Aufrufe
vor 1 Jahr

MoinMoin Angeln 51 2020

  • Text
  • Flensburg
  • Kappeln
  • Dezember
  • Kaufe
  • Menschen
  • Matthias
  • Sucht
  • Schleswig
  • Hansen
  • Kappelner
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

SEITE 2 -Anzeige-

SEITE 2 -Anzeige- Schleswig/Angeln -16. Dezember 2020 -Seite 2 Maßnahmen zur Kontaktreduzierung -Anzeige- Schleswig/Kappeln/Kiel (mm) – Angesichts der Dynamik des Infektionsgeschehens hat die Landesregierung am 14. Dezember wie angekündigt eine Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Durch die neuen Regeln sollen die Kontakte in der Bevölkerung weiter reduziert und somit auch schwere Krankheitsverläufe und Todesfälle verhindert werden. Ohne solche Beschränkungen besteht das Risiko, dass die Zahlen der Corona-Infektionen exponentiell wachsen, das Gesundheitssystem überlastet wird und dadurch verletzliche Gruppen – d.h. ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen – besonders hart getroffen werden. Die Verordnung wird am Mittwoch (16. Dezember) in Kraft treten. Sie gilt bis einschließlich Sonntag, 10. Januar 2021. Bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten dürfen sich treffen. Kinder bis 14 Jahren aus diesen beiden Haushalten werden dabei nicht mitgezählt. Vom 24. bis 26. Dezember gilt eine bundesweite Weihnachtsregelung: Dann darf der eigene Hausstand im privaten Raum zusätzlich vier Personen aus dem engsten Familienkreis empfangen... weiter auf www.moinmoin.de „Händler der Stadt brauchen Unterstützung“ Schleswig (mm) –Der erneute Lockdown überrascht viele Menschen, die es gewohnt waren, erst kurz vor Weihnachten die Geschenke zu besorgen. Nun sind die Einzelhändler auch geschlossen, woher die Überraschungen für Weihnachten beziehen? Ist dann das Ausweichen auf Amazon und Co die richtige Entscheidung? „Nein“, sagt Stadtmanager Helge Schütze „denn die Läden in unserer Stadt benötigen jetzt mehr denn je die Unterstützung ihrer Kunden. Nur wenn sich die Kunden gerade jetzt auf den lokalen Handel besinnen, wird es diesen nach dem Lockdown noch geben.“ Viele Unternehmen haben aus dem ersten Lockdown im Frühjahr gelernt und präsentieren sich nun auch online. Vielfach kann man telefonisch, per Mail oder sogar über einen Online-Shop auch bei den örtlichen Händlern kaufen. In der neuen Landesverordnung zur Eindämmung der Pandemie wurde dafür extra geregelt, dass ein „Click und Collect-Service“ (vor Ort Abholung nach vorheriger Bestellung) möglich ist. Auf der Internetseite www.einkaufeninschleswig.de sind viele Händler mit ihren Zugangsmöglichkeiten gelistet. Etwas mehr Suchaufwand ist damit vielleicht verbunden, aber auch die Chance,künftig noch in der Innenstadt wieder bummeln zu können. Stadtmanager Helge Schütze klebte selbst die Hinweis-Plakate, um auf die Aktion #KaufvorOrt aufmerksam zu machen Hinzu kommt, dass die Transportunternehmen speziell in der Vorweihnachtszeit an ihren Kapazitätsgrenzen Fotos: Stadtmarketing agieren und nicht gewährleisten können, dass online in Deutschland bestellte Waren auch rechtzeitig vor Weihnachten zugestellt werden können. „Jetzt ist jeder Einzelne gefordert, seine Innenstadt selbst mitzugestalten und sein Einkaufverhalten zu überdenken“, sagt Schütze. Dafür bestieg er sogar eine Leiter, um an den Schleswiger Litfaßsäulen Hinweis-Plakate anzubringen und auf die Aktion #KaufvorOrt aufmerksam zu machen. Und sollte einem dann die passende Geschenkidee einfach nicht einfallen oder vor Ort zu beschaffen sein, gibt es den neuen Wikinger-Taler. Mit diesem universellen Gutschein kann der Beschenkte dann bei über 70 lokalen Händler seinen persönlichen Wunsch erfüllen und bezahlen. Wissenswertes zu den Akzeptanzstellen ist unter www.wikinger-taler.de zu finden. Dort ist auch eine Bestellung des neuen Wikinger-Talers möglich. Schütze sichert eine Zustellung im Stadtgebiet für alle Bestellungen bis 20. Dezember noch vor Weihnachten zu. Alternativ kann unter normalen Umständen der Wikinger-Taler bei Raumausstattung Henningsen oder der VR-Bank Schleswig-Mittelholstein im Friedrichsberg, Sport-Tiedje in der Flensburger Str, Raiffeisen-Reisen oder Buchliesegang im Stadtweg sofort erworben werden. Impressum Herausgeber/Verlagshaus: Kopp&ThomasVerlag GmbH Am Friedenshügel2,24941Flensburg Postfach 22 65, 24912 Flensburg Telefon:0461 588-0, Telefax:0461 588-58 E-Mail:ktv-verlag@moinmoin.de www.moinmoin.de PrivateKleinanzeigen-Annahme: 0461 588-8 Verteilung: Telefon: 0461588-0 Telefax: 0461 588-9400 Lokal-Redaktion: Flensburg: Alice Krumrey(verantw.) Telefon: 0461588-300 E-Mail:krumrey@moinmoin.de Michael Philippsen (verantw.) Telefon:0461 588-301 E-Mail:philippsen@moinmoin.de Sonderthemen/-produkte: Nicola Jahn (verantw.) Telefon: 0461588-303 E-Mail:jahn@moinmoin.de Telefax:04615889303, E-Mail:redaktion@moinmoin.de Schleswig/Angeln: Alice Krumrey (verantw.)Telefon: 04621 9641-18 Telefax:0462196419718, E-Mail:sl-redaktion@moinmoin.de Südtondern: Stefan Jonas (verantw.)Telefon:048418356-77 E-Mail: jonas@moinmoin.de Vertrieb: AnnetteDüring Telefon: 0461 588-400 vertrieb@moinmoin.de Geschäftsführung: Mathias Kordts (v.i.S.d.P.) Druckauflage Flensburg................ 78.800Expl. Südtondern .............. 16.200 Expl. Schleswig/Angeln......37.600Expl. Gesamt .................. 132.600 Expl. Nachdruck oder Vervielfältigungen nur mit Genehmigung des Verlages. Anzeigenentwürfe des Verlages sind urheberrechtlich geschützt. Keine Gewährleistung für die Richtigkeit telefonisch und digital übermittelter Anzeigen, Änderungen oder Druckfehler. Anzeigeninhalte in der Verantwortung der Auftraggeber. Keine Gewähr für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Die Verteilung erfolgt kostenlos an alle erreichbaren Haushalte im Verbreitungsgebiet. Ein Anspruch auf Belieferung besteht nicht. Anzeigen-Preisliste Nr. 43 vom 1.1.2020. Handelsregister Flensburg HRB 703. www.tandemfallschirm-nord.de Sie suchen noch ein Geschenk? Geschenkgutscheine, nach Ihren Wünschen individuell zusammenstellbar. Einschönes Weihnachtsfest undfür 2021 allesGute! Michael Kirchner &Peter Föh Sylter Str. 5·24376 Kappeln/Ellenberg Tel. (04642)81055 ·Fax (04642)8554 Annahmestelle für Ihre privaten Anzeigen

Erste„Online-After-Work-Party“ in Kappeln Fortsetzung von Seite 1 WTK-Geschäftsführerin Sandra Hiller Es wird geplaudert, gelacht, getanzt und gefeiert. So kennt und liebt man diese Veranstaltung – in diesem Jahr musste die Party aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden. „Pandemiebedingt gibt es in diesem Jahr stattdessen die erste ,Online-After-Work-Party‘. John Vorbringer (NCE Veranstaltungstechnik) und Florian Föh (DJ Flo) hatten die Idee und werden online senden“, das teilt Sandra Hiller, Geschäftsführerin der Wirtschaft und Touristik Kappeln GmbH (WTK), mit. Mit ihrer kreativen Idee wollen die beiden Veranstaltungsprofis die beliebte Vor-Weihnachts- Party ins heimische Wohnzimmer holen. Teilnehmen kann jeder, der Zugang zu einem Internet-Anschluss hat. So kann jeder zu Hause und überall auf der Welt, die „Online-After-Work-Party“ per PC, Tablet oder Smartphone empfangen. Am 19. Dezember um 19 Uhr geht’s los! Wer Lust hat, kann dabei sein, bei Kappelns erster On- „DJ Flo“ (rechts) legt online auf. line After-Work-Weihnachtsparty! Aktuell wird noch an der finalen Technik gefeilt. Geplant ist Bild und Ton per Livestream über Zoom, Youtube und Twitch zu übertragen. Co-finanziert wird die Online-Veranstaltung von den Kappelner Einzelhänd- SMHF-Highlight in Kappeln Kappeln (si) – Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) hat bereits erste Konzerttermine für die Festivalsaison 2021 bekanntgeben. Sie finden zwischen dem 3. Juli und 29. August statt – allesamt open air – und eignen sich dazu, unter dem Weihnachtsbaum für Vorfreude zu sorgen, denn die Tickets gibt es ab sofort an allen bekannten Vorkaufsstellen. Das gilt auch und ganz besonders für den Auftritt der Tiroler Schauspielerin und Sängerin Katharina Straßer (Foto) am Abend des 28. Kappeln (ksi) – Wohl dem der einen Verschönerungsverein hat. In Kappeln kümmert sich der gemeinnützige Verein seit über 100 Jahre um die Verschönerung der Stadt und ihrer Ortsteile. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht das Kappelner Stadtbild zu Land und zu Wasser zu verbessern und dadurch für Urlauber aber auch für Einheimische attraktiver zu machen“, sagt Dieter Clausen, seit 22 Jahren Vorsitzender des Vereins. Erste Aktivitäten waren damals Baumbepflanzungen an der Kastanienallee, am Wassermühlenholz, an der Schleswiger Straße und am Lusthof, die auch heute noch das Stadtbild prägen. Eines der Hauptanliegen des Verschönerungsvereins ist der Kappelner Heringszaun. Dabei geht es weniger um die Verschönerung als viel mehr um den Erhalt dieses einzigartigen Heringszauns in ganz Europa. Die finan- Vorsitzender Dieter Clausen während der Heringstage 2019 Juli auf dem Gelände der Gorch-Fock-Schule in Kappeln. Sie stammt aus einer Theaterfamilie und liebt es, in verschiedenste Rollen zu schlüpfen. In ihrem neuen Bühnenprogramm gewährt sie gemeinsam mit dem Pianisten Geri Schuller tiefe Einblicke in die österreichische Seele. „Kathie“ wird Evergreens der Kabarettlegende und Grand Dame des Wiener Chansons, Cissy Kraner, zu Gehör bringen, und zu einer stimmungsvollen Streiftour durch 50 Jahre Austropop einladen. Das verspricht eine launige und garantiert nicht dialektfreie Melange zu werden. Als weitere Highlights bietet das SHMF Begegnungenngen mit Tom Jones in der Kieler Sparkassen-Arena wie mit der Klarinetten-Legende Giora Feidman und so- dem Kabarettisten Bodo Wartke an – beide werden in Elmshorn und Altenhof auftreten. Zudem stehen Gartenfeste und Schlosspark-Picknicks auf dem Programm. www. shmf.de Sie verschönern Kappeln seit 1890 Die Anstrahlung der Mühle Amanda beruht auf das Engagement des Verschönerungsvereins. ziellen Mittel kommen zum einen aus den Prominenten- und Bürgerwetten am 1. Morgen der Heringstage, die seit 1979 veranstaltet werden und zum anderen kommt Geld aus Spenden. Während der Prominentenwette wird geschätzt, wie viele Heringe in einem Netz sind. Wer am nächsten an das richtige Gewicht kommt, wird Wettkönig oder Wettkönigin. „Die ersten Kappelner Heringstage begannen klein mit einem Festzelt in Ellenberg auf der Fotos: Kasischke Schwansener Seite und einer kleinen selbstgebauten Budenstadt der Kappelner Kaufleute auf der Angelner Seite Kappelns“, erzählt Dieter Clausen. Zu weiteren Projekten des Vereins gehören unter anderen die Anstrahlung der Mühle Amanda und der Kappelner Nikolaikirche. Des weiteren wurden 80 verschiedene Parkbänke errichtet, der Deekelsenplatz gepflastert, die Kompassrose am Fährberg installiert sowie der Brunnen am Archivfotos: Kasischke lern und Gastronomen in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und Touristik Kappeln GmbH (WTK). „Der Weblink wird noch rechtzeitig vorher über Social Media #welovekappeln und unter nce-vt. de bekannt gegeben“, sagt Sandra Hiller. Deekelsenplatz verschönert. Am Schwansener Brückenkopf wurde eine Boje, ein Anker und eine Schiffsschraube sowie der Albatros als Blickfang aufgestellt. Der Dorfanger in Olpenitz wurde verschönert und auch bei der Restaurierung des Dorfteiches in Olpenitz hat der Verschönerungsverein beigetragen. Unterstützung der Stadt bei den Bepflanzungen von Grünflächen mit Blumen zählen genauso zu den zahlreichen Projekten wie das Aufstellen von Blumenkübeln am Gastliegerhafen, die zu einer bunten Auflockerung beitragen sowie das Bekleben von tristen Stromkästen mit historischen Fotos. Alle zwei Jahre verschenkt der Verein Stammrosen an seine Mitglieder, damit sie mit diesen zur Verschönerung des Stadtbildes beitragen können. „Hervorzuheben ist die gute Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Bauhofes - Verein und Bauhof ergänzen sich prima“, betont Dieter Clausen, der sich zudem auch über die Wertschätzung aus der Bevölkerung sehr freut: „Die vielen positiven Rückmeldungen tun uns gut!“ Dem Verein gehören zurzeit 180 Mitglieder an, von denen sich auch immer wieder einige an Projekten beteiligen. „Was uns fehlt sind jüngere Mitglieder, die Interesse an einer Vorstandstätigkeit haben“, wirbt der Vorsitzende um „Nachwuchs“. SEITE 3 JETZT UNSERE NEUEN HYBRID-FAHRZEUGE TESTEN! AUTOMOBILE Angeln - 16. Dezember 2020 - Seite 3 Frühling mit Pflanzaktion vorbereitet Kappeln (ksi) – Seit rund zehn Jahren werden in Kappeln fast jedes Jahr Grünflächen mit Blumenzwiebeln bepflanzt. „Diese Aktion an markanten Punkten in Kappeln ist mal ganz klein angefangen und wurde über die Jahre immer umfangreicher. Anfangs haben wir um die 1.000 Blumenzwiebeln gepflanzt und heute sind es bis zu 10.000 und mehr“, erzählt Bauhofleiter Erwin Petersen. So tragen im Frühling die blühenden Blumen unter anderem an den Einfallsstraßen ganz besonders zu einem freundlichen, gepflegten und schönen Stadtbild bei. Finanziert werden diese Pflanzaktionen aus dem Haushalt der Stadt Kappeln sowie aus Spenden. Eine große Unterstützung ist hierbei der Kappelner Verschönerungsverein, der sich regelmäßig mit Blumenzwiebel-Spenden an dieser Aktion beteiligt. „In den letzten drei Jahren haben wir rund 12.000 Narzissen- und rund 10.000 Schneestolz-Zwiebeln an den Bauhof weitergegeben. Unser Ziel ist es dazu beizutragen, dass eine bunte Frühlingspracht unsere Besucher und Bürger an den Einfallsstraßen und auch innerhalb von Kappeln begrüßt“, sagt Dieter Clausen, Vorsitzender des Verschönerungsvereins. So wurden jüngst 9.000 gelbe Das Bauhof-Team setzte 9.000 vom Verschönerungsverein gespendete Narzissen-Zwiebeln in die Verkehrsinsel des neuen Kreisverkehrs an der B199. Narzissen auf der 350 Quadratmeter großen Grünfläche der Verkehrsinsel des neuen Kreisverkehrs auf der B 199 am Kappelner Ortseingang gesetzt - eine Spende des Verschönerungsvereins. Darüber hinaus hat das Bauhof-Team 10.000 Schneeholz-Zwiebeln auf den Mittelinseln an der Brücke gesetzt. Aus den etwa 1,5 bis 2,5 Zentimeter hohen Zwiebeln wachsen im Frühjahr 2 bis 4-bandförmige Blätter und Blütenstände mit kleinen sternförmigen rosablühenden Blüten. Zudem werden im Frühjahr 5.000 blühende Narzissen in Mehlbydiek den Betrachter erfreuen. Umzug? Kleintransporte? Leih-Anhänger ab 5,- € Nordoel-Tankstelle SL, Schubystr. NEUWAGEN•VORFÜHRWAGEN•GEBRAUCHTWAGEN Autohaus Thiemt & Braker GmbH Heinrich-Hertz-Straße 20 • 24837 Schleswig Telefon: 04621 51988 • Telefax: 04621 5934 E-Mail: htub-schleswig@t-online.de www.suzuki-handel.de/thiemt-braker Linartas.de 24 Stunden Betreuung durch polnische Pflegekräfte ... bei Ihnen zu Hause - Alle Kassen - Aeröallee ∙ 24960 Glücksburg Telefon: 04631 - 56 448 31 · Pflege-Flensburg@linartas.de

MoinMoin