Aufrufe
vor 11 Monaten

MoinMoin Angeln 49 2019

  • Text
  • Schleswig
  • Flensburg
  • Dezember
  • Sucht
  • Husum
  • Skoda
  • Arbeit
  • Pfingsten
  • Region
  • Zeit
  • Moinmoin
  • Angeln
  • Www.moinmoin.de

AUS DER REGION

AUS DER REGION Schleswig/Angeln - 4. Dezember 2019 - Seite 14 Flensburg/Schleswig (mm) – Musikprojekte, Ausstellungen, Instandsetzungen von Sporteinrichtungen – viele Vorhaben in Schleswig- Flensburg können ohne Förderung nicht realisiert werden. Die Stiftungen der Nord- Marion Blasig (re) und Carmen Reschke (li) vom TSV Tarp freuen sich, dass sie nun neue Sportgeräte für Senioren und Kinder anschaffen können. Die frohe Botschaft hat Regionaldirektor Christian Sinn überbracht. Foto: Nospa 60.000 Euro für Kultur und Sport Ostsee Sparkasse unterstützen deshalb jedes Jahr zahlreiche Projekte im Land. Insgesamt gehören sieben Stiftungen zur Nospa, darunter auch die Kulturstiftung Schleswig-Flensburg sowie die Jugend- und Sportstiftung Schleswig-Flensburg. Die Beiräte beider Stiftungen haben in ihrer Herbstsitzung die Förderung von 27 Projekten beschlossen. Der Vorsitzende des Stiftungsbeirats, Landrat Dr. Wolfgang Buschmann, unterstreicht: „Wir schließen Förderlücken. Unser Ansatz ist dabei stets Hilfe zur Selbsthilfe. Das bedeutet: auch die Antragsteller müssen einen Beitrag leisten.“ Über rund 60.000 Euro können sich nun gemeinnützige Vereine und Institutionen freuen. Dazu gehören beispielsweise der Förderverein Geestlandschule Kropp, der ein Streichorchester gründen möchte, der Schleswiger Tennisclub, der einen neuen Bodenbelag braucht und der Kunstverein Flensburg e.V. mit der Ausstellung Perspektivwechsel 2020. Nospa-Vorstandsvorsitzender Thomas Menke: „Wir tragen dazu bei, unsere Region noch lebenswerter zu gestalten. Deshalb ist uns eine breitgefächerte Förderung wichtig, die möglichst vielen Menschen zu Gute kommt.“ Zusammen mit den Zweckerträgen aus dem Los-Sparen und zahlreichen Sponsoringaktivitäten wurden allein im vergangenen Jahr fast 920.000 Euro für Projekte im gesamten Geschäftsgebiet Thomas Menke (li) und Dr. Wolfgang Buschmann. Foto: Nospa der Nord-Ostsee Sparkasse zur Verfügung gestellt. Eine Förderung können alle gemeinnützigen Einrichtungen beantragen. Informationen gibt es im Internet unter www.nospablog.de.

Schleswig (si) – Es war eine te wie prominente Schleswiger ge so: „Wir haben uns unsere gelungene Überraschung: aus allen Ecken der Welt so geschaffen, wie sie Im Rahmen der Eröffnung Stadt, was ihre Heimat so liebenswert uns am besten gefällt“. des Weihnachtsmarktes luden macht. „Schleswig Drachentöter Wolfgang Stadtmanager Helge ist eine tolle Stadt mit freundlichen Harm schwenkt das Schwert, Schütze und Arne Hansen Menschen und ganz als er dazu aufruft, „über den vom „Gewerbeverein Region Schleswig e.V. Die Drachentöter“ die Anwesenden dazu ein, ihnen in den Capitol Filmpalast zu folgen, wo ein neuer Imagefilm über die Wikingerstadt gezeigt werden sollte. „Eine Liebeserklärung an Schleswig“, so lautet der Titel des Videos, das von der Fahrdorfer ancorafilm Helge Schütze (r.) und Arne Hansen bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes GmbH produziert wurde und seit kurzem auch besonderen Momenten. Tellerrand zu schauen, Ideen auf dem Youtube-Kanal des Das ist unsere kleine Welt“, zu haben und das zu machen, Schleswiger Stadtmarketings schwärmt beispielsweise woran man Spaß hat“. zu sehen ist. IHK-Präsident Rolf Sörensen. Christian Liesegang von der Unter der Kernaussage „Wir Matthias Vollbehr von der Interessengemeinschaft Ladenstraße lieben Schleswig“ erzählen kleine und große, unbekann- Interessengemeinschaft Pro Lollfuß ergänzt diese Aussa- spaziert durch die City, grüßt freundlich nach rechts und links und freut sich darüber, „mitten im Leben und voll dabei zu sein, immer im Sinne der Gemeinschaft“. Die „Slesvigsons“-Initiatoren Rolf Jacobsen und Arne Hinrichsen machen auf das Weltkulturerbe der Wikingerstätten aufmerksam und ganz am Ende verspricht Wehrführer Sönke Schloßmacher, umringt von seinen Feuerwehrkameraden: „Wir passen aufeinander auf, und das rund um die Uhr!“ Neben den eben genannten Protagonisten kommen Foto: Labrenz noch andere Menschen zu Wort: Gastwirte und Köche, die Appetit auf die kulinarische Leckerbissen der Stadt machen, sowie Unternehmer und Vereinsvorsitzende, die weitere Aspekte nennen, die Schleswig zu einer liebenswerten Stadt machen. Alle Akteure haben auf eine Gage verzichtet und das so eingesparte Geld der G. und R. Meier-Stiftung für das Hospiz „Petri Haus“ zur Verfügung gestellt. Die Spende -Anzeige- Schleswig/Angeln - 4. Dezember 2019 - Seite 15 Gewerbeverein Region Schleswig e.V. »Die Drachentöter« Eine Liebeserklärung an Schleswig in Höhe von 2.500 Euro wurde noch im Kino an Steffanie Hildebrandt überreicht, die im Vorstand der Stiftung mitarbeitet und auch selbst im Film mitgewirkt hat. CAR SERVICE · DIESEL SERVICE · TRUCK SERVICE Schleswig · Heinrich-Hertz-Str. 11 E-Mail: Marx-Schleswig@Marx-Technik.de 04621- 5041 - Anzeige - Lichterglanz und Aktionen: Im Förde Park weihnachtet es sehr Flensburg (mm) – Zu Weihnachten rieselt vielleicht der Schnee. Wahrscheinlich liegen Geschenke unter dem Tannenbaum, über die sich Jung und Alt dann hoffentlich freuen. Sicher lockt ein leckeres Mahl an den festlich gedeckten Tisch. Ganz bestimmt aber gibt es vorher die aufregend-schöne Adventszeit mit all den Vorbereitungen für rundum gelungene Feiertage zum Fest der Liebe. Jetzt wird geschmückt und dekoriert, geschrubbt und poliert, ausgesucht und eingekauft, damit zur schönsten Zeit des Jahres alles strahlt. Weihnachten ist nicht mehr fern, da streift sich auch der Förde Park sein Festkleid über. Das Einkaufszentrum an der Schleswiger Straße hat sich prächtig herausgeputzt und strahlt im Schein von romantischen Lichtern, glitzernden Girlanden, glänzenden Christbaumkugeln und einem der größten Tannenbäume der Region. Der Geist der Weihnacht kehrt ein… Noch bis zum 24. Dezember lädt der Förde Park mit einem fröhlichen „Ho- Ho“ zum vorweihnachtlichen Shoppingvergnügen mit vielen Extra-Angeboten, Veranstaltungen, Geschenken und guten Ideen ein. Auch die Unterhaltung kommt in der Adventszeit nicht zu kurz. Für passende musikalische Untermalung sorgt an den Adventswochenenden Jan Eichwald. Der Nikolaus zu Besuch Der Nikolaus hat übrigens auch in diesem Jahr seinen Besuch im Förde Park angekündigt. Wenn der berühmte Herr mit dem Rauschebart sich am 6. Dezember von 14 bis 17 Uhr und am 7. Dezember von 13 bis 16 Uhr die Ehre gibt, können sich die Kinder auf kleine Süßigkeiten freuen. Am 6. Dezember von 14:30-15:30 können Sie ihre Kinder kostenlos mit dem Nikolaus fotografieren lassen. Ohne Tannenbaum wäre Weihnachten nur halb so schön: Bis zum 24. Dezember gibt es am Center einen Außenstand für den Tannenbaumverkauf mit unterschiedlichen Nadelbaumsorten.

MoinMoin