Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Flensburg 18 2019

  • Text
  • Flensburg
  • April
  • Flensburger
  • Husum
  • Sucht
  • Schleswig
  • Langenhorn
  • Garten
  • Kaufe
  • Familie
  • Moinmoin
  • Www.moinmoin.de

Flensburg - 30. April 2019 - Seite 2 Als Fotografin reist KTV- Bloggerin Nona um die ganze Welt. Fotomotive gibt es ja unbegrenzt viele - und das weltweit. Aber mit welcher Kamera SEITE 2 Spiegelreflex- oder Systemkamera? ist sie als Profi unterwegs? Ist es tatsächlich so, dasss man als Profi eine Spiegelreflex-Kamera haben MUSS? Oder sind die neuen Systemkameras vielleicht viel effektiver? In ihrem neuesten Blog vergleicht Nona die beiden Systeme. Klickt rein unter www.moinmoin.de/ marktplatz/nonas-lifestyle oder folgt unserem QR-Code: Erstes Lastenrad-Event Flensburg (mm) – Am Freitag, 3. Mai, findet von 14:30 bis 18:30 Uhr, das erste Flensburger Lastenrad-Event an der Hafenspitze statt. Bei der vom ADFC- Flensburg, der Stadt Flensburg, dem Klimapakt Flensburg e.V. sowie vielen lokalen Kooperationspartnern organisierten Veranstaltung kann man unterschiedlichste Lastenräder ausprobieren. Dabei wird unter anderem auch das Flensburger Lastenbike-System „Fjordbeweger“ präsentiert, das allen Einwohnern öffentlich zur Verfügung steht. Darüber hinaus gibt es einen Fahrrad-Parcours und auch das städtische „Spielmobil“ ist mit einem Lastenrad voller Spielzeug für die Kleinen dabei. Ab 18:30 Uhr wird dann im Anschluss eine „Critical Mass“ stattfinden. Mehr Informationen zum Flensburger Lastenbike- System erhält man unter: www. lastenrad-flensburg.de. Foto: Klimapakt Flensburg e.V. Run auf die Avengers-Kinokarten Flensburg (lip) – „Avengers: Endgame“ bricht vom Starttag an alle Rekorde der deutschen Kinocharts. In voll besetzten Sälen feierten die Zuschauer ihre Helden und bescheren dem großen Finale der Avengers-Saga mit 458.000 Besuchern den dritterfolgreichsten Kinostarttag aller Zeiten. Auch die Moin- Moin-Leser waren „heiß“ auf den neuen Marvel-Blockbuster und so waren am Freitag die 150 Freikarten für die Sondervorstellung in der UCI Kinowelt Flensburg am 30. April in Windeseile vergriffen. „Ich habe den Film zwar schon gesehen, aber ich wollte ihn gleich nochmal sehen. Er ist sehr emotional“, erzählt Marvel-Fan Yussif Kuliyev, der sich als Erster in der Schlange sein Kinoticket von der Moin- Moin wahrlich verdient hatte: Drei Stunden hatte der Schüler bis zum Beginn der Aktion geduldig ausgeharrt. Freute sich über seine Kinokarte: Yussif Kuliyev. Fotos: Philippsen Kinderbücherei Flensburg (mm) – In den kommenden Wochen bietet die Kinderbücherei der Stadtbibliothek Flensburg wieder interessante Termine, immer dienstags um 16 Uhr an: am 7. Mai werden nagelneue Bilderbücher von Susanne Brandt vorgestellt, am 14 Mai kommt Michael Dubbert-Schulz von der Flensburger Polizei, am 21. Mai stellt Eike Fischer Vögel aus dem Garten und Wald unter dem Motto „Alle Vögel sind schon da!“ vor und am 28. Mai erklärt Kerstin Meise die Wildbienen. Upcycling-Nähkurs Flensburg (mm) – Im Rahmen des Quartiersentwicklungsprojektes im Stadtteil Friesischer Berg wird am 11. Mai von 10 bis 16 Uhr eine Schulung Angeboten für Menschen, die Interesse an der Arbeit mit der Nähmaschine haben und aus alten Stoffen und Planen für den guten Zweck nähen wollen. Für die Teilnehmer entstehen keine Kosten. Alle Materialien und Verpflegung stehen kostenfrei zur Verfügung. Einige Nähmaschinen sind vorhanden. Wer mit der eigenen Maschine arbeiten möchte, bringt diese gerne mit. Stoffreste dürfen auch gerne mitgebracht werden. Die Schulung findet im AWO Servicehaus Friesischer Berg, Mathildenstr. 22 statt. Eine Anmeldung ist notwendig. Informationen bei: Gesa Enguari, Tel.: 0461 940389465, Mail: Gesa.Enguari@awo-sh. de

SEITE 3 Harald Haugaard und Sebastian Bloch gaben einen musikalischen Vorgeschmack auf folkBALTICA. Jubiläum mit Sturm und Stille Flensburg (lip) – Mal ruhig, dann wieder stürmisch – passend zum Motto „Sturm und Stille“ gaben Harald Haugaard und Sebastian Bloch mit Geige und Gitarre einen musikalischen Vorgeschmack auf das 15. folkBALTICA-Festival, das vom 18. bis 26. Mai wieder zu einer musikalischen Erkundungsreise rund um die Ostsee einlädt. Zur Einstimmung auf das Jubiläum gab es im Gemeindesaal von St. Nikolai unter anderem einen Walzer Wirkung entfachen, Grenzen überwinden. Und genau das will auch folkBALTICA wieder. Insgesamt 30 Konzerte von Kappeln bis nach Klanxbüll, davon allein 12 in der „Festival- Hauptstadt“ Flensburg, stehen auf dem Programm. Den Auftakt macht am 18. Mai (20 Uhr) das Berliner Trio Rosenrot in der Messe Husum & Congress. Absoluter Höhepunkt nach dem großen Eröffnungskonzert im Alsion in Sonderburg (Dänemark) am selgeige“) ist. Der schwedische Ausnahmekünstler wird von Spielort zu Spielort eilen und ist fast überall dabei – natürlich auch beim großen Abschlusskonzert „Wehmut und Hoffnung“ am 26. Mai (20 Uhr) in der St. Marie-Kirche in Flensburg mit dem auf 50 Mitglieder angewachsenen folkBALTICA Ensemble und Gästen. „Er ist Fotos: Philippsen sehr sportlich“, meinte Harald Haugaard mit einem Schmunzeln. Jetzt Karten sichern Tickets für alle Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf bei der MoinMoin. Weitere Infos im Internet unter www.folkbaltica.de Flensburg - 30. April 2019 - Seite 3 Königliches Spiel in Galerie Flensburg (mm) – Bereits zum zehnten Mal lädt die Flensburg Galerie sowohl Anfänger als auch Könner ein, ihre Fähigkeiten im Schachspiel zu testen. Vom 4. bis 9. Mai werden im Erdgeschoss der Flensburg Galerie die Schachuhren ticken und die Köpfe rauchen. Die Organisation liegt in den Händen des Flensburger Schachklubs v. 1876 (FSK), der auch unerfahrenen Schachfreunden mit Rat und Tat zur Verfügung steht. Wer nicht an den Wettkämpfen teilnimmt, kann sich bereits vormittags an einen der Schachtische setzen und bei Bedarf die Helfer des FSK konsultieren. Absoluter Höhepunkt wird der Auftritt von Melanie Lubbe (Foto) am verkaufsoffenen Sonntag, 5. Mai, sein. Die 28-jährige Frauen-Großmeisterin gehört zur Frauen-Nationalmannschaft und hat bereits zahlreiche Titel gewonnen. Folgende Turniere werden im Rahmen der Schachwoche angeboten: Sonnabend, 4. Mai, 10 Uhr: Schüler-Turnier bis 18 Jahre Sonntag, 5. Mai, 13 Uhr: Simultanvorstellung von Melanie Lubbe Montag, 6. Mai, 14 Uhr: Senioren-Turnier ab 60 Jahre Dienstag, 7. Mai, 14 Uhr: Blitzschach-Turnier Mittwoch, 8. Mai, 14 Uhr: Partner-Turnier mit Zweier-Teams Donnerstag, 9. Mai, 14 Uhr: Galerie Open mit anschließender Siegerehrung um 18.30 Uhr Auch für diese Schachwoche hat Prof. Dr. Baldur Kozdon aus Münster eine Mattaufgabe komponiert, die es zu lösen gilt. Umrahmt werden die Turniere durch eine Ausstellung rund um das Schach auf mehreren Stellwänden und in etlichen Vitrinen. Bis zum 3. Mai kann sich jeder Schachfreund beim Turnierleiter anmelden: usedom91@ yahoo.de oder Telefon: 0461 91026. Das Festivalteam (v.l.): Elisabeth Klose, Nele Spitzley, Juliana Christiansen und Harald Haugaard. aus Flensburg und eine mitreißende Polska zu hören. „Ein Leben ohne Sturm und Stille wäre langweilig“, meinte Festivalleiter Harald Haugaard. Genauso seien Dynamik und Kreativität das, was die Musik ausmachten. „Um einen Sturm zu entfachen braucht man genauso viel Mut, wie für die Stille“, betonte Haugaard. Und nur zusammen könnten beide ihre - Anzeige - 22. Mai (20 Uhr) dürfte das Jubiläumskonzert am 25. Mai um 20 Uhr in der St. Nikolai Kirche werden. 15 Solisten, die das Festival in den vergangenen Jahren auf ihre Weise geprägt haben, bilden eine „All Star Band“, die eine Reihe ausgewählter Solisten mit einem speziellen für diesen Abend zusammengestellten Repertoire begleiten wird. „Das wird ein ganz großartiges Konzert, etwas Einmaliges“, verspricht Harald Haugaard. Dass Musik sogar heilende Wirkung haben kann, wie Geschäftsführerin Julian Christiansen betonte, soll wieder das Konzert in der Diako-Kirche mit dem estnischen Trio Soon/ Pho/Liparsson am 24. Mai um 14 Uhr (Eintritt frei!) zeigen, das über die Hausanlage direkt an alle Krankenhausbetten übertragen wird. Bereits ausverkauft ist der Auftritt der in Leipzig lebenden Liedermacherin Sarah Lesch am 24. Mai (20 Uhr) im Volksbad in Flensburg. Für ihr Konzert am Vortag, 23. Mai um 20 Uhr im Haus Nordschleswig im dänischen Apenrade gibt es dagegen noch Karten. Diesjähriger Hauskünstler ist der schwedische Musiker Erik Rydvall, der ein virtuoser Meister auf dem Nationalinstrument Nyckelharpa („Schlüs-

MoinMoin