungen und Grafiken. Für musikalische Untermalung sorgt der in Gu- Handewitt (mm) – Mit 1395 Teilnehmenden war der 13. Handewitter Sommerlauf ein voller Erfolg! Wer nicht live dabei sein konnte oder noch einmal die Atmosphäre des Tages Revue passieren lassen möchte kann sich nun auf das offizielle Video zum Sommerlauf freuen. Neben diversen Starts, Steckenimpressionen und Zieleinläufen werden darin auch die Siegerehrung der Bambinis und Kinder,das Läuferdorf mit MoinMoin Stand sowie ein Interview mit Veranstalter Kai Hensen zu sehen sein. Wenn dabei Lauflust aufkommt, kann direkt der 6. September 2020 im Kalender vermerkt werden. –Dort wird nämlich der 14. Handewitter Sommerlauf stattfinden! Foto: Schulze atemala lebende Flensburger MusikerRené Zimzik. Im Schifffahrtsmuseum und auf dem Museumsberg (Heinrich- Sauermann-Haus /Hans-Christiansen-Haus) ist von 10bis 17 Uhrder Eintritt frei. WeitereHighlights: Bundsenkapelle, Alter Friedhof, Selckstraße:11:30 Uhr bis 16 Uhr Besichtigungsmöglichkeit, jede volle Stunde Informationsvortrag. Christiansenpark: 11:30bis 15:30 UhrPflanzenbörse am Eiszeithaus; 11bis 16:30 Uhr Kaffee und Kuchen im Infozentrum Kutscherhaus; 11:30 Uhr Gartenbotanischer Spaziergang (Hildburg Schleppegrell); 13 Uhr Kunsthistorischer Rundgang durch Christiansenpark, Alter Friedhof (mit Kapelle) und Museumsberg (mit Spiegelgrotte). Treffpunkt: Eiszeithaus, Mühlenstraße; 14 Uhr Führungen in dänischer Sprache durch Christiansenpark, Alter Friedhof (mit Kapelle) und Museumsberg (mit Spiegelgrotte). Treffpunkt: Städtisches Museum. Spiegelgrotte, Museumsberg: 11 Uhr bis 16 Uhr Besichtigungsmöglichkeit, jede halbe Stunde jede halbe Stunde Informationsvortrag. das kompletteProgramm aufwww.moinmoin.de SEITE 3 Flensburg -4.September 2019 -Seite 3 GROSSER SONDERVERKAUF KTV MEDIEN MARKT PL@TZ heute KULTUR Lesungen Theater Konzerte „A bissele Masl,abissele Glick“ –unterdiesem Motto steht ein Konzert, zu dem die jüdische Gemeinde am Mittwoch, 4. September,19 Uhr, in das Gemeindehaus St.Marien einlädt. POLITIK Die Fraktionen informieren Die Aktionsgruppe KLIMA Flensburg richtet fünf Sofort-Forderungen an die Stadt Flensburg und bittet die Ratsfraktionen dafür zu sorgen, dass noch im Jahr 2019 mit der Umsetzung begonnen wird. AKTUELL und online Zwei per Haftbefehl gesuchte Männer konnte die Bundespolizei am Montag bei Kontrollen amFlensburger Bahnhof verhaften. Ihre Vergehen: Schwarzfahren und Urkundenfälschung. moinmoin.de/marktplatz SPORT Berichte aus den Vereinen Zum Abschluss der „englischen Woche“ kam der SCWeiche Flensburg 08 am achten Spieltag der Fußball- Refgionalliga zu einem äußerst glücklichen 1:0-Sieg gegen Eintracht Norderstedt.

MoinMoin