Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Flensburg 31 2019

  • Text
  • Flensburg
  • August
  • Juli
  • Sucht
  • Husum
  • Flensburger
  • Kaufe
  • Haus
  • Stella
  • Schleswig
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

-Anzeige-

-Anzeige- Flensburg -31. Juli 2019 -Seite 6 04. August Bühne frei für die„Eisernen“ Glücksburg (lip) –Der Massenstart beim OstseeManwird erstmals inzwei Etappen gestartet. Das kündigte Organisator Reinhard Husen im Vorfeld an. „Anders geht es nicht, dennwir sind bis auf denletzten Platz ausgebucht“, sagte Husen mit Blick auf insgesamt 1.610 Starter aus 18 Nationen bei der 18. Auflage des IronMan-Triathlons. Damit das Hauen und Stechen beim Sprung indie Förde nicht allzu groß wird, gehen um 7 Uhr morgen am Glücksburger Kurstrand zunächstdie 335Teilnehmer und Staffeln der Langdistanz (3,8 km Schwimmen, 180 Km Rad, 41,195 Km Laufen) an den Start, ehe um 7.20 Uhr ein zweites Mal das Signal für die 570 Athleten und Staffeln auf der Mitteldistanz (1,9 Km Schwimmen, 90 Km Rad, 21.1 Km Laufen) ertönt. „Wir haben den Hamburg-Trend HEUCHERT SANITÄR Alles aus einer Hand! Glücksburg/Flensburg Tel. 04631/8612 ·0170/2339284 Der Partner für Ihr neues barrierefreies Bad!!! Autohaus Krieger Gildestraße 14 Glücksburg Tel. 04631/2942 Über 40 Jahre in Glücksburg! Klimaanlagen Standheizungen Elektrik/Steuerdiagnose gestoppt“, meinte Reinhard Husen bei einer Pressekonferenz in den Räumen des Hauptsponsors Nord-Ostsee-Sparkasse mit Blick auf die wieder gestiegenen Teilnehmerzahlen. Denn im Vorjahr waren viele Teilnehmer statt in Glücksburg lieber in der Hanstestadt an den Start gegangen. Doch inzwischen hat sich herumgesprochen, dass auch in Glücksburg die Mitteldistanz zum Programm gehört. „Der so genannte 113er wird immer mehr verlangt“, erläuterte Husen, „denn das Trainingspensum für die Langdistanz ist gewaltig. Da muss man sich ein Jahr lang bei der Familie abmelden“. Insofern liegt der OstseeMan mit der Mitteldistanz voll im Trend. Auch in diesem Jahr wird es einige Neuerungen geben. So wird es nicht nur einen neuen Zielturm geben,sondern es wur- Inh. Jan Heuchert Verkauf Einbau Instandsetzung E-Mail: autohauskrieger@foni.net ·www.autohaus-stephan-krieger.de Bremsendienst Fahrwerkvermessung Reifendienst Geld sparen dank unserer Festpreisangebote bei: Bremsen, Auspuff, Stoßdämpfern, Zahnriemen, usw. Besuchen Sie uns in der Mercedes-Benz Area beim OSTSEEMAN! Von oben wirkt der Massenstart indie Ostsee noch spektakulärer. de auch die Streckenführung geändert. Diese wird erstmals komplett verkehrsfrei sein. Der Strand inHolnis werde aber erreichbar bleiben. „Wir mussten reagieren, weil die Ortsdurchfahrt in Glücksburg gesperrt ist“, erklärte Reinhard Husen und betonte, dass die Planung bereits vor dem tragischen Unfalltoddes Vorjahresdritten Dirk Hansen festgestanden habe. Der Flensburger Triathlet war am 20.Juniwährend einer Trainingsfahrt mit seinem Fahrrad auf der OstseeMan-Strecketödlich verunglückt und hatte für große Bestürzung gesorgt. „Er war ein großer Sympathieträger des Triathlonsports“, sagte Reinhard Husen über Hansen, der in diesem Jahrmit derStartnummer 2 ins Rennen gehen sollte. Ihm zu Ehren werde die Startnummernun frei bleiben. Das betrifft vor allem den dreifachen OstseeMan-Sieger Till Schramm, der zunächst abgesagt hatte, sich nun aber doch dem Duell mit dem Vorjahresssieger Christian Altstadt stellen will. Schramm startetdoch Altstadt hatte Schramm im vergangenen Jahr besiegt unddabeiden alten Streckenrekord in 8:25:50 Stunden geradezu pulverisiert.Indiesem Jahr wolle er seine Zeit noch„etwas korrigieren“, kündigte Altstadt ineiner Videobotschaft an. „Ich traue ihmdas zu.Erist einerder Shootingstars der Szene“, betonte Reinhard Husen. Zudem sei die neue Strecke noch schneller alsdie alte.„TillSchramm muss schon in einer sehr guten Form Vorjahressieger Christian Altstadt jubelt mit Organisator Reinhard Husen. Foto: Timo Süßmann sein, um ihm Paroli zu bieten“, freut sich der Organisationschef auf einen spannenden Wettkampf. Bei den Damen strebt Vorjahressiegerin Jenny Schulz, die sich „fast wie aus dem Nichts“ in Rekordzeit von 9:12:17 an die Spitze des Klassements setzt, ebenfalls die erfolgreiche Titelverteidigung an. „Der Pokal hat bei mir einen Ehrenplatz und auch in diesem Jahr läuft die Vorbereitung auf den Höhepunkt der Saison gut“, ließ die Frankfurterin in einer Videobotschaft wissen. Ihre schärfste Konkurrentin dürfte die Zweitplatzierte der beiden letzten Jahre,BiancaGrosse,sein. Dagegen startet Lokalmatadorin Victoria Best, im letzten Jahr Dritte auf dem Treppchen, in diesem Jahr über die Mitteldistanz –ebenso wie fast das komplette 2. Bundesliga-Team der TriAs-Damen.

-Anzeige- Flensburg -31. Juli 2019 -Seite 7 04. August Zieleinlauf erreicht haben, gibt es um 22 Uhr wieder ein großes Feuerwerk, das in diesem Jahr noch ein wenig größer ausfallen wird, wie Reinhard Husen ankündigte: „Das wird auf jeden Fall ein toller Abschluss“. Und Husen denkt bereits voraus. Nachdem in diesem Jahr erstmals wieder eine „schwarze Null“ unter der Veranstaltung steht, hofft er nächstes Jahr auch ein paar absolute Top-Athleten wie Jan Frodeno & Co. nach Glücksburg zu locken. Diese würden hin und wieder die Mitteldistanz als Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Hawaii nutzen. „Bei gutem Wetter haben wir hier durchaus Hawaii-Feeling“, findet Reinhard Husen. Bus-Shuttle Das Orga-Team des OstseeMan (v.l): Timo Petersen, Leon Schönknecht, Ursel und Reinhard Husen. Es fehlt: Martin Müller. und der 2. Zippel‘s Frauenlauf über 5,5 Kilometer um 16.30 Uhr, für den bereits über 100 Anmeldungen vorliegen. Anmeldungen für beide Wettbewerbe sind noch bis kurz vor dem Start vor Ort möglich. Feuerwerk Foto: Philippsen Aufgrund des OstseeMan sind am Sonntag zahlreiche Straßen rund um Glücksburg, Wees und Langballig gesperrt. Auch stehen in Glücksburg nur sehr begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Zuschauern wird deshalb empfohlen, ihr Auto stehenzulassen und den Bus- Shuttledienst zu nutzen. Der Shuttle-Service nach Glücksburg ist vom Parkplatz Aldi in Wees und der Flens-Arena in Flensburg in der Zeit von 4.30 Uhr –22.30 Uhr eingerichtet. Weitere Informationen zum OstseeMan gibt es im Internet unter www.ostseeman.de . Die Radstrecke wurde geändert. Fortsetzung von Seite 6 Zum festen Rahmenprogramm des OstseeMan gehören wieder Empfang der Athleten in der Bootshalle der Hanseatischen Yachtschuleund die anschließende Pasta-Party am Freitag sowie am Sonnabend der OstseeKids für Kinder von 6-12 Jahren (Start um 14 Uhr) Nachdem alle OstseeMan- Teilnehmer am Sonntag den Zieleinlauf erreicht haben, gibt es um 22 Uhr wieder ein großes Feuerwerk, das in diesem Jahr noch ein wenig größer ausfallen wird, wie Reinhard Husen ankündigte: „Das wird auf jeden Fall ein toller Abschluss“. Anmeldungen für beide Wettbewerbe sind noch bis kurz vor dem Start vor Ort möglich. Nachdem alle OstseeMan- Teilnehmer am Sonntag den Freiwillige Feuerwehr Mittelangeln -Anzeige- Wehrführer v.l.: Kai Wichmann, Axel Stöcks (Gem. Mittelangeln), Sven Kurth (Redlefsen), Friederike Hansen, Dirk Schreiber (Sörup), Markus Pankau, Günter Lorenz (Amtswehrführer), Wiebke Baur (Pressewartin). Es fehlen Johannes Hoeck (Gem. Mittelangeln), Andreas Nielsen, Rolf Schlotfeldt (Gem. Schnarup-Thumby) und Rainer Möller (Werkwehr). Mittelangeln (kd) –Wer ist in der Nähe, wenn auf dem Lande oder am Stadtrand einer akuten Notlage begegnet werden muss? Es sind die Freiwilligen Feuerwehren (FFW), die kurzfristig am Notfallort sein können. „Die FFW Mittelangeln bestehtaus 12 Wehren,plusder Werkwehr Redlefsen und zwei Fotos: Detlefsen Jugendfeuerwehren“, bemerkt Pressewartin WiebkeBaur. „Nur miteinem dichten Netz an Wehren, können wir sicherstellen, dass Hilfe schnell vor Ort ist“, ergänztAmtswehrführerGünter Lorenz. Man kann live und in echt erleben, was reale Kameradschaft bedeutet. Nicht nur im Ernstfall und bei den regelmäßigen Übungen ist der formelle Zusammenhalt im Team und die gegenseitige Verlässlichkeit derKameraden selbstverständlich. Das informelle Miteinander –vor und nach dem Dienst – bildet ein klassisches soziales Netzwerk, das in den sogenannten ‚modern social networks‘ nicht darstellbar ist. Dies und die Gewissheit, uneigennützig etwas Gutes zutun, Menschen zu helfen, ist ein tolles Gefühl, so beschreiben es zahlreiche freiwillige Feuerwehrleute. Die beiden Jugendwehren Sörup und Satrup haben insgesamt 78 Nachwuchskräfte,die neben der Feuerwehrarbeit viele gemeinsame Freizeitaktivitäten durchführen. „Das Amt Mittelangeln ist mit seinen insgesamt 448 aktiven Kameraden gut aufgestellt. Trotzdem freuen wir uns immer über weibliche und männliche Jugendliche und Erwachsene, die sich für das Ehrenamtineiner unserer Wehren interessieren“, betontGünter Lorenz. SchonabzehnLebensjahren können Mädchen und Jungen mitmachen.Bis 16 lerntman in der Jugendfeuerwehr wichtige technische Dinge kennen, trainiert die Teamarbeitund hat viel Spaß in der jungen Mannschaft. Übungen der Erwachsenen werden gelegentlich durch die Nachwuchskräfte begleitet. Zu den echten Einsätzen können nur volljährige Kameraden ausrücken. Hier handelt es sich bei ca. 25 Prozent umBrandeinsätze. Die technische Hilfeleistung überwiegt mit ca. 75 Prozent, z. B. mit Türöffnungen für hilflose Personen oder Entfernung von auf Fahrbahnen ge- Retten, löschen, bergen, schützen stürzte Bäume. Günter Lorenz erklärt an einem Beispiel, denBedarfanspeziell ausgebildeten Feuerwehrleuten: „Im Brandfalle brauchen wir mindestens vier speziell ausgebildete Atemschutzgeräteträger. Dank der tollen Zusammenarbeit der eingangs erwähnten Wehren ist das sichergestellt“. Kleinkläranlagen Abscheidetechnik Klärtechnik R Beratung R Planung R Ausschreibung R Wasserrechtliche Anträge R Wartung R Sanierung Hallenbau Molzen GmbH Dipl.-Bauing. P. Bendixen Hatteshuus 5•24986Satrup Tel. 04633-966682 •Fax 04633-966697 www.abwasser-nord.de •wartung@abwasser-nord.de Partner der Feuerwehr

MoinMoin